Spieltagsthread: Werder Bremen - Bayer Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Bayer Leverkusen" wurde erstellt von Christian Günther, 28. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    68 Stimme(n)
    49,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    17 Stimme(n)
    12,3%
  3. Leverkusen!

    53 Stimme(n)
    38,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ... und das spornt sie dann an, dieses tolle Pfeifkonzert? Schon mal was von positiver Verstärkung gehört? :cool:

    Im übrigen bin ich mit Cordoba einer Meinung.
     
  2. Ich muss sagen, hier sind sehr viele gut Beiträge dabei.
    Ganz wichtig finde ich, dass mehr Leistungsdruck auf die Stammelf ausgelöst werden muss. In der Vergangenheit geschah dies durch Ab-und Zugänge von neuen Spielern die sich immer wieder neu beweisen mussten. In dieser Saison sind die Leistungsträger der letzten Saison fast vollständig hier geblieben. Da macht sich schnell Trägheit und Bequemlichkeit breit.
    Diese Situation muss jetzt auf anderem Wege geschürt werden. Intern muss der Konkurrenzkampf geschürt werden. Jeder muss sich Spieltag für Spieltag seinen Stammplatz erkämpfen. Es muss gnadenlos nach dem Leistungsprinzip gehen, ohne Rücksicht auf "große" Namen. Jeder fängt bei Null an.
    Dazu würde ich mal ein paar Tage ein Trainingslager einführen, um einfach mal die Mannschaft über einen ganzen Tag hinweg zusammenzuführen. Da kann jeder mal ansprechen, wo bei ihm das Problem liegt. Der Teamgeist kann neu entfacht werden und es können gezielte Trainingsmaßnahmen durchgeführt werden.
     
  3. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Und wann soll bei den englischen Wochen inkl. internationaler Spiele ein Trainingslager stattfinden?!
     
  4. ...warum sollte "Pfeifen" nicht anspornend wirken....!?

    Übertrag das doch mal ins "reale" Arbeitsleben: wenn du da scheiße "spielst", wirst du auch "angepfiffen" - zur Not gibt's auch mal ne Abmahnung....das sollte in der Regel auch Ansporn genug sein, es in Zukunft besser zu machen....

    Und: wir alle hier verdienen wahrscheinlich erheblich weniger als die Profis auf dem Platz..... ;)

    Mag sein, dass Auspfeifen während des Spiels nicht unbedingt förderlich wirkt, aber den zahlenden (!!) Zuschauer sollte man da auch verstehen......er bekommt eine Gegenleistung für sein Geld, die in letzter Zeit allenfalls "dürftig" ausfällt.....
     
  5. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Es wird keiner gezwungen zum Spiel zu gehen! Es steht nirgends eine Garantie für einen Sieg oder eine super kämpferische Leistung. Dieses Argument mit dem zahlenden Zuschauer ist einfach nur Grütze!
     
  6. Dein Vergleich hinkt aber gewaltig, denn im Arbeitsleben erhältst du den Anpfiff oder Abmahnung von deinem Chef in der Regel hinter geschlossener Tür, und nicht vom Kunden (hier: Fans) selber. Und dass die Spieler von Schaaf oder Allofs einen gepfiffen kriegen, da hab ich nix gegen .....

    ... und zum Mentaltrainer fiel mir noch folgendes ein : Spiele gewinnt man im Kopf. Und wenn ich immer lese, die sollen sich den Arsch aufreißen, ist das entschieden zu weit unten!! :D
     
  7. Es gab/gibt sicherlich auch Wochen in denen unter der Woche kein DFB-Pokal/ CL/ oder Länderspiel stattfindet! Man muss dazu ja auch nicht in die Türkei oder sonstwo hinfliegen.
    Es geht einfach darum mal 2-3 Tage rund um die Uhr die Mannschaft zusammen zuführen.
     
  8. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Man mein erstes Heimspiel und dann das:o
    Ich bin ja nicht mal wütend über die 2. Hälfte ich bin einfach nur enttäuscht!!!!!:o
    Was da für Fehlpässe etc gespielt wurden!!!!
    Also zu den Pfiffen, während des Spiels fand ich sie nicht gut aber nach dem Spiel-und der Leistung in der 2. Hälfte- angebracht! Ich hab zwar nicht gepfiffen-werds auch nie tun- war aber entäuscht da ich extra aus Berlin angereist bin für das Heimspiel und da so ne Pleite sehe:o:o
    Ab der 80 min sind ja so viele Zuschauer gegangen:eek:
    In der 90 war das STadion ja fast halbleer:eek:

    Ich konnte mich ja das erste Mal auch von der Stimmung überzeugen-außer in der Ostkurve;ich saß in der Nordkurve- gab es GAR keine Stimmung! Aber das ist ja bekannt
    Ich muss echt sagen: Respekt an die Leverkusener Fans!!!!
    Wie wenig "Fans" in der Nordkurve und Südkurve mitgegangen sind wie z.B. bei der Aufstellung oder Lebenslang grün/weiß oh mann:rolleyes:!!!
    Naja positiv ist immer noch die 1. Hälfte und Frings hat keine Gelbe kassiert:applaus::rolleyes:


    Ach ja noch kurz zu Vander: Ich will nicht groß was sagen zu seinen Leistungen bei den Toren, aber beim Abschlag in der 2. Hälfte hat er NUR!! nach rechts und in die MItte geschaut- Fast NIE zu Boenisch!!! Gut Boenisch brachte Gestern nicht die Leistung seines Lebens aber er stand oft ganz frei und hat gewunken also:rolleyes:
     
  9. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Marko Bode hat Gestern etwas gesagt was mir auch aufgefallen ist. Einige Spieler scheinen auf dem Zahnfleisch zu gehen. Besonders sehe ich da Frings, Özil, Fritz und besonders Diego.

    Einige Spieler müssen jetzt schnell wieder an die 100% kommen, sonst wird das eine ganz ganz schwierige Saison. Ich hoffe für uns, der Mannschaft und ganz Werder Bremen das es am Samstag und Dienstag keine Niederlagen gibt.
     
  10. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Brauchste kein Respekt vor haben. Bei unseren "Fans" im Stadion ist es ein Kinderspiel mehr Stimmung zu machen. War mir gegen Dortmund im Stadion schon peinlich. Selbst die Ostkurve kann nicht mit den Gästefans mithalten. Schade eigentlich :(
     
  11. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ok das wusste ich ja nicht, aber der Block der Leverkusener war nicht mal halbvoll!!!!
    Und ich finde es schade das nur die Ostkurve was macht-wenn überhaupt mal:rolleyes:
     
  12. ...natürlich lässt sich das nicht 1:1 übertragen - aber: irgendwo sind die Fans in gewisser Weise auch "Arbeitgeber"....sie zahlen schließlich entweder die Eintrittskarte oder das Premiere-Abo - und ein Teil der Kohle geht entweder direkt oder über Umwege an den Verein / an die Spieler.....

    Zugegeben: das ist jetzt ziemlich "einfach" gehalten, aber letztendlich stimmt es....

    Und wenn dann diese "Arbeitgeber" (oder meinetwegen auch Finanziers... ;) ) mit der Leistung nicht zufrieden sind, gibt's 'n Anpfiff.....und da sie eher selten in die Kabine dürfen, gibt's ihn halt öffentlich.....



    Und was das "nicht gezwungen, zum Spiel zu gehen" betrifft:

    es zwingt auch niemand die "Profis" diesen Job zu machen - ergo: wenn sie damit überfordert sind, ihrem Gehalt entsprechend Leistung zu bringen, sollten sie sich überlegen, was anderes zu machen.... :rolleyes:
     
  13. Sven1899

    Sven1899

    Ort:
    NULL
    Dann stell dich selbst in die Kurve und tu was.
    Immer große Schnauze und so weiter... :rolleyes:
     

  14. Gerade für diese Gesetzmäßigkeit steht Werder Bremen aber nicht. Oder wieso ist sind hier seit 10 Jahren die selben Verantwortlichen angestellt? Das gibt es in keinem anderen Verein.
     
  15. WICHTIG !! Schau nach, ob auf dem Ticket steht: " Im Preis ist der garantierte Werder-Sieg inbegriffen" , sonst bleibt um Himmels willen weg :wall::wall::wall:
     
  16. wenn ich mich recht an allofs worte erinner, hat er doch selber gesagt wir sind auf sparkurs und das geld geht in das stadion, hm? war doch so dass er das sagte, dass man daher keinen teuren spieler holen kann


     
  17. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Hätte ich die Möglichkeiten würde ich es sehr sehr gerne. Ich schaff es aber nur max. 1x pro Saison ins Stadion. Ich wohne nicht um die Ecke und bin auch nicht so flüssig.

    Ich habe keine große Schnautze im gegensatz zu dir gerade. Schade das es immer wieder solche "Fans" hier geben muss die nur pöbeln können.
     
  18. wenn ich mich recht an allofs worte erinner, hat er doch selber gesagt wir sind auf sparkurs und das geld geht in das stadion, hm? war doch so dass er das sagte, dass man daher keinen teuren spieler holen kann

    Wenn weiter so gespielt und gespart wird, kann man sich auch das Stadion sparen. Wer kommt dann noch??
     

  19. Soweit ich weiss hat er genau das Gegenteil gesagt...bzw. war es Born. Es wird eher die Mannschaft investiert als das irgendwelche Transfergelder in den Stadionausbau fliessen. Sowas würde definitiv nicht passieren.
     
  20. Also ich habe das ganz anders in Erinnerung. Born hat doch gesagt, dass der Stationumbau mit der Finanzierung der Mannschaft nichts zu tun hat. Wenn das Geld was man hat in den Stadionumbau fliesen würde, so bedeutet dies, dass man auf die CL- Gelder angewiesen wäre. Das würde Werder nie machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.