Spieltagsthread: WERDER BREMEN - Hertha BSC Berlin

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hertha BSC" wurde erstellt von Hanodo, 19. Oktober 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. peggy76

    peggy76

    Kartenverkäufe:
    +53
    Bei Jojo lasse ich das noch gelten, aber an Maxi sollte man im 3. Bundesligajahr als Stammspieler andere Ansprüche haben, als das was er momentan zeigt. Zumal er schon ganz andere Leistungen gezeigt hat. Warum sollte man seine Ansprüche herunterschrauben? Es sollte auch sein Anspruch sein aus seiner Leistungsdelle wieder rauszukommen.
     
  2. Leider sah ich bisher nicht viel, das mir Hoffnung macht, das sich in den restlichen 26 Spieltagen noch so viel ändert. Immer wieder die gleichen Strickmuster und Aussetzer. Und das lag bei weitem nicht nur an den Ausfällen.
     
  3. dieeeter

    dieeeter Guest

    aber eben auch. und das ist ja, was einem hoffnung machen kann.
     
  4. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...das wird er auch, gestern war er schon weitaus mehr im Spiel drin als in den Spielen zuvor, da bewundere ich auch Kohfeldt, dass er so knallhart an ihm festhält, auch und gerade in so einem kleinen Leistungstief, da wäre ich als Trainer nicht so geduldig, aber es hat sich schon oft unter Kohfeldt ausgezahlt, diese Spieler über Vertrauen und Spielpraxis wieder schnell in Form zu bringen, ich denke da vor allem an Friedl und Rashica.
    Junge Spieler brauchen dieses Vertrauen und dann zahlen sie es auch plötzlich wieder zurück.
     
  5. Die Hoffnung stirbt zuletzt, richtig. Das bringt uns aber auch nicht schon etliche unnötig verschenkte Punkte zurück. Die fehlen zwangsläufig am Saisonende, so wie wir es schon nach der letzten Saison bedauerlicherweise feststellen mußten.
     
    Bremen gefällt das.
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    @neuegrünewelle

    Korrekt, es ist bei uns ja schon fast zur Gewohnheit geworden, daß wir in den ersten Spielen einer Saison viele Punkte verschenken und somit unseren eigenen Zielen hinterher hecheln müssen. Einen ordentlichen Saisonstart, der Selbstvertrauen und zusätzliche Stärke für die kommenden Aufgaben beinhaltet, bekommen wir warum auch immer nicht hin.
     
    Frantic gefällt das.
  7. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...naja, warum in dieser Saison der Start für uns nicht optimal verlaufen ist wissen wir alle, umso erstaunlicher dass es Teams bei denen es weitaus ruhiger verlief bezüglich Verletzungen sich auch nicht entscheidend absetzen konnten, die Liga rückt immer dichter zusammen, du musst als Team einfach IMMER wach sein.
    Wie unser Team bislang mit dieser Voraussetzung gestartet ist, damit habe ich so nicht gerechnet, auch nach den Interviews diese Woche "Wir gewinnen das Spiel!" war ich zunächst skeptisch, aber die erste Halbzeit gestern war richtig gut, die Mannschaft muss jetzt aber einfach eine Stufe mehr tun, einen Schritt weiter ihre Stärke im Spiel durchziehen, dann gewinnen sie diese Spiele auch. Die Entwicklung ist klar ersichtlich für mich, aber jetzt heisst es einfach da zu sein und die Mitbewerber um die Plätze einfach mehr unter Druck setzen. So ein Spieltag muss einfach durch einen Heimsieg unser sein.
    Und da muss die Mannschaft jetzt einfach zünden und diesen Schritt gehen.
     
    MiroKlose gefällt das.
  8. Allerdings waren wir in der letzten Saison zum gleichen Zeitpunkt Tabellendritter mit 17 Punkten.

    Also kann Werder durchaus auf mehr als nur eine Art verkacken.
     
  9. Das ist es ja. Es war weitaus mehr drin gegen die Hertha und der Spieltag war wie gemalt für einen Werder-Sieg.
    Diesmal war 1 Punkt zu wenig.

    Wir werden nicht gegen jeden Gegner so gute Möglichkeiten herausspielen. Die müssen dann eben mal genutzt werden - Abschlußstärke und Siegesmentalität sind jetzt gefragt. FK ist da genauso am Zug wie die Spieler, um das umzusetzen.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  10. Womit nicht wenige hier super zufrieden waren, OBWOHL Werder am 1. und 3. Spieltag zu Hause gegen H96 und Nürnberg zweimal verkackte. Ich habe damals schon gemahnt, das uns genau diese Punkte am Schluß fehlen könnten und so war es dann ja auch...

    Für mich hat Werder somit auch in der letzten Saison den Saisonstart verkackt. Auch wenn der große Tiefpunkt erst im Spätherbst war, aber da waren auch die richtig schweren Spiele.
     
  11. Naja, gegen Düsseldorf und in Hoffenheim haben wir aus anderen Gründen verkackt als aus Verletzungsgründen. Diese beiden Spiele MUSSTEN wir eigentlich gewinnen. Und dann hätten wir jetzt -Verletzungspech hin oder her- 15 Punkte und wären auf einem internationalen Platz.
    Und DAS ist es eigentlich, was mich so ärgert. Dieses völlig unnötige Verkacken von Spielen, die man eigentlich gewinnen hätte müssen. So wie eben in der letzten Saison gegen Teams wie 96, Nürnberg oder Stuttgart.
     
  12. Wir wissen nicht welche Aufgaben ihm der Trainer mitgegeben hat. Er würde bestimmt draußen sitzen wenn er diese nicht zur Zufriedenheit des Trainers erfüllt.
    Auch wenn Möhwald lange Zeit nicht zur Verfügung steht.
    Sehe ihn nicht so schlecht. Zumal er nicht mehr so offensiv eingesetzt worden ist.
     
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Stimmt, in der Art des Verkackens sind wir sehr kreativ :lol: Wobei trotz des dritten Platzes zum Vorjahreszeitpunkt, wo wir von der Papierform ein leichteres Programm hatten, Parallelen zu heute durchaus erkennbar sind. So fehlte uns z.B. seinerzeit bei den beiden Heim-1:1 gegen die späteren Absteiger H96 und FCN die Präzession / Konsequenz in der Verteidigung ebenso wie vorne und hinten bei der völlig unnötigen 2:1-Niederlage in Stuttgart.

    D.h., daß viele der in der bisherigen Saison gesehenen Defizite keine Folge der vielen Verletzten sind, sondern schon vor Jahresfrist präsent waren , als wir nahezu in Bestbesetzungen spielten.
     
  14. :tnx::tnx::tnx:

    1899 % Zustimmung!
     
  15. Ich bewundere bei vielen von Euch den Optimismus.
    Nächste Woche in Leverkusen eine Niederlage und dann schaut Euch 'mal die Tabelle an.
    Wenn die Mannschaft gegen Hertha so gefightet hätte wie die Eintracht am Freitag, stände jetzt ein 3:0 Sieg.
    Das ist die Aufgabe des Trainers - m.E. wird er zur Zeit viel zu viel gefeiert. Von wegen BVB, soll erst 'mal bei uns die Hausaufgaben machen :wall:
     
  16. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
     
  17. Nun ja, bei Maxi ist es aber nicht wirklich eine Schwankung. Seine Schwächephase feiert bald den Jahrestag.
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  18. Leverkusen spielt diese Woche in Madrid, hoffentlich kostet es ordentlich Kraft
    Lass uns da in Führung gehen, dann können wir sie müde spielen.
    Angstgegner Brandt ist zum Glück nicht mehr da
     
  19. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Wir gewinnen in Leverkusen und ich guck mir das an!
    Tor für Hoffenheim und niemanden juckte!
     
  20. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das sehe ich genau so. Er redet und redet. Ich habe mir das Video von der Deichstube angeschaut, da klang es auch an, das FK in der Mixed-Zone mit der Journalie zusammengehockt hat und das Spiel analysiert hat. Im Prinzip ist das ja auch in Ordnung, aber ich finde, er macht sich dabei zu sehr angreifbar. Everybody's darling, Everybody's depp!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2019
    Eisenfuss57 gefällt das.