Spieltagsthread: Werder Bremen - Tottenham Hotspur

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Tottenham Hotspur" wurde erstellt von Christian Günther, 13. September 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    153 Stimme(n)
    89,5%
  2. Niemand. Unentschieden!

    13 Stimme(n)
    7,6%
  3. Tottenham!

    5 Stimme(n)
    2,9%
  1. Ach, dass dem Lehmann teilweise Worte in den Mund gelegt wurden, daran hab ich ohnehin keinen Zweifel. Nach der Zusammenfassung zum Spiel Lissabon - Hapoel hat er irgendwas über eine WM-Statistik eines Torhüters gelallt und dabei andauernd dümmlich gegrinst. Da hat ihm vorher sicherlich noch schnell ein Redakteur die Statistiken zugeschoben und ihm gesagt, was er gleich zu erzählen hat. ;)
     
  2. hier auch noch mal: Mariga könnte vielleicht Nachträglich von der Uefa gesperrt werden. Er verpasste Jansen eine ziemlich schmerzhafte Kopfnuss. Jansen blieb trotzdem cool und wollte ihm direkt nach dem Abpfiff zur Rede stellen. Daraufhin wurde ein wenig geschubst und Eto kam angerannt und gab Jansen eine leichte "watschn".... Meine Meinung: beide Sperren !!!! Die Uefa muss handeln, da der Schiri diese Aktionen beide (?) nicht gesehen hat und dies hoffentlich auch in seinem Bericht vermerken wird.
     
  3. manox

    manox

    Ort:
    NULL
    ... der zwar einigermaßen verteidigen kann aber dafür den Großteil seiner Pässe nicht zum Mitspieler bringt. Aber naja, wird schon noch an Sicherheit gewinnen.
     
  4. links ist nicht mehr unser problem. rechts ist weiterhin baustelle ! ich mag fritzi, hat nen coolen offensivdrang, ehemaliger stürmer halt.merkt man ihm aber zu oft an.sein 1gegen1 lässt weiterhin mehr als zu wünschen übrig, da es nicht stattfindet.flanken kann er auch gar nicht und was sein tempo angeht, hat ihm bale heute sowas von gezeigt was in der cl phase ist, daß ich nur hoffen kann, daß werder im winter nachkauft. fritzi spielt jetzt schon seine vierte schlechte saison bei werder, er hatte ein kurzes hoch, daß dann auch in die nominierung zur N11 mündete. seit dem ist er nur noch auf dem absteigenden ast. so ein spieler ist gift für eine so wackelige abwehr.so sehr ich ihn mag, er ist der letzte schwachpunkt in der viererkette.klar, unsere ersatz IV´s sind ebenfalls graupen, aber naldo und merte sind selten verletzt, daher kann man das eher verschmerzen, meine ich. dieses spiel hätte man auf jeden fall gewinnen müssen. wenns am ende wieder nicht reicht, wird man auch diesen punkten nachtrauern.naja, wenigstens ein punkt.
     
  5. Warum hat Fritz denn auf einmal wieder Schwierigkeiten gehabt ?
    Weil TS mal wieder die Doppelsechs umgestellet hat, ist doch klar das dann auf jeder Außenseite mehr platz für den Angreifer ist.
    Davon mal abgesehen ist Bargfrede kein Mann für das Mittelfeld sondern ein guter sechser, das hat mann auch deutlich gesehen als Hunt in das Spiel gekommen ist.
    Warum diese Umstellung vollzogen wurde, nach einer guten Leistung in München, ist mir schleierhaft.
    Dieser Punktverlust geht auf das Konto von TS, er hat sich verzockt.
     
  6. Ja, dafür ist das Problem gestern auf den rechten Verteidiger rüber gegangen. Man was für eine Seuche. :D
     
  7. ich meine auch, das die taktische Umstellung zu München, eine große Mitschuld an den Gegentoren und dem Auftritt in der 1HZ hat.

    Ich verstehe diese Maßnahme auch nicht. 2 Stürmer zu Hause ist sicher richtig aber TS hätte Bargfrede auf der Position nicht so verhungern lassen dürfen und vonBeginn an mit Hunt spielen müssen. Darunter musste auch Clemens leiden!

    Ich hoffe, dass die 2 Punkte uns am Ende nicht schmerzlich fehlen werden... :rolleyes:
     
  8. Nur weil die Truppe in München einakzeptables 0:0 erreicht hat, kann man doch nicht erwarten, dass Tottenham an die Wand gespielt wird.
    Die Engländer haben eine starke Truppe und werden auch Inter & Enschede das leben schwer machen.
    Nach dem kompletten Spielverlauf ist der eine Punkt schon o.k. .
    Rechnen in dieser Gruppe hat keinen Sinn.
    Hier kann jeder jeden schlagen.
    Für mich in dieser Gruppe zum Schluss jeden Tabellenposition denkbar!
     
  9. tito-ol

    tito-ol

    Ort:
    NULL
    Sorry, aber "Graupen" ist etwas übertrieben. Meiner Meinung nach machen Prödl und Pasanen einen guten Job in der IV. Haben so doch eher selten zusammengespielt.
    Was mich vielmehr wurmt ist das Umschalten von Abwehr auf Sturm. Dauert viel zu lange und ist zu umständlich.
    Was mM nach fehlt ist jemand, der auch mal den tödlichen Pass spielt. Aber, ..... ist ja noch früh in der Saison.
    :svw_schal::svw_schal::svw_schal::svw_schal:
     
  10. Also ich war mit dem Spiel zufrieden, wir haben 3 Tore geschossen, die Engländer nur 1:rolleyes:
    (Ironiemodus aus)
     
  11. Schon nach der CL-Auslosung wurde Inter als Gruppenfavorit (wegen vorheriger CL-Sieger) genannt, Werder, Tottenham und Twente als gleichwertige Teams direkt dahinter, der erste CL-Spieltag hat mir keine neuen Kenntnise gebracht, die Tabelle gibt keine Auskunft, welches Team wie stark ist. Denke, dass der nächste CL-Spieltag mehr an Erkenntnissen bringen wird bzw. wie die Teams bis dahin jeweils auch in ihren Nationalligen gespielt haben.
    :D
     
  12. Ich fand, dass v. a. das 1. Tor von den Spurs zu verhindern gewesen wäre. Aber was soll Petri mit seinen hmmm....1 Meter 85 bei so einem Ball gegen Crouch machen? Der Pass hätte mMn verhindert werden müssen.

    Die Neuzugänge Arnautovic, Wesley und Sylvestre gefallen mir gut....Wesley scheint sehr überlegt in der Spielweise und ist wunderbar präsent auf dem Feld.

    Marin und Hunt Klasse. Und selbstredend "Danke Hugo"! Das vergönn ich ihm, dem alten Kämpfer.

    Insgesamt ein schöner und spannender CL- Abend, an dem wir uns keinen blutigen Kopf geholt haben, sonder nur 'ne Beule! Freue mich auf mehr! :svw_applaus:
     
  13. Prödl und Pasanen sind definitiv keine Graupen. Prödl hat gestern ein gutes Spiel gemacht, Pasanen hatte schwierigkeiten und war nicht immer am Mann. Was mMn aber auch daraus resultierte, dass Bale auf unserer rechten Seite machen konnte was er wollte. Die beiden sind sehr gute IV-Back-Ups und Prödl würde wohl Stamm sein, wenn seine Konkurrenten nicht gerade Merte und Naldo heißen würden.
    Fritz hatte ein schlechten Tag. Bale ist einefach auch ein guter und vor allem schneller Spieler. So einen kannst du nciht über 90 Minuten ausschalten. Fand Fritz aber, besonders nach der letzten Saison, in der er teilweise zu alter Form zurückgefunden hat, in den bisherigen Liga-Spielen nicht so schlecht, dass hier direkt "an die Wand geklatscht" werden müsste!
    Hatte einen schlechten Tag und die taktische Umstellung auf die Raute kam ihm sicher nicht zu Gute. Nachdem Hunt drin war, lief es auch für ihn besser.
     
  14. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Alles in allem ein gerechtes Unentschieden. Spurs waren in der 1.Hälfte besser, wir in der zweiten. Am Ende hatten wir zwar mehr Torchancen, man hatte dennoch das Gefühl, die Engländer hätten jederzeit ein Tor machen können, daher kann man mit dem Punkt gut leben, zumal die anderen auch 2:2 gespielt haben. Wenn wir jetzt in Mailand einen Punkt holen, ist alles OK!

    Nach 5 Minuten fühlte ich mich gestern abend allerdings an das Lyon Spiel (0:3) erinnert!!! Als es dann nach 18 Minuten auch schon 0:2 stand, wurde ich sogar bestätigt. Hätte zu dem Zeitpunkt nicht damit gerechnet, dass Werder überhaupt ein Tor schiessen, geschweige denn noch das 2:2 machen würde. In der 2. Halbzeit waren die Engländer aber auch teilweise echt K.O.

    Aber so ist Werder...am Ende hätten wir mit viel Glück auch gewinnen können.
    Danke für einen schönen Europacup Abend:tnx:
     
  15. Das Spiel war mal wieder "leider" Werder. Grottige erste Halbzeit, sehr gute zweite Halbzeit mit der Chance zum Sieg.

    Ich denke in der ersten Halbzeit, kamen einige Dinge zum tragen die uns das Leben schwer gemacht haben. Zum einen hatte ich am Anfang das Gefühl, das sich unsere Recken erstmal an den nassen Rasen gewöhnen mussten.
    Hinzu kam, das Tottenham von Anfang an Druck gemacht hat und schon sehr weit vorne angefangen hat, zu verteidigen. Die Räume waren sehr eng und daraus resultierten einige Fehlpässe.
    Wesley hat mir in dieser Phase dennoch sehr gut gefallen, weil er die Geschwindigkeit aus dem Spiel genommen hat, in dem er den Ball auch mal gehalten hat. Normalerweise bin ich ja eher für das schnelle spielen, aber das hätte gestern nun einfach gar nichts gebracht und nur noch mehr Fehlpässe und Konter fabriziert.
    Ich hätte taktisch auch nicht mit zwei Stürmern angefangen. Aber auch nur auf Grund dessen, weil ich jetzt weiss wie Tottenham gespielt hat;-). Am Anfang hätte man wie gegen Bayern mit einer Spitze spielen sollen, hinten schön dicht und vereinzelt Nadelstiche setzen. Die Engländer hätten sich über ihre Flankenläufe aufgerieben (was sie auch so gemacht haben) und dann hätte man einen zweiten Stürmer gebracht um selber in die offensive zu gehen.
    Wer mir wieder sehr gut gefallen hat waren Prödl, Marin, Wiese, Frings (2. HZ), Wesley.
    Was mich sehr beeindruckt hat, ist die Moral die unsere Truppe bei einem Rückstand an den Tag legt. Nach so einem Spiel fragt man sich immer wieder, warum nicht von der ersten Minute an???
    Insgesamt muss man sagen, das das Unentschieden völlig in Ordnung geht, weil die Engländer auch gut und gerne noch 1-2 Törchen hätten schießen können. Dennoch waren wir so ab der 40.min die bessere Mannschaft auf dem Platz, zwar nicht so zwingend bei den Torchancen aber das macht letztendlich das Unentschieden auch ok.
     
  16. Na bravo, nach nicht mal 12 Minuten war mein 2:0-Tipp im Eimer...

    Naja, Hauptsache einen Punkt. So wie´s ist, so müssen wir´s jetzt auch nehmen. Und nach dem 2:2 der anderen Gruppengegner ist das Unentschieden doch halb so schlimm!

    Trotzdem, gestern kam mir die Mannschaft mal wieder vor, wie ein Schüler der sich erst dann anstrengt, wenn ihm im Halbjahreszeugnis klar gemacht wird, dass die Versetzung gefährdet ist!
     
  17. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Erste Hälfte war bis zur 30. Minute eine Zumutung. Danach wurde Werder deutlich stärker. Die Abwehr gefiel sogar in der Zweiten wieder. Großen Respekt für die Leistungssteigerung und Moral die gezeigt wurde. Hätten 3 Punkte sein können, ist aber nur einer geworden... immerhin! Im Gegensatz zu Spieltag 1 hat sich nichts geändert. Gegen Mainz da weitermachen, wo man gegen Tottenham aufgehört hat!
     
  18. Langsam wird die AV-Diskussion zur foreninternen Lachnummer. Plötzlich ist derjenige, der wirklich im vergangenen Jahr alles in allem hervorragende Leistungen gebracht hat und der auch in dieser Saison überzeugte, ne "Baustelle". :wall:

    Schon mal überlegt, ob es vielleicht auch am Gegner liegen und an der Zuordnung im gesamten Defensivverhalten der Mannschaft, dass über die Außen diese Probleme auftauchen? Nicht umsonst, wurde dort während des Spiels in der Mannschaft und durch TS in der Halbzeit, die Stellschraube neu justiert. Darüber hinaus ist Bale auf seiner Position ne absolute Granate - da wird und hat nicht nur Werder seine Probleme mit. Nach jedem Spiel eine neue Grundsatzdiskussion zu starten, wer nun alles den Ansprüchen nicht genügen würde, weil ja über diese Position ein Tor gefallen ist, ist an Lächlichkeit kaum mehr zu überbieten.
     
  19. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx:
     
  20. ToniPumpsi

    ToniPumpsi

    Ort:
    NRW
    Kartenverkäufe:
    +2
    ich denke alles in allem ein gerechtes ergebnis, da wir am anfang ein wenig gepennt haben.