Spieltagsthread: Werder Bremen - Hannover 96

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Christian Günther, 12. September 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    109 Stimme(n)
    74,1%
  2. Niemand. Unentschieden!

    28 Stimme(n)
    19,0%
  3. Hannover!

    10 Stimme(n)
    6,8%
  1. :tnx:

    mit diesem gelungen fazit verabschiede ich mich für heute :svw_applaus:
     
  2. Almeida

    Almeida

    Ort:
    NULL
    Leute :rolleyes:
    Erklärt mir bitte was bei uns falsch gelaufen ist die letzten Jahre :rolleyes:

    Wir waren doch immer einer der Favoriten, wir waren die nummer 2 hinter den Bayern!

    Und jetzt?
    Letztes Jahr war (Ausgenommen Pokale) die Einstellung schlimm, wirklich schlimm!

    Dieses Spiel gegeb Hannover Heute war so schwach, pass richtig gut zum Bild der letzten Saison!

    Ich finde unseren Kader auf jeden fall stark genug, um unter die Top3 zu kommen, aber die Einstellung.. grauenhaft!

    Wir müssen unter die Top3, aber im moment sehe ich sehr viele Mannschaften vor uns, ganz ehrlich!


    Hoffen wir mal das die Jungs die Kurve noch bekommen!! :svw_schal:
     
  3. das war gar nix! nach vorne ist marin zuhause total verschenkt, generell bin ich heilfroh, wenn wieder ein 2. fitter stürmer da ist.

    - moreno ist, nach 2 1/2 monaten, immer noch weit weit weg von irgendwas, was man form nennen kann. man sollte sich entweder gedanken über seine person oder die art des trainings machen. seit anfang juli da und immer die gleichen argumente liefern - da ist was faul

    - marin als 2. stürmer funktioniert, wenn der gegner mitspielt oder vielleicht sogar das heft in die hand nimmt. aber nicht zuhause und vor allem nicht gegen hannover

    - boenisch und fritz mit guten spielen, doch verstehe ich das spiel über außen nicht, wenn pizarro als spielender stürmer kaum im strafraum ist und marin 1,60m groß.

    - die ecken waren heute gut :applaus:

    - tausche die namen özil und diego und wir haben das gleiche dilemma wie 08/09... spielt der spieler scheiße, spielt werder scheiße

    - die nächsten wochen werden derbe hart und mit dieser form kaum erfolgreich zu gestalten
     
  4.  
  5. lape

    lape Guest

    Hannover wollte hier nicht wieder so schlecht aussehen wie in den letzten Jahren und das haben sie (leider) auch geschafft. Die Leistung des Gegners sollte man erstmal anerkennen.
    Werder hat heute insgesamt nicht so gut gespielt. Jetzt einzelne Spieler herauszugreifen und hier anzuprangern, oder auch den Trainer, ist absolut ungerechtfertigt.
    Schade das nach Frankfurt nun auch gegen Hannover Punkte gelassen wurden, wo diese Mannschaften, bei allem Respekt, an einem normalen Tag durchaus zu schlagen wären. Hoffentlich werden nicht noch öfters die Punkte so unnötig hergegeben.
    Bei einer guten Leistung am Donnerstag kann sich das Team genug Selbstvertrauen holen um dann am Sonntag gegen Leverkusen wieder anzugreifen.

    In diesem Sinne ...

    Lebenslang grün-weiß
     
  6. BASS-D

    BASS-D Guest

    mit einer Geste: :wall:
     
  7. Hach, wir spielen Euro-Liga, was kratzt uns dann so'n Spielschen gegen H96?:D :wall:
    Das die Pünktschen enorm wichtig gewesen wären, weiss man dann wieder am 34. Spieltach, wenn wir wieder irgendwo im Nirgendwo stehen. Und immer klappt's garantiert auch nicht mit dem DFB-Pokal.

    Also, Fazit? Wollen wir international spielen, müssen wir halt alles geben, und ich meine alles. Fromlowitz ist einfach sensationell, aber auch er wäre garantiert bezwingbar gewesen, wenn man denn alles gegeben hätte.
    Aber es steht sich ja so toll in der Tabelle hinter den Seppels, etcpp., oder? Wenn nicht, macht was draus.
    Fangt schon mal am Donnerstag an damit!!!
    Liebe gwo-Werdergrüsse
     
  8. Hugo0484

    Hugo0484

    Ort:
    Epe
    Soll keine Ausrede sein aber die Länderspielpause kam aus meiner Sicht zum falschen Zeitpunkt... :(

    Wir hatten davor nen kleinen Lauf.

    Egal, heute wären sicher 3 Pkt drin gewesen, aber man muss auch sagen, dass wir Glück hatten nicht evtl sogar ganz doof mit 0:1 zu verlieren, daher kann man in dieser Hinsicht mit dem Punkt leben, aber insgesamt ist es natürlich zu wenig.

    Da ja erst der 5 Spieltag war, ist das Remis nicht ganz so tragisch aber die 3 Pkt wären wichtig gewesen um oben ein wenig dran zu bleiben ob man nächste Woche in Leverkusen punkten kann ist fraglich...
     
  9. Ich glaube nach dem heutigen Spiel, das ganz fatal an viele Spiele der letzten Saison erinnert, kann man sagen, dass Werder wohl nur noch ein Team fürs Mittelmaß ist.

    Andere Mannschaften (Leverkusen, HSV, Stuttgart, Schalke, Wolfsburg...) haben enorm aufgeholt und einen gleichwertigen Kader, nur wird meistens ein viel "frischerer" Fussball geboten. Meistens sind in den Mannschaften auch richtige Kracher vertreten, die dann mal mit einer guten Einzelaktion ein Spiel entscheiden können (s. Petric gestern), selbst wenn es nicht so läuft.

    Werder tritt seit letzter Saison auf der Stelle. Zu zwei Siegen in Folge reicht es noch, aber mehr wird und wurde schon lange nicht mehr geboten. Die Heimbilanz ist bisher höchstens mittelmäßig, und das trotz eher "leichterer" Gegner (aber auch das kennen wir ja aus der letzten Saison).

    Ich hoffe sehr, dass irgendwann noch mal der Knoten platzt, aber abzusehen ist es aus meiner Sicht nicht.
     
  10. 5 Spiele.

    8 Punkte.

    Wenig.
     
  11. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Man heute schön gesehen, dass man mit diesen AV kein Spiel nach vorne machen kann.
    Wir sind immer nur durch die Mitte gekommen und wenn die AVs mal die Chance zum Flanken hatten, dann landen die Bälle im Nirwana. Pizza hat richtig gut gearbeitet, aber ansonsten war das vom Rest der Mannschaft einfach nur schlecht!
     
  12. Am 34. Spieltag ist es leider egal, ob man die Punkte am Anfang oder am Ende der Saison verschenkt hat. Wer oben mitspielen möchte, muss Heimspiele gegen Frankfurt und Hannover besser gestalten.
     
  13. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1

    Aber wenn Pizarro die ganze Zeit im Mittelfeld und der Abwehr rumdüst und selten da ist, wo ein Mittelstürmer sein sollte bringen auch die besten AVs nichts.
     
  14. Werder_Forever69

    Werder_Forever69

    Ort:
    Fishtown
    Kartenverkäufe:
    +2
    Auch hier noch mal Interviews und vergebene Torchancen.
     
  15. Heute positiv:

    - Die ganze Mannschaft hat gut nach hinten gearbeitet.
    - Frings hat mir ausserordentlich gut gefallen
    - Taktisch sehr variabel: Borowski


    Negativ:

    - Nach vorne ging viel zu wenig
    - Über die Aussen kaum Gefahr
    - Marin spielte ein wenig wie "ohne Auftrag" - Pizarro dadurch Alleinunterhalter
    im Sturm
    - Özil wirkte etwas ausgepowert


    An für sich wurde das Spiel meiner Meinung nach richtig angegangen. Hinten gut gestanden, ruhiger sachlicher Aufbau.

    Letzte Saison hätten wir so eine Partie garantiert verloren.

    Vorne müssen halt die Chancen genutzt werden.

    Die Variante mit Marin als 2. (hängende) Spitze gefällt mir (bislang) überhaupt nicht.
     
  16. :tnx:

    Kann man durchaus so stehen lassen. Was Marin betrifft, so war die Aufstellung der lückenhaften Personaldecke geschuldet.
     
  17. Ahh. Mein Stichwort.

    Da sind sie schon wieder, all die Mittelmaß-Phobiker und Herbeiprognostizierer.:rolleyes:
     
  18. Komm, das hast du doch so gewollt....
     
  19. Heute war leider nicht mehr drin und gar eine Niederlage war auch im Bereich des möglichen.
    Özil hätte TS zur Hz. rausnehmen sollen der war nach 45 Min. aber so was von Platt.
    Schade, aber man muss auch mal mit einen Punkt leben könne.
    In Leverkusen wird es natürlich jetzt sehr schwer und bei einer Niederlage, ist die Truppe wieder da wo sie nicht mehr hin wollte.
    Nämlich in den Tabellenregionen um Platz 9 bis 11.
    Nun gut, abwarten!