Spieltagsthread: Werder Bremen - 1. FC Nürnberg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg" wurde erstellt von Christian Günther, 15. Dezember 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    63 Stimme(n)
    70,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    16 Stimme(n)
    18,0%
  3. Nürnberg!

    10 Stimme(n)
    11,2%
  1. Hat TS nicht die Möglichkeit, auch Spieler zu wechseln??
    Oder haben wir Werderaner nur 11 Spieler??

    Traurig ist das...immer dieses festhalten an Junx, die es nun echt nicht WERT sind immer in der Startelf zu stehen...Es gibt keinen Kampf um Positionen untereinander...TS sollte mal wieder ********* sein und nicht Arschkriecher!!:applaus::applaus:
     
  2. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Besser hätte man das nicht ausdrücken könnnen !
    Klasse !

    :applaus::applaus::applaus:
     
  3. Volle Zustimmung!! :):)
     
  4. Sir Alex Ferguson ist Jahrgang 41 und wird irgendwie doch noch von den jungen Leuten verstanden. Ich denke, das Alter kann kein Argument sein.
     
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Es werden doch immer wieder die gleichen Spieler ein- oder eingewechselt.
    Wo sind die anderen Spieler?

    :unfassbar:
     
  6. DR AKR

    DR AKR Guest

    Solange Du nicht kapierst oder kapieren willst, dass uns diese Mannschaften sehr wohl gewachsen sind, ist jedwede Diskussion mit Dir nutzlos!

    Und ja, Sie sind uns gewachsen, weil sie zum Großteil mehr Erfahrung haben als wir. Es ist mir unbegreiflich, warum Du und andere das nicht sehen wollen, obwohl sie angeblich jahrelang Fußball beobachten!

    Dortmund hatte (zu Deiner Erinnerung) zumindest in jedem Mannschaftsteil einen, wenn nicht mehrere erfahrene Akteure. Im Sturm zum Beispiel einen zuverlässigen Knipser mit Barrios, im Tor einen zuverlässigen Keeper mit Weidenfeller. Beides geht uns in dieser Saison völlig ab!

    Unglaublich! :roll: :unfassbar:

    Aber, lassen wir das! Ich habe den Eindruck, dass Du das einfach nicht sehen willst, weil es nicht zu Deinem Wunsch nach einem neuen Trainer passt! :wink:
     
  7. Elia war heute nicht schlechter als Arno. Hunt war nicht schwach, er hat ein gutes Spiel gemacht, aber er war mit seiner Kraft am Ende. Er war ja auch die ganze Woche verletzt. Der Wechsel geht schon in Ordnung.

    Man kann von Schaaf nicht verlangen, dass er vor jedem Wechsel die Fans befragt, ob sie zustimmen.
     
  8. DR AKR

    DR AKR Guest

    In Freiburg gab es mal einen gewissen Volker Finke! Der durfte mit dem Verein sogar zweimal absteigen, weil man von seiner Arbeit überzeugt war!

    Nicht, dass wir uns falsch vertsehen: Absteigen darf Schaaf mit Werder sicher nicht. Aber, er ist immer noch der Trainer, der die Bedürfnisse des Vereins derzeit am besten umsetzen kann. Und diese Bedürfnisse haben sich in den letzten Jahren ein wenig verändert. Aktuell lautet es: Aufbau einer neuen, hungrigen, sportlich erfolgreichen, kostengünstigen Mannschaft. Im Begriff "Aufbau" ist enthalten, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen kann und nicht auf Anhieb funktioniert. Außerdem impliziert die Veränderung, dass man nicht mehr die gleichen Ansprüche haben darf wie vor 3-4 Jahren!

    Ist das wirklich so schwer zu kapieren? :confused:
     
  9. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Vielleicht hat(te) Freiburg aber auch etwas andere Ansprüche?

    Woher willst du das wissen?
     
  10. villeicht bin ich ein wenig zu pessimistitsch/Optimistisch wie auch immer, aber schaut euch unsere Mannschaft an, es sind alles Ersatz oder Reserve Spieler der letzten Saison"aus welchen Team´s auch immer". Wer kann etwas anderes erwarten als einen gesicherten Mittelfeldplatz". Wir spielen gut, wenig erfolgreich, aber immerhin wir spielen, typisch ebend für eine Umbruchsmannschaft!!! Also seien wir zufrieden was wir leisten, ebend Durchschnitt und so soll es sein! Es kommen bessere Zeiten......... in diesem Sinne Lebens Lang Grün - Weiss!!!:schal:
     
  11. Klunz

    Klunz Guest

    Du redest einen Stuss.
     
  12. DR AKR

    DR AKR Guest

    Tut mir leid für Dich, dass Du es nicht verstehst! ;)
     
  13. DR AKR

    DR AKR Guest

    :tnx: Ich glaube, das habe ich zum Ausdruck gebracht!

    Aus Erfahrung! ;) Wäre es nicht so, säße ein anderer Trainer auf der Werder-Bank! :O
     
  14. nouseforaname

    nouseforaname

    Ort:
    Waterkant
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aber nein! Schließlich versieht er doch jeden zweiten Satz mit einem ;) und demonstriert seinem jeweiligen Gegenüber damit unmissverständlich, dass er ihm intellektuell hoffnungslos überlegen ist.
     
  15. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    @DR AKR

    Das ist doch vollkommen Wurscht welchen Auftrag er gerade jetzt haben mag. Fakt ist, dass er es nicht gebacken bekommt eine Defensiv stabile Mannschaft aufs Feld zu schicken. Dabei ist es egal, ob die Mannschaft "günstig, jung und unerfahren" ist oder ob die Mannschaft "(sehr) erfahren, international gestählt und teuer" war. Deswegen ja die Daten der letzten 2,5 Saisons.
    Die Mannschaften der Jahre 2010/11, 11/12 und 12/13 unterscheiden sich zum Teil maßgeblich. Dennoch ist Werder in diesen Jahren eine defensiv schwächsten Mannschaften der Liga. Ähnliche taktische Mängel, die auch heute noch zu vielen Gegentoren führen, führten auch schon in den erfolgreichen Jahren häufig unnötigen Gegentreffern. Allerdings profitierten wir häufig von einer sehr guten Offensive. Wahrscheinlich hatten wir über Jahre die beste Offensive der Bundesliga. Mit der hätten wir sicher auch heute das Spiel gewonnen. Genauso wie in vielen anderen Spielen auch, weil man dem Gegner entsprechend früh den Zahn gezogen hätte. Die Zeiten sind aber vorbei. Und dann muss man eben eine Mannschaft entsprechen umstellen, aber TS ist kann nicht anders als eine offensiv ausgerichtete Mannschaft auf den Platz bringen, auch wenn die Mannschaft das gar nicht mehr hergibt!
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also wenns einen Schönheitspreis zu gewinnen gäbe, wäre Werder ganz Oben dabei. nur bei den Punkten haperts.

    Wenn ich schon den Arnautovic sehe... bitte sofort verkaufen. In Hoffenheim drei Tore schießen, gut, das ist ganz nett. Nur muss der Kerl es mal wiederholen und gegen Gegner wie Dortmund oder zumindest Nürnberg machen. Heute spielte er mal wieder lustlos. Da ist Fritz auf rechts außen eine größere Hilfe.

    Zu guter letzt fehlt im Sturm ein richtiger Killer. Petersen's Leistungen sind zu durchwachsen. Das war Heute Alibi-Fußball von ihm. Er ist ein guter zweiter Stürmer aber wir brauchen einen wie Pizarro. Wenn er noch hier wäre, würden wir bestimmt auf Platz 6 stehen.

    Tja, Vielleicht sollte Akpalla mal von Anfang an spielen.
     
  17. Beweis, bitte.
     
  18. Natürlich hatte Freiburg andere Ansprüche. Deswegen hat DR AKR auch angefügt, dass TS selbstverständlich nicht absteigen darf.
    Aber sein Vergleich ist doch gut. Freiburg hat damals Finke Vertrauen geschenkt, weil man von seiner Arbeit trotz zweier Abstiege überzeugt war und nicht Woche für Woche auf die erzielten Punkte geblickt hat.
    TS macht hier auch gute Arbeit, nur einige messen sich immer an CL-Plätzen, was völlig überzogen ist. Die Mannschaft ist in der Lage, attraktiven Fußball zu spielen. Die 1. HZ heute war doch klasse, bis auf die Chancenverwertung. Die Mannschaft spielt in dieser Saison viel besser als in der letzten Rückrunde. Wer das nicht anerkennt, der will es nicht sehen oder er kann es nicht.
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Dann frage ich mich aber, warum von der Führungsetage das Saisonziel internationaler Platz ausgegeben wurde und auch die Spieler wie zuletzt Sokratis sogar etwas von der Championsleague rumschwafeln?

    Ganz einfach, weil Werder immer noch trotz des Umbruchs Ansprüche an sich selbst hat und diese auch, zur Zeit leider unzureichend, umsetzen will. Ich glaube kaum, dass irgendjemand vom Team mit dem Erreichten wirklich restlos zufrieden ist.
     
  20. Weil man die Ziele immer hoch aber noch realistisch ansetzen muss. EL ist nicht unrealistisch, sieh Dir doch an, wie dicht die Mannschaften in der Tabelle stehen, es gibt noch 17 Spieltage.
    Ich glaube auch nicht, dass irgendjemand vom Team mit dem Erreichten wirklich restlos zufrieden ist. Es wäre auch schlimm, wenn es so wäre. Ich habe übrigens auch noch niemanden vom Team gehört, der gesagt hat, dass er restlos zufrieden ist. Das wäre auch eine Einstellung, die wir im Team nicht gebrauchen können.