Spieltagsthread WERDER BREMEN - Bayer 04 Leverkusen

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von LotteS, 28. Oktober 2018.

Diese Seite empfehlen

?

Gewinnen wir heute?

  1. Ja natuerlich - und es hat sich nach unserem Sieg ausgeherrlicht!

    9 Stimme(n)
    50,0%
  2. Fuer die Pillen gibt's eine herrliche Gnadenfrist - Punkteteilung!

    1 Stimme(n)
    5,6%
  3. Sieg fuer Vizekusen, heute wird nichts zu holen sein...

    8 Stimme(n)
    44,4%
  1. Kohfeldt sieht sich als Teil der Mannschaft, somit geht das schon in Ordnung.
     
  2. Killer_17

    Killer_17

    Kartenverkäufe:
    +4
    Eine bzw. die gestrige Niederlage darf (auch in dieser Höhe) nichts daran ändern!
    Haken dran, Mund abputzen, die Lehren daraus ziehen, weitermachen, eine neue Serie (im Weser-Stadion) starten. Punkt!
     
  3. Kosto10

    Kosto10

    Ort:
    NULL
    Alles andere wäre auch unsinnig. Einfach mal die Tore in einem Spiel kassieren und in den anderen Spielen wieder mehr Tore schießen als der Gegner.
     
  4. Ich halte diese Niederlage für ganz heilsam. Sie kühlt ein wenig die Gemüter, die glauben, dass Werder wirklich SO WEIT oben in der Tabelle gehört.
    Und sie zeigt sowohl Trainer als auch Spielern, dass es jedes Spiel gilt, von Anfang bis zum Ende zu fighten und das Letzte aus sich herauszuholen. Nur weil man auf Tabellenplatz 2 steht/stand, kommen die Gegner nicht mit zitternden Knien und man kann im "Vorübergehen" das Spiel abhaken.
    Gerade "angeschlagene" Gegner sind besonders "gefährlich - haben sie doch bei einem Auswärtsspiel kaum etwas zu verlieren.
     
  5. Naja hätten wir am Ende 2:4 verloren wäre es ebenso heilsam gewesen. Das 2:6 finde ich extrem bitter vor allem wenn man bedenkt dass es hätte noch höher ausfallen können. Ich kann der Höhe der Niederlage nichts abgewinnen.
     
    jaydee90 gefällt das.
  6. Heilsam finde ich das Ergebnis nicht. Floh ist sich zwar sicher, dass sich die Mannschaft schütteln wird und dies keine negativen Auswirkungen haben wird.
    Dies wird sich aber erst zeigen. Die beiden Spiele in dieser Woche und dann gegen Mönchengladbach werden es zeigen.
     
  7. Es wurde ja etwas gelehrt: 3er Kette wie zuvor nicht passend zum Kader, Piza kann mit 40 das Tor treffen, Friedl ist nur BackUp und kann am Ende der Saison nur preiswert verpflichtet werden, Moisander ist ein guter Abwehrchef, FK reagiert zögerlich und gibt Talenten nur Chancen in Freundschaftsspielen. Ich hoffe Bremen schafft EL/CL - wir brauchen bald einiges an Geldinvestitionen. Wir haben einen guten Kader, einige kommen ins "alter" - im besten Alter zu wenige und die jungen werden zu sehr geschont. Hoffe auch in der BL rotiert Kohfeldt mal mehr - im Angriff. Osako brauch mal ne Pause, J.Eggestein muss getestet werden ob BL Niveau, Sargent sollte mal BL Debüt haben, und ich mag FK verdammt gern aber seine MS Phobie geht mir auf den Zeiger. Genau dazu passend dann Kruse, vom hängenden Stürmer zum MF Spieler. . . wir brauchen auch vorne einen der Anspielbar ist. UND ganz schlimm finde ich unsere ECKEN. Die strahlen wenig Gefahr aus. Aber es war auch alles mal schlimmer, jedoch zählt das aktuelle und die Zukunft. . . UND ich mag gerne einen Torschützen Stürmer. Naja Pokal sollten wir weiter kommen. . . dann ist das Debakel vergessener und vielleicht sollten wir mal nicht nur Kontern verhindern verstehen sondern auch mal versuchen ob kein Duo im Kader mal Kontern sollte. . .
     
  8. Lernen,
    natürlich bleiben solche Monsterspiele haften und sicher besser als ein knappes Ergebnis.
    Aus den Nürnberg und Hangover Spielen kam ja auch die Erkenntnis weiter sein Spiel zu betreiben.
    Schwieriger wird's da für den jungen Friedl, zumal es das zweite schlechte Spiel von ihm war.
    Ich hoffe Kohfeld bringt ihm im Pokal, alles andere wäre schlimm für ihn.

    Schlimm fand ich auch die Pfiffe von einigen zur Halbzeit, zumal wir mit dem Ball super gespielt hatten,
    das waren individuelle Abwehrfehler, die bei jungen Spielern mit eingeplant werden müssen.
    ich erklär die Unmutspfiffe mit Event-Tourismus, wenns gut läuft, laufen auch viele mit,
    bemerk ich auch nur, für mich schwer erklärbar so ein Verhalten.
    Verhalten, da ist sicher Haltung und Demut gefragt, aber wem sag ich das :schal:

    uns steckt ja das letzte Jahr noch gehörig in den Kleidern

    :popcorn:
     
  9. Apropos
    Tweets während des Spiels sollte man nicht so sehr auf die Goldwaage legen,
    zumal wenn sich ein 2:6 entwickelt.
    Da bin ich schon manchmal froh, dass ich nicht das gepostet habe, was ich so kommuniziert habe.
    Daher appelliere ich an eure Weitsicht,
    und immer wenn ich an der Weser steh.....
    :schal:
     
  10. Weserbear

    Weserbear Guest

    Wie das Spiel gestern gelaufen war ist kein Beinbruch. Klar hätte das Ergebnis nicht so hoch ausfallen müssen nun ja ist halt so gelaufen. Wenn man mit dem Rücken an der Wand steht wie es zur Zeit bei den Pillen ist, muss man schon mal damit rechnen
    das die nur eine Richtig kennen und die heißt ab nach vorne. Denn die haben die Spieler die den Unterschied machen und Konter ausspielen können die zum Torerfolg führen. Das mussten auch schon andere Mannschaften erfahren.
    War halt mal eine Lehrstunde für FloKo. Macht aber trotz alle dem einem guten Job.

    Lieber zum Anfangen der Saison so ein Spiel wo noch genug Zeit ist die Fehler aus zumärzen . Als dann wenn es wirklich wichtigste wird zu punkten und es dann schief geht.

    Also Mund abwischen und konzentriert weiter Arbeiten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2018
  11. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Ui eine solche Aussage bringt mich auf die Palme. Wir haben fast soviel Gegentore bekommen wie die gesamten Spiele zuvor.
    Hoffe KEINER der verantwortlichen stellt sich vor die Truppe und haut so ne Ansage raus.
     
    jaydee90 gefällt das.
  12. Die Art und Weise der Niederlage hat mich auch gestört, dennoch: 2 Tore haben wir uns selbst reingemacht (Eigentor Langkamp und Pavlenka Flanke unterlaufen) und bei den anderen selten dämlich angestellt. Wenn dieses so die Ausnahme bleibt, sollte man den berühmten Haken dran machen.
    Ich denke, das FlKo auch angepisst war, denn seine Erwartungshaltung zum Pokalspiel ist so (wenn ich seine Äußerungen richtig werte), das alles andere als ein überzeugender Sieg nicht zufriedenstellt. Da nimmt er die Spieler wohl stark in die Pflicht.
     
    Tyson81 gefällt das.
  13. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Hoffen wir es.
    Aber ich denke jedes Gegentor kann man irgendwie mit eigenen Fehlern "wegwischen". Ganz so einfach seh ich es dann doch nicht.
     
  14. Ganz Vorsichtig Absturzgefahr.:lol:

    Muss es doch nicht ist ja nur meine Meinung.

    Und wenn schon zitiert dann mach es doch mit dem ganzen Post liest sich doch im zusammenhang besser.

    Keep Cool Tyson81 das Leben geht weiter und der Werder Weg sowieso. :top:
     
  15. Hat hier schon jemand darauf hingewiesen, dass wir in der Saison 2003/04 auch zu Hause 2:6 gegen Leverkusen verloren haben?

    Und gegen Stuttgart verloren haben wir da auch.
     
  16. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Stimmt. Da standen wir allerdings als Meister fest wenn ich mich recht erinnere, ein kleiner zu vernachlässigender Unterschied