Spieltagsthread: VfL Wolfsburg - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 27. September 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Wolfsburg!

    40 Stimme(n)
    54,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    6 Stimme(n)
    8,2%
  3. Werder!

    27 Stimme(n)
    37,0%
  1. Ja, da gab es ein Angebot. Man wollte ihn aber halten.
     
  2. Vorhin die letzte Viertelstunde von Wontorras Doppelpass gesehen. Die Herren Fachleute, durch die Bank weg keine grüntragenden Werderfans, Wonti mal ausgenommen, brauchten ja keine Rücksicht auf "wir, in der Werderfamlie" zu nehmen.
    Und sie hatten Recht. Dutt hat keine Spieler, Eichin bekommt kein Geld. Als wäre Geld, in den richtigen Mann investiert, eine schädlichen Sache. Schädlich für den Verein war die Vereinspolitik der letzten fünf Jahre. NoNames zu kaufen, sie auszubilden und mit Reibach zu verkaufen um sich mit diesem Reibach wieder neu Leute zu heuern usf. ist ein Schneeballsystem, das nur funktiert, solange billige Talente auf dem Markt sind. Werden noch Gelder aus diesem Umlauf herausgenommen, um das Stadion zu pimpen, ist der Zusammenbruch programmiert. Als es zusammenbrach, war KA bei den Wobbels. Schaaf hatte an dem Dilemma keinen Anteil. Damals so wenig wie Dutt heute.
    Die einzige Lösung wäre eine Aktion "Rettet Werder" der Bremer Industrie, des Handels und des Landes.
    Sonst, so war man sich unter den Doppelpassern einig, geht es in die Liga II
     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx:

    Eine Diskussion ergäbe sich, wenn auf Argumente eingegangen würde. Aber im Moment ist es wirklich reines Frustablassen. Ist verständlich, aber letztendlich vernebelt das auch den Blick auf die Realität.
     
  4. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Allofs und seine Scouts sind die waren Totengräber des Vereins.Und Schaaf hat alles mtgemacht,das Stadion war dann der Genickbruch.Beim Namen Allofs fällt mir nichts mehr ein,der ist so Scheiße.Der sollte sich echt schämen und in Bremen nie wieder sehen lassen.
     
  5. Sie müssen endlich mal mit dem undedingten Willen und der Überzeugung jede Aktion für sich entscheiden zu wollen in ein Spiel gehen.
     
  6. Stephane

    Stephane

    Ort:
    NULL
    Leider wollen die Mittelständler Werder nur Geld geben wenn der Sozi Lemke nicht im Vorstand ist.

    Ich finde Lemke hat ja in gewisser weiße recht. das Risiko muss minimiert werden, dass Werder sich finanziell übernimmt. Trotzdem muss auch investiert werden. Der Abgang von Hunt wurde überhaupt nicht kompensiert. Nun sieht man das Ergebnis. Im Mittelfeld fehlt einer der das Spiel lenkt, Impulse geben kann... einfach Einer mit Klasse. Nur mit Nachwuchsspielern kann es nicht gehen. Falls sich die Situation nicht zum positiven ändert muss in der Winterpause in die Mannschaft investiert werden. Auch müsste Dutt mal sein System überdenken. Wenn man das Personal für den offensiven Spiel-styl nicht hat sollte man halt wieder etwas mehr auf die Defensive setzen und hinten erstmal dicht machen. Ein fünfer Mittelfeld wäre angebracht.
     
  7. Dann steht dem Geldsegen ja überhaupt nichts mehr im Weg - schließlich ist er seit 1999 nicht mehr im Vorstand, sondern seit 2003 im Aufsichtsrat.
     
  8. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Aber er steht doch dem Aufsichtrat vor. Ist er damit nicht auch irgendwie ein Vorstand? :ugly:
     
  9. Naja, aber sind denn die Jahre ab 1999 vergessen, oder war Allofs an den guten Verpflichtungen und den Erfolgen mit Meisterschaft, CL und UEFA-Cup (Finale 2009) nicht beteiligt?
     
  10. Wer hier noch an den Ligaverbleib glaubt, ist wirklich ein Optimist allererster Güte.
    Ich habe vor der Saison gesagt, dass wir mit diesem Kader nicht erstligatauglich und werde jetzt leider bestätigt. Aber wie in jeder der letzten drei Saisons wurde mir und vielen anderen vorgehalten, alles schwarz zu sehen. Ich empfinde alerdings keinerlei Genugtuung, sondern bin einfach nur tief enttäuscht darüber, was mit diesem Verein
    Passiert ist. Ein schleichender Verfall, der diese Saison seinen Höhepunkt findet.
    Ich denke auch, jetzt wird deutlich, dass TS kaum etwas dafür konnte, dem wurden einfach von Jahr zu Jahr die besten Spieler entzogen, bis nichts mehr übrig war.
    So erschreckend es ist, ich sehe rein vom Spielermaterial derzeit kein Team in der Liga, das zwangsläufig hinter uns landen müsste.
    Und ich fürchte, auch wenn er ein sympathischer Mensch ist, Robin Dutt ist wahrlich nNicht geeignet eine spielerisch so limitierte Mannschaft vor dem Abstieg zu bewahren.
    Da brauchst Du eher so ne Rampensau, die dann voll über die Motivationsschiene kommt…
     
  11. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Gegen WOB fehlte leider das letzte Aufbäumen gegen die Niederlage. Die 2. Hz war, ähnlich wie schon gegen Schalke, eigentlich nur noch ein kopfloses Anrennen, ohne den letzten Biss. Für mich allerdings auch verständlich, da der hohe Aufwand unserer Mannschaft erneut zu Rückständen geführt hat. Das geht 3-4 Spiele vielleicht mal gut, aber irgendwann zermürbt es einen auch nur noch, wenn man für seine ständige Lauferei trotzdem (auf gut Deutsch) ständig auf'n Sack kriegt.

    Vor allem waren es wieder mal absolut vermeidbare Gegentore, die so bei kaum einer anderen Bundesliga-Mannschaft fallen, und wenn, dann nicht in dieser Häufigkeit wie bei uns. Vom Spielverlauf her wäre es eigentlich ein klassisches Unentschieden gewesen; WOB hat nun nicht gerade ein Offensivfeuerwerk gezeigt bzw. übermäßig große Chancen kreiert. Aber wir duseln uns die Dinger ja bald schon selbst rein.

    Letztendlich habe ich aber eine Niederlage erwartet, wenn auch deutlich mehr drin gewesen wäre. Und wie auch schon gegen Augsburg, Schalke und Wolfsburg; gegen Freiburg muss jetzt ein Dreier her. Egal wie.
     
  12. Bin ebenfalls sehr enttäuscht, habe auch vor der Saison gesagt dass wir gegen den Abstieg spielen. Die vielen Gegentore sprechen Bände, desolat.

    Hertha und Augsburg hätte man leicht schlagen können aber unser Team
    ist einfach zu schwach dafür :(.

    Ganz ohne Geld gehts halt auch nicht.
     
  13. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Wenn ihr der Meinung seid, dass das 1-0 für Wolfsburg so ein richtig blödes Tor war, dann seht euch mal dieses Tor an ... es geht immer noch bescheuerter :ugly:
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Haben die sich Wolf ausgeliehen für ein Spiel? :lol:

    Wobei halt... Wolf ist nicht so schnell und kann nicht so weit springen ;)
     
  15. Das ist genau das Dilemma, das man in Bremen nicht sehen kann, weil man es nicht sehen will. Dass der einstmalige, erfolgsorientierte Verein, der gefühlte Ewigkeiten in den europäischen Wettbewerben spielte, das wirklich absolute Schlusslicht der Liga ist und schmählich absteigen wird und für lange, lange Zeit verschwunden bleiben wird. Ein Jahr zwote und dann kommt die Durchreiche bis Preußen Münster. Für mich brächte das einen Vorteil: Als Rollstuhlfahrer würde ich meine Werderaner wieder sehen können. Denn Münster liegt quasi vor meiner Haustür und das Parken rings um den Berg Fidel ist erlaubt. Clever von Preußen, wie?