SPIELTAGSTHREAD: Werder Bremen - Union Berlin

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Union Berlin" wurde erstellt von Hanodo, 8. Februar 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Habe es vor der Saison genau so vorhergesagt. Weil es einfach so dermaßen offensichtlich war, dass Kruse die Seele des Spiels war. Jetzt steht dort ein seelenloser Haufen auf dem Platz, der noch nicht mal mehr einen Pass über 5m spielen kann, ohne dass man als Zuschauer zusammenzucken muss! Und dann die etlichen verschossenen Elfer von Klaassen (Kruses Quote = 100%). Werder hätte sich so manche aus der Panik geborene Millionenablöse sparen können und Kruse lieber pro Jahr 1-2 Mio. mehr zahlen sollen, um ihn zu halten! Das war einfach miserabel gemanagt, wenn ein Sportchef auch wissen MUSS, dass ein gleichwertiger Ersatz für Kruse 20-30 Mio. kostet. Und wenn es nur ein Zweijahresvertrag gewesen wäre und Kruse nach einem Jahr hätte gehen können. Diese grenzenlose Naivität und komplette Flaschgewichtung anderer Positionen für nötige Neuverpflichtungen (auch von sehr vielen Foristen hier "OM ist toll - Osako und Eggestein werden es richten :XD: - wir brauchen einen 6er und AV!" usw. usf.) sind der Hauptgrund - und nicht die Verletzungen (!) - warum Werder absteigen wird! Aus diesem Haufen wird sich keine Seele mehr herauskristallisieren, die auf dem Platz in diesen verdammten 90 Minuten begreift, dass es um Leben und Tod dieses Vereins geht! Wie auch, wenn viele nur ausgeliehen oder bereits auf dem Sprung sind, um Werders finanzielles Defizit etwas zu reduzieren. Der letzte Beweis wurde gegen Union geliefert. Aus Liga 2 wird dieser Verein so schnell nicht wieder emporkriechen. Ein Versenken in der Bedeutungslosigkeit halte ich für sehr wahrscheinlich. Alle Grundsteine wurden dafür gelegt. Danke für nichts.
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Kruse wollte nicht hierbleiben...Meine Güte.
     
  3. Ein Kruse macht noch lange keinen Bundesligaerhalt.
    Das allerdings, sehe ich genauso.
     
  4. Kruse wollte mehr Geld ---> Anerkennung seiner Leistung. Meine Güte
     
    Weserpizarro24 und *Diggler* gefällt das.
  5. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Glaube ich nicht,ich glaube dass er einfach weg wollte.
    Ist aber jetzt auch müssig.
     
  6. Klar hatte er sich Tottenham, AS Rom oder Ol. Lyon vorgestellt. Zu Fenerbace wollte er bestimmt nicht.
    Wenn Frank Baumann ihm mehr Kohle avanciert hätte, mit der Aussicht später noch einmal zu sprechen, weshalb hätte er da Nein sagen sollen.
    Ein motivierter, gesunder Max Kruse wäre nach wie vor unser Dreh- und Angelpunkt im Spiel.
    Ihn zu motivieren haben wir ja den Trainer des Jahres und Franky Baumann.
    Alles was an Transfers in den letzten Monaten gelaufen ist :facepalm: Da hätte Max auch am 17. August verlängern können. Den Rotz, den unsere Truppe da zusammenspielt, kriegt er nach Pokerturnieren mindestens auch so hin.
     
    Weserpizarro24 und *Diggler* gefällt das.
  7. Freut mich zu lesen. Dankeschön :)
     
  8. Genau das! Natürlich wäre das erstmal kontrovers durch die Medien gegangen, wenn er einen Rückzieher gemacht hätte. Aber wem bitte, wenn nicht ihm hätte man das nach einem Tag verziehen und sich einfach nur gefreut, dass er weiter das Werdertrikot trägt?!

    Ein weiteres gravierendes Problem scheint im Nachwuchsbereich bei Werder zu liegen. Dort scheint es im Grunde niemanden zu geben (gegeben zu haben), der sich für den um bis zu zeitweise 11 Mann dezimierten Profikader empfehlen kann/konnte, um einen Sprung ins kalte Wasser herauszufordern. Und dabei vor allem auch zu überzeugen! Wo sind all die unbekümmerten Straßenfußballer, die bei einem Bundesligaspiel in brenzliger Lage für Aha-Momente sorgen können? So einen habe ich bei Werder seit Valdez nicht mehr gesehen! Goller gehört leider nicht dazu. Viel zu zweikampfschwach und im Passspiel zu unpräzise. Und die Bundesligatauglichkeit spreche ich den Eggesteins ebenfalls komplett ab. Deren Karrieren sind sehr bald beendet. Laufen da nur noch untalentierte Kicker und mentale Weicheier rum?! Wo sind die gut ausgebildeten talentierten und mental starken Eigengewächse?
     
  9. Und hätte sich Kruse nach Vertragsverlängerung und fetter Gehaltserhöhung schwer verletzt..Ich möchte nicht wissen, wie Baumann niedergemacht worden wäre.. Im übrigen glaube ich kaum, dass Baumann alleine entscheidet , ob ein Spieler so wichtig ist, dass dies jeden Preis für eine Verlängerung rechtfertigt. Ich denke, dass auch der Trainer da gehörig Mitspracherecht haben wird..Vor allem bin ich erstaunt, dass man hier scheinbar aus erster Quelle weiß, ja es sogar so wirkt als hätte man am Tisch gegenüber bei den Vertragsverhandlungen gesessen und sogar mit Max gesprochen, dass man so klar sagen kann, dass es nur an Baumanns Knauserigkeit und geringer Wertschätzung ggü. Max Kruse lag, dass er nicht mehr hier ist...Hätte man mit einem scheinbar solch guten Draht nicht alle Hebel in Bewegung setzen müssen, dass der Frank paar Scheinchen drauflegt, um Max zu halten?...
     
  10. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Also ich hatte zumindest das Gefühl, dass Kohfeldt sauer war, dass er nicht verlängert hat....
    Fragt sich nun ob auf Baumann oder Kruse selbst....
    Wie ich seinen Draht zu Baumann einschätze tippe ich, dass er sauer auf Kruse war aber wie auch immer.
    Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  11. Ne. Sauerkraut auch :love: :D
     
  12. Naja, das ist hätte hätte 2.0. Und ich denke für Verletzungen wurde noch nie der Sportmanager verantwortlich gemacht.

    Es wäre schon traurig, wenn das Wort des Sportmanagers nicht so viel Gewicht hätte, um eine Vertragsverlängerung zu vergleichsweise günstigen Konditionen (was sind schon 1-2 Mio. pro Jahr mehr im Vgl. zu all den Ablösen jetzt?!) für den mit Abstand wichtigsten Spieler des Kaders durchsetzen zu können! Kohfeldt war definitiv sehr angepisst, dass Kruse nicht geblieben ist bzw. alles versucht wurde ihn zu halten. Er wusste halt auch, dass Kruse unersetzlich ist für sein Spiel. An ihm lag es also definitv nicht. Und Osako in der Vorbereitung großzureden hat ja nun offensichtlich auch nicht den gewünschten Effekt gehabt. Alles was dann an uninspirierten Transfers folgte, war aus der Not geboren. Natürlich zu einem gehörigen Teil der Verletztensituation geschuldet. Aber in der Königsdisziplin "Ersatz Kruse" wurde schlicht komplett versagt, obwohl man lange genug wusste (wenn man ihn denn nicht für ein paar Millionen mehr versucht länger zu halten), dass dies die Hauptaufgabe für Baumann in der Sommerpause sein musste! Bittencourt finde ich gut. Und der würde zusammen mit Rashica und Kruse vorne perfekt harmonieren. Fehlt ein wichtiger Baustein, fällt halt auch Bittencourt hinten ab. Es passt alles hinten und vorne nicht bei der Kaderzusammenstellung, weil wie gesagt das Hauptproblem nicht mit der nötigen Intensität verfolgt wurde.
     
  13. Obwohl ja die gewünschte "Planungssicherheit" durch Kruses Entscheidung früh genug gegeben war...
     
    JSFiVE gefällt das.