Spieltagsthread: Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von Christian Günther, 27. Januar 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    89 Stimme(n)
    67,9%
  2. Niemand. Unentschieden!

    26 Stimme(n)
    19,8%
  3. Leverkusen!

    16 Stimme(n)
    12,2%
  1. Dieses Jahr Platz 4 oder Platz 5 nächstes Jahr dann CL Platz
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    :tnx:
     
  3. DR AKR

    DR AKR Guest

    ohne Worte! :rolleyes:

    Ich bin froh, dass es andere User mit einer realistischeren Sichtweise gibt.

    Mann, Mann, Mann!:(
     
  4. :tnx:
     
  5. Und jetzt sollte man mir echt mal erklären warum wir diesen Tabellenplatz nicht verdient haben. Wenn es noch nichtmal unser ärgster Konkurrent schafft unser personell angeschlagenes Team zu schlagen.

    Wenn sich das Lazarett was lichtet und der Konkurenzkampf da ist, denke ich das wir diesen Tabellenplatz verteidigt bekommen. Zumal wir jetzt echt -ich sag es noch etwas vorsichtig- gutes Personal für die Verteidigung haben. Und wenn Marin und Hunt zurück sind und Junuzovic überzeugen kann, dann haben wir auch wieder mehr Möglichkeiten im Mittelfeld. Hier wird sich dann mit Sicherheit eine gute Kombination von Spielern ergeben..

    Äußerst positiv auch unser Nachwuchs. Bitte weiter Spielpraxis sammeln lassen!!!

    Alles in Allem bin ich doch sehr optimistisch =)
     
  6. DR AKR

    DR AKR Guest

    :tnx:
     
  7. Danke Dir!


    Mit Deinem Kommentar unterstreichst Du indirekt, was Schmielitz gesagt hat, denn Du tust etwas was ich nach Möglichkeit stets vermeide - nämliche die eigene Meinung als die einzig richtige hinzustellen! Wenn Du von einer "realistischeren" Sichtweise sprichst, impliziert das, dass Du für Dich in Anspruch nimmst, Deine Sichtweise wäre realistisch, meine nicht. Und das finde ich anmaßend.
    Schau doch bitte einmal meine letzten posts an...ich habe zum heutigen Spiel sachlich gesagt, dass ich die Leistung für so ein junges Team in Ordnung fand. Gleichzeitig habe ich meine (persönliche) Ansicht dargelegt, dass ich unseren aktuellen Kader gemessen an den sechs CL-Teilnahmen der jungen Vergangenheit für nicht angemessen stark empfinde. Aufhänger dafür war, dass wir z.Bsp. nur einen Füllkrug in die Waagschale werfen konnten,als wir unsere Offensivbemühungen erhöhen wollten. Da ich weiß, dass viele hier auf die Verletzten verweisen, habe ich zusätzlich erklärt, dass ich (persönlich) bei keinem dieser Spieler -mit Ausnahme von Hunt- das Potential sehe, dass sie unsere Mannschaft heute deutlich hätten verstärken können. Meine (persönliche) Schlussfolgerung ist daher, dassich nicht glaube, dass es für den internationalen Wettbewerb reichen wird.

    Ich habe weder polemisch geschrieben, noch unsachlich - als eine der ersten Reaktionen bekam ich den ungefähren Wortlaut "Hör auf zu heulen, schade, dass Du keine Ahnung hast" - wofür ich aufgrund der Nüchternheit meines Beitrages kein Verständnis habe.

    Durchstöbere meine Beiträge und Du wirst a) sehen,dass ich niemanden persönlich angreife, seine Meinung als Schwachsinn tituliere oder ihn beleidige und b) viele sehr sehr lange Beiträge von mir finden,in denen ich meine Ansichten umfassend darlege und explizit begründe.

    Es gibt in meinen Augen daher keinen Anlass, mir etwas anderweitiges vorzuwerfen. Wir sind vielleicht häufig nicht einer Meinung, aber deshalb lasse ich mir nicht unterstellen, ich sei unsachlich oder unkonstruktiv - das ist nämlich -auch auf die Gefahr dahin, dass es eingebildet klingt - einfach seltenst der Fall.
     
  8. ruffy

    ruffy

    Ort:
    Bonn
    Oh man... in der Preview der Sportschau der Spiele zwischen Werder VS Lev, Dortmund VS Hoff und Bayern VS Wölfe, haben die das Werder Logo für Wolfsburg verwendet:ugly:.

    Noch was; mir ist es zwar nicht Live aufgefallen aber der Name Wiese wurde seeehhhr oft in dem Spielbericht erwähnt.
    Daher mein Résumé nach dem Spielbericht der Sportschau,
    Wiese hat durch seinen Groben Patzer zwar zwei Punkte verspielt aber einen gerettet.
     
  9. DR AKR

    DR AKR Guest

    Wenn ich mich richtig erinnere, warst Du zu Beginn der Saison einer derjenigen, die Werders Abstieg prognostiziert oder einen erneuten Abstiegskampf herauf beschworen haben. Im übrigen fällst Du häufig durch, meiner Meinung nach, unsachgemäße "Panikmache" auf. Du malst stets den "Teufel" an die Wand, tust Dich sehr schwer damit, auch nur ansatzweise Fortschritte oder Entwicklungen bei Werder anzuerkennen.

    In den heutigen posts hast Du das tatsächlich getan. Bei so vielen jungen Spielern und Debütanten blieb Dir vermutlich nichts anderes übrig.

    Realitätssinn zu beanspruchen impliziert nicht automatisch, dass ich die einzig richtige Meinung vertrete. Es heißt viel mehr, dass die Meinung zu dem tatsächlichen Leistungsvermögen und dem Tabellenstand passt. Viele hier im Forum (mich eingeschlossen) haben Werder vor der Saison eine Chance eingeräumt, sich für die EL zu qualifizieren. Der derzeitige Tabellenplatz und die gezeigte Leistung rechtfertigen diese Einschätzung. Immerhin haben wir heute, stark ersatzgeschwächt, einen direkten Konkurrenten auf Abstand gehalten. Und das völlig verdient. Wobei, das muss noch gesagt werden, der Gegner mit weit weniger Verletzungssorgen zu kämpfen hatte, seit 2 Jahren eingespielt und derzeitiger CL-Teilnehmer ist. Dieses Ergebnis der Mannschaft vorher zuzutrauen, ist für mich Realitätssinn, sofern es auch eintritt. Das hat nichts mit Anmaßung zu tun oder Arroganz. Du kannst mir dagegen gerne vorwerfen, dass ich im letzen Jahr wenig Realitätssinn hatte. Das nehme ich gern an, denn mit Abstiegskampf hatte ich in der Tat nicht gerechnet!

    Dass Werder nicht mehr den Fußball der erfolgreichen CL-Jahre spielt, ist klar. Gerade einem stetigen Beobachter der Fußballszene rund um Werder müsste aber klar sein, dass diesee Erfolge für Vereine wie Werder eher eine Ausnahme sind. Sie waren, bei aller hervorragender Arbeit von KATS, auch ein wenig dem Glück vieler erfolgreicher Transfers zu verdanken. NIcht jeder Einkauf schlägt so ein wie ein Micoud, ein Diego, ein Özil, ein Ismael usw. Die Häufung dieser "Super-Transfers" zu Beginn der 2000er Jahre waren ein "Glücksfsall", nicht der "Normalfall". Nur dadurch konnten wir so erfolgreich sein und Vereine wie Schalke, Dortmund, Hamburg, Berlin, Leverkusen u.a. hinter uns lassen.

    Dass wir diesen Erfolg nicht mehr haben, liegt daran, dass sich viele Spieler hier zuletzt nicht wie erhofft entwickelt haben ( Wesley, Carlos Alberto, Marin, Arnautovic, Wagner u.a.) Dass wir uns Spieler mit einer hohen Ablösesumme und/oder hohem Gehalt nicht mehr leisten können, liegt sehr wahrscheinlich auch daran, dass der Stadionbau viel teurer war als veranschlagt. Aber das wurde hier doch auch schon oft thematisiert.

    Die Mannschaft hat jetzt eindeutig Entwicklungspotenzial. Die meisten der aktuellen Spieler werden sich noch steigern. Ein EL-Platz ist für uns allemale erreichbar. Das haben die Mannschaften Bayer Leverkusens und Hannover 96s heute und gestern gezeigt. Trübsal blasen können wir noch, wenn wir das Saisonziel endgültig nicht erreicht haben.

    Ich habe Dir nicht vorgeworfen, jemanden persönlich anzugreifen und Dich auch nicht aufgefordert, das Heulen zu unterlassen. Dennoch erlaube ich mir, Deine, meistens doch sehr negative Meinung, nicht zu teilen! ;)
     
  10. Ich will Dir Deinen Frohsinn nicht nehmen.
    Und ich bin lernfähig!
    Wenn Du mir konkretisierst,wo Diez seinen Realitätssinn missen läßt,verzeihe ich Dir auch Dein:"Mann,Mann,Mann".
    So fühle ich mich von Dir angesprochen,als könnte ich beim Essen
    keinen Löffel halten!
     
  11. DR AKR

    DR AKR Guest

    s.o.!
     
  12. Pardon,hatte ich noch nicht gelesen.Werde es gleich nach holen.
    Wichtig ist,daß wir immer auf dem Teppich bleiben,und uns nicht gegenseitig fertig machen.
    Wir alle wollen ,daß Werder das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten macht.
    Sonst würden wir uns hier nicht manches Mal die "Finger wund schreiben."
    -Möge der eine in Werderbettwäsche schlafen,der andere aus unterkühlter Leidenschaft reservierte Kommentare schreiben!
     
  13. Erstmal Danke, für die ausführliche Antwort, wenn das Ganze auf so einer sachlichen Basis stattfindet, habe ich auch kein Problem mit, dass wir vielleicht in mancher Hinsicht unterschiedliche Meinungen haben.

    Du hast recht, ich gehöre sicher eher zu den Leuten, die in den letzten ein bis zwei Jahren eine negative Einstellung zu den Zukunftsaussichten unseres Vereins hatten. Die liegt aber nicht darin begründet, dass ich auf Teufel komm raus meckern möchte, ein Pessimist bin oder die finanziellen Fähigkeiten unseres Vereins überschätze. Vielmehr war ich mit mehreren Entscheidungen der letzten Zeit nicht einverstanden und sehe z.Bsp. den Absturz der vergangenen Saison als Folge einer vekehrten Transferpolitik im Defensivbereich, die sich über einen langen Zeitraum abgezeichnet hat (das will ich aber jetzt nicht alles aufrollen).
    Ich habe uns nicht als Absteigskandidat gesehen,sondern vor Saisonbeginn im Mittelfeld,gestehe allerdings ein, dass ich häufiger bemerkt habe, dass wir dem Abstieg ohne Pizarro deutlich näher wären, als dem europäischen Geschäft.
    Worum es mir geht, ist ja nur, die Art und Weise, mit der ich argumentiert habe - und die war meines Erachtens stets ausführlich begründet und differenziert.

    Ich gehöre nämlich -und darauf lege ich tatsächlich Wert- nicht zu den Usern, die eine realitätsfremde Vorstellungen von den Möglichkeiten des SV Werder haben. Mir ist durchaus bewusst, dass unsere finanzielle Infratsruktur nicht ansatzweise verleichbar mit derjenigen der meisten Vereine ist, mit der wir uns um die oberen Plätze messen. Um so mehr habe ich Respekt vor dem, was in den vergangenen Jahren geleistet wurde. Das habe ich auch regelmäßig betont - weil ich mich bewusst von den Leuten abgrenzen wollte, die Unmögliches gefordert haben, z.Bsp. den Transfers eines Huntelaars, dessen Ablöse wir uns zwar hätten leisten können, sein Gehalt aber eben nicht.

    Worum es mir geht - undifferenzierte Schwarzmalerei mag ich genausowenig, wie übertiebenen Optimus:diese Polarisierung ist im Forum nämlich leider allgegenwärtig. Ich akzeptiere es, wenn man mir vorwirft, manchmal etwas zu kritisch zu sein, ich bin jedoch regelmößig genervt, wenn man meinen posts mit Sprüchen a la "Dann geh doch zu den Bayern", "Erfolgsfan,wenn wir verlieren wird drauf gehauen, bei Siegen gejubelt" etc. begegnet (was Du nicht getan hast,geht also nicht gegen Dich) - denn mir so etwas vorzuwerfen entspricht nicht der Realiät und nicht dem, was ich schreibe.
    In diesem Sinne :beer:
    Und ich würde mich mehr freuen, als jeder andere, wenn Deine Einschätzung sich am Saisonende als die richtigere herausstellt.
     

  14. Im ganzen korrekt, nur konnte ein Micoud, Özil Diego etc auch nur ihr Talent entwickeln wegen Schaaf und dem Training etc...

    Und ich denke wenn unsere Mannschaft weiter wächst, die Mannschaft mehr und mehr Erfolgserlebnisse hat und einfach im Offensiven Mittelfeld ein wenig besser und im Sturm konstanter wird, dann sind wir wieder in der CL bzw an der Deutschen Meisterschaft drann(nächstes Jahr). Ein Spieler ist nur so gut wie er es gelernt hat. Und Talente haben wir ja, die brauchen halt nur mehr Zeit. Das unser Spiel offensiver wird darann glaube ich fest. Und ich denke genau das will denen auch TS bei bringen. Nur geht das schwer mit Verletzten. Und ohne Vorbereitung.

    Im Klartext hatte es wie ich finde nicht nur mit Glückstransfers zu tun, und den Erfolg den wir mal hatten, mit dem Offensivfußball, der wird auch wieder kommen.
     
  15. DR AKR

    DR AKR Guest

    Wir werden es sehen! ;)

    Prost! :beer:
     
  16. AKR ist Dir,gott sei dank(der Sachlichkeit geschuldet)in seiner Argumentation ein stückweit entgegengekommen.
    Ich find das gut!Ich teile seine Meinung nicht,daß das Nichtzünden teurer Einkäufe eben Pech gewesen sei,oder so ähnlich formuliert.
    Dies kritisch zu hinterfragen,wie Du es tust,halte ich für eine Pflicht,wenn man sich ernsthaft mit der Zukunft und dem Erfolg des Vereins auseinandersetzen möchte.
    Du hast Deine Position ihm gegenüber in Deinem Beitrag schlüssig,begründet und nachvollziehbar dargelegt.
    Ich kann beim besten Willen nicht erkennen,daß Du professionell negative Saat streust.
    Möge man Dir eine seismographische Übersensibilität zum Vorwurf machen,aber gewiß keine trotzige oder thumbe Realitätsferne.
    Schreib bloß weiter,was Dir durch den Kopp geht,aus Deinen Zeilen lese ich immer wieder ehrliches Engagement FÜR den Verein heraus!
     
  17. Ein Unentschieden von dem ich noch nicht weiß was ich davon halten soll. 2 Gesichter - die erste Halbzeit schon beinahe wie aus einem Guss. Die "neuen" haben sich super eingefügt - daa gibts kaum Berechtigung sie am nächsten Samstag nicht spielen zu lassen.
    Ich bin froh gestimmt.
     
  18. DR AKR

    DR AKR Guest

     
  19.  
  20.