SPIELTAGSTHREAD: WERDER BREMEN - HANNOVER 96

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Oberfrankenwerderanerin, 24. Juli 2021.

Diese Seite empfehlen

  1. Weil auch der geduldigste Fan irgendwann mal den Kanal voll hat, wenn er/sie sieht wie die gleichen Stümper diesen Verein noch weiter in die Sch**** stolpern! Irgendwann ist mal gut mit diesem übertriebenen Kuschelkurs. Die paar berechtigten Pfiffe konnten die Leistung vieler Akteure eh gar nicht noch weiter verschlechtern. Und dann können die sich ruhig mal anhören, dass der gemeine Fan einfach keinen Bock mehr auf eine Truppe voller Lappen und Versager hat.

    Das mögen alles nette Kerle sein. Aber hier geht es um die rein sportliche Beurteilung und ihre SEIT JAHREN anhaltend grottenschlechte und einfach dieses Vereins unwürdige Leistung. Ich mache hier auch bald den FatTony und erspare mir die vergeudete Lebenszeit der Livespiele und lasse mir hier im Forum die Zusammenfassungen servieren. Es regt einen einfach nur noch zu sehr auf, immer wieder die gleichen emotionslosen Visagen angucken zu müssen, wenn sie mal wieder einen Pass über 5m nicht spielen oder annehmen konnten. Für diese Art Slapstick ist mir dann die Zeit einfach zu schade.
     
  2. kann nur von jemanden kommen...
    Auch nicht schlecht. Vielen Dank für Deine Zurückhaltung.

    Keine Ahnung ist auch nicht schlecht.

    Generell die Passquote zu ignorieren, hat schon eine gewisse Note. Dir fehlen die Pässe in die Spitze? Ich habe die gesehen. Du ja wohl nicht. Ich werfe dem Passgeber nicht vor, dass Sargent und Co. die Bälle dann anzunehmen, nicht in der Lage waren. Stockfehler bei der Annahme.
    Da die Pass-Quote bei 84% lag, kann ich 0% nachempfinden, das mit dem Gekicke der letzten Saison in einen Topf zu schmeißen. Ich dachte mir bei Deinem Post: "Jan schießt aus der Hüfte, ohne zu laden."

    Der ersten 75 Minuten Gekicke waren in meinen Augen sehr wohl verbessert im Vergleich zu dem, was FK über Jahre einstudieren ließ. Trotz ME, trotz YO, trotz Agu und auch trotz JS. Klar war das noch nicht das Gelbe vom Ei.
    Was erwartest Du? (Bayern hatte gegen Augsburg beim letzten Spiel (5:2) eine 86% Pass-Quote - da möchte ich nicht wissen wie 14% Fehlpässe zustande kamen. Scherz. Bayern = Meister, Werder = frischer Absteiger.)

    Und, dass bei Starkregen kein "normales" Pass-Spiel möglich ist, kommt entschuldigend hinzu.

    Liebe Grüße zurück
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2021
  3. Na ja ich hab nicht den ersten Stein geschmissen.
    Lies bitte noch einmal nach.
    Was nervt...
    Die Pässe in der eigenen Hälfte, dieses hin und hergeschiebe und wieder zurück, ist genau die Wiederholung der vorherigen Spiele. Bis zum gegnerischen Sechzehner und dann war's das.
    Für mich, ist die Ballannahme und das Passspiel nicht besser geworden und es sind ja fast genau die selben Spieler dabei. OK bei dem Wetter, da bin ich absolut bei dir, allerdings haben die 96 es doch hinbekommen und nur durch viel Glück haben wir nicht verloren.
    Last but not least...ich erwarte von Werder Bremen eine klare Ausrichtung, das Spiel um den Wiederaufstieg in allen Bereichen von allen Verantwortlichen.

    Grüße und einen guten Start in die Woche.
     
    svw1311 gefällt das.
  4. Sehne ich mich auch nach.

    Die Woche fängt zwar schon sonntags an, aber trotzdem Dank!
     
    janstoike gefällt das.
  5. Es hat dazu geführt das KA die Aufgaben, die er bis dahin sehr gut erledigt hat (zusammen mit TS Transfers und Kaderplanung), nicht mehr mit der Aufmerksamkeit nachgehen konnte und die Transfers nicht mehr den Erfolg hatten wie vorher. Aber es waren nicht nur die zusätzlichen Aufgaben von KA die dafür verantwortlich waren sondern auch das die Kontakte eines Born plötzlich nicht mehr da waren die den einen oder anderen guten Transfer erst möglich gemacht haben.
     
    dersanierer, James_19 und *Diggler* gefällt das.
  6. Die Selbstüberschätzung von Klaus Allofs hatte nichts mit Lemke und Born zu tun. Der Abgang von Born war geplant und längst beschlossene Sache. Die Nummer von Lemke hat den Abgang nur um ein halbes Jahr nach vorne verlegt. Ich denke zwar auch, dass genau diese Entscheidung unseren Niedergang (mit) eingeleitet hat. Aber Lemke war daran nicht schuld, das haben andere entschieden.
     
  7. Die Pass- und Zweikampfquote war absolut ok, aber die Leistung der Mannschaft trotzdem fragwürdig. Ein mehr als glücklicher Punkt. Positiv aus der Mannschaft möchte ich herausheben:
    Ömer Toprak - der auch in der 2. Liga alles gibt.
    Niklas Schmidt - nicht nur wegen der richtig guten Standards.
    Zetti - alles gehalten was zu halten war und spielerisch ein richtig guter Kicker.
    Manuel Mbom - der auf der ungewohnten rechten Abwehrseite einen sehr soliden Job gemacht hat.
     
    James_19 gefällt das.
  8.  
  9. Ich habe ja durchaus Verständnis, für aufkommenden Frust. Die Werder Fans haben aber immer den Anspruch gehabt, der 12. Mann im Stadion zu sein. Das hat uns immer von vielen Vereinen positiv abgehoben.Ich habe das Gefühl hier geht schon etwas von der traditionellen Werder Kultur den Bach runter.
     
  10. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Auch hier geht mir das nach einem Spieltag viel zu schnell.
    Da hat sich vor Allem nach der desaströsen letzten Saison mit Sicherheit einiges aufgestaut, da ist die Mannschaft endlich mal in der Bringschuld mMn.
     
    Pardus Viridis und James_19 gefällt das.
  11. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Phan Rang Vietnam
    Kartenverkäufe:
    +2
    da bin ich bei dir, aber was meinst du soll der gemeine Fan dann machen ? gut, letzte Saison konnten wir nicht anpeitschen, aber was ist mit den Jahren davor ? Irgendwann reicht es dann aber auch, besonders im eigenen Stadion, bei den Preisen die aufgerufen werden. Und man sollte nicht vergessen, die auf dem Rasen werden dafür fürstlich entlohnt und einige davon träumen davon noch abhauen zu dürfen in eine andere Liga. Dann glaube ich das der Fan seinen Unzufriedenheit gerne auch mal durch einen Pfiff kundgeben darf.
     
  12. :tnx: Aber definitiv ist sie das. 1,5 Jahre Mist, Murks, Gegurke, oder was weiß ich wie man das bezeichnen soll.
    Unsere Verantwortlichen haben doch gesagt, die Reaktionen im Stadion sind echt, das was hier im Forum an Kritik kommt, ist es nicht.

    Pfiffe sind, in Anbetracht der letzten Jahre + Auftreten unserer Obersten im Verein mehr als angebracht, quasi als "nachträgliche Quittung" für den Mist, den man sich da geben durfte.
     
  13. Man könnte auch sagen MA muss jetzt das ausbaden was Florian, dank der Pandemie; erspart geblieben ist. ;)
     
  14. Das geht ja nicht gegen MA, sondern gegen die oberste Heringsleitung, die uns sehenden Auges in Liga 2 haben fallen lassen.
    Und das wird er so auch erkennen, wenn nicht, dann tuts mir auch nicht Leid. :)
     
    Slipringbody, andy0606 und Eisenfuss57 gefällt das.
  15. Ohne Pandemie und mit Zuschauer wäre FK letzte Saison früher beurlaubt worden. Letzte Saison war für Werder Corona eher schlecht, nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, auch wegen des fehlenden Drucks der Zuschauer denn dann bin ich mir ziemlich sicher das FK schon früher beurlaubt worden wäre und FB wäre wahrscheinlich kein GFS mehr. Das ist wahrscheinlich der Ausgleich dafür für die Corona bedingte Unterbrechung in der Saison davor das Werder vor dem Abstieg bewahrt hat, so nach dem Motto 'im Fußball gleicht sich alles wieder aus.'
     
  16. Wie soll man denn der 12. Mann sein, wenn da nicht mal drei auf dem Platz rumlaufen?!?
     
  17. +++ Match-Facts zum Hannover-Spiel: Unter dem Strich steht ein 1:1-Unentschieden. Trotz 58% Ballbesitz und eine Passquote von 86% konnten die Grün-Weißen lediglich drei Schüsse auf und fünf neben das Tor absetzen. Zu wenig, wie auch Cheftrainer Markus Anfang nach dem Spiel konstatierte. 45% der Angriffe liefen dabei über die rechte Außenbahn und damit über Josh Sargent, der mit 15 gewonnen Zweikämpfen insgesamt die meisten in den Reihen des SVW für sich entscheiden konnte. Die Hannoveraner forcierten im Vergleich dazu das Spiel über die linke die Außenbahn, wo Felix Agu mit weitem Abstand der "Most Pressed Player" des Spiels wurde. An die insgesamt 39 Drucksituationen kam in der Partie auch nach seiner Auswechslung niemand mehr heran. Alle Statistiken zum Spiel +++
     
  18. Aber die Statistik belegt dieses nicht. Siehe Passquote und auch Ballbesitz. Dazu braucht man mehr als 3 Leute.
    Soviel dazu. Für mich gesch**** auf die Statistiken. :kaffee:
    Alles bis zur Box ist fast OK und dann??? Haut Sargent über den Ball und Lücke, ja wo war der überhaupt??? Wurde Lücke mal angespielt???
    Alles harmlos. Aber nein, ich will nicht alles nieder machen, ICH WILL VERDAMMTE AXT EINE KLARE STEIGERUNG SEHEN. Auch wenn der Kader noch nicht steht. Die Spieler von der 1. Liga sollen zumindest zeigen dass sie was gut zu machen haben.
    Ich wünsche mir so sehr das gegen Düsseldorf es besser läuft.

    :klatsch::wdance::schal:
     
    andy0606 gefällt das.
  19. Klar. MA hat jetzt auch volle Kontrolle, nein, Moment, da war was... :ugly:
     
  20. Ich verstehe die scharfe Kritik nicht wirklich.
    Ich habe eine Stunde, vor allem in den ersten 30 Minuten, ein Team gesehen, das durchaus einen gepflegten Fußball gespielt hat.
    Und einen Gegner, der in gleicher Art mitgespielt hat.
    Dabei ist mir in den ersten 30 Minuten Osako positiv aufgefallen.
    Ich war und bin kein besonderer Fan von ihm, aber er hat anfangs konstruktiv gespielt, sogar etwas angetrieben und sein Potential gezeigt.
    Später hat er, wie das gesamte Team, stark nachgelassen.
    Hätte er ein besseres Standing, wäre sicher nicht er, sondern Leute,wie NF, ME und auch andere im Fokus der Kritik.
    Ich habe jedenfalls ein Spiel gesehen, in den beide Teams, bis vielleicht auf die letzten 15 Minuten, ansehlichen Fußball gezeigt haben, der m.M.n. unteres Erstliganiveau aufwies.