Spieltagsthread: Werder Bremen - Hannover 96

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Christian Günther, 13. Dezember 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    35 Stimme(n)
    58,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    16 Stimme(n)
    26,7%
  3. Hannover!

    9 Stimme(n)
    15,0%
  1. Ich dachte, 96 macht nur auf Hörgeräte....Wie kann man das übersehen?
     
  2. BexteR

    BexteR Guest

    Dafür gehört der Schiriassistent gesperrt. Sowas eindeutiges geht gar nicht. Was ein Blindgänger.
     
  3. rick__scha

    rick__scha Guest

    Leider heute schon wieder ein irreguläres Tor bekommen, letzte Woche waren es zwei, die dann die Partie in die falsche Richtung gedreht haben,
    dieses mal wars mal wenigstens sehr ärgerlich, vielleicht hats auch den Sieg gekostet.
    Hoffe, das wird am Mittwoch mal abgestellt oder wir bekommen sogar einige irreguläre Tore zugesprochen.

    Verdient hätten wir es mittlerweile und gebrauchen können wir es auch.

    Ansonsten, heute war nicht alles gut,
    den Sternberg fand ich schwach, aber das darf er auch mal sein.
    Das wird schon noch was.

    Und Garcia hat gemerkt, daß er sich nicht ausruhen kann. Wichtig.

    Zufrieden bin ich mit der kämpferischen Leistung und dem Willen bis zur letzten Sekunde, das nächste Tor zu schiessen.

    Dann ist das Ergebnis nicht so wichtig und irgendwann (sehr bald) zahlt sich das auch mal in Punkten aus (heute ja auch schon mit einem Punkt).

    Weiter so !:daumen:
     
  4. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    :tnx:
     
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Außer, daß man 6 Tore gesehen hat, war es von beiden Mannschaften und dem SR-Team nichts !
     
  6. So Jungs,
    bin wieder da, bei dem Spektakel und meinem Bierkonsum (Es begann schon inner Bahn nach Hannover und dann nach Bremen :applaus:)
    an diesem Tag, bin ich froh wieder zu Hause zu sein!!!

    Ich konnte der Mannschaft heute keinen Vorwurf machen, aus meinem Block, war das Tor von Hannover irregulär, aber es zähle halt. Stimmung ok, die 96iger habe ich kaum gehört, da war Paderborn besser, muss ich ehrlich sagen :ugly:

    Die Defensiv gleicht leider einem Hühnerhaufen, aber vorne machen wir auch gute Tore, Es muss an dem Defensivverhalten gearbeitet werden!!!

    Ich habe trotzdem zum Schlusspfiff geklatscht, da ich mit dem Ergebnis und der Kämpferischen Leistung unserer Jungs zu Frieden bin!

    Jetzt heißt es Arsch zusammen kneifen und in Gladbach nen Punkt ERMAUERN!

    So langsam senkt sich mein Pegel wieder, ich wünsche euch Grün Weiße Träume :applaus:
     
  7. Das 3:3 geht in Ordnung.
    Das Gebrabbel eines bereits absehbaren Abstiegs halte ich für absolut überflüssig.
    Strebinger war heute keine Empfehlung für die Zukunft.Keine Bindung zur Abwehr,Stellungsfehler,blinde Abschläge,keine Ausstrahlung.So wird das nix.Ein überzeugendes Debüt sieht anders aus.
    Kroos darf nicht weiterhin blind gesetzt sein.Bitte keine Nachahmung von Nibelungentreue wie Makiadi/Dutt.
    Hier erwarte ich mehr Kreativität von Skripnik.

    Die Abwehr ist keine!Hier hoffe ich,dass sie einigermassen zusammenhält oder notgedrungen zusammen gestellt wird,ohne grösseren Schaden bis zur WP anzurichten.
    Galvez/Prödl im Zusammenwirken scheinen momentan nicht kompensierbar zu sein.

    Wiederkäuerisch beklage ich dringenden Handlungsbedarf im DM und OM!
    Hier fehlt das Hirn,das Struktur und Dynamik in alle Prozesse der Spielverlagerung einbringt.
    Levent ist sichtlich überfordert,schon jetzt eine entscheidende Rolle als "Ghostwriter" übernehmen zu können.
    Skripnik hatte davor gewarnt,er wird dies gewiss als Erfahrung aus den letzten beiden Spielen in seine weiteren Überlegungen mit einbeziehen.

    Mutig und richtig sind seine personellen Veränderungen allemal!
    Dieser Trainer hat Eier und Herz!

    Und so komme ich zu meinem Resümee!
    Egal wie die letzten beiden Spiele der Hinrunde ausgehen werden,ob wir noch die Hucke vollkriegen oder vielleicht sogar überraschen werden,-alles hängt davon ab,welche Schlüsse und Konsequenzen in der WP gezogen werden,UND wie sie in den ersten 5-7 Spieltagen der RR greifen werden.

    Auch ich habe heute nach Betrachtung der Tabelle den ersten Haarriss zu Platz 14 gesehen und sehe die Gefahr,dass er sich vergrössern wird,aber mich schnell wieder zurückgeholt.Momentan ist einfach nicht viel mehr drin.
    Aber es macht mir Mut,dass niemand mehr versucht,die Situation schön zu reden.Folgen entsprechende Taten,werden wir eine andere zweite Hälfte der Saison erleben.Dies Vertrauen habe ich!!!
     
  8. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Schön und für mich richtig zusammengefasst.
    Gerade das zentrale Mittelfeld und die IV, wenn Prödl und Galvez ausfallen, machen mir Sorgen.
    Wir brauchen dringend eine ordnende Hand im Mittelfeld.
    Juno kann tolle Standards und kämpfen aber er ist nicht in der Lage ein Spiel in die Hand zu nehmen, da krankt es oft.
    Es ist noch lange nichts verloren und die letzten Spiele geben ja vereinzelt zu Hoffnung Anlass.
    Ich würde im Training das Hauptaugenmerk auf Zweikämpfe legen, die sind oft unterirdisch bei uns.
    Ich bin gespannt wie die letzten beiden Spiele ausgehen, fürchte aber dass es dort nichts zu erben gibt, wir haben zu selten in letzter Zeit gegen "Große" gewonnen und das ist Dortmund für mich trotz der Tabellensituation.
    Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen.
     
  9. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Tja wir brauchen nicht nur eine Torkamera, sondern auch noch eine Abseitskamera :wild:
     
  10. So gerade zurück aus Bremen. Natürlich enttäuscht. Dass das dritte Tor für H96 irregulär war habe ich eben jetzt im Fernsehen gesehen. Aber trotzdem wie Werder sich die Tor wieder eingefangen hat, dies ist schon sehr schwach. Anstatt nach der schwer erkämpften Führung konzentriert zu bleiben, schläft Werder mal wieder und versaut sich vieles. Der Ausgleich war gut für die Moral aber natürlich zu wenig. Obwohl unten noch sehr viel eng beisammen liegt, die Heimspiele gegen Mannschaften wie H96 müssen gewonnen werden. Gegen Gladbach habe ich jedenfalls nicht viel Hoffnung, bei unserer Defensive wäre ein Unentschieden schon ein großer Erfolg.
     
  11. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Ort:
    Berlin (Exil)
    Kartenverkäufe:
    +3
    Und eine wer-kriegt-den-Einwurf-Kamera
     
  12. Es ist einfach grausam anzusehen wie schwach unsere Abwehr ist, ob 1 Tor irregulär war oder nicht, dann waren es halt wieder 2 Gegentore zu Hause gegen einen nicht sehr starken Gegner.

    Seit über 3 Jahren bekommt man es nicht in den Griff weniger Gegentore zu kriegen :mad:, Dortmund ist zwar sehr schwach im Moment aber gegen uns werden Sie wieder einige Tore schießen :(.

    Bin gespannt aufs Dortmundspiel.
     
  13. Grundsätzlich Zustimmung zu deinem post. Den Riss zu Platz 14 sehe ich allerdings nicht und bin der Überzeugung, dass Teams wie der HSV, Hertha und Paderborn weiterhin unten gut mitmischen. Es kommt auf uns an, auf die RR, auf gute Transfers in der WP, auf weniger Verletzungspech bei Schlüsselspielern wie Prödl, Juno, di Santo und Bartels. Die Weichen sind gestellt, es wird auf andere Spieler als die Dauerversager der letzten Jahre gesetzt. Es kann funktionieren!
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    In der englischen Woche HSV gegen Stuttgart....Was soll man sich für dieses Spiel wünschen? :roll:
    Am besten ja ein Unentschieden, was ohne einen Werder Sieg gegen BMG auch nahezu ein Muster ohne Wert wäre.
     
  15. Einzig positive, die jungen Spieler zeigen das sie hungrig sind und sich durchsetzen wollen. Sternberg war zwar etwas schwach gewesen, aber gut schwankungen werden junge Talente immer haben. Selke ist für uns ne Sturmhoffnung wenn er sich weiterentwickelt. Zu Lorenzen muss man wohl nicht viel sagen einfach klasse nach der lange Verletzungspause! :daumen:

    Und das beste: Selbst gegen ein so schwaches Werder war Hannoi zu blöd den Fluch zu besiegen :lol::lol:
     
  16. ... vor allem kriege ich einen Hals was diese Spieler bei uns verdienen, angefangen bei Elia bis zu Obraniak. Vielleicht sollten unsere Verantwortlichen bei Augsburg 'mal hospitieren. Was die mit dem zweit niedrigsten Etat hinbekommen ist wirklich klasse.
    Wenn ich dann lese, dass der Verein VS zurückpfeift, wenn der davon spricht Qualität i.d. Winterpause verpflichten zu müssen, frage ich mich welche Spiele die eigentlich anschauen? Es gehört die halbe Mannschaft ersetzt (Tor, linker Verteidiger, defens. Mittelfeld, Spielmacher, Stürmer). Unsere jungen Spieler werden hätten dann 'halt etwas mehr Konkurrenz.
    Ich sehe als besondere Stärke unseres Trainers, dass nach Leistung aufgestellt wird. :daumen:
    Wer von Euch hat gute Connection's nach Dubai? Außer denen wird wohl keiner an Elia, Peter, Makiadi oder Obraniak -bei deren Gehältern- Interesse haben.
     
  17. Irgendwie wusste ich nach der zweiten Halbzeit nicht, ob ich mich ärgern oder freuen sollte... Wir führten 2:1 und hatten alle Möglichkeiten! Dann pennen wir und fangen uns 2 Tore in 120 sek ein! Und wieder ein irreguläres Tor dazu! Dann muß man befürchten ausgekontert zu werden um dann doch noch das 3:3 zu erzielen... Verrückt!
    Schade! Ein Sieg wäre sooo wichtig gewesen! Eine Niederlage ein Tiefschlag gewesen. Nicht Fisch, nicht Fleisch....
     
  18. Der Punkt kann und wird wichtig sein, wichtig auch, dass die jungen Spieler trafen, entscheidend wieder einmal eine Schirileistung, die schlechter nicht sein kann. Klares Abseitstor zu geben halte ich für fast so schlimm wie die Fantomdinger. Es war kein "Fernsehabseits", sondern ein Kreisligabseits, das keinem Linienrichter verborgen bleiben dürfte, der hochbezahlt wird dafür, in der ersten Liga seine Fahne heben zu dürfen. Meines Erachtens war es sogar vom Schiri wahrzunehmen, so wie der postiert war. Aber zurück zu Werder macht es mir mehr Hoffnung, dass es die jungen Spieler nun rocken, die Nerven behalten und wir in Junu einen wahren Freistoßkünstler in unseren Reihen haben. Zum Winter Ruiz holen, die Füße still halten und dann wird's ne nette Rückrunde.
     
  19. ...und dann wird man im Bekanntenkreis (ich lebe fanmäßig zwischen blau-weiß und gelb-schwarz) gefragt, wo denn die Knete aus den fetten Jahren geblieben ist. Und schaut man auf den FC Bayern, was der aus den ersten zwanzig Jahren Erfolg gemacht hat und dann auf uns, dann wird man schon irgendwie neidisch. Prompt wird einem dann gesagt, man solle doch ein Bayernfan werden. Diese Frage ist eine Frechheit und irgendwie ein Schlag ins Gesicht.
    Werder hat im ganzen Land Freunde, Bayern hat sich, bis auf seine Anhänger, aller Sympatien entledigt. Das war der Preis. Aber allgemeine Sympathie nützt uns nichts, wenn wir in der 2. Liga stehen. Ohne Unterbau, der für eine Wiederkehr dingend nötig ist, werden wir dann durchgereicht bis FC Heidi Holstein in Liga 4.
    Facit: durch eine verquere Politik (Ganz gelinde gesagt) ist der SVW in einer Situation, dass er einfach nicht absteigen darf. Hat aber keine Kohle, sich nachdrücklich zu verstärken.
    Eine Titanenaufgabe für Skripnik. Er und der SVW haben nur einen Versuch.
    Vielleicht mit Neururer als Assistenztrainer, der schiebt gerade den nötigen Frust, den man baucht, um so eine Aufgbe zu bewältigen.
    Das allerdings habe ich jetzt nicht ernst gemeint...
     
  20. :zzz: