Spieltagsthread WERDER BREMEN - Hopps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim" wurde erstellt von LotteS, 13. Januar 2018.

Diese Seite empfehlen

?

ooooh wie ist das schoen!

  1. ... JAAAAA - Sieg und so!

    6 Stimme(n)
    35,3%
  2. ... Unentschieden reicht mir nicht!

    2 Stimme(n)
    11,8%
  3. ... Unentschieden ist auch ok!

    6 Stimme(n)
    35,3%
  4. ... Nein, gar nix ist schoen - wir verlieren das Ding!

    3 Stimme(n)
    17,6%
  1. Wenn heute der erste Spieltag gewesen wäre, dann könnte man mit einem Unentschieden ganz gut leben. Aber in unserer Situation und in Anbetracht der kommenden Spiele wäre ein Dreier Zuhause Pflicht gewesen.
     
    SRKKGURU gefällt das.
  2. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Fazit:

    Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Für mich gehören die Hopps mit zu den drei, vier Mannschaften in Deutschland, die am meisten Talent mitbringen und die hatten zudem wegen des Pokalaus gegen uns noch eine Rechnung offen.

    Wie schon sagte fand ich die erste Hälfte der ersten Hälfte von uns ganz gut. Dann sind die Hopps ins Spiel gefunden und wir wussten uns nicht so richtig zu wehren. Die Halbzeitführung war dann auch verdient.
    In der zweiten Hälfte ging es bis zum Wechsel ja erstmal mehr oder weniger so weiter wie zuvor. Entscheiden war für mich, dass die Hopps Gondorf in dieser Rolle nicht auf der Rechnung hatten. Es wurde ein offener Schlagabtausch. Wir haben verdient zum Ausgleich getroffen und hätten gut und gerne auch noch zwei nachlegen dürfen. Allerdings hatten ja auch die Hopps noch gewisse Möglichkeiten. Unter dem Strich bleibt also auch so das Unentschieden gerecht.

    Für mich war der Schiri aus meheren Gründen schlecht. Taktische Fouls wurden nur bedingt mit Gelb geahndet. Die Hopps sind in der ersten Hälfte einmal mit offener Sohle gegen Belfodil gegeangen und einmal von Hinten ins Standbein. Auch wenn der Ball gespielt wird, sind das meines Wissens nach beides Fouls. Dann der Ellbogenschlag gegen Kruse. Das ist keine Rote aber nach den Regel ganz klar Gelb. Gnabry hätte für seine Schwalbe übrigens nach den Regeln auch Gelb sehen dürfen. In meinen Augen wurde uns ein ganz klarer Handelfmeter verweigert. Die Körperfläche ist klar vergrößert. Wo ist da der Videoassist? Gleiches bei der Abseitsstellung von Kruse. Ich tendiere auch zum Abseits, aber es war alles andere als deutlich. Dazu bekommt Kruse dann noch Gelb? Wofür? Er hat den Pfiff offensichtlich nicht gehört. Baumann hat ihn ja auch nicht gehört und weiter gespielt. Es war eine der schlechtesten Schiedsrichterleistungen, die seit langem gesehen habe, vor allem weil das Spiel eigentlich nicht so schwer zu leiten war.
     
  3. Trifft auch auf Hoffenheim zu, also nicht immer gleich meckern.
     
  4. wieso soll ein unentschieden vom ffc in frankfurt gut für werder sein, wo wir da verloren haben - die packung vom hsv beim fca ist nur retourkutsche für deren packung in hamburg, wogegen sie bei uns klar gewonnen haben und ich kann mir einen werder sieg in augsburg z zt nicht vorstellen (ja das wäre vor 10 jahren ein großer lacher gewesen) - bezeichnend mal wieder die 3 tore von füllkrug für 95+1 - was die schon vom svw profitiert haben mit schulz, harnik, füllkrug und wer weiß noch - so einer wäre heute gut in bremen gewesen, aber da hätte er wahrscheinlich ladehemmung gehabt - und als alle dachten, daß jetzt endlich mal die "0" hinten steht, wurden wir eines besseren belehrt und das hat jetzt schon m/m jeweils 2 punkte gegen ffc, mainz und 1899 gekostet, 16+6 = 22 viel besser als 16 - auf jeden fall ist 1 punkt zuhause in anbetracht des da kommenden viel zu wenig!
     
  5. FatTony

    FatTony Guest

  6. Nach der Werbung gleich in der Sportschau.

    Doch nicht. Erst Augsburg HSV
     
  7. Ein Punkt geben Hoffe, einen potentiellen CL-Kandidat. Da darf man, auch ob der Leistung, zufrieden sein.
     
    DR AKR und Felissilvestris gefällt das.
  8. Es sah heute bei uns nach Fußball aus. Am 33. Spieltag letzte Saison (gleicher Gegner), konnte man das kaum behaupten.
    Schön, dass wir anscheinend nun mit Kainz und Gondorf zwei Alternativen haben. Zu Zeiten von A.Nouri konnte man das kaum behaupten :D Trotzdem beschleicht mich das Gefühl, dass unser Kader im Sturm oder hinten eine Verstärkung benötigt.
    Junge Leute wie Teuchert oder Neuhaus zu verpflichten, die man später für Mio. Euro weiterverkaufen kann, sollten unser Ziel sein. Wenn Werder dann ´mal 5 Mio. Euro Schulden machen muss, was soll`s. Zinssatz ist eh niedrig.
    An Kracher wie Akpala, M.Pavlovic, D.Affolter, Mateo Pavlovic, D.Avdic oder L.Obraniak darf man da natürlich nicht mehr geraten.
    Diese Saison wird es um die Plätze zwischen 14 - 18 verdammt eng. MIt viel Phantasie 14.Werder 15.Freiburg 16.Mainz 17.HSV 18.Köln
    Bestenfalls reicht es noch um Wolfsburg, Stuttgart oder Hertha zu überflügeln.
    Bode, Filbry & Co. sollten sich darauf nicht verlassen.
     
  9. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2


    Kainzi hat mir heute btw gut gefallen, hat ein gutes Spiel gemacht, Bello war auch sehr stark auf RA und hat den Hopps ordentlich was auf die Mütze gegeben und dagegen gehalten, also ich war mit der Leistung der beiden zufrieden, werden beide immer stärker.
     
  10. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    kainz ist meiner meinung nach überhaupt keine alternative. was der heute wieder abgeliefert hat ist nicht bundesligatauglich. nach vorne viel zu ballverliebt und hinten ein totalausfall. würde mal sagen das er noch nicht bemerkt hat das in der bundesliga bessere spieler sind die er nicht so einfach nur mit schnelligkeit ausspielen kann. aber was pavlenka heute da wieder für nen ding gehalten hat, unglaublich. hammer torwart.
     
    Steinkogler gefällt das.
  11. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich fand ihn nicht so schlecht wie sonst aber von gut ist er für mich noch immer ein ganzes Stück entfernt. Für mich bleibt es dabei, dass ich bewerte was bei seinen Aktionen am Ende rumkommt. Und das ist wenig.

    Nach wie vor dribbelt er sich oft fest oder verliert den Ball. Dass er ab und zu dann auch mal durchkomt ist schön aber für mich nicht gut. Ich muss bei ihm weiterhin immer noch an Marin denken.

    Mir hat Gondorf gut gefallen und Belfodil in der ersten Halbzeit.
     
  12. Du hast ja auch keine Ahnung..:p
    Kainz und gut gefallen :XD:
    Hättest du Gondorf geschrieben wäre ich bei dir ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  13. :denk: Dann müsste der HSV ja Meister werden, locker 3:0 gegen Hoffe gewonnen :lol:
     
  14. Hab nur die Zusammenfassung gesehen.....also unsere Abwehr ist noch überhaupt nicht auf Stand. Zum Glück hat SAP das nicht nutzen können....starker Jiri, gefällt mir der Kerl.
    Naja und vorne....the same procedure as every Game. Da fehlt die Power vorne.
    Wie Kruse es schon sagte: Es sollte noch eine Verstärkung her.
    Ansonsten einen Punkt geholt...geht in ordnung.
     
  15. Robert Hartmann in Normalform. Lass den 10 Spiele von uns gepfiffen haben. Davon waren 2 - 3 gut, 1 - 2 unauffällig und mindestens 5 richtig schlecht. Das kanns nicht sein. Fehlende einheitliche Linie und sonderbare Zweikampfbewertung sind dabei stetig wiederkehrende Muster. Dazu entgleitet ihm ganz gerne mal ein Spiel, weil er es nicht gebacken bekommt, frühzeitig mit gelben Karten auf dem Platz für Ruhe zu sorgen. Für mich unfähig, aber die Riege der Schiedsrichter gibt mMn allgemein derzeit kein sonderlich gutes Bild ab, was die Namen betrifft.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2018
    Theonlein gefällt das.
  16. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Gnabry: "Es ist nicht schön, ausgepfiffen zu werden. Aber ich gehe trotzdem meinen Weg. Die Zuschauer müssen wissen, was sie tun. Ihre Entscheidung. Ich fand es schön hier mal wieder im Weserstadion.“

    Für mich vorbildlich, ich denke, das sollte jeder auf sich einfach mal wirken lassen.
     
    DR AKR gefällt das.
  17. Finde ich auch - hat uns schließlich letzte Vorrunde den Ars... gerettet.
    Ein paar Mio. blieben auch noch übrig für Werder.
    Problem ist halt, dass zur Zeit kein entwicklungsfähiger Bundesligaspieler zu uns kommt oder länger bleibt.
    Zu Zeiten von Cl. Fritz, den damals fast jeder Bundesligist von Bayer gerne geholt hätte, ist Werder zur grauen Maus verkommen. Wirklich Schade.
    Irgendwie sehe ich da die letzten Jahre kein Vorankommen. Ohne strategische Partner wird das wohl nichts mehr - ich meine aber keine K-M.Kühne's.
     
  18. Ääääähm... leider nein.