Spieltagsthread: Werder Bremen - Inter Mailand

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Inter Mailand" wurde erstellt von Christian Günther, 7. Dezember 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    130 Stimme(n)
    78,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    12 Stimme(n)
    7,3%
  3. Inter!

    23 Stimme(n)
    13,9%
  1. So auch wieder zu Hause. Einfach ein toller Abend, mit schön anzusehendem Fußball unsererseits. So soll es sein :applaus:
    Haben uns wenigstens mit Anstand aus der CL verabschiedet!
     
  2. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Was stand denn eigentlich auf dem Spruchband was am Anfang in der Ost hochgehalten wurde?
     
  3. Traurig eigentlich ne Trümmertruppe wie Schlake schafft den Gruppensieg (!) wir scheiden sang und Klanglos aus. Das Werder seit vielen Jahren nichts in CL wirklich gerissen zeigt trotz des Sieges gegen ne B Mannschaft die nur ein Minimum an Einsatz eine erschreckend schlechte Leistng Internationales Format sieht anders aus.
     
  4. Raptoxx

    Raptoxx

    Ort:
    HB, Neustadt
    Kartenverkäufe:
    +6
    Freut mich einerseits, auf der anderen Seite fragt man sich: Wieso nich gleich so?

    Trotzdem, jetz weiter so! :svw_applaus:
     
  5. Champions-League-Sieger-Besieger
     
  6. piwi

    piwi

    Ort:
    NRW
    Danke, aber das ändert auch nichts mehr an der verkorksten Saison. Warum nicht gleich so? ...

    Schade, dass man sich über ein 3-0 gegen Inter nicht wirklich freuen kann.
     
  7. Positiv:
    zu Null
    es gibt Kohle für den Sieg
    Selbstbewusstsein getankt
    Tor von Prödl :applaus:(freut mich sehr für ihn)

    Wir sollten den Sieg aber nicht zu hoch hängen, diese Intermannschaft war nicht wirklich ein Maßstab.

    Tschüss Europa, Gas geben in der Buli.
     
  8. 3:0 gegen ein B-Team von Mailand...

    Freut mich für die Mannschaft. War ein tolles Spiele, zumindest das was ich gesehen habe. Man konnte sich anständig verabschieden - mehr aber auch nicht.

    Nun gilt die volle Konzetration der Liga.
     
  9. :tnx:
    Wenn Inter gewolt hätte, wäre es nie zu einem Sieg gekommen. Aber egal. Noch mal ein bissl Geld in der CL eingeheimst.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Kann man nicht ? Wie mache ich das dann ? :)

    Nach all den miesen Vorstellungen war das mal wieder ein Highlight, das für einiges entschädigt. Die Ordnung der Mannschaft, die Balance zwischen Abwehr und Angriff war da und zahlreiche Male half ein Spieler laufintensiv dem anderen aus.

    Darüber zu debattieren, das Inter zahlreiche Spieler schonte und die Mannschaft nicht mehr vollen Einsatz zeigte ist müßig: Wir haben öfter mehr Leute wegen Verletzung ersetzen müssen, als Inter schonte. Und die haben doch angeblich so eine ultra-starke Bank !? Außerdem waren ja immer noch ein paar Stars auf dem Platz.

    Ich und alle meine Zuseher hatten während des Spiels das Gefühl, das Inter in Bestbesetzung auch nichts Wesentliches am Spielverlauf geändert hätten, sie wären wohl nicht sooo dominiert worden und hätten vielleicht ein zwei Chancen mehr bekommen, aber hätte es wirklich was geändert ? Immerhin fehlten auch uns noch Wesley, Naldo und Boenisch.

    Bei uns war kein einziger Spieler auch nur annähernd schlecht. Die zuletzt am stärksten kritisierten Spieler Marin und Hunt lieferten starke Vorstellungen ab, Hunt hätte sich mit einem Tor sogar belohnen können, Marin SPIELTE endlich mal mit den Kollegen und nicht nur mit sich selbst. Selbst ein Sylvestre durfte kurz vor Schluss noch einmal retten.
    Das Alles gab es glaube ich die ganze Saison noch nicht so zu sehen.

    Ehe man an die Vergangenheit denkt und traurig wird, sollte man sich ganz einfach mal freuen.
    Ansonsten kann man sich bei der Muppet Show bewerben. Als Waldorf und Stadler.
     
  11. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx::tnx::tnx:

    Habe mich auch tierisch gefreut. Und das obwohl ich gestern vor dem Spiel realtiv emotionslos war. Hat sich aber so nen bisschen geändert als ich Richtung Stadion unterwegs war. Es war wirklich ein klasse Abend mit einem klasse Auftritt unserer Elf.

    Und ne B-Elf war das von Inter nicht wirklich. Das Eto'o durch Schmidt völlig abgemeldet war, ändern nichts daran, dass er auf dem Platz stand. Das die Kollegen Muntari, Cambiasso oder Zanetti von uns mal eben so hergespielt wurden ändert auch nichst dran.
    Und mal ganz ehrlich: Mit was für ner Elf waren wir dann in London unterwegs? Mit ner D-Elf???

    Der gesamte Auftritt von gestern macht Mut. Mit Fritz auf der Sechser haben wir in den letzten drei Spielen richtig an Stabilität in der Defensive gewonnen und das Kombinationsspiel hat sich in den letzten drei Spielen auch imme weiter gesteigert.
     
  12. ...Abschied einer weiteren verkorksten CL Teilnahme - Betonung liegt auf Teilnahme. Der Gegner gestern sichtlich desinteressiert, eine motivierte Mailänder Mannschaft hätte Werder gestern keine Chance gelassen. Mal sehen was man nach Dortmund mitnehmen kann, hoffentlich die notwendige Zuversicht...

    B.
     
  13. Warum das denn nicht? :rolleyes:

    Das Spiel war einfach schön anzusehen. Auch, wenn Inter demonstrativ gezeigt hat, dass sie keinen Bock hatten - ist doch völlig schnurz.

    Die Mannschaft hat sich klasse präsentiert und sich mit einem schönen Geschenk aus der CL verabschiedet.

    Man muß auch mal kleinere Brötchen backen!

    Danke Werder!! :tnx:
     
  14. Puuh, auch wenn ich es fast befürchtete, hätte ich nicht gedacht, daß man diesen Sieg so dermaßen euphoriegeschwängert und verzerrt einordnen wird.
    Ich erinnerte mich gestern zeitweise an einen Film, in dem es um einen Wettkampf zweier Karate-Kämpfer ging, bei dem der eine im Vorfeld in beeindruckender Weise Steine mit der Hand zertrümmerte, worauf sein Kontrahent süffisant entgegnete: "Das war gut - aber ein Stein schlägt niemals zurück"
    In abgeschwächter Form traf das gestern auch teilweise auf Inter zu und man merkte deutlich, mit welcher Einstellung sie in dieses Spiel gingen. Da sie tags zuvor am abend lieber gemütlich über den Bremer Weihnachtsmarkt schlenderten und auf das Abschlußtraining verzichteten, ließ solch einen Auftritt schon erahnen.
    Nichts desto trotz, gefiel mir unsere Auftritt gestern ebenfalls sehr gut. Und zwar besonders unsere LAufbereitschaft und der generelle Einsatz. Auch hatte man das Gefühl, daß dort wieder eine Truppe auf dem platz steht, die sich gegenseitig unterstützt und an einem Strang zog. Das gefiel durchaus. Es ist nur so, daß bei mir dann unweigerlich ein Auge weint, während das andere lacht.
    Denn es zeigt letztlich, daß man in den Wochen zuvor nicht hätte so oftmals kläglich untergehen müssen, wenn man gewisse Grundtugenden bereits dort verinnerlicht hätte und sich auf jene nicht erst wieder besinnt, wenn es um die goldene Ananas geht! Das ist sehr ärgerlich.
    Gestern kann man im Grunde jedem eine absolut ordentliche Leistung attestieren. Keiner fiel ab, jeder gab sein Bestes. Besonders ein D. Schmidt setzte ein löbliches Ausrufezeichen und zeigte, daß er eine ernstzunehmende Alternative im Kader sein kann.
    Ob man dafür nun allerdings Fritz ins MF versetzen muß, der mir dort eher weniger gefiel, ist eine andere Frage.
    Der reine Unterhaltungswert war gestern sicherlich hoch, keine Frage. Das machte Spaß und war ein kurzweiliger Abend. Auch gab es viele Dinge zu sehen, die zumindest zeigten, daß es auch anders gehen kann, als in den BL-Spielen zuletzt.
    Nur sollte man die Wertigkeit dieses Spiels mMn nicht falsch einordnen. Insbesondere in Anbetracht der Arbeitseinstellung des gestrigen Gegners.
    Die Frage wird sein, was, bzw. ob uns dieser Sieg etwas bringen wird, für die kommenden Aufgaben. Wenn man für die restlichen beiden Partien den Schwung und die Einstellung von gestern mitnehmen würde, wäre ich sehr zufrieden. Falls nicht, wäre es letztlich ein Muster ohne Wert, sollten wir wieder in alte Lethargie verfallen.
    Schau´n wir mal...
     
  15. Sicher muss man auf dem Teppich bleiben, gar keine Frage! Dennoch darf man die Bedeutung dieses Sieges auch nicht schmälern! Es gab gestern einen Spielfluss, den man schon seit langer, langer Zeit nicht mehr so gut gesehen hat! Da passte schon recht viel, wie ich meine. Ich glaube, Tim hatte in HZ1 nur zwei oder drei Ballkontakte. Dominiert haben wir die Partie. Über Einstellungsprobleme und das Personal beim derzeitigen CL-Sieger nachzudenken, liegt mir einfach fern. Da haben schon die Zanettis, Cambiassos, Muntaris und Eto'os dieser Welt mitgespielt! Da waren auch einige nicht dabei, dennoch wollten sie sicher viel, viel besser aussehen, als es ihnen letztendlich geglückt ist. Und das lag hauptsächlich nicht an deren Einstellung und Vermögen, sondern am guten Gegner! B-Elf ist eine objektive Herabstufung. Der Kader war gestern sicherlich doppelt so teuer wie unserer. Barcelonas C-Elf hat gestern Kasan 2-0 nach Hause geschickt, so steht es in der Presse. Fakt ist, wir waren sehr gut, Inter hat mit unserer Einstellung sicher so nicht gerechnet und wenn ich mir unsere Chancen ansehe, hätte ich es prima gefunden, wenn das Spiel 5-1 ausgegangen wäre.
    Ich freue mich schon aufs Dortnmund Spiel....
     
  16. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Kaum zu glauben, wie lustlos Inter gespielt hat. Ob B-Elf oder nicht, das war lustlos hoch 13.

    Naja, gut für uns. Selbstvertrauen und Kohle. \o/
     
  17. Wenn Inter mit Cambiasso, Motta, Muntari, Eto'o & Pandev schon B-Elf ist, was ist dann Dortmund in Bestbesetzung? Provinzverein?

    Hab es absichtlich provokant formuliert, weil mir das Geschwätz von der B-Elf etwas auf die Nüsse geht. ;)
     
  18. Weil die CL-Saison dafür einfach zu enttäuschend war und wir sang- und klanglos ausgeschieden sind.
     
  19. Es ging dabei gestern weit weniger um die Frage einer namentlichen B-, C-, oder T-Elf, sondern eher darum, wie die grundlegende Einstellung und Arbeitsbereitschaft der durchaus noch namenhaften Akteure in weiß-blau-schwarz war. Das war schon ganz nah im Bereich der Arbeitsverweigerung.
    Gut für unsere Portokasse, etwas Prestige und Punkte für die UEFA-Wertung. Leid taten mir gestern lediglich die mitgereisten Milanesen, die müssen sich mächtig verarscht vorgekommen sein...
     
  20. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    :tnx:

    Aber vor einiger Zeit hätten wir auch gegen diese B Elf verloren, gerade wenn man an den Auftritt gegen Stuttgart und Schalke denkt.