Spieltagsthread: VfB Stuttgart - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 3. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Stuttgart!

    41 Stimme(n)
    28,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    5,5%
  3. Werder!

    96 Stimme(n)
    66,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nö!

    die tollen Zeiten waren als wir von 1991 bis 1994 jedes jhr n Titel holten :p


    Ich erlebe gerade wieder ein großes Deja vu: Immer wenn verloren wird, wird infinitisimalst beschreiben woran es liegt. Das wir öfter gewinnen als verieren wird "hingenommen".
    Ihr geilt euch an Niederlagen auf!

    Das finde ich schon beinahe nekrophil. Zumindest pathologisch!

    Wir haben eh nur 31 spiele die Saison, das Stuttgart auswärtsspiel, Bielefeld auswärts und jetzt da sie wieder dabei sind, Gladbach auswärts findet doch nie Ausschlag darin, ob wir ne Saison positiv oder schlecht bestritten haben.

    Und für diejenigen, die wegen Stuttgart auf die Defensive rumhackten: Hätten wir mutig nach vorne gespielt, spätestens ab der 60ten trotz 3:0 Rückstandes hätten wir die Stuttgarter weggehauen. Die pfiffen aus dem letzten Loch - nicht mal das hat unsere Lieblings-Schaaf-Herde mitbekommen.

    Kollektives Versagen und das was Allofs sagte.

    Unsere wissen einfach, daß sie geil genug sind jeden egal wo zu schlagen!
     
  2. :rolleyes:
     
  3. Weis eigentlich jemand warum Tosic keine Chance mehr in der Abwehr bekommt,ist der wirklich so schlecht ?
     
  4. Ich würde sagen JA ! Jeder konnte sich in der letzten Saison selbst davon im Stadion überzeugen.
    Anscheinend kommt er nicht einmal an Bönisch vorbei (der in der Kickerrangliste an letzter Stelle aller Feldspieler liegt). Das sagt wohl einiges über den Spieler Tosic aus. Übrigens.... Fritz und Prödl sind in dieser Rangliste auch ganz unten zu finden. So traurig das ist, aber unsere Defensive ist national und international nicht wettbewerbsfähig.
     
  5. Wurde hier eigentlich schon das 3:0 thematisiert? In meinen Augen kann man bei Kedhira nicht von passivem Abseits reden, da der Ball auch für ihn gedacht sein kann und Wiese sich auch auf ihn einstellen muss... das Khedira bei dem Abspiel im Abseits steht scheint für mich außer Frage... im Grunde genau in die Phase hinein in der WErder sich stabilisiert und Druck gemacht hat, war das der absolute Genickbruch!?
     
  6. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Und da haben wir endlich wieder unseren Rosarot-Schmolle. Hab Dich schon vermisst. Alles ist bestens, Werder ist 10. - wir spielen bisher eine Top-Saison!? Und ein 0:0 gegen Famagusta ist wirklich aller Ehren wert!?

    Deine Phrasen bei badaboom waren zwar auch immer fachlich sachlich recht gut, aber meinst Du nicht, dass Du diese Schönfärberei langsam übertreibst. Wach nicht erst auf, wenn wir am 33. Spieltag einen Punkt vor dem Abstiegsplatz stehen.

    Ich denke, ebenso wie es Resonanzen auf Niederlagen gibt, werden auch in der Summe die guten Seiten Werder`s gelobt. Fakt ist derzeit eine unübersehbare Rückentwicklung, deren Gründe wir ja hinlänglich diskutiert haben. Und diese Gründe sind so einfach.... Doch es ändert sich einfach nichts!
    Das ist es, warum hier einige oder immer mehr auf die Barrikaden gehen und schimpfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.