Stadtwerke Düsseldorf Wintercup 2012 (Sonntag 15.01. - Live auf Sport1)

Dieses Thema im Forum "Wintervorbereitung 2011/2012" wurde erstellt von Weffe, 18. Dezember 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +329
    Da hätten locker noch 1000 reingepasst
    100 Leute fanden wir alle ein bisschen wenig :rolleyes:
     
  2. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +25
    die anzahl war mir egal.. aus bremen wär ich für solche kicks niemals gefahren.. hätte noch nicht mal drüber nachgedacht.. doch trotzdem kann mich unser ticketcenter mal!
     
  3. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +329
    also ein paar kollegen kamen extra aus bremen :D
    aber wie du sagst das Ticketcenter ist echt dumm ich brauchte noch ne karte aber nachdem ich angerufen habe und mir gesagt wurde es gab keine musste ich mein kollegen absagen :rolleyes:
     
  4. Mmmhh, zurück aus Düsseldorf. Ein paar Eindrücke.

    Es ist nicht alles schlecht bei Werder. Man hat eigentlich gut gegen Gladbach gegengehalten. Zumindest bis zum blöden Elfmeter. Als man danach mehr nach Vorne versucht hat, hat man leider gesehen, daß da nicht all zu viel zusammenläuft. Es gab immer gute Ansätze. Aber gerade die entscheidenten Aktionen vom Mittelfeld zum Sturm hin, haben selten geklappt. Ekici sorgt da leider selten für die notwendige Bindung. Auch wenn es manchmal Situationen gab, wo er zu einem Pass in die Spitze angesetzt, sich aber dann doch noch umentschieden hat. Ich hoffe, da kommt noch was. Hinten war man erst zum Schluß anfällig, als man vorne noch den Ausgleich gesucht hat. Aber nach wie vor krankt das Spiel von hinten raus. Es fehlt dann einfach an den notwendigen Laufwegen, so daß man per Kurzpass-Spiel anspielbar ist. Und dann sofort den Ball auch gleich weiterspielen kann.

    Auch die langen Bälle waren nicht gut. Schmitz war mehrmals frei. Blos der lange Ball zum Seitenwechsel kam fast immer so ungenau, daß Schmitz mehrere Sekunden verloren hat, bis er den Ball nach vorne bringen konnte. Teilweise auch zurück weil der Ball zu weit in den Rücken gespielt wurde. Dadurch verliert man einfach zu viel Platz nach vorne, den Schmitz hätte gehen können. Ebenso gab es keine guten langen Bälle in die Spitze, wenn dieses denn mal versucht wurde. Da fehlt dann auch oftmals die richtige Abstimmung, wann ein Spieler in die Spitze startet und wann der lange Ball geschlagen wird.

    Früher konnte man sagen, daß der beste Freund von Marin der Ball ist. Jetzt fragt man sich, was in dieser Beziehung schief gelaufen ist, daß sie zu solchen Feinden geworden sind. Wenigstens hat sich das zum Ende des Spiels ein wenig gebessert. Auch wenn es zu oft danach aussah, daß er keine Ahnung hat, was er jetzt mit dem Ball machen soll.

    Positiv fand ich zumindest in der ersten viertel Stunde Wagner. Fast jeden Ball, den er bekommen hat, hat er gut in den Lauf eines Mitspielers gespielt. So kann man ganz gut das Spiel weiter nach vorne verlagern, wenn der Mitspieler den Ball gleich gut weiter passen kann. Leider ist das zu wenig geschehen. Er hat leider auch viel zu wenig gute Pässe von seinen Mitspielern bekommen. Leider hat man dann auch im Laufe des Spiel seine Frustation gesehen, daß diesbezüglich so wenig geklappt hat. Das war leider seine wohl ewig negative Seite zu sein. Sich hängen lassen, wenn es nicht so läuft. Aber gegen Kaiserslautern ist er für mich eine echte Alternative gegenüber Rosenberg.

    Generell hat man einfach gemerkt, daß vieles nicht wirklich rund läuft. Auch wenn Einsatz und auch spielerische Akzente zu sehen waren, sind da immer noch Ecken und Kanten im Spiel, die sehr sehr störent sind. Trotzdem traue ich Werder noch 5 Siege in der Rückrunde zu. Vor allem, wenn doch der eine oder andere Spieler wieder dabei sind (Fritz, Bargfrede, Naldo, Hunt insbesondere). Für welchen Tabellenplatz es dann am Ende reichen wird, wird sich zeigen.
     
  5. Vieleicht sollten wir alle Eckbälle direkt zu Wiese zurückspielen. Dann hätte es heut für n Elfmeterschiessen gereicht.

    Bin echt entäuscht von der rechten Abwehrseite heut.
     
  6. Wen wunderts das wir recht offen wie ein Scheunentor waren... Boenisch gehört da auch nicht hin vorallem nicht wenn der noch Meilen von seiner normalen Form entfernt ist.
     
  7. Auch wenn das nur Testspiele waren, beunruhigen die mich doch schon sehr.
    Ich habe schon seit längerem einfach kein gutes Gefühl mehr bei der Sache.
    Und ich glaube einfach das, dass mit Werder seit längerer Zeit keinen guten Weg nimmt und nehmen wird.
    Da können die KATS Jünger noch soviel Durchhalteparollen posten wie sie wollen, aber jeder der ein bisschen die Augen aufmacht sieht einfach das, dass alles komplett in die Hose geht.

    Ps: Beleidigungen oder sonstige Anfeindungen bitte direkt an mich per PM.
     
  8. Nein, das musst du schon hier in aller Öffentlichkeit aushalten.

    Die beiden Niederlagen waren nicht schön, keine Frage. Dennoch waren es zwei Testspiele, in denen die Spieler verständlicherweise nicht das Allerletzte aus sich herausholen, und die beiden Startaufstellungen werden wir höchstwahrscheinlich so in der Liga auch nie wieder sehen. Von daher ist es hochgradig albern, das Geschehen von heute eins zu eins auf das Spiel gegen Kaiserslautern übertragen zu wollen und so zu tun, als stünde eine Auswärtsniederlage schon unabwendbar fest.

    Übrigens, wenn du so großzügig mit dem ungeheuer originellen Etikett "KATS Jünger" um dich wirfst, darf ich dich dann im Gegenzug Heulsuse nennen?
     
  9. LasstmichdurchichbinArzt

    LasstmichdurchichbinArzt

    Ort:
    Hier
    Kartenverkäufe:
    +1
    Zunächst einmal, besten Dank! Guter Bericht. Allerdings. . . Wenn man nach deiner einschätzung noch 5 Siege in der RR holt, dann sind das am Ende 44 punkte und dürfte uns nicht absteigen lassen. Das ist die gute nachricht!

    Die schlechte ist aus meiner sicht auf der wellenlänge von "Pizzamatt".

    Ich hab einfach kein gutes gefühl mehr bei dem was TS und KA machen. Und ich hätte mir gewünscht, das nicht verlängert worden wäre. . . Ich weiß, damit steh ich ziemlich allein. Egal. . . Scheiß egal!

    Gruss
    D.A.
     
  10. Mmmhh, ich sag ja nicht, daß man die restlichen 12 Spiele alle verlieren wird. Ein paar Unentschieden wird man bestimmt auch noch holen. Sicher läuft aktuell bei Werder nicht alles optimal. Aber alles ist nun auch nicht unbedingt schlecht. Viele Leute laufen ihrer Form hinterher oder sind verletzt. Wodurch ohne Zweifel das Zusammenspiel leidet. Auch TS scheint mir nicht immer die notwendige Taktik und Einstellung vermitteln zu können. Auch sehe ich zu selten eine Weiterentwicklung der einzelnen Spieler.

    Aber trotzdem können die meisten Leute was. Auch wenn im Team nicht immer alles zusammenpasst. Da ist schon ein gewisses Potential vorhanden. Und ich hoffe, daß man immer noch vor dem 30. Spieltag in Schlagweite der Internationalen Plätze steht. Denn es gibt noch genügend Manschaften, die auch nicht unbedingt besser als Werder sind. Ich glaube, daß Bremen noch in dem einen oder anderem Spiel richtig glänzen wird. Aber es wird eben auch einige Spiele geben, wo man wie in der Hinrunde untergeht. Ich hoffe blos, daß ich bis jetzt in den Tests schon tatsächlich ein kleines Anzeichen wahrgenommen habe, daß man dann aber nicht wieder defensiv bei Rückstand auseinanderbricht. Auf jeden Fall dürften die meisten Spielen sehr enge Kisten werden, wo Nuancen entscheiden können. Ich hoffe, diese Nuancen heißen nicht alleine Tim Wiese und Claudio Pizarro.
     
  11. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Geiler Sonntag,erst Werder in beängstigender Form.Und dann noch Scheiß Handball:wall:
     
  12. War halt ein "Test-Turnier".
    Über Sinn & Unsinn solcher Spiele , lässt sich trefflich streiten:confused:

    War die Vorbereitung gut, wird für mich nach dem K´Lautern-Spiel, beantwortet sein.

    Fängt Werder dort an, wo die Truppe zur Hinrunde aufgehört hat, wird das noch ein ganz harte Saison, in der sogar noch der HSV an unsere TRuppe vorbeiziehen wird!
     
  13. Außer Piza und mit Abstrichen Hunt ist keiner in der Mannschaft wirklich torgefährlich.
    Wenn da nicht noch bis zum 31.1. nachgebessert wird, sehe ich uns nächste Saison nicht im internationalen Geschäft...
     
  14. EwigGrünWeiß

    EwigGrünWeiß

    Ort:
    Krefeld
    Kartenverkäufe:
    +1

    Jetzt muß ich auch mal was los werden. Bin schon ein TS&KA Kritiker, geb ich ja zu. Und teile hier die Meinung vieler anderer. So wenig sind das gar nicht mehr.
    Aber zu Deiner Aussage.......ich lese das immer von wegen Testspiele usw. Okeeeee, was ist mit den anderen Mannschaften? Sind das nicht auch N U R Testspiele für die? Holen die auch nicht das allerletzte aus sich heraus? Werden die im Ernstfall nicht auch ganz anders auftreten? Meinen TS&KA nicht immer, daß solche Tests auch dazu da sind "sich zu zeigen", den Ernstfall zu proben?
    Es haben gestern wieder mal ein paar ganz wichtige Leute gefehlt, aber trotzdem. Wie hier schon erwähnt, es läuft nicht ganz rund, es gibt ne Menge Ecken und Kanten. Und das nicht nur bei Testspielen.

    Aber schaun wir mal, ev kommt Samstag Abend der großer Auswärtsdurchbruch :O

    Wir sind doch alle ein büschen Werder, ne streiche büschen !
    :svw_schal:
     
  15. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    Es war schon wirklich auffällig, um nicht zu sagen, beunruhigend, dass wir einfach so gut wie garnicht gefährlich vor das gegnerische Tor kommen. Die beste Situation, an die ich mich erinnere: Kaum hat Marin mal einen Lauf auf der rechten Aussenbahn hingelegt, hat er eine wohlplatzierte Flanke in den Strafraum setzen können - wo sich leider niemand freigelaufen hat.

    Davon abgesehen wirkten alle drei Erstligamannschaften ziemlich unwillig, als seien diese Testspiele einfach nur eine lästige Übung. Das Resultat war eine ziemlich langweilige und zähe Ballschieberei. Wäre ich stattdessen zum nahegelegenen Flughafen gefahren, um den dort laufenden Flugverkehr zu beobachten, wäre das für mich wesentlich spannender gewesen, fürchte ich...
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Rosenberg und Arnautovic haben mehr Saisontreffer und Torschüsse als Hunt, nur nebenbei...
     
  17. Die spielen ja auch im Sturm, nur so nebenbei:cool: Aber Knipserqualitäten hat Hunt wohl ein bißchen mehr als die beiden... Wenn der vor dem Tor frei steht, ist der Ball auch drin !
     
  18. Dann ist Ekici auch ein Knipser, wenn man sich das Tor gegen Nürnberg anschaut.
     
  19. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wenn ich an die Saison 2009/2010 zurück denke, kann ich Wagner Love's Einschätzung teilen. Damals hat er wirklich nahezu jede Großchance eiskalt genutzt. Leider litt sein Knipserimage stark unter der schwachen Saison 2010/2011...
     
  20. Yeremi

    Yeremi Guest

    Also ich sehe die situation nicht so schwarz. Werder hat die Möglichkeit international zu spielen. Wenn man nicht gerade vom Verletzungspech verfolgt wird und wenn man sich gegen die ersten 4 oben mal ein Spiel gewinnt, dann kann es klappen.

    Ich darf aber auch darauf aufmerksam machen, dass Werder gerade dabei ist eine ganz neue Mannschaft aufzubauen und das geht nicht von heute auf morgen.
    Ich habe keine Probleme wenn es nicht mit einem Plaz reicht wo man international spielt.
    Die Spiele in Düsseldorf haben gezeigt, dass viele junge Talente da sind die man kurz oder später in die Mannschaft integrieren kann. Sie haben sich gut geschlagen. Aber sie brauchen noch 1 Jahr Zeit. wWchtig dass man an ihnen festhält und fördert.