Spieltagsthread: Werder Bremen - Inter Mailand

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Inter Mailand" wurde erstellt von Christian Günther, 9. Dezember 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wie endet der sechste Spieltag der Gruppenphase?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10. Dezember 2008
  1. Werder siegt und kommt in den UEFA-Cup!

    74 Stimme(n)
    49,0%
  2. Werder siegt, wird aber dennoch Gruppenletzter!

    13 Stimme(n)
    8,6%
  3. Werder spielt Unentschieden und wird Gruppenletzter!

    18 Stimme(n)
    11,9%
  4. Werder verliert und wird Gruppenletzter!

    46 Stimme(n)
    30,5%
  1. @Mick
    Im Moment freue ich mich einfach darüber, daß wir in einem internationalen Wettbewerb verbleiben. Gemessen am letzten Auftritt ist nach der Zwischenrunde Schluß gemessen an der vorletzten runde kommen wir ins Halbfinale - ists irgendetwas dazwischen?
    Die Spieler und der Mananger haben derweil schonmal das finale als Ziel ausgerufen - das gibt zumindest den Stellenwert vor - und auch wenn sie früh ausscheiden asollten ist es richtig dieses Ziel so zu formulieren, auch wenn da einige Kracher Vereine (u.a. Milan) dabei sind.

    Bevor wir irgendwann einmal ins Viertelfinale der CL (was wir übrigens 1993/1994 schon schafften!) kommen, geschweige halbfinale, holen wir wohl eher den Uefa cup (hätten ihn schon längst haben sollen remember 2007).

    Diego passt zu unserem Spiel - allerdings lässt er uns stärker ausrechenbar erscheinen - weil er das Tempo in der Spitze durch seine Dribblings rausnimmt und dann, sofern er dazu kommt einen überraschenden Pass spielt - das wird mittlerweile in jedem spiel des Gegners - ob die nun Leidenschaftlich "müssen" aus welchen Gründen auch immer sei dahingestellt - so gemacht - diego wird zugestellt, der pass, der überraschende ist kaum noch möglich.
    Spielt Werder mit Diego war Özil seit dieser Saison einer derjenigen die ihn "auffingen" - die Gegner konzentrierten sich eher auf Diego, Özil hatte Platz. Ähnlich wäre es mit einem Daniel Jensen, so er einsatzfähig wäre.
    Diese Unberechenbarkeit ging uns diese Saison ein wenig ab.

    So diesmal mit Vranjes/Özil - damit war das große Inter irgendwie überfordert. Beide hatten sie nicht auf die Rechnung. Zudem spielt Vranjes eher ne "Micoudartige" Kugel als ne "Diegoartige" - diese Art im Mittelfeld zu spielen ist europaweit einzigartig.

    Deswegen aber zu titulieren "Diego passt nicht zu Werder" halte ich nicht für angebracht. Die letzten zwei Jahre bewiesen ja eher das Gegenteil. Das Diego sehr wohl zu Werder passte. Und was haben wir gelitten, daß uns wegen Joes Weggang ein Absturz beschieden sein würde. Das blieb aus.
     
  2. Ja, stimmt schon. Ein ähnlicher Typ ist Borowski.

    Also wem der himmelweite Unterschied an Laufbereitschaft, Willen und, ja, Spielwitz zwischen dem Spiel gestern und denen gegen Famagusta und Athen verborgen geblieben ist, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Es war doch wie immer, und wäre auch so gekommen, wenn Inter noch nicht weiter gewesen wäre, dass Werder gegen übergroße Gegner ALLES abruft und vor allem vom Kopf her voll da ist.

    Jammerschade, dass man 2 Mal nicht gegen Famagusta gewinnen konnte!

    Für die BL hoffe ich, dass sich jeder mal verinnerlicht, dass es NUR mit dieser Einstellung geht.

    Frings hat das Problem ja nun angesprochen, dass die Mannschaft gegen kleinere Mannschaften denkt es ginge ausschließlich spielerisch...
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Halte ich!
     
  4. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Alles genau auch meine Meinung!
     
  5. Achtung! Ein neuer Manipulations-Skandal liegt in der Luft.... ;)

    Lol die besten Spieler haben also gar nicht mitgespielt!?
    Wer hat noch mal das Tor für Inter geschossen? Der Zlatan aus Schweden, oder nicht? Davor lief Adriano auf dem Platz herum...manchmal ist's wirklich lächerlich was hier abgeht.

    Hier noch einmal die Aufstellung Inter Mailands...manche scheinen ja schnell zu vergessen oder haben ein anderes Spiel gesehen.

    Julio Cesar

    Maicon
    Materazzi
    Cordoba
    Burdisso

    J.Zanetti
    Cambiasso
    Muntari
    Mancini

    Adriano
    Ricardo Quaresma

    Also für mich sieht das nicht wie eine B-Elf aus...auch wenn Leute wie Stankovic, Chivu oder Vieira gefehlt haben.
     
  6. Und jetzt ist alles wieder gut?????????

    NEIN!
     
  7. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Stimmt nicht! Die Mannschaft ist nominell besser besetzt, ausserdem teurer.
    Mit Micoud kamen wir schließlich zweimal ins CL-Achtelfinale, mit Diego bei drei Möglichkeiten nicht einmal!
    Und in der Meisterschaft lief`s mit Diego nicht besser - im Gegenteil, spielerisch eher schlechter. Aber das ist nicht nur die Schuld der Spieler, sondern immer die Frage, wie diese gemäß ihren Möglichkeiten eingesetzt werden und wie das System nach dem vorhandenen Spielermaterial ausgerichtet ist.
     
  8. Behauptet auch niemand.
     
  9. Das sehe ich genauso.
    Außerdem,
    Vom Können paßt Diego eigentlich auch überall hin. Es gehört aber immer mehr dazu. Was hat man davon, wenn man gar den weltbesten Fußballer in seinen Reihen hat, aber viele ziehen dann einfach nicht mit ihm an einem Strang?
    Ein Team wie Werder lebt halt viel davon, das man gut zusammenarbeitet, weil man doch einige stark fußballersich limitierte Akteuere hat. Diego zieht die Mannschaft nicht mit, ich weiß nicht warum, aber es ist so. Ansatt irgendwas zu unternehmen, das das besser wird, scheint er selber immer angepisster, das das so ist. Ich habe das Gefühl er wirkt immer distanzierter intern.

    Es ist bei ihm dann eine Mischung aus selber einfach zu lang den Ball halten und es reißt sich nicht unbedingt jeder ein BEin aus sich freizulaufen, wenn er den Ball hat.


    Er macht seine Meter, ist oft fleißig, aber er wirkt isoliert.
     
  10. Genauso wenig, wie vorher alles schlecht war - es sei denn, man jammert krampfhaft umher, weil man mit aller Gewalt und ohne Not einen neuen Trainer haben will.
     
  11. Was soll jetzt größer sein die Freude über Platz 3 oder der Frust über Platz 3...?

    Wenn man gegen Inter 4 Punkte holt,und auswärts kein Spiel verliert hätte man doch eigentlich locker weiterkommen müßen...
     
  12. Man glaubt es kaum - Der SVW kann in der CL doch noch gewinnen.
    Der Sieg gegen Inter ist ein nicht mehr unbedingt für möglich gehaltener versöhnlicher Abschluss einer alles Anderen als guten CL-Saison. Wenigstens wurde das Minimalziel UEFA-CUP erreicht. Wenn der SVW nur immer so aufgetreten wäre, wäre in dieser Gruppe verdammt viel möglich gewesen ...

    Euer
    zu 100% Werderaner
     
  13. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Der Rasen war damals grüner, der Himmel war blauer und alle Frauen waren damals hübsche junge Mädels.

    Junge, Junge ....
     
  14. Es hat sich dann wohl doch wieder herausgestellt, dass wenn keiner mehr dran glaubt, die Mannschaft wieder da ist.

    Ich war ich Stadion obwohl ich mich erst gar nicht getraut hab. Ein Glück ist alles gut gegangen. Wir haben mal wieder als Team gespielt und gewonnen.

    So kann man, so traurig es am Ende auch ist, sich mit Ehre aus der CL verabschieden.
     
  15. Nyro

    Nyro

    Ort:
    Forst
    Ich glaub ja langsam das die sich vor der Saison zusammengesetzt und gesagt haben,: "Diesjahr verarschen wir die Fans mal ne Runde." :)

    So fühl ich mich jedenfalls nach der Achterbahnfahrt.
    Ich denk aber auch das es gut is das wir noch international spielen, das es in der Hinrunde viele Probleme gab ist spätestens seid 2-3 Wochen dem letzten der Bremer Verantwortlichen klar.
    Bleibt nur zu hoffen das in der Winterpause die richtigen Ma0nahmen getroffen werden.
     
  16. Ich glaube, dass der Torwart von Inter, da er mit Diego befreundet ist, ... Also ist Diego doch unser Held... Auf Diego (Ich hab kein Smily)
     
  17. @Kobold

    Genauso, wie Werder Samstag Karlsruhe hat gewinnen lassen, damit die in der Liga bleiben! :O)
     
  18. Da könnte was dran sein... Werder ist immer noch der symphatische Verein (Wo sind denn die Smilys?)
     
  19. Ja nämlich der Einzug ins Achtelfinale. Mhmmm nur ein Punkt mehr ... Mannomann.

    Aber ich bin trotzdem froh das die Mannschaft sich nochmal aufgerappelt hat und uns noch ein paar Runden UEFA Cup geschenkt hat.

    Ich freue mich auf den UEFA Cup !!!
     
  20. Die MANNSCHAFT hat in der CL gar nicht so schlecht verkauft, wie einige tun.
    Nur gegen Athen war das Müll.
    Wie letztes Jahr gegen Pana, Griechen liegen uns scheinbar nicht.
    Ansonsten Mailand im Hinspiel fast noch geschlagen und gegen Famagusta hatte man Chancen in Hülle und Fülle. Der eine Punkt wäre mehr als locker drin gewesen, auch mehr.