Spieltagsthread: Werder Bremen - FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München" wurde erstellt von Christian Günther, 17. Oktober 2015.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    11 Stimme(n)
    27,5%
  2. Niemand! Unentschieden!

    2 Stimme(n)
    5,0%
  3. Bayern!

    27 Stimme(n)
    67,5%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hm, für Dich vielleicht, aber mich ärgert es, dass unsere Stürmer keine Unterstützung bekommen, egal wer da vorne sein Glück versucht ...
     
  2. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Eigentlich wollte ich mir das Spiel heute nicht anschauen.Für jeden war ja nur die Frage wie hoch es am Ende steht.Letztendlich habe ich es mir doch angeschaut und bereue nix.Endlich mal wieder eine Kämpferische Leistung unserer Jungs."Deswegen Daumen hoch"

    Was mich aber ehrlich gesagt komplett stört.Vor dem Spiel ging überall rum wie hoch wird es ausgehen.Das ist nicht passiert und nun wird nicht mal in den Medien die Leistung unserer Manschaft gelobt.Nein es wird wieder auf den Schiri gehackt wegen Foul an Lewandowski.......


    Deswegen Lob von mir an die Manschaft .
    Spielt man so gegen die nächsten Manschaften können wir auf die nächsten Punkte hoffen.
     
  3. Gegen andere Mannschaften wird es hoffentlich etwas ansehnlicher!
    18% Ballbesitz und ne 5er Abwehrkette.... Hoffe mal nicht, dass dies so weiter geht
     
  4. da hätte ich weniger Angst,.,... eine imposante Erscheinung ist er, kopfballstark! Wenn wir jetzt die Bälle ihm auf den Scheitel präsentieren könnte er für manches Tor gut sein
     
  5. rick__scha

    rick__scha Guest


    :daumen: Genau so ist das.
    Das war heute eine richtig starke Leistung von unserem Team,
    bedenkt man, daß selbst ein Europapokal Anwärter BVB Dortmund mit 5:1 weggefegt wurde. Da kann sich das magere 0:1 wirklich sehen lassen.

    Haben die Bayern in dieser Saison überhaupt schon mal so knapp gewonnen ?
     
  6. Natürlich kann das nicht das Ziel für die Saison sein, aber gegen Bayern empfand ich genau das als richtig.
    Auch nach dem 0:1 nicht die Köpfe hängen lassen, sondern weiter fokussiert verteidigt.

    Ich bin echt zufrieden, weil ich mit einer deutlich höheren Niederlage gerechnet hatte.
    Hoffentliche können wir diesen Kampfgeist mit in die nächsten Spiele nehmen, dann gehts auch wieder aufwärts :daumen:
     
  7. Die Leistung hat gepasst heute.
    Die Kompaktheit ist der Schlüssel in dieser Saison. Dann schnell nach vorne (kontern). Ballbesitzspiel und ähnliche Schwachheiten sind bereits gescheitert. Qualitätsfrage!
    Ich glaube, dass es nur darum gehen kann 2 Mannschaften hinter uns zu lassen. Jeder kann sich ausmalen, dass da nicht so viele Mannschaften in Frage kommen.
    Leider befinden sich Juno, Vesterguard und Ujah in formidablen Formkrisen.
    Vielleicht hilft uns doch einer von den Jungen noch diese Saison [Lorenzen?] und vielleicht passiert ja ein Weser-Wunder in der Winterpause.
    Zum Mainzspiel - wird sauschwer. Ich rechne mit 0 Punkten.
    Gute Nacht :bier:
     
  8. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Werder hat verloren, auch wenn sie in der Abwehr, bis auf das eine mal, gut gestanden haben.
    Aber 0 Punkte sind 0 Punkte.
    Spielen wir jedes Spiel so und verlieren, hilft es uns auch nicht weiter.
    Andererseits, würden wir solche Spiele gewinnen und am Ende auf Platz 3 stehen, würden wir uns kaputtjubeln (Träume müssen erlaubt sein).
     
  9. Und genau da sehe ich das Problem bei den Werderspielern. Gegen Mannschaften die uns eigentlich überlegen sind wird sich oft zusammen gerissen. Aber gegen Teams die mit Werder gegen den Abstieg kämpfen, da vermisst man oft den nötigen Biss. Und solange diese Diskrepanz in der Häufigkeit auftritt, solang wird sich an der jetzigen Situation nichts andern.
     
  10. Dazu kommt dann noch das Problem, dass es gegen die überlegenen Mannschaften meistens trotzdem nicht zu Punkten reicht.
     
  11. rick__scha

    rick__scha Guest

    ja, aber wir spielen ja auch nicht jedes Spiel gegen die Bayern.
    Da ist zur Zeit einfach nix zu holen.
    Ein 0:1 ist schon sehr beachtlich, das muß man auch nicht immer klein reden,
    auch wenn es natürlich trotzdem 0 Punkte sind.
     
  12. yilmaz

    yilmaz

    Ort:
    NULL
    Fünf Pleiten in Folge sind für fast jeden Trainer ein Todesurteil; Viktor hat, glaube ich, nur noch die eine Chance: Dass sie in irgendeinem Männerwohnheim Kalli Kamp auflesen und ihn als Co-Trainer-Retter einbinden können; sonst war's das.
     
  13. rick__scha

    rick__scha Guest

    Glaubst Du, der wird jetzt gefeuert oder was ???
     
  14. yilmaz

    yilmaz

    Ort:
    NULL
    Nee, weiß ich nicht. Ich hatte vor der Saison im Bekanntenkreis gesagt: Wenn man mit der Mannschaft so in die Saison startet wird ab Oktober über den Trainer diskutiert. Und genauso isses jetzt. Was denkst du denn, wie oft er noch verlieren darf bis die Reißleine gezogen wird?
     
  15. rick__scha

    rick__scha Guest

    Naja, heute wars weniger schlimm als erwartet, auch wenn man verloren hat.
    Da passiert natürlich nichts.
    Gegen Mainz muß mindestens ein Punkt her, ganz klar.
    Ich glaube aber, das selbst bei einer Niederlage Skripnik nicht gefeuert würde.
    Vergleich mal:
    Dutt wurde nach 9 Spieltagen mit drei Punkten gefeuert.
    Skripnik hat nach 8 Spieltagen schon 7 Punkte.
    Das ist nicht gut, aber deutlich besser als damals bei Dutt.

    Es folgt das Pokalspiel gegen Köln,
    wenn dieses und das Mainz Spiel verloren würde,
    würde es kritisch.
    Unter der Woche wird man ihn nicht feuern, da lege ich mich fest.
    Bin mir aber sicher, wenn man gegen Dortmund auch verliert,
    dann ist er weg.
    Sollte man die kommenden drei Spiele (inkl. Pokal)
    nicht ALLE verlieren, bleibt er erstmal.
     
  16. yilmaz

    yilmaz

    Ort:
    NULL
    d’accord :daumen:
     
  17. Torstininho

    Torstininho Guest

    Der bleibt, selbst wenn wir die nächsten 4 Spiele verlieren!
     
  18. rick__scha

    rick__scha Guest

    Mmmmmh. Glaub ich nicht.
    Ist aber auch hypothetisch, weil wir ja nicht die nächsten vier Spiele verlieren ! :daumen:
     
  19. VS hat seine Chance gehabt. Was hat er verbessert? Seine Auswechselungen? Spieler? Die Mannschaft? Der Messias trifft nicht. Es wird nur gelabbert. Es ist der gleiche Mist wie schon seit Jahren.
     
  20. Das viktorianische Zeitalter läuft ab. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

    In Mainz muss was her, aber wie? Pokal gegen Köln wird mehr als schwierig, und dann Dortmund: wie soll da was Zählbares rauskommen?

    Für Augsburg sind wir mal wieder Aufbaugegner, ist zu befürchten. Und dann kommen die Dieselfilter aus WOB.

    Spätestens dann wird etwas passieren (müssen), denn nur mit guten Sprüchen und Durchhalteparolen kann man keine Liga halten.

    Ich sehe jedenfalls im Moment nicht, dass VS am Jahresende hier noch Trainer ist.