Spieltagsthread: Werder Bremen - Hannover 96

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Christian Günther, 12. September 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    109 Stimme(n)
    74,1%
  2. Niemand. Unentschieden!

    28 Stimme(n)
    19,0%
  3. Hannover!

    10 Stimme(n)
    6,8%
  1. Kovic

    Kovic

    Ort:
    NULL
    mir fehlte auch die letzte entschlossenheit.. ich habe kaum spieler gesehen die mal ausgerastet sind, sich geärgert haben, mitspieler richtig angemacht haben etc.. die haben das so hingenommen oh 0-0 und gut ist..

    und wie immer bleibt unser problem das wir gegen gegner die hinten drin sind keine lösung finden..

    und wenn wir ne chance haben schiessen wir den ach so starken keeper an xD

    sry pizza aber diese doppelchance 2 mal direkt den 1x1 meter großen keeper angeschossen anstatt in das 10x10 meter freie tor :D

    aber es war so geil HUNT KOMMT REIN BUUUH hunt hat den ball probiert flanke und wo die hinging alter hahaha da hat er sich echt ma wieder freunde gemacht der arme junge..

    ich vermisse carlos alberto, ganz ehrlich.
     
  2. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich teile nicht den Pessimismus einiger Leute hier...immerhin haben wir "zu Null" gespielt, in der Vorsaison hätten wir so ein Spiel wie gestern vermutlich noch verloren durch ein Tor in der 90. Minute. Immerhin haben wir in den letzten 2 Heimspielen kein Gegentor bekommen! Dazu haben wir in der Meistersaison 2004 auch 0:0 zuhause gegen Hannover gespielt:svw_applaus: insofern könnte das ein gutes Omen sein:beer: wer weiß, wozu dieser Punkt gestern noch gut sein kann?!?:svw_schal:
     
  3. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Hoffentlich zeigt Werder Bremen Rudi Völler am nächsten Sonntag, dass es neben Bayern München auch noch eine starke Bremer Mannschaft in der Bundesliga gibt.
     
  4. Ich habe nach dem Schlusspfiff eine ganze Reihe von Spielern gesehen, die sich geärgert haben oder enttäuscht waren. Die Mannschaft hat versucht, kontrolliert nach vorne zu spielen anstatt sich wie noch vor kurzer Zeit in solchen Spielen von durchschnittlichen Gegnern drei Dinger einschenken zu lassen, siehe Frankfurt ... hast du nicht so genau hingesehen? Zuviel mit Spaß haben und/oder rumlästern beschäftigt gewesen? Du scheinst mir ein Vertreter der von mir so geschätzten Spaß- und Niedermachfraktion im Stadion zu sein. Also einer der Vielen, die sich niveaumäßig weit unter der derzeitigen Spielstärke der Mannschaft befinden.

    Unabhängig von der inhaltlichen Qualität deines Beitrags wäre übrigens eine rudimentäte Einhaltung von Orthographieregeln hilfreich und angenehm. Also bitte nicht von Fußballern Perfektes verlangen und selbst nicht mal richtig schreiben können/wollen ;)
     
  5. Diese erste Halbzeit war ein Schritt zurück zu unseren Katastrophen Spielen letzte Saison.Wenn man in 45 Minuten gegen eine 96er B-C Mannschaft nur ein zwei Torschüße zustande bekommt ist das schon sehr sehr traurig.Anfang der Saison und schon wieder 5 Punkte gegen zwei Teams verloren gegen die man gewinnen MUSS:mad:
     
  6. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Wenn man sich den englischen Fußball so ansieht, dann kann man sehen, dass die Trainer die Order geben, dass sich mindestens 2 Anspielstationen bieten müssen, wenn ein Mitspieler den Ball hat. D.H. die Mannschaften sind ständig in Bewegung. Wer sich nicht bewegt fliegt raus.

    Das ist genau das Problem. Frings oder Merte wussten so oft gar nicht wohin mit dem Ball. Werder ist die einzige Mannschaft, die an der Mittellinie Querpassorgien feiert. Es bieten sich keine Anspielstationen, weil fast alle Offensivspieler nur rum stehen. Keiner bietet sich wirklich an. Man bekommt den Eindruck, dass keiner den Ball haben will. Es scheinen keinerlei Laufwege trainiert zu werden. Von vertikalen Pässen hat man auch noch nichts gehört.

    Bönisch bekommt keine Flanke in den Strafraum. Da erkämpft er sich mal den Ball und dann bekommt man den Eindruck, dass ihn das so aufregt, dass er gar nichts mehr gebacken bekommt. Kopf bleibt unten und eine blinde Flanke wird in die Tribüne/Niemandsland gehauen. Fritz ähnlich schlimm. Zumindest behält der den Kopf oben. Massive technische Mängel. Hunt unterirdisch.

    Was aber das schlimmste ist. Hannover hat mit ihrer B-Mannschaft ja gar nichts gerissen. Die haben einfach schwach und ängstlich gespielt. Wenn man irgendeine Rolle in der BL spielen will, muss man gegen solche Mannschaften zu Hause gewinnen. Ohne wenn und aber....

    Gegen Leverkusen wird sich zeigen wohin die Reise geht.
     
  7. mcburn

    mcburn

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    oman, ich stand diesmal ziemlich weit unten links, darum war ich glaub ich 4 - 6 mal auf der Anzeigetafel man man man :D

    wenn jetzt wer ein autrogramm möchte bitte melden :cool:
     
  8. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    War gestern wirklich mal wieder schön in Bremen zu sein. Das Wetter war ja wirklich auch ganz gut, was man vom Spiel dann aber nicht mehr behaupten konnte.
    Die Stimmung war ja...nicht super, aber auch nicht schlecht, also ich war zufrieden, aber war schon mal besser.
    Eigentlich hat man ja dann von Zeit zu Zeit nur noch so rumgeschrien, weil man total verzweifelt war.
    Die erste Hälfte war ziemlich langweilig. Der Anfang der zweiten Häfte kam mir dann irgendwie spannender vor.
    Irgendwie hat man am Ende nur noch gehofft das endlich ein Tor fällt, und das war das einzigste was noch interessant war.
    Ansonsten wurden ja die Chancen überhaupt nicht genutzt. Entweder lagen sie aufm Boden oder haben drüber geschossen.
    Auch wenn das Spiel ziemlich langweilig war, war es wieder ein schöner Tag in Bremen. :svw_applaus:
    Ich denke jetzt einfach mal positiv. Kann ja nur besser werden.
     
  9. ärgerlich ist halt, dass man die 1.HZ total verschlafen hat und einfach hergegeben hat. Das bautr eine Gegner halt nur auf
     
  10. Raptoxx

    Raptoxx

    Ort:
    HB, Neustadt
    Kartenverkäufe:
    +6

    So eng würd ich es jetz nich unbedingt sehen, auch auf die Spieler die du angesprochen hast bezogen, außer Hunt und Tosic.

    Moreno bekommt einfach immer soo wenig Spielzeit das er gar nicht richtig ins System finden kann. Klar trainiert er, aber das "richtige Gefühl" bekommt man erst im Spiel. Da kann jeder der Fußball spielt denke ich ein Lied von singen und nur weil die dafür Geld bekommen sind das ja keine Maschinen die das von alleine machen.

    Ich finde Moreno sollte einfach mal von Beginn an neben Piza ran jetz wo Almeida schon verletzt ist, ist das vll seine große Chance.

    Und das man nicht eine gesamte Saison im offensiven MF nur auf Özil und Marin bauen kann war gestern denke ich mehr als deutlich. Zur Winterpause am liebsten noch Fernando holen und dann mal weitersehn.
     
  11. SebStar

    SebStar Guest


    man hat sich doch als ziel platz 5 gesetzt und in der region sind wir jetzt nunmal, also ich finde die aussage nicht negativ, glauubt ihr wirklich daran, dass wir um die meisterschaft mitspielen können? dafür is unser kader in der breite weitaus zu schlecht besetzt (ob man das anders gestaleten kann, is ne anderen frage, ich halte es für äußerst schwierig mit den finaziellen mitteln).

    zu den personalien:
    -fritz hat gestern zumindest wieder ne bombeneistellung gehabt, viel geackert, viel gelaufen und gekämpft, hat mich positiv überrascht
    - moreno hatte ne 100%tige, scheint aber i-wie noch nich richtig in der mannschaft drin zu sein
    - pasanen is leider nciht mehr als ein backup
    - hunt spielt zwar im moment keinen guten fußball, da kann man gerne kritisch sein, er hilft der mannschaft sicherlich nich weiter im moment, ok. aber dass bei jeder aktion pfiffe aus der ost kamen, das is einfach nur bescheuert. ich war im stadion (in der ost) und habe mich geschämt, so kann man einen jungen spieler auch kaputt machen :wall:



    ++++

    wir haben halt sehr junge leistungsträger im kreativbereich, da kann man keine 10 spiele am stück mit weltklasseleistungen erwarten und wenn dann ein unagenehmer gegner, der nur auf die zerstörung des spiels bedacht is, kommt, kann das so blöd aussehen wie gestern.
     
  12. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Ich korrigiere meine Abschlusstabelle, damit ihr euch beim Diskutieren wieder darüber aufregen könnt.

    :D




    1. Hamburger SV
    2. FC Bayern München
    3. Bayer Leverkusen
    4. TSG 1899 Hoffenheim
    5. FC Schalke 04
    6. VfL Wolfsburg
    7. VfB Stuttgart
    8. Werder Bremen [Ohne Fernando, ohne gesunden Jensen und ohne einen starken zweiten Stürmer neben Pizarro!]
    9. Borussia Dortmund
    10. Eintracht Frankfurt
    11. Borussia Mönchengladbach
    12. Hannover 96
    13. 1. FSV Mainz 05
    14. VfL Bochum
    15. 1. FC Köln
    16. Hertha BSC
    17. 1. FC Nürnberg
    18. SC Freiburg






    Das kann nicht unser Anspruch sein!
     
  13. Ich finde ein paar Aussagen einiger Spieler sehr passend. So beschrieb Boro die Situation als solche, dass man so ein "Drecksspiel" einfach gewinnen muss, hat man den Anspruch, ganz oben mitzuspielen. Da gab es ja auch dann die klare Aussage von Wiese.
    Machen wir die Bude, ist alles ok. Dann muss ich aber auch Vorrednern zustimmen, dass uns für ein solches Drecksspiel gestern die Klasse gefehlt hat. Klar kann das nur ein schlechter Tag gewesen sein! H96 hat einen Spielfluss gar nicht aufkommen lassen, weil sie nur zerstören wollten. Nach der Halbzeit kam dann ja auch mehr über aussen. Das war allerdings absolut ungenügend! Von Fritz und Bönisch kam fast gar nix an, selbst Özils Freistösse und Eckbälle waren fast alle zu kurz. Kannste keinen Blumentopf mit gewinnen. Dazu die Torwartleistung von Fromlowitz....

    Scheiss Spiel, abhaken, weitermachen.

    Was mich positiv stimmt, dass wir das Ding nicht vergeigt haben. Wäre letzte Saison sicher passiert!
     
  14. Es geht im Moment nicht besser gegen die Mannschaften bei denen wir alle schon mit 3 Punkten fest gerechnet haben werden vergeigt
    und bei den Bayern läuft es auf einmal wieder hervorragend und ein Sieg wäre drin gewesen, die Jungs haben einfach Schwierigkeiten das Spiel zu Hause selber zu machen daher sehen wir garantiert in Leverkusen wieder eine ganz andere Elf weil sie da auf das Spiel der Leverkusener besser reagieren können die genauso offensiv spielen wie wir und nicht so defensiv wie die Hannoveraner.........
    100% Werder..... one Heart....one Dream....
     
  15. Die Untergangsszenarien hier teile ich nicht, dazu liegt in unserer doch recht jungen Mannschaft noch zu viel Talent brach. Vor allem Özil (in der Form von gestern) und Marin haben noch deutlich Luft nach oben und ihnen sollte auch mal ein schlechtes Spiel zugestanden werden. Des Weiteren haben wir mit Wiese, Mertesacker, Naldo und Pizarro international erfahrene Topleute im Kader, Frings und Borowski zähle ich allerdings auch nicht (mehr) dazu.
    Dennoch bleibt anzumerken, dass Werder sich solche Spiele wie gestern nicht mehr ganz oft leisten sollte, denn weniger als Platz 5 in dieser Saison mit diesem Kader wäre schon eine heftige Enttäuschung. Und bitte nicht mit diesem dämlichen ausgeleierten Erfolgsfan- Argument kommen. Ich bleibe immer Werderfan, zum Wechseln bin ich zu alt und dazu fehlt mir auch die Mentalität. Dennoch will ich für meinen Verein immer den maximal möglichen Erfolg, auch gerade im Hinblick darauf, dass uns die ganz fetten Sponsoren wie VW oder Bayer fehlen. Die wirklichen Lasch-Fans sind für mich diejenigen, die immer behaupten, ihnen sei es egal, wo Werder stehe. Mag für euch gelten, für mich nicht!
    Mannschaft und Trainer sind für mich jetzt in der Pflicht und sollten auch ruhig mal ansagen, dass es solche lust- und einfallslosen Szenen wie gestern in der 1.HZ in Zukunft nicht mehr geben darf, wenn man nicht tatsächlich ins Mittelmaß abrutschen möchte. Das einzig Erfreuliche ist tatsächlich, dass es gestern kein Gegentor gab, das mag aber auch daran liegen, dass Hannover nicht gerade eine Weltklasseoffensive besitzt.
     
  16. Sehe ich auch so, war das gleiche Problem im letzten Jahr.
    Da hat man glaub ich gegen alle Teams der oberen Hälfte mehr Punkte geholt, als gegen die Teams der unteren Hälfte.

    Auch wenn es darauf ankam (siehe UEFA-Cup oder DFB-Pokal) wurden die Spiele und zwar mit Leidenschaft, Einsatz und Siegeswillen gewonnen.

    Stimmt die Einstellung vielleicht nicht ?:zweifeln:

    Klar kann man auch mal Unentschieden spielen gegen Hannover, aber dann wenigstens mit dem Gedanken alles Mögliche versucht zu haben um zu gewinnen.

    Das war gestern jedenfalls nicht der Fall.:mad::mad:

    Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft in Leverkusen mal wieder ihr wahres Gesicht zeigt und dort zumindest einen, wenn nicht gar drei Punkte holt. Eigentlich hat man ja nichts zu verlieren, so wie die Werks-Elf im Moment drauf ist, gehen wir nur als klarer Aussenseiter ins Spiel.
     
  17. Es gab ein Derby. 96 spielte das was es kann, vielleicht sogar ein wenig mehr. Werder spielte gegen diesen Gegner, der alles gab, unentschieden.

    Wo ist das Problem? Andere Mannschaften lassen auch Punkte gegen vermeintlich "schwache" Gegner liegen.
     
  18. Ist kein Problem, wenn wir uns die Punkte gegen die guten Teams holen. Können gerne damit in Leverkusen anfangen.
     
  19. Nike hat eine schönen Slogan rausgebracht

    "Du hast 90 Minuten Zeit, nutze jede Sekunde"

    Dies sollte sich Werder an die Kabinentür nageln.
     

  20. Also Du hast auch völlig recht, beim spiel waehre ich fast geschlafen.
    Habe mich sehr entteuscht won Werder spielern und denke das irgendetwas bei dieser mannschaft nicht in ordnung geht, leider.
    Ich glaube auch das die Spielern nun von anfang an nicht mehr lust und glaube an die Bundesliga haben und sich eher für Pokalspiele bereiten, wirklich schade. Aber trotzdem, ab naechstem saison kann und muss dieser mannschaft auch nun von a bis z erneuert werden besonders mit Schaaf die Wege warscheinlich trennen, so kanns in BuLi wirklich nicht weitergehen. Sorry aber ist nun meiner gedanken, da ich ziemlich entteuscht, traurig und wütend bin...

    MfG. aus Bosporus,

    Oktay