Spieltagsthread: Werder Bremen - VfL Wolfsburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg" wurde erstellt von Christian Günther, 9. Dezember 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    120 Stimme(n)
    92,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    2 Stimme(n)
    1,5%
  3. Wolfsburg!

    8 Stimme(n)
    6,2%
  1. Habt Ihr das auch gesehen? Auf der Werder-Startseite stand schon am Freitag Abend und Samstag Vormittag ein 4:1 gegen Wolfsburg - als hätte der Webmaster das Ergebnis von der Vorwoche stehen gelassen... ;-)
     
  2. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    :tnx:

    Genau!

    Mag ja sein, dass die Radkappenmannschaft derzeit voll neben der Kappe läuft, aber ich freue mich sehr über diesen Sieg.

    Natürlich gibt es Dinge, die verbesserungswürdig sind, und gewiss sind wir noch nicht in wünschenswerter Weise konstant. Aber bei wem ist das nicht so?

    Hoffen wir nur, dass Piza uns erhalten bleibt!
     
  3. Sechstplatzierter wird nur der SVW, klingt blöde und wird deshalb ungern gesungen. Euphorie ist nunmal sache der Fans. Wie sollte sich deiner Meinung nach die Ostkurve verhalten. Ruhig analytisch? Kritisch? Die Fehler der Mannschaft rausstellend ?
    Das wäre mal ne einzigartige Stimmung. Es gibt echt für alles, Leute die sich daran stören.:wall:
     
  4. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx::tnx::tnx:
     
  5. Mmmhh, was ich gestern im Internet-Stream gesehen habe, war teilweise recht gut anzusehen. Hier und da schönes Kombinationsspiel. Defensiv relativ wenig zugelassen. Bzw. die Torschüsse, die man zugelassen hat, waren eigentlich nicht sehr erfolgversprechent. Das Abseitstor zu Recht abgepfiffen und das Gegentor hätte eigentlich Wiese halten können. In der Offensive hätten mehr Tore fallen müssen. Heute hätte man wirklich was fürs Torverhältnis machen können. Und bei der Abseitsfalle der Wolfsburger wären cleverere Stürmer auch nicht so oft ins Abseits gelaufen. Das scheint ein echtes Defizit der Werderaner zu sein, so eine Abseitsfalle auszuhebeln.

    Und für diesen souveränen Sieg möchte ich vor allem dem Trainer danken. Allerdings nicht unserem. Danke Felix Magath für diese grandiose taktische Fehlleistung. Im Mittelfeld fehlt so ziemlich jegliche Kreativkraft. Hunt gesperrt und Marin und Ekici verletzt. Und was macht Magath? Stellt seine ganze Abwehr direkt hinter die Mittellinie. Sorry, aber es braucht nicht sonderlich viel Kreativität, um lange Bälle nach vorne auf startende Stürmer zu schlagen und darauf zu hoffen, daß der Linienrichter nicht die Fahne hebt. Wobei aus meiner Sicht die Abseitfalle auch nicht so sonderlich gut funktioniert hat. Würde man bei Werder mal gestaffeltes Starten (zwei bis drei laufen an, die gegnerische Abwehr versucht den ersten Abseits zu stellen, der Ball kommt aber auf Nummer 2 oder 3) trainieren, hätten man gestern noch viel öfters fast allein vorm Tor zum Abschluß kommen können.

    Auf jeden Fall bin ich sehr sehr gespannt wie man nächste Woche auf Schalke auftritt. Verliert man nicht, ist das eine ganz ganz phantastische Hinrunde gewesen. Wo man bei etlichen Spielern Positives gesehen hat. Positives auf dem man in der Wintervorbereitung sogar noch aufbauen kann. Und die Negativen Sachen, die meiner Meinung nach vor allem in der Abstimmung zwischen den Spielern und Manschaftsteilen liegen. kann man dann auch vernünftig angehen, wenn alle Spieler zur Verfügung stehen. Also nicht verletzt sind bzw. erst noch eingekauft werden müssen.
     
  6. :tnx:

    29 Punkte in der Hinrunde, davon 21 zuhause (Pessimisten würden nun den Fokus auf die Auswärtsspiele legen, aber ich finde es zunächst ganz stark, dass wir endlich wieder eine Heimmacht sind) und das nach 16 Spielen ist eine überaus positive Bilanz.
    Obwohl die Konstanz überwiegend noch nicht zu sehen ist, stehen wir auf Platz 5 und haben voraussichtlich auch heute Abend noch sieben (!) Punkte Vorsprung auf den 7. Platz. Und halten dabei mit Mannschaften wie Schalke, Dortmund und Bayern mit.
    Die ihr Ding in der Rückrunde wohl machen werden, dann könnte sich der Abstand etwas vergrößern. Das ist doch aber auch gar nicht unser Anspruch. Kontinuität und Kantersiege werden wir in dieser Saison wohl nicht mehr erleben, aber am Anfang stehen immer Wille und Kampfgeist und davor strotzen unsere Jungs nur so.
    Und auch, wenn es immer mal wieder teilweise ziemlich deutliche Rückschläge gibt: Ich habe das Gefühl, hier entsteht gerade etwas mit Substanz.
     
  7. Da verwechselst Du einfach was. Nur weil man kritisiert und auf Fehler hinweist, kann man sich trotzdem doch über den Sieg freuen. Ich saß gestern bestimmt nicht vor dem Fernseher und dachte "blöd....blöd blöd...".

    Es gibt halt nicht nur schwarz und weiß. Und nicht jeder, der auch mal kritisiert, ist gleich gegen Werder oder vollkommen unzufrieden. Ich hoffe einfach nur, dass der Sieg vor allem die Mannschaft nicht zu sehr blendet und dass man am nächsten Spieltag konzentrierter in der Abwehr agiert.

    Insgesamt bin ich mt der Hinrunde auch sehr zufrieden, gerade wenn wir noch die 30er Marke knacken.
     
  8. "Eigengewächs Trinks nutzt seine Chance"

    Bitte was? Das sollen die Stimmen zum Spiel sein??? Das sind die Stimmen zu Trinks!
    Ist ja super wenn alle ihn ganz stark gesehen haben und er unser neuer Star im Mittelfeld wird, aber ich würde trotz seiner herausragenden Leistung gerne noch was von ANDEREN Spielern und zum Spiel hören, wie sonst auch. Wie sonst auch, wenn nicht ein neues Supertalent geboren wurde. ;)

    (Aufgrund meiner Aussagen werde ich bestimmt gleich in der Luft zerrissen...) :ugly:
     
  9. :svw_applaus::svw_schal: super
    "wenn" bazis heute gewinnen sind es "nur" 5 punkte abstand zum 1 Platz , wenn es so weitergeht kann sehr wohl mit EL ode CL klappen :applaus:
     
  10. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Nee, das verwechsel ich nicht.:) Und auch ich habe Dinge an gestern was zu kritisieren, aber mir ging es um die, die den Sieg von gestern komplett kaputt reden und nur auf die Schwäche des Gegners schieben.
    Ich bezog das auch nicht auf alle und Kritik ist auch angebracht, aber mir ging es halt um die, die sich anscheinend nichtmal über diesen endlch mal wieder hohen Sieg freuen können, da ja blablabla und blablabla...
     
  11. Also so euphorisch wie einige User hier bin ich nicht. Klar schöner klarer Werder-Sieg. Aber für mich gab es nur einen Grund dafür. Erschreckend (schön :D) schwache Wolfsburger. Die spielten wie ein Absteiger aus dem Lehrbuch.
    Und für mich ist seit gestern Winterpause. Auf die 0:6 Klatsche nächste Woche auf Schalke hab ich nämlich keine Lust.
     
  12. petter

    petter

    Kartenverkäufe:
    +85
    Bitte ;)
     
  13. Wow mein Tip vom Ergebnis her war sogar richtig ... 2 Torschützen auch ...
    :)

    Der sieg war aber auch sowas von verdient ...
    Nach liiinks... nach reeechts :dance::svw_schal::svw_applaus:
     
  14. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Man, ist ja super das man uns gehört hat, ich dachte das war zu leise!:thumb:
     
  15. stepotronic

    stepotronic Guest

    Ich hab heute nacht geträumt, dass Dortmund unentschieden spielt und Bayern verliert, sowie dass nächste woche nur Bremen gewinnt. Eins davon ist schon eingetreten. Ist aber auch kaum realistisch.
     
  16. vieleicht wird nicht so schlimm , soltest du recht behalten gebe ich eins aus wenn ich wieder in Damme bin :beer:

    also jetz sind KATS gefordert als motivatoren weil SVW "nur" 2 punkte rückstand auf platz 2 hat und SOOO schlecht wurde aus nicht bisher gespielt weil immerhin sind es 29 punkte da
     
  17. Wolfsburg schwach??? So schwach waren die nicht. Die haben sehr früh gestört und Werder nicht so zum Zug kommen lassen (überwiegend erste Halbzeit). Zu Beginn der zweiten Hälfte hat Wolfsburg richtig aufgedreht, aber Werder stand hinten einfach hervorragend. Alle Spieler von Werder haben hoch konzentriert gespielt - einer für alle, alle für einen -. Dies konnte man deutlich erkennen, einfach Klasse!!! Na bitte, es geht doch!

    Wenn Werder auch nur ein bißchen lässiger in die Zweikämpfe gegangen wäre, dann wäre nicht nur der Anschlusstreffer gefallen (46. - 48. Minute), sondern Wolfsburg hätte dann vielleicht sogar das Spiel noch gedreht. Und Wolfsburg hat die erfahrenen Spieler, die das hätten drehen können. - Aber: Werder hat mehr investiert und gekämpft!

    Kompliment an die Werder-Mannschaft! Mit diesem Einsatz wie gestern wird man auf Schalke auf jeden Fall etwas Zählbares mitnehmen können! - Nur die 150%igen Chancen müssen dann aber auch genutzt werden. Grüße an Trinks und Arni, ihr werdet auch noch cooler vorm 5-Meter-Raum, bitte gleich nächste Woche!
     
  18. Ich freue mich schon, wenn Werder den VfL Wolfsburg am 33. Spieltag in Liga 2 ballert (und Werder in die Cl-Quali:p)
     
  19. Das war Samstag sicher ein kurzweiliger, unterhaltsamer Kick, dem jedoch irgendwo das Salz, sprich: die Spannung, fehlte.
    Warum WOB die schlechteste Auswärtsmannschaft zu bieten hat, war Sa. wohl mehr als deutlich zu sehen. Wirklich schlechter gehts kaum...
    Daher genieße ich diesen Auftritt auch mit der nötigen Vorsicht, denn ich glaube kaum, daß es uns noch oft so leicht gemacht wird. Ich bin gespannt, wie wir uns in GE schlagen werden und ob wir uns aus diesem Sieg evtl. mal das nötige Selbstvertrauen ziehen können, um mal mit einer etwas breiteren Brust zu einem Topspiel fahren zu können und dort dann auch entsprechend auftreten werden.
    Die Punkteausbeute zu Hause ist sicherlich sehr beachtlich, kein Zweifel.
    Rein tabellarisch sind wir durchaus in einer guten Position bzw. Schalgdistanz.
    Was das Spiel am Sa. angeht, so empfand ich das spielerisch nicht wirklich wesentlich besser als sonst auch. Grade in der ersten HZ hieß es zu oft hoch und lang nach vorne, was sicher nicht unser System sein sollte. Einem Trinks werfe ich absolut nicht vor, daß er dem Spiel keine Struktur verleihen konnte, er war bemüht, jedoch ohne nennenswerten Erfolg in seinen Aktionen. Bei aller Nachsicht für ihn, wird es sicher nicht leichter werden, gegen andere Gegner positive Akzente zu setzen.
    Derzeit für mich (noch) keine wirkliche Alternative im MF.

    Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so recht, was ich von dieser Saison halten kann/soll. Punktemäßig ist alles soweit im grünen Bereich. Gegen vermeintlich kleine und schwächelnde Teams sind wir zur Stelle, gegen die "Großen" gabs bisher nichts zu holen. Dazwischen pendeln wir uns derzeit ein...
    Eine wirklich funktionierende Einheit hat sich bei uns noch nicht raukristallisiert, auch, weil TS munter umher wechselt. Ich hoffe, daß man in der WP daran etwas ändern kann.
    Ein gelungener Start in die RR wäre enorm wichtig, dann dürfte die EL als realistisches Minimalziel möglich sein. Sie sollte es eigentlich. Grade auch, weil unsere Konkurrenten bisher keine wirklich angsteinflößende Konstanz an den Tag legen konnte. Es ist also noch alles möglich. Sowohl nach oben, als auch nach unten.
     
  20. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    war sein schöner Sieg gestern! Gegen allerdings auch sehr schwache Wolfsburger. Ich habe bei allen Spielen die ich von Werder diese Saison gesehen habe, keinen Gegner gesehen, der so schlecht war wie die Wolfsburger am Sonnabend. In der Form müssten sie normal absteigen, zumal zumindest Augsburg definitiv stärker ist. Tja und Werder? 29 Punkte hatten wir letztes Jahr erst Mitte März nach dem 26. Spieltag und nun schon nach 16 Spielen. Dazu beste Heimmannschaft nach dem Dortmunder Unentschieden gestern. Mal schauen was auf Schalke noch geht. Ein Punkt wäre schon mal sehr schön. :svw_applaus: Letztes Jahr hatte allerdings Frankfurt nach der Hinrunde auch gerade mal 3 Punke weniger als wir jetzt (26) und sind dennoch abgestiegen.
    In der Rückrunde dann haben wir alle vermeintlich starken Teams zuhause:
    Leverkusen, Gladbach, Bayern, Schalke, dann wird sich zeigen, ob es dies Jahr für uns zu einem Platz in der EL reicht, oder nicht. Zumindest werden wir die nächsten beiden Partien auf einem europäischen Platz bleiben, selbst wenn wir beide Spiele verlören und Stuttgart beide gewänne. :grinsen: