Spieltagsthread: Werder Bremen - TSG Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - TSG Hoffenheim" wurde erstellt von Christian Günther, 26. September 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    130 Stimme(n)
    93,5%
  2. Niemand. Unentschieden!

    5 Stimme(n)
    3,6%
  3. Hoffenheim!

    4 Stimme(n)
    2,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Gerade zurück. Erkältet, heiser, total schwindelig vom Kramermarkt danach... aber glücklich. Gott sei Dank hat Hopp keine Punkte entführen können, trotz Schiri. Ein Knallerspiel!

    Hatte übrigens 4:2 getippt. Wer konnte denn ahnen, dass die das schon zur Halbzeit... :18:
     
  2. Ich hatte richtig getippt aber vergessen Oddset zu spielen;)
     
  3. wo bekommt man den Schal?
     
  4. Du lieber Himmel, was für ein Gemetzel...
    Bin immer noch ziemlich... ähh verstört? Glücklich? Erschrocken? Irritiert? Dieser 90-minütige Wahnsinn hat bei mir deutliche Spuren hinterlassen. Noch mehr Spiele dieser Sorte (und danach sieht es ja durchaus aus) und ich bin fällig...

    Wenn ich auf dieses Ergebnis starre, dann vermute ich eher dahinter eine Begegnung der Kölner Haie gegen Adler Mannheim :confused: Vorne hui - hinten pfui!

    War das nun Werbung für den Fußball?? Wenn man die vielen zum Teil haarsträubenden Offensivaktionen betrachtet, sicherlich. Ein Fußballbanause hätte mit dem Erleben dieses Spiels wohl eine neue Liebe entdeckt. Nur sollte man auch wirklich mal begreifen(!) dass eine Abwehr ebenfalls ein Teil des Spiels ist, den man durchaus mal mit in die Waagschale werfen kann.

    Natürlich waren unsere wunderschönen Tore Highlights erster Güte. Doch wenn man sich schon mit einem 3-Tore-Vorsprung in eine so günstige Position bringt, dann muss das ruhig nach Hause geschaukelt werden. Einer Topmannschaft darf so etwas, vor allem in aller Regelmäßigkeit, nicht passieren! Das geht gar nicht! Stattdessen wurde (fast) jeder Gegenangriff gefährlich, natürlich durch Mertes Platzverweis begünstigt...
    Ich konnte einfach nicht mehr hinschauen...

    Einer Niederlage sind wir gerade eben noch so entkommen. Dass wir in Unterzahl nochmal zurückgeschlagen haben, spricht natürlich für die Moral und sollte weiter Selbstvertrauen geben. Allerdings sollte dieser Sieg nicht über ERHEBLICHE Abwehrschwächen hinwegtäuschen.


    Hoffenheim war stark, schon fast beängstigend stark. Gegen dieses Team kann jede Mannschaft der Liga alt aussehen. Ich freue mich schon darauf was sie gegen den HSV so alles anrichten :D Wenn Hoffenheim diese Leistungen über die ganze Saison halbwegs bestätigen kann, dann werden sie sich aufgrund dieser Spielweise eine Menge Freunde machen. Ich muss zugeben, ich gehöre schon dazu. Allein Salihovic. Topspieler! Ein Genuss ihm zuzuschauen.
    Da is den Herthanern (wiedermal) ein dicker Fisch durch die Lappen gegangen, gell D. Hoeness? Neben Özil der beste Mann auf dem Platz. Vor Özils Siegtor war er für mich der Mann des Spiels. Kann mich nicht erinnern jemals überhaupt nach einem Tor ähnlich laut geschrien zu haben wie beim nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer von Mesut Özil. Neuvilles Tor gegen Polen war dagegen ein schüchternes Krächzen.

    Nur Tobias Weis hat bei mir verschissen:mad:
     
  5. Danke für das tolle Spiel einfach DANKE das ihr die geilste Mnnschaft der Buli seid!! :knutsch:
     
  6. Ska

    Ska

    Ort:
    Lüneburg
    Gabs bei diversen Händlern die immer zwischen Bahnhof und Osterdeich stehen, ist also kein offizieller Schal und hat auch hingegen der anderen Schals 10 EUR gekostet.

    War natürlich das beste was sich Funk hätte kaufen können. ;)
     
  7. Haben die Händler ne Internetseite?:lol:
    Will den auch und werd dieses Jahr es wohl nimmer nach Bremen schaffen
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also bei aller Begeisterung über diesen tollen Offensivfussball, bei allem Lob für die tolle Moral nach dem 4:4:

    Was Werder -nicht nur diesmal- spielt, ist absoluter Harakiri! Ein Mittelfeld mit Diego, Hunt und Özil (bei aller Klasse der drei), verbunden mit zwei Stürmern und zwei offensiv ausgerichteten Außenverteidigern, lieber Thomas Schaaf, was soll das???
    Das ging gegen eine jugendhaft, unbekümmert und ebenfalls fröhlich nach vorn spielende Mannschaft wie Hoffenheim grade noch so gut, aber glaubt mir, gegen etliche abgezockte Teams (vor allem International!!!) wäre sowas in die Hose gegangen. Sogar ein 3.Liga-Team wie Aue hatte etliche Torchancen gegen uns.
    Es muß einfach eine gewisse Ausgewogenheit zwischen Defensive und Offensive her, da darf man einfach bei aller Begeisterung die zur Zeit herrscht, nicht die Augen verschließen. Die Grundausrichtung sollte natürlich offensiv bleiben, da liegen unsere Stärken, das begeistert die Fans, da liegt m.E. auch die Zukunft im Fußball...aber die Defensive MUß gestärkt werden, sonst werden wir letztendlich nicht den Erfolg haben, den wir uns alle wünschen. Und nur mit dem Titel "attraktivst spielende Mannschaft Deutschlands" sind wir alle glaube ich am Ende nicht zufrieden...

    Grüße vom
    WerderOldie
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich bins nochmal kurz: Um nicht falsch verstanden zu werden, man kann Diego, Hunt und Özil durchaus zusammen bringen (alle drei sind Riesenfußballer mit enormen Potenzial), nur muß dann eine andere Absicherung her, beispielsweise Verzicht auf den 2. Stürmer und stattdessen mit zwei defensiven Mittelfeldspielern absichern. Ein großes Übel sind meiner Meinung nach auch die Defensivschwächen unserer Außenverteidiger (Ausnahme Pasanen).
     
  10. Was für ein Spiel, wieder einmal sorgt Werder für das unterhaltsamste Spiel des Tages. Es macht einfach Spaß diese Mannschaft beim Spiel zu beobachten.
    Nur...... was sich unsere Defensive wieder einmal erlaubt hat, spottet einfach jeder Beschreibung. Fritz ist eine einzige Katastrophe. Er hat in der Startaufstellung nichts mehr zu suchen, genauso wie Bönisch, der bringt von 10 Bällen nur 1 nen zum Mann, die Flanken landen irgendwo im Niemannsland. Unglaublich die beiden. Per Mertesacker ??? Sage ich nichts, hat jeder gestern gesehen... einfach zu langsam ! Einzig Naldo spielt konstant, aber auch nicht überragend. Fazit, mit dieser Defensive werden wir noch viel Spaß !!!! haben. Sicher ist unser Spiel schön anzuschauen, ohne Frage, Özil, Diego, Hunt, Pizza, Rosi spielen einen schönen Ball und schießen tolle Tore, nur wird es ihnen mit unserer Abwehr leider auch immer wieder sehr sehr schwer gemacht, die Spiele nach 90 Min. positiv zu gestalten.
     
  11. blockzwerg

    blockzwerg Guest

    Stimme dir jetzt,nach verpflichtung von pizza,zu. Aber was haben wir den ganzen sommer disskutiert? Es fehlte ein topstürmer, ein defensiver mittelfeldspieler(6er,da baumann verletzungsanfällig wie frings,der rechts evt sogar stärker und beide nicht jünger werden) und wen möglich ein außenverteidiger da wir mit wome und owo entsprechende abgänge hatten.
    Ohne pizza....
    Bleibt die frage ob wir gegen offensive teams wie hoppenheim nicht eher mit petri auf einer seite solider defensiv stehen? Fand fritz und boenisch als offensive aufstellung gegen famagusta gut(außer das boenisch nicht flanken kann..).
    Trotzdem macht es so mehr spaß zu kucken und ich bin weiter von der richtigkeit in einen topstürmer(wenn auch leider erst nur für ein jahr) zu investieren.
    Grünweisse Grüße zurück! Blockzwerg
     
  12. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber zum Glück haben wir dann doch noch gewonnen.
    Auch wenn bei einem 5:4 Stand sicher nicht alles total super gelaufen ist.
     
  13. Ich gratuliere den Mannschaften und jedem, der dieses Spiel und die Nacht danach überlebt hat.

    Natürlich darf man nach einem 4:1 nicht mehr so in Schwierigkeiten kommen, aber wer auswärts 4 Tore schießt, darf so ein Spiel auch nicht verlieren. Wer weiß, ob die zweite Hälfte noch so spannend geworden wäre, Merte eine rote Karte bekommen hätte, wenn die Schwalbe des Hoffenheimers nicht mit einem Elfer belohnt worden wäre. Dennoch ist nicht nur das gesamte Offensiv- und Defensiv-Verhalten der Mannschaft für solche Spielverläufe verantwortlich, sondern die fehlende individuelle Klasse einiger Spieler aus unserer ersten Elf in Teilbereichen ihrer gesamten Fähigkeiten! Vor allem die sich wiederholenden Ballverluste in der Vorwärtsbewegung von Bönisch ("der bringt von 10 Bällen nur 1 nen zum Mann" trifft es schon ganz gut), ein ungeschickter und schlecht positionierter Fritz, der für mich immer noch völlig von der Rolle ist (Zitat "Obasi ist 50 km/h schneller als Fritz") und Wiese (Ecken, Flanken und Wiese ist schon ein Widerspruch in sich, Zitat: "Wiese sehr blass, nicht nur wegen der fehlenden Sonne, sondern vor allem, weil er beim Rauslaufen eine äußerst schlechte Figur abgegeben hat") sind bei solchen Chancen, Möglichkeiten und Fähigkeiten des Gegners immer wieder eine Gefahr für die eigene Mannschaft.

    Aber ganz so euphorisch wie die Hoffenheimer Anhänger bin ich bei der TSG 1899 nicht. Gestern waren sie bärenstark, weil der Gegner es zugelassen hat, wieder einmal nachlässig war, und phasenweise wieder einmal das Fußballspielen eingestellt hat und sich bei einem 3-Tore-Vorsprung zu sicher fühlte. Aber es gibt noch Mannschaften in der Liga, die defensiv viel besser stehen und Hoffenheim auf dem Platz bekämpfen werden. Bin gespannt, wie das z. B. gegen Bayern, Schalke, Hamburg, Wolfsburg und auch gegen Mannschaften wie z. B. Bielefeld und Hertha aussehen wird.
     
  14. "Das war kein Spiel, dass man jede Wochen druchstehen kann", atmete Clemens Fritz tief durch." (wol) : Das sollte man ihm wirklich ersparen und ihn längere Zeit pausieren lassen...
     
  15. Das geilste Spiel seit Jahren.....Kann man gar nicht beschreiben :svw_schal: Danke Jungs
     
  16. Fenris78

    Fenris78

    Ort:
    NULL
    Ich glaube, man darf dieses Spiel nicht unter normalen Gesichtspunkten bewerten. Zum einen ist es, auch in psychologischer Hinsicht, vermutlich auch für Werder eine Ausnahmesituation, wenn man nach 30 Minuten 4 : 1 führt. Wir wissen: Mauern kann die Mannschaft nicht, also geht es weiter nach vorn. Nur daß Hoffenheim sich eben nicht aufgegeben hat wie etliche Gegner vorher.
    Und zwei der vier Tore sind nicht unbedingt dem Abwehrverhalten anzukreiden: Das 4:2 fiel durch einen Saaaaahne-Freistoß, das 4:3 durch einen Elfmeter. Dennoch: Hinten lief irgendwie nichts zusammen. Fritz ist schon seit längerer Zeit ein Risikofaktor, Boenisch spielt nicht konstant und die Form der Innenverteidigung geht meistens mit der Form Mertesackers konform - und gestern war er offensichtlich nicht gut drauf.
    Aber vergessen wir nicht: Hoffenheim hat auch stark gespielt.
     
  17. Sehr sehr gutes Offensivspiel von beiden Seiten. Hoffenheim hat mir richtig imponiert. Voran vorallem Sejad Salihovic. Was der für Freistöße schiesst ist einfach unglaublich. Selten so tolle Dinger gesehen. Aber auch spielerisch war das Mittelfeld von Hoffenheim richtig stark, sowohl defensiv wie auch offensiv.

    Bei uns muss man einfach Özil herausnehmen der mal wieder seine Top-Qualitäten bewiesen hat. Für mich gehört er einfach in die erste Mannschaft. Das Zusammenspiel mit ihm und Diego klappt auch immer besser. Geht Özil nach vorne bleibt Diego etwas defensiver und andersrum ebenso.

    Was mir ganz und gar nicht gefallen hat, wie 90% der restlichen Werderanhänger wohl auch, war die defensive, wobei ich hier vor allem Boenisch und Fritz herausstellen möchte.

    Boenisch hat für mich nichts in der ersten Elf zu suchen. Der macht eklatante Fehlpässe auch wenn er überhaupt nicht in Bedrängnis ist. Nach vorne kommt von ihm so gut wie gar nichts. Die paar Flanken die er rein schlägt sind, auf gut deutsch gesagt, scheisse!

    Fritz hat mal überhaupt kein Stellungsspiel. Der läuft dem Gegner immer nur hinterher und ich verstehe einfach nicht das er momentan gesetzt ist.

    Die rote Karte möchte ich Merte nicht unbedingt anhängen, da es m.M. nach die richtige Entscheidung in der Situation war.

    Richtig gefährlich wurde es immer nur wenn unsere Aussen sich entweder mal wieder überlaufen liesen oder aber nen Fehlpass machten.

    Pizza und Rosi gefallen mir im Duo auch richtig gut. Da kann diese Saison auf jedenfall noch was richtig richtig gutes zusammen wachsen.

    Die Abwehr sollte demnächste aus Prödl RV, TT, und Pasanen LV bestehen. Lieber keinen Verteidiger haben der mit nach vorne geht, als einen der vorne steht und zu spät wieder hinten ist!


    Wünsche allen Werderfans nen sonnigen Sonntag, Maulwurf1928
     
  18. Ska

    Ska

    Ort:
    Lüneburg
    Ich glaub nicht. :rolleyes:

    Vielleicht sowas wie www,vereinigte-nachgemachte-schaalverkaeufer-vom-osterdeich.de ;)
     
  19. Naja, ein Freistoß resultiert doch aus einem Foul. Und wenn man ein Foul in Strafraumnähe produziert so ist das in meinen Augen auch schludriges Abwehrverhalten. Zumal man wusste dass Salihovic ein sehr gefährlicher Schütze ist. Mit einem Elfmeter verhält es sich ähnlich.
     
  20. Klar ist die Abwehr noch nicht sattelfest, schade vor allem, dass wir demnächst noch auf Merte verzichten müssen, der trotz Notbremse noch der aufmerksamste war hinten.
    Aber die Mannschaft hat echten Kampfgeist bewiesen. Nach einem so ernüchternden und sich lange vorher ankündigenden Ausgleich wären andere Teams am Boden zerstört gewesen. Unsere Jungs sind aber zurückgekommen, und diese Einstellung kann dieses Jahr zu ihrem großen Trumpf werden.
    Ein solcher Spirit zermürbt auch die Konkurrenz. Ich kann mir vorstellen, wie sie in Hamburg, Hannover und anderswo jubelten, als das 4:4 angezeigt wurde.
    Aber es nützte nichts, umso mehr ärgerten sie sich nach unserem Kampfsieg.
    Die Schlacker winden sich obendrein vor Gram, dass sie Özil haben ziehen lassen. Aber der Junge brauchte eben eine richtige sportliche Heimat. Die hat er in Bremen gefunden.
    Hoffentlich hält er sich am Mi in der CL etwas zurück, sonst steht er sofort auf den Einkaufslisten der gesponserten Clubs von der Insel und der mediterranen Schuldenmacher...
    So ein Ding in den linken Torwinkel kann er aber ruhig auch in Mailand mal einnetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.