Spieltagsthread: VfB Stuttgart - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Leon230501, 5. Dezember 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Verdienter wichtiger Punkt, der VFB steht eben auch zurecht da wo er steht. Schade um den Lattentreffer. Danke auch an den Schiri, kein Elfmeter und die Riesenchance von Werner gegen Ende war auch abseits, hätt er schön gelten lassen.

    Skripnik hat die ganze Woche Zeit die Mannschaft einzustellen und dann kommt so eine Halbzeit bei raus. So tief stehen und trotzdem hinterlaufen werden, völlig planlos in der Offensive, nicht mal eine vernünftige Kontertaktik bekommen wir hin. Bei Spielern die seit Wochen die Aufstellung nicht rechtfertigen hofft man auf ein Wunder. Dem Nachwuchs, auf den man alternativlos setzten will, traut man anscheinend nicht mal solche zu.

    Skripnik ist fertig, danke für die Rettung und die geile Zeit im letzten Frühling. Ein neuer Trainer muss her, einer der diesem Haufen endlich Disziplin einhaucht und einen klaren Plan davon hat, was mit diesem Kader umsetzbar ist. Skripnik hat sicherlich auch einen Plan, aber der sieht die Raute mit zwei Stürmern vor und ist absolut ungeeignet für uns. Zum durch die Mitte Kombinieren braucht man exzellente Fußballer.
     
  2. So wie gegen Darmstadt, als Werder aus dem Nichts in Führung ging und vorher die deutlich unterlegene Mannschaft war?

    Mittlerweile muss man wohl leider sagen, dass die vielen grausamen Leistungen in dieser Saison unter Skripnik keine Ausrutscher sondern die Normalität darstellen.
     
  3. Dein Optimismus in allen Ehren.
    Unsere Leistungen in dieser Saison sind mir völlig unerklärlich.
    Nach guter Vorbereitung und Beginn verlieren wir in der englischen Woche wieder drei Mal. Danach nur noch spielerische Armut, Unsicherheit, Formkrisen.
    Irgendwie fehlt mir der Glaube, dass es mit den handelnden Personen im Verein wieder aufwärts gehen kann.
    Fehlentscheidungen pflastern die letzten 5-6 Jahre. Angefangen von Lemke der Born rausmobbte, Allofs der mit den zusätzlichen Aufgaben überfordert war, unglücklich agierten auch Wolter, Votava und Baumi auf ihren Posten, unser Meistertrainer zu lange im Verein, Filbry hätten sie lieber bei adidas gelassen, und und und

    Con Forza Werder
     
  4. Finde die Idee gut!
    Und es wäre ein deutliches Zeichen für alle Spieler, dass das Leistungsprinzip gilt!
    Du hast recht! Schlechter als die beiden (Bartels und Juno) kann man fast nicht spielen! Und die Bubis geben Gas...
     
  5. Die Bild (ok, manche schütteln den Kopf, bei dem Blatt) schreibt: Tor Rache von Ujah nach Elfmeterklau. Natürlich war das kein gutes Spiel. Aber im nach hinein, kann ich, wenn ich den Lattenkrqcher von Özi sehe sagen das ich mit dem Punkt zufrieden bin. Also ok. Vielleicht wird es gegen Köln besser. Wir werden sehen, also wieder auf wiedersehen, bis morgen :bier:
     
  6. ja seh ich auch so

    4:2:3:1

    ----------Wiedwald---------

    tgs-galvez-vestergaard-garcia

    --------grillitsch--Bargfrede------

    Öztunali/bartels-Eggestein-hilßner/juno

    -------------Ujah------------
     
  7. Dieses Herumgeheule ist kaum noch zu ertragen. Der Kader ist nun einmal wie er ist. Da hilft auch der beste Trainer der Welt nix.
    Aber wir haben halt aktuell keine besseren Spieler und das wird sich auf lange Zeit auch nicht ändern.
    Wir wollen kein Schulden machen und das ist auch gut so!!!

    Es sind einfach viel zu viele Spieler im Kader, die gnadenlos überbewertet sind. Dazu zähle ich auch den allgemeinen Liebling Bargfrede. Das aber auch schon seit Jahren.

    Wir müssen einfach Geduld haben. Nach jedem Regen scheint auch wieder die Sonne!!!
     
  8. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Der Kader ist schlecht aber nicht so schlecht wie man seit Wochen spielt. Das liegt am Trainer.
     
  9. Schon einmal daran gedacht, dass das aktuell Gezeigte die normale Leistung ist und das man vorher oberhalb seiner Möglichkeiten gespielt hat?
    Ich sage schon lange, dass durch die Sparpolitik viele Spieler gehalten werden, die man normal abgegeben hätte. Umgekehrt sind viele Spieler gegangen, die man bei gesunder finanzieller Lage nicht abgegeben hätte. Aber damit müssen wir leben.
    Wir haben jetzt noch 19 Spieltage und brauchen davon ca. 8 Siege... ich denke, dass das machbar ist...
     
  10. Bargfrede & Bartels, sind halt Zweitliga-Durchnitt!
    Überhaupt, ist unser Mittelfeld eines Zweitligisten würdig!
     
  11. Das sage mal nicht zu laut (mit Bargfrede)...
    da gibt es sicherlich genug Fans, die dich für diese Aussage am Liebsten an den nächsten Baum hängen würden... :lol::lol::lol:
     
  12. DR AKR

    DR AKR Guest

    Das würde ich so nicht behaupten.

    Es gibt sicher Trainer, die mehr rausholen könnten. Diese zu finden und zu installieren, bis sie funktionieren, kostet aber häufig Zeit, die Werder derzeit nicht hat.

    Wenn ein neuer Trainr kommt/kommen muss, muss er sofort funktionieren.
     
  13. Momentan sind aber auch alle in einer schwierigen Lage. Das Selbstbewusstsein ist bei einigen Spielern bestimmt unter der Grasnarbe. Die letzten Niederlagen tun ihr Nötiges auch bei den erfahrenen Spieler dazu bei.
    Lasse die Jungs jetzt aus den nächsten beiden Spielen mal 4 Punkte holen und dann eine gute Vorbereitung spielen. Dann in der Rückrunde aus den ersten 6 Spielen 8 Punkte holen und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus....
     
  14. andreas94

    andreas94

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +22
    Die erste Hälfte war natürlich nicht gut. Ich fand aber gut, dass die Mannschaft den verweigerten Elfmeter und das Gegentor weggesteckt hat und weiter gekämpft hat. So wurde ein wichtiger Punkt erkämpft. Natürlich war das kein gutes Spiel von uns, aber die Grundtugenden waren wieder vorhanden. Echt schade, dass dies immer wieder kritisiert werden muss in den letzten Jahren.

    Ich hoffe, dass Skripnik erkannt hat, dass das 4-1-4-1 System dass beste für unser Team ist. Mit Galvez und Vestergaard steht die Abwehr ganz gut. Zu so vielen Chancen ist Stuttgart nicht kommen außer zwei Werner Chancen und einen Kopfball von Baumgartl. Das Gegentor darf so aber natürlich nicht fallen, Santi total desillusioniert in der Mitte, hoffentlich passiert ihn dass nicht so schnell wieder.

    Juno und Bartels bekommen hoffentlich mal ein Spiel Pause.
     
  15. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ich bin da ganz bei Dir, was ja auch noch nicht so häufig der Fall war. :tnx:

    Insbesondere Folgendes geht mir genauso:

     
  16. Wie kann man mit sonem rumpel kick zufrieden sein ? Wieder mal n glücklichen Punkt mitgenommen. Aber es kann doch nicht sein das man nichtmal inner Lage ist vernünftig den Ball laufen zu lassen als dieses sinnlose nach vorn gebolze. Wir können glücklich sein aber mit taktisch soliden Fußball hat das nichts zu tun das war wieder mal mehr Glück als können.
     
  17. Verdient der Punkt aufgrund der zweiten HZ. Aber als Resümee war Werder in vielen Belangen peinlich ( nicht zuletzt die Standards)wie seit Wochen.
    Gefühlt jeder Zweikampf im Mittelfeld ging verloren, keine vernünftigen Ballstafetten nach vorne und eklatante technische Unzulänglichkeiten, alles in allem ist es fast eine Zumutung, was die Mannschaft uns bietet. Selbst der Torwart wirkt inzwischen verunsichert, einfachste Bälle wehrt er laienhaft ab, gruselig, was diese Mannschaft so auf den Platz bringt. Entweder in der WP nachlegen ( ein Zehner muß her ), Trainer entlassen und auf RESET gehen oder dem Abstieg entgegentrudeln, wenigstens dann mit der ominösen schwarzen Null.
     
  18. Dazu ist es a) schwer, diese Sorte Trainer überhaupt zu finden und b) schwierig, sie von Werder zu überzeugen und c) erst recht schwierig, sie zu bezahlen UND unser aktuelles Trainerteam abzufinden...

    Wenn schon ein Trainerwechsel, dann macht dieser mMn nur zu Beginn der Winterpause Sinn.

    Entscheidend in der Rückrunde wird sein, das wir wieder zu einer gewissen Heimstärke finden. Alle unsere (Abstiegs)konkurrenten müssen in Bremen spielen. Dann MUß es Dreier hageln, denn auswärts wird in der Rückrunde nur wenig zu holen sein.
     
  19. :confused:

    Ich hab ja aktuell auch eine Menge zu kritisieren, aber Wiedwald gehört da wahrlich nicht dazu...
     
  20. doch! Ich denke mir auch schon länger, dass Wiedwald nicht wirklich ein Rückhalt ist.