Spieltagsthread: Werder Bremen - AS St.-Etienne (Hinspiel)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AS St. Etienne" wurde erstellt von Christian Günther, 11. März 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    98 Stimme(n)
    85,2%
  2. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    7,8%
  3. Etienne!

    8 Stimme(n)
    7,0%
  4. Werder!

    98 Stimme(n)
    85,2%
  5. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    7,8%
  6. Etienne!

    8 Stimme(n)
    7,0%
  7. Werder!

    98 Stimme(n)
    85,2%
  8. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    7,8%
  9. Etienne!

    8 Stimme(n)
    7,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irgendwie weder Fisch noch Fleisch. Einerseits schön das wir gewonnen haben, aber unsere Chancenverwertung lässt doch stark zu wünschen übrig, und das nicht nur seit heute. Andererseits war grade die 2te Halbzeit bezeichnend für das was die Mannschaft schon die ganze Saison macht. Eine Halbzeit ohne vernünftigen Abschluss ohne Drang zum Tor. Chancen hatten wir ja aber dies Abschlusschwäche, das erzwingen wollen von Treffern fehlt mir diese Saison einfach.

    Unsere Truppe wirkte da für mich absolut nicht eingespielt.
     
  2. Wäre das Spiel eine Klassenarbeit gewesen, wär's wohl eine 3+ geworden.

    Das Ergebnis ist allerdings eher eine 2.
     
  3. Das Spiel war so lala, aber wir haben gewonnen und zu Null gespielt. Warum hier einige gleich wieder auf alles (Trainer, Mannschaft, Vorstand...) draufhauen müssen, kapiere ich nicht. Unser Sturm könnte mit Sicherheit durchschlagskräftiger sein und er muss es auch wieder werden, ansonsten war es eine ordentliche Leistung, vor allem in der Defensive. Diejenigen, die jetzt wieder mit "Schaaf erreicht die Mannschaft nicht" anfangen, kann ich echt nicht verstehen.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf das Rückspiel und glaube fest an den Einzug ins Viertelfinale :svw_schal:.
     
  4. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Dafür, dass wir mit Hunt gespielt haben, ist ein 1:0 echt okay. Mit Mertesacker und Özil im Rückspiel wird man ein anderes Werder sehen, dass ein Unentschieden locker einfahren kann.

    Almeida und Pizarro werden dann wieder besser bedient werden, weil dann über die Halbpositionen mehr Aktion nach vorne kommt - oder: Weil dann überhaupt was nach vorne kommt. Ein Özil nimmt sich den Ball, läuft 20m und lässt dabei 2 Gegner stehen. Hunt läuft einen Meter, sieht den ersten Gegner und dreht sich erstmal um. Ich mein - könnt ja auch von hinten noch einer kommen, der schneller war als er. Ist ja auch nicht mehr der Schnellste, der Aaron. Ist ja auch älter als der Özil.
     
  5. WerChrissBre

    WerChrissBre Guest

    :tnx: ... gut das du es sagst!!!
     
  6. Ärgerlich fand ich vorallem das man auf "Teufel-komm-raus" Kurzpasspsiel betreiben wollte ... das ging immer solange bis der Gegner den Ball im eigenen Sechzehner hatte ... manchmal ist weniger mehr und eins, zwei schnelle Abschlüsse hätten gut getan.

    Zum anderen ist extrem aufällig das die Außen in der Defensive nie besetzt sind. Irgendwie kams mir vorallem in der zweiten so vor als wenn Pasanen keiner gesagt hätte das er heute AV spielen muss und nicht IV ... war auf der Bönischseite aber auch nur unwesentlich besser (obwohl er heut ein gutes Spiel abgeliefert hat)

    Diego war heute meiner Meinung nach ein Totalausfall ... schade das Mesut gefehlt hat der hätte glaube ich was gerissen heute. Pizzaro war zwar bemüht aber im gelang heut leider auch nicht viel
     
  7. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    "Fürs Ganzjahreszeugnis hängst du dich dann aber nochmal rein, Werder!"
     
  8. Ich teile ja deine Meinung. Aber das oben Fettgedruckte, zieht sich durch sämtliche Threads. Ich bin der Meinung, so schrecklich viele Hundertprozentige gab es heute gar nicht. Wenn unsere Chancenverwertung so schlecht war, wie war denn die der Franzosen? Oder die, der Hamburger heute Abend? Heute war sie mäßig. Wenn es gut läuft, machen wir heute 2 Tore mehr. Aber so zwingend waren sie eben nicht. Hier lassen sich Viele von Poschi und der schwachen Ausnutzung der Saison leiten. Das 1-0 war heute schon leistungsgerecht. Ich bin optimistisch, dass wir in Etienne ein Tor erzielen werden und dann wird´s schwer werden für die Franzosen.
     
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Etwas postivies kann man der Tatsache, daß Werder aufgrund der Anzahl der Torchancen nur 1:0 gewonnen hat, doch noch abgewinnen: bei einem 2:0 wäre unsere, zu früher Selbstsicherheit neigenden Mannschaft genau mit diesem Syndorm ins Rückspiel gegangen, was dann vermutlich nach hinten losginge.
     

  10. genau das dachte ich auch - weswegen ein 1-1 mir persönlich gar nicht mal sooo weh getan hätte
     
  11. Unbash

    Unbash

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +6
    Meine Fresse, die Leute die nach nem Sieg im UEFA Cup die eigene Mannschaft auspfeifen, die sollen Ihren Hintern halt zu Hause vorm TV platzieren.. echt nicht zu fassen..
    Wir haben endlich wieder die Kurve gekriegt auch von den Ergebnissen her, und dann wird die Mannschaft wieder von solchen Leuten verunsichert. Herzlichen Glückwunsch. Ihr seid Schuld, wenn es wieder abwärts geht wie bis vor 3 Wochen. Wenn Ihr viele Tore sehen wollt geht zum Basketball.. wobei es da eher Körbe sind. :wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:
     
  12. Unbash

    Unbash

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +6
    Was genau haben die Fans eigtl bei der Schweigeminute gemacht?
     
  13. Plappa75

    Plappa75

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    Halte ich auch für unmöglich...Vielen sind die letzten 5 Jahre hier zu Kopf gestiegen und können gar nicht mehr anders, hab ich manchmal das Gefühl...Alles was unter 5:0 ist, ist wohl unter unsere Würde!!!

    WERDER:applaus:
     
  14. Ich glaub das lag am Stadionsprecher, der hat glaube zu früh angefangen und dann gabs Verwirrung
     
  15. Positives Zeichen: TS hat nach dem Spiel kaum ein gutes Haar an der Mannschaft gelassen. Die Zeiten des Schönredens schlechter Leistungen scheinen vorbei zu sein.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Verwechselst Du hier nicht Ursache und Wirkung? Bei dem, was die Mannschaft in den letzten Monaten zeigt, ist es doch nicht verwunderlich, daß mehr und mehr Zuschauer irgednwann mal die Geduld verlieren.
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2

    Das war nach dem 3:6 in Stuttgart vor ziemlich genau einem Jahr nicht anders, aber viel ist seitdem (zumindest positives) nicht passiert
     
  18. Plappa75

    Plappa75

    Ort:
    NULL
    Das die Mannschaft in der Saison nicht gut gespielt ist wohl allen klar...Und auch dass wir keinen Zauberfussbal diese Saison mehr zu sehen bekommen...Aber jetzt wo die Ergebnisse wieder anfangen zu stimmen, denke ich sollten die Fans das auch mal honrieren...Gerade im UEFA Cup und DFB-Pokal...Immerhin die letzten zwei Eisen im Feuer...Und da würde ich mir wünschen, dass die Mannschaft angefeuert wird...Pfeifen kann man bei ner Niederlage bzw. wenn man ausscheidet...
    Ich bin guter Hoffnung, dass wir ins Viertelfinale kommen:svw_schal:
     
  19. Das Bremer Publikum war mal bekannt dafür, ein gutes Gespür dafür zu haben, wann es an der Zeit ist, die Mannschaft zu stützen. Nämlich dann, wenn sie sich bemüht, es aber nicht recht klappen will. Ich denke, Unbash hat genau das gemeint. In einigen Situationen hätte ich mir auch vom Publikum mehr Zuspruch gewünscht.
     
  20. Plappa75

    Plappa75

    Ort:
    NULL
    :tnx:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.