Spieltagsthread: VfL Bochum - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "VfL Bochum - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 8. November 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Bochum!

    13 Stimme(n)
    14,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    15 Stimme(n)
    16,9%
  3. Werder!

    61 Stimme(n)
    68,5%
  1. Junge bist du optimistisch. 15 Punkte noch zu holen, aber nicht in der aktuelle Situation. Ich wäre froh wenn wir zu Beginn der Rückrunde noch auf der Tabellenseite 1 zu finden sind, also so 25 Punlte insgesamt.
     
  2. Ich habe heute eine Mannschaft gesehen, die alles versucht hat das Spiel zu gewinnen. Die habe ich am Dienstag nicht gesehen. Für mich ein grundlegender Unterschied.
     
  3. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also als Zuschauer im Stadion empfand man Werder überlegen, was Ballbesitz angeht, aber keine wirklich 100% Torchance und somit geht das 0:0 am Ende wohl i.O. Bis zum 16er alles ganz ok, aber zu umständlich und bei Kontern viel zu langsam. Spiel durch die Mitte, dass ist viel zu durchschaubar, damit gewinnt man gegen Bochum nicht.

    Was man sagen muss, sie haben größtenteils gekämpft und es versucht. Aber immernoch viel zu viele Konrentrationslücken
     
  4. Zurück ausm Stadion... meine Fresse, was bin ich enttäuscht. Keine Laufbereitschaft, kein Kampf, keiner hat dem anderen geholfen. Immer wieder irgendwelche beschissenen Querpässe vorm Strafraum, anstatt die mal über die Außen spielen oder einfach mal den Ball aufs Tor hämmern. So eine abgefuckte Scheisse. Stimmung im Gästeblock war sehr gut aber das Spiel war Scheissdreck. Schaaf scheint auch Alzheimer zu haben oder warum weiß der nicht mehr, dass man in nem Ligaspiel 3mal wechsel darf? Nööö... in der 80. kommt dann halt Rosenberg für Almeida. So eine Scheisse. Der Schiri war auch ein *********. Karten gabs nur gegen Bremer Spieler und die Bochumer konnten machen was sie wollten.

    Dann die rote gegen Özil... fand ich lächerlich, weil ich garnichts von ner Tätlichkeit gesehen habe. Aber vielleicht war's ja im TV deutlich erkennbar. Alles nütztt nichts... das war einfach ne richtige scheiss Vorstellung. Mannschaften wie der KSC kämpfen wenigstens noch aber heute ist jeder bei Werder übern Platz getrabt, meine Fresse war das schlecht. Besonders Özil hat mir heute sowas von garnicht gefallen und wurde nicht mal runtergenommen. Man, ich bin gerade sowas von sauer.

    Hinterher sind dann noch Nazis im Block F aufgetaucht und haben sich mit Werder-Fans un der Polizei geprügelt, mein Gott was für ein dummes asoziales Gesocks. Die Bremer haben das natürlich direkt mit Gesängen quittiert und das hätte noch böse Ausschreitungen geben können. Was fürn asoziales und selten dummes Pack.

    Scheiss Spiel, Werder steckt in der Krise und so langsam hab ich die Schnauze voll von den Sprüchen und Versprechungen der Verantwortlichen. Auch ein Thomas Schaaf sollte jetzt mal irgendwann in Frage gestellt und kritisiert werden.
     
  5. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    :knutsch:
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Du ich dachte auch erst, die hätte sich da rein geschlichen, aber die saßen da die ganze Zeit schon. Und haben ihre Plakate wohl schonmal vor dem Spiel ausgerollt. Nach dem Spiel haben es die Fans im Gästeblock dann unterbunden.
     
  7. Nach dem bisherigen Saisonverlauf drückt der Tabellenplatz vieles über die Qualität einer Mannschaft aus. Meint ihr, dass Werder so gut oder so schlecht ist wie es dem Tabellenplatz entspricht ?
    Ich für meinen Teil meine nach dem Spiel gegen Bochum, dass der 10. Platz schon der ist, auf den Werder momentan gehört. Die Variabilität vor allem über die Aussenpositionen fehlt, das Spiel durch die Mitte zeigt zu viele Fehlpässe, die Stürmer agieren bei den wenigen Chancen häufig technisch zu unbedarft und die mannschaftliche Geschlossenheit läßt häufiger zu wünschen übrig.
    Alles in allem halt Mittelmaß, das europäischen Maßstäben nicht standhält, wie wir alle am Dienstag sehen konnten.
    Ursachen sind sicherlich darin zu suchen, dass die Aussenverteidigerpositionen zu schwach besetzt sind. Ich denke auch, dass ein Bönisch in den nächsten Jahren ein richtig guter wird, im Moment ist er aber auf links defensiv überfordert, was seine grausamen Abspiele aus der Verteidigung heute wieder dokumentierten. Fritz hat ein Formtief und ist enorm anfällig, Pasanen beidseits eigentlich nur Notnagel und der Rest sitzt mehr oder weniger auf der Tribüne. Das defensive Mittelfeld mit Baumann und auch Frings agiert zu statisch, scheint in die Jahre gekommen zu sein und im Sturm überzeugt eigentlich Pizarro , Almeida und Rosenberg nur mit Abstrichen, während Sanogo da angelangt ist, wo er schon beim HSV war, nämlich ganz unten.
    Auf Diego will ich eigentlich gar nicht eingehen, weil er im Moment so spielt, als gehöre er schon nicht mehr zur Mannschaft, bei Özil muß aufgepaßt werden, dass er nicht verheizt wird.
    So wie sich unsere Mannschaft im Moment darstellt bleibt einem nur die Hoffnung auf die Transferperiode im Winter, die prall gefüllten Geldbeutel unseres Vereins und auf eine ausgiebige Einkaufstour unseres Managers.
    Auf der Agenda unseres Managers sollte unbedingt die Verpflichtung zweier Aussenverteidiger von Format und eines defensiven Mittelfeldspielers stehen. Trotz der vielen Gegentore habe ich keinerlei Zweifel an einem Mannschaftsteil und das sind die Innenverteidiger, die ihren Job beide durchaus auf internationalem Niveau machen. Diego dagegen sollte durchaus eine Chance bekommen, für eine hohe Ablöse in der Primera Division zu spielen.
     
  8. Nyro

    Nyro

    Ort:
    Forst
    Wenn diesjahr (und davon muß man bei den momentanen Leistungen ausgehen) die CL nicht erreicht wird, ist er wohl weg. Obwohl ich mir schwer vorstellen kann das er viel einbringt, so unkonstant wie er spielt. Zur Zeit weiß man vorher nie was er für eine Tagesform hat.

    Meister wird diesjahr Bayern. Die andern (wir eingeschlossen) wolln ja nicht.
    Um TS tuts mir natürlich leid aber es ist auch die Meinung vieler Spezialisten das ein Trainer über einen zu langen Zeitraum einer Mannschaft eher schadet als hilft...
     
  9. Hab mich auch schon gefragt, ob die schon die ganze Zeit da saßen oder erst reinkamen. Warum is das niemandem vorher aufegfallen. Und die Polizei, sowie die Sec haben wirklich verdammt lange gebraucht. Sowas sollte eigentlich so nicht passieren.
     
  10. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    ZDF jetzt.
     
  11. Würde mich mal interessieren, wie die Stimmung ausm Gästeblock im TV rüberkam. Hatte das Gefühl, dass nur wir gut drauf waren und von den Bochumern bis auf 2-3 mal garnix kam.
     
  12. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Stimmung im Stadion war von den Werder Fans super. Die Bochumer habe ich nie gehört, aber das kann auch daran gelegen haben, dass ich nahe dem Gästeblock war ;)

    Bei der Rotentscheidung war ich mir nach dem ZDF Spielbericht nicht mehr so sicher.

    Was bildet sich der Kanbe eigentlich ein?
     
  13. Im TV hab ich fast ausschließlich die Werder-Fans gehört und fands saucool -
    irgendwie total ungewohnt, dass man die Sprechchöre richtig verstehen konnte, also Hut ab!

    Freu mich schon aufs HSV-Spiel, juhu!!!
    :svw_applaus:
     
  14. Das Duo KA und TS ist auf Gedeih und Verderb zum Erfolg verdammt. Somit sind jegliche Trainer Diskussionen überflüssig!
    So wie KA Fehler im Einkauf gemacht hat, so hat TS Fehler bei Einwechselungen, in der Vorbereitung und der Einstellung der Mannschaft gemacht!

    Und mit Fehlern beim Einkauf meine ich nicht nur C.Alberto. Dazu zähle ich u.a. auch S. Prödl, D. Tocic, M. Harnik, S. Husejinovic, B. Sanogo, die Einlösung der Kaufoption von H. Almeida, die Verlängerungen von C. Fritz und J. Vranjes.

    Die Einwechselungen von TS erfolgen zu spät oder TS verwachst total. Wie C. Fritz verletzt ein- und nach ca. 10 Min. wieder auszuwechseln. Taktisch reagiert TS hilflos. Die Mannschaft arbeitet gegen das Duo!

    Allein die Disziplinlosigkeiten unseres Zauber Fummler Diego! Regelmäßig zu spät zum Training ohne Sanktionen! Erst die Weigerung von KA zu Diegos Olympia Abstellung und dann zurückrudern!

    So was merken sich die Profis und stellen fest, dass sie bei Werder ohne Druck machen könne was sie wollen! Man kann auch sagen, dass sich Spieler bei Werder ohne Druck bei Ihrer Weiterentwicklung Fehler oder Stagnation leisten können und Werder als Sprungbrett für Ihre Karriere nutzen können. Ich sehe Momentan nur wenige die sich noch mit dem Verein identifizieren. Bei anderen Vereinen müssen Profis sofort funktionieren!

    Wenn hier gegen TS gewettert wird, vergessen viel hier auch KA!!!
    :tnx::tnx::tnx:
     
  15. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Und du meinst, man kann jetzt schon sagen Prödl, Husejinovic sind fehleinkäuf? Das ist nicht dein Ernst oder? Vranjes ist einer der Spieler die du brauchst, kommt mit der Reserverolle zurecht und kann im Bedarf aushelfen.

    Du kann nicht nur Topspieler haben, die wirst du schwer als Ergänzungsspieler nutzen können. Fritz in guter Form ist für Werder eine Bereicherung. Almeida ist auch ein guter Ergänzungsspieler. Harnik kann ich nur aufgrund der EM beurteilen, aber der hat sicher gute Ansätze.
     
  16. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    Wieso sollte die Mannschaft gegen das Duo arbeiten. Der Punkt ist doch, dass es den Spielern sehr gut geht. Die Stammspieler werden praktisch immer aufgestellt, aber auch die Reservisten bekommen ihre Verträge verlängert und verdienen immer mehr auf vergleichbarer Basis. Man beißt nicht die Hand, die einen füttert. Wieso hat Mertesacker nach dem Debakel gegen Athen gesagt, die Mannschaft wäre nicht an ihre Grenzen gegangen? Die sind jetzt etwas verunsichert, aber vor allem sind sie satt. Die Vertragsverlängerung von Fritz, zu erheblich verbesserten Bezügen, obwohl er lange schon schwach ist, war auch keine Meisterleistung vom Timing her. Die Spieler haben es registriert.
     
  17. Ulse

    Ulse

    Ort:
    NULL
    Euer Problem ist Ihr habt zu viele Ergänzungspieler. Mit richtig guten Ansätzen gewinnst du keinen Blumentopf
     
  18. Hört sich doch gut an. Haben uns auch Mühe gegeben, auch wenn der erste Capo total unfähig. Der zweite kurz vor Schluss hat seinen Job besser gemacht.

    Werde mir das Spiel wohl nochmal in der Wdh. oder der Sportschau anschauen um mal was von der Stimmung mitzubekommen. :D
     
  19. Fabian83

    Fabian83 Guest

    geil das wir uns hier alle selbst zerhacken..
     
  20. Steffen Simon, den ich nicht ausstehen kann, sagte in der Sportschau: Werder ist zurzeit nicht in der Lage, einen Gegner zu dominieren. Leider hat er Recht. Was mir gefiel, war, dass der Wille zum Sieg erkennbar war. Wenigstens das. Wir müssen mit einer langen Durststrecke rechnen, fürchte ich.

    Wenn wir Glück haben, kommen wir in der CL doch noch weiter und der Rückstand nach oben wird bis zur Winterpause nicht uneinholbar groß.