Spieltagsthread: Werder Bremen - VfL Wolfsburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg" wurde erstellt von Christian Günther, 19. April 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    54 Stimme(n)
    50,0%
  2. Niemand. Unentschieden!

    14 Stimme(n)
    13,0%
  3. Wolfsburg!

    40 Stimme(n)
    37,0%
  1. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ich habe nocht nichts von Eichin gehört, was einem Mut für die Zukunft machen könnte. Er plappert zur Zeit auch nur alles nach, was der Verein ihm vorgibt. Alles unter die Decke kehren und dann noch könnte, hatte, sollte !
    Da kommen schon nicht mehr richtige Durchhalteparolen !:ugly:
     
  2. wb-dan

    wb-dan Guest

    Ich freun mich schon wenn es gegen Leverkusen rangeht. Vor Anpfiff haben wir wieder die Hoffnung das es doch endlich mal wieder klappen muss, die wird uns aber zu 99% wieder in den ersten 15 min genommen :wink:. Dann kann es wirklich nur noch heißen ( Pfeifen ), die Fahnen einrollen, und zur Hz das Stadion verlassen.

    Und kommt mir nicht mit die Spieler bekommen einen knacks, wir müssen sie anfeuern lol. Diese Millionäre die hier zurzeit spielen haben es halt nicht anders verdient, so wie die Woche für Woche spielen müsste man ihnen klipp und klar das Geld einbehalten ( Arbeitsverweigerung ).
     
  3. Nach 1980/1981 ist es wieder so weit. Fan kann aufhören zu bangen und zu zittern, die II- Liga hat uns wieder. Jeder hat hat es kommen sehen, keiner wollte es wahrhaben. Und als man es sah, wollte es niemand wahrhaben. Zwei Dinge haben mich schon vor Zeiten zu dieser Gewissheit gebracht; Die Flucht Klaus Allofs und das penetrante "Gutes-sehen-wollen" in unterirdischen Leistungen. Die Taktik gegen Werder: Tore schießen, bevor die Grünen wach werden. Und wenn ich das sehe, dann sieht das der Thomas Schaaf auch. Und dass er es nicht abstellen kann, zeigt seinen Einfluss, den er noch auf diese Söldnertruppe hat. Es wird ein stilles Gehen werden, ohne Relegation und ohne Passion. Und bei meinem Alter möchte ich bezweifeln, dass ich je meinen SVW wieder erstklassig sehen werde.
    O, Du lieber Augustin, alles ist wieder hin.
     
  4. Lieber Werder-Oldie,

    sorry, daß ich erst jetzt Zeit finde, Dir zu antworten,
    aber Dein Beitrag ist so interessant, daß ich einfach darauf antworten muß !

    Was Augsburg betrifft,
    sehe ich das genauso wie Du,
    gegen Freiburg und Bayern verlieren, gegen Stuttgart und Fürth vermutlich gewinnen, davon gehe ich aus.

    Aber Gnade denen Gott, wenn sie gegen Stuttgart eben nicht gewinnen,
    dann ist nämlich sofort Schluß !
    Nächsten Samstag wissen wir mehr.

    Was uns selbst betrifft, gegen LEV nix zu holen,
    gegen Frankfurt rechne ich auch mit 0 Punkten,
    aber Hoffe ist nicht weniger verunsichert als wir,
    da allein sollte der Punkt zu holen sein, der uns rettet.
    gegen Nürnberg, bei denen es am letzten Spieltag um nichts mehr geht, rechne ich ebenfalls mit einem Punkt,
    auch aufgrund unserer starken kämpferische Leistungen der letzten Wochen bei Auswärtsspielen.
    Nürnberg ist nunmal von der Charakteristik so,
    daß man sich hängen läßt, wenn es um nichts mehr geht.

    ZUm Torverhältnis, da muß ich Dich korrigieren,
    unseres ist nämlich besser als das von Augsburg.
    Und wo sollen die Augsburger das denn aufholen,
    etwa gegen die Bayern, die sogar gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld mit 9:2 oder 6:1 gewinnen? :wand:
    Aber wirklich nicht....
    Das ändert sich eher zugunsten von uns, somit reicht uns ein Punkt und das wird passen, siehe oben.

    Was gewisse Spieler betriftt,
    Kevin, Arno, klar sind die gut, aber zu selten,
    gleichzeit arrogant und überheblich.
    Das reicht nicht, um uns über die ganze Saison zum Preis-/Leistungsverhältnis einen Vorteil zu bringen.

    Dann lieber solche vom Typ Ignjovski,
    die sich wenigstens den Arsch aufreisen.

    Und da sind TE und TS dran.

    Nur junge Spieler ist auch nicht gut, wie die junge Vergangenheit gezeigt hat.
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Eichin in irgendeiner Form negativ zu belasten halte ich schlicht für überzogen.

    Zum Spiel, ich konnte die Aufzeichnung es erst am späten Mittwochabend ansehen. Man sieht alles ein wenig anders und ich war auch recht müde. Um mich zu ärgern, war keine Luft mehr da...
    Diese "dümmlichen" Abwehrfehler. Prödl/Lukimya *ouch*
    Frustfouls von Arnie sind so nützlich wie ein Kropf, schon gar nicht an dem Linienrichter. :unfassbar:
    Und dann den Ball nicht ins Tor bringen - was für ein Mensch, der die Energie so sinnlos vergeudet?!
    De Bruyne dagegen, auch nicht immer nur Licht, aber wie er arbeitet, nicht aufsteckt, da muß man als Mitspieler schon gleichgültig sein, das zu ignorieren, wie er mit Fehlschlägen umgeht: kurz resümiert, weiter gehts.

    :zweifeln:

    So holt Werder keinen einzigen Punkt mehr.