Spieltagsthread: Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05" wurde erstellt von Christian Günther, 17. September 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    166 Stimme(n)
    77,2%
  2. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    4,2%
  3. Mainz!

    40 Stimme(n)
    18,6%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Finde schon das es wichtig ist ein eingespieltes system zu haben.Sicher ist es vorn Vorteil auf bestimmte situationen oder Gegner ,it einen anderen System zu reagieren.Aber jedes Spiel System und Spieler zu wechseln,weiß nicht ob das gut ist.Da fehlt dann halt die Sicherheit.
    Zu boro ist zu sagen,glaub jeder sieht hier das es nicht mehr der Borowski ist,der er vor deinen Wechseln zu den Bauern war.Keine Ahnung was die dort mit dem gemacht haben.Der trabt hier über den platz wie beim Sontagsspaziergang.Aber beim reklamieren ist er Spitze:wall:
     
  2. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    zu 1.) hab ich auch sofort gedacht, das hat aber schon der Kunde auf Sky falsch verstanden.

    zu 2.) so ist es doch immer Tim hat wirklich keine Lobby
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hat halt nicht jeder Zeit sich 24 std am Lapi zu setzen und Forenbeiträge zu studieren.Gibt auch Leute,die Familie haben und nur ab und zu im Netz sind aber trotzdem das Recht haben hier ihre Meinung zu äußern!!!
     
  4. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Komisch, dass diese Leute nur auftauchen und versuchen ihren Pessimismus zu verbreiten, wenn Werder mal wieder schlecht war. Auf die Meinung solcher Leute kann ich verzichten.Dann heißt es immer gleich, Werder hat keine Klasse, der Trainer ist Scheiße, die Spieler die bei Werder spielen sind zu schlecht, Klaus Allofs hat nur Scheiße gekauft. Den Mist will doch wenn wir ehrlich sind keiner lesen.
     
  5. Ludger

    Ludger

    Ort:
    NULL
    Das Spiel hat auch etwas Gutes.

    Die Schwachpunkte wurden erkannt. Dieses Offenbart sich auch in den vielen Forumaussagen wieder. Aber anscheinend hat sich diese Erkenntnis noch nicht so ganz bis KA und TS rumgesprochen. Aber ich glaube, so langsam dämmert es den Beiden!?! :confused:
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Klar hätte hier auch Freudetänze aufführen können,aber glaub das wär nach dem spiel nicht sinnvoll gewesen.Was willst den hören nach einer Niederlage wo wir so deutlich unterlegen waren???
    Dann beteilige dich halt nicht an diesen Thread.
    Spar dir einfach denn Kommentar!!!:stirn:
     
  7. Das war mit Sicherheit das schlechteste Heimspiel, das ich jemals erlebt habe. Da war null Aufbäumen, null Kampfgeist, null Siegeswille erkennbar. Ich bin sowas von bedient und fang lieber gar nicht erst an, mir einzelne Spieler herauszupicken. Oder doch, wozu haben wir eigentlich Silvestre geholt, wenn der nicht mal in der Lage ist, einen 20-Meter-Pass ohne selbigen Verzug zu schlagen? Und was um alles in der Welt ist mit Frings los, der jede halbwegs aussichtsreiche Aktion in der Offensive durch unnötiges Verlangsamen und Zurückspielen des Balles in die eigene Hälfte vernichtet hat? Wo war eigentlich die vor einer Woche noch hochgelobte Viererkette?
    Wieso kriegen wir es eigentlich nicht hin, mal auf den Punkt genau konzentriert und engagiert zu sein, sondern müssen immer erst zwei Gegentore dafür bekommen? Heute hat aber noch nicht mal das geklappt. Enttäuschend, ärgerlich, schwach.
    Abhaken und weiter geht's. Noch so eine Vorstellung wagen sich die Jungs besser nicht zu bieten.
     
  8. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ließ dir den Kommentar durch, den ich zitiert hab. Genau das will ich nicht hören. konstruktive Kritik ist in Ordnung. Alles schlecht zu reden nach einem schlechten Spiel kommt hier öfter vor. Das schlimme ist, das die dann am Ende der Saison den 3. Platz oder den Pokalsieg feiern, aber vorher war alles schlecht und alles falsch. Der Trainer stand die ganze Saison zu Debatte
     
  9. Heute mussten wir sehen wie man gegen Werder spielen sollte.

    >>> Pressing auf die IV

    >>> Außenbahnen dicht

    >>> dichtes Mittelfeld das die Passwege zu stellt und schnell verschiebt

    >>> Abwehr steht hoch und macht so den Raum noch enger

    In der Vergangenheit haben wir oft durch die individuelle Klasse eines Diego, Ozil. Pizaro solche Spiele für uns entschieden. Heute leider nicht. Dienstag gehts weiter.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Glaub mir,ich bin nicht der Typ der alles nur Schwarz-Weiß sieht.Ich freu mich über Siege und ärgere mich über Niederlagen.Aber kann das ganz gut einschätzen.Hab ja auch nicht gesagt das wir jetzt im Abstiegskampf stecken. Sowas ist Blödsinn und find ich auch Kindisch!
    Nicht gleich immer alle über einen Kamm scheren nur weil sie hier ab und zu mal nen Post da lassen.;)
     
  11. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Sollte jetzt auch nicht gegen dich gehen, war vielleicht etwas zu allgemein, aber nach solchen Spielen kommen hier manchmal echt etwas zu krasse Aussagen ;)

    Was meinste wie mich das heute wurmt, aber ich Stelle jetzt nicht alles in Frage, was ich letzten Samstag noch gut gefunden habe.
    :beer:
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bin genau deiner Meinung!!:beer:
     
  13. Komisch, dass dachte ich auch nach dem Spiel in Hoffenheim und den beiden CL Quali-Spielen. Jedesmal dachte ich "jetzt müssen sie es einfach gerafft haben". Aber nix da.

    Leider hat jetzt auch TS seinen ersten richtig großen Bock der Saison geschossen. Boro und TF gegen Holtby spielen zu lassen ist einfach fahrlässig. Beide haben nicht das dazu nötige Tempo. Bargfrede und/oder Wesley haben an allen Ecken gefehlt.
    Auch als Anspielstation für die Abwehr haben TF und TB heute nicht getaugt. Permanente Ballverluste durch weit geschlagene Bälle oder das gute Pressing der Mainzer im ZM waren die Folge.
    Marin und Arnautovic haben die Flügel nicht konsequent besetzt und Almeida hat gefühlt keinen einzigen Pass an den Mann bekommen. Hunt lief zwar viel, blieb aber völlig wirkungslos.
    Zur Abwehr ist nicht viel zu sagen. Von mir bekommt jeder einzelne eine 6. Das hat nichts mit Bild-Polemik oder so zu tun. Das ist meine ganz ernsthafte Bewertung. Wiese hätte den Schuss zum 1:0 halten können. Dort auf einen flachen Schuss zu spekulieren war schon riskant.
    Über das 0:2 konnte ich mich dann auch gar nicht so richtig aufregen. Es war einfach verdient, egal ob abseits oder nicht. Vielleicht wäre sogar eine noch höhere Niederlage für die Entwicklung von Werder positiv gewesen. Dieses ganze Gelaber vor dem Spiel von wegen "Serie starten", "den Gegner sofort unter Druck setzen" usw. kann ich echt nicht mehr hören. Die Menschen wurden schon immer an ihren Taten gemessen und nicht an ihren Worten.
    Hannover hat zwar auch 0:2 verloren, aber sie haben mit einer guten Einstellung gespielt. Wenn Werder diese nicht auch wieder zeigt wird es kaum zu einem Sieg reichen.
    Ich bin wahnsinnig enttäuscht.
     
  14. Solange man weder läuft, kämpft, rackert noch ackert brauch man sich über Spielsysteme, fehlendes Personal oder vergebene Torchancen keinen Kopp zu machen. Es fehlt oft an grundlegenden Dingen: Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und Wille. Sollten sich diese Eigenschaften bei uns nicht schnellstens und konstant wieder einstellen, wird man auch keinen Erfolg haben.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    KA ziertirt auf der Homepage das "die geistige und körperliche Frische fehlte".
    geistige Frische kann ich ja noch nachvollziehen aber die körperliche???Was haben die denn gemacht seit Dienstag??Wir sind erst am anfang der saison und jetzt schon über Frische zu reden find ich seltsam.
    Nur komisch das stuttgart am Donnerstag gespielt hat und heute 7:0 gewinnt.
    Schon traurig wenn wir körperlich so platt sein sollen....
     
  16. Das Problem ist das die Punkte die wir jetzt verlieren, am Ende für die ganz großen Dinge fehlen werden.Und außerdem war es nach Hoffenheim und 90 min in Genua die nächste Katastrophen Leistung in kurzer Zeit...

    80€ war der Eintritt mit meinem Sohn und Benzinkosten ohne Essen...
     
  17. :tnx: Die Sprüche nach dem Spiel kann man doch sowieso nicht mehr hören. Es ist seit gefühlter Ewigkeit nach jedem der zuletzt häufigen Aussetzer von Werder das gleiche verbale Spielchen. Aber auf Dauer wird es diese Truppe wohl nicht kapieren. Allerdings bleibe ich auch dabei, dass wir weiterhin auf einigen Positionen zu schwach besetzt sind, wenn es ein paar Ausfälle gibt. Und dass es z.B. gar nicht so schwer ist, derzeit in München trotzdem 0-0 zu spielen, hat Köln heute gezeigt...
     
  18. Du hast noch die erste Halbzeit Tottenham vergessen. Selbst wenn es jetzt in Hannover und gegen Hamburg besser läuft, wird die Truppe weiter solche Böcke schießen, so wie mittlerweile seit Jahren. Die Frage ist nur, ob sie wie so oft eine Saison am Ende retten können...
     
  19. So, bin endlich wieder zu Hause. Das Spiel kann und will ich nicht verdauen.

    Das war ein Armutszeugnis dieser hochbezahlten Pseudostars. Eine Frechheit was mir für mein teures Eintrittsgeld geboten wurde.

    Ich will mich nicht weiter auslassen, anszusprechen sind auch die Preise im Stadion. Alles in "einer Hand" und "sauteurer". Das ist eine andere Seite, aber die ist auf allerhöchstem Niveau.

    Thema Borowski (ich habe die Haare schön). Wenn der noch mal in der Startelf steht, gehe ich demnächst zu den Frauen, denn da hat er mit Sicherheit einen Stammplatz.
    Katastrophe ist das, was der abliefert, dieses Weichei.
     
  20. SVW Grün Weiß

    SVW Grün Weiß

    Ort:
    ilsenburg ( Sachsen Anhalt)
    Kartenverkäufe:
    +1
    Man ey heute wa ja gernichts los nicht mal nen Tor:confused: Scheiß Mainz, am Dienstag muss es wieder anderst laufen:rolleyes::rolleyes: Werder Bremen 4ever