Spieltagsthread: TSG Hoffenheim - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "TSG Hoffenheim - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. August 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Hoffenheim!

    59 Stimme(n)
    31,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    14 Stimme(n)
    7,5%
  3. Werder!

    113 Stimme(n)
    60,8%
  1. Das ist sie wieder - die Schießbude der Liga. Alles wie gehabt?
     
  2. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Werder muss jeden schlagen können, um ins Finale zu kommen... Auch Bayern. Und werder kann jeden schlagen. Werder ist ne Pokalmannschaft. Und ja, wieso nicht. Bayern kocht auch nur mit Wasser...

    Und mal die Frage:

    Hätte irgendjemand damals gegen AC Mailand (2:0 führte Mailand zur Halbzeit und Werder war quasi raus), dass Werder bei dem Spiel doch noch weiterkommt???
     
  3. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    das war ja schlimmer als sonst immer in gladbach.
     
  4. derBONG

    derBONG Guest

    Prima! Lehnen wir uns zurück, lassen einen Konkurrenten punkten, und das Land über uns lachen... :wall::wall::wall:

    Und willst du mir jetzt sagen, das du das gut findest? 4:1 zu verlieren, nur weil ein paar Tage später ein VERMEINTLICH schwereres Spiel stattfindet? Das ist doch Blödsinn!!! Selbst wenn man schon sicher Meister ist, macht man sowas nicht!!! Zumindest als vollkommen Professionelle Mannschaft!!! Diese Leistung war indiskutabel. Wenn die Mannschaft geschont werden soll, dann müssen Personelle Veränderungen in der Startelf erfolgen, und nicht gesagt werden "lauft nicht soviel, wenn der Gegner den Ball hat, dann ist das eben so...".
    EDT: Falls du es doch gut findest, dann hoffe ich das du in Sinsheim warst, Geld dafür ausgegeben hast um dort hinzukommen und eine Karte zu bekommen, vll. je nach Beruf frei nehmen musstest etc., um zu sehen wie sich Spieler schonen.

    Und mit Müdigkeit kann das am ersten Spieltag nichts, aber auch mal rein garnichts zu tun haben... denn ich kann für die paar WM-Fahrer die wir hatten immernoch jemanden fitteren aufstellen (Ausnahme Merte, weil Naldo verletzt, und andere IV auf 1.Liga Niveau... finde ich nicht bei uns.)!!! Was wollen die denn machen wenn die 3-Fach Belastung richtig los geht???
    Hier mal 5:1 gegen Dortmund verlieren oder Hamburg an einem vorbeiziehen lassen, um 3/4 Tage später ein 0:0 gegen ManU oder was auch immer zu halten oder nur knapp gegen Braga zu verlieren. Ganz tolle Einstellung!!!
    Und am Ende stehste im Tagesgeschäft irgendwo zwischen Platz 7 und 13.

    Wie schon mal geschrieben, alles auf den Kopf hauen was an Geld vorhanden ist, adäquaten Ersatz holen, und Spieler die es über Jahre hinaus nicht in die erste Mannschaft geschafft haben ENDLICH aussortieren, es kann nicht das Ziel sein Leute mitzuschleppen die nur Geld kosten und keine Leistung bzw. Leistungen unter dem Niveau von Werder Bremen bringen - über Jahre hinweg!!!

    Es liegt definitiv an der Mannschaft, und da ist in erster Linie das Management gefragt. Ein Trainer kann auch keine Wunder bewirken. Aus einer Kartoffel kannst du ja auch kein Steak machen, egal wie akribisch du arbeitest.
     
  5. Habe grad nochmal die Gegentore gesehen. Das ist schlichtweg unfassbar!!! :wall:
     
  6. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wenn ich das nur lese,die Spieler sind müde und waren nicht richtig wach:wall:
    Das war Arbeitsverweigerung,,denen sollte TS mal richtig in den Arsch treten:wild:
     
  7. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
     
  8. Das ist ein Riesenunterschied. Das eine darf man nämlich wirklich nicht. Das andere allerdings ist zwingend notwendig.
     
  9. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Ich rede nur von jetzigen Zeitpunkt. Werder hat (wie in den letzten Jahren schon oft) das erste Spiel verloren. Es war doch nur das erste Spiel! Da sollte man kein Fass aufreißen...
     
  10. :tnx:
    man fragt sich schon, wieso Werder es immer wieder fertigbringt, innerhalb von wenigen Tagen zwei verschiedene Gesichter zu zeigen! Einer (sehr)guten Leistung gg Genua nun diese "Bankrotterklärung".
    Man kann verlieren... aber dieser Blutleere Auftritt lässt das Allerschlimmste befürchten! Ohne Gegenwehr, müde, ideenlos....
    Darf nicht sein! Zumindest Einsatz und Wille muß man von einem Fußballprofi erwarten können!
    Auch wenn noch 33 Spiele vor uns liegen... mit dieser Einstellung(?) gewinnen wir keinen Blumentopf!
     
  11. mojo

    mojo

    Ort:
    NULL
    @Nicole:

    Und da soll noch einer sagen, Frauen hätten keine Ahnung vom Fußball
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
     
  13. Also ich in natürlich bisschen enttäuscht wegen der 4:1 Pleite gegen Hoppenheim aber Werder hat in den letzten 3 Jahren das erste Spiel verloren und?
    2010/11: ?.Platz
    2009/10: 3. Platz
    2008/09: 10. Platz
    2007/08: 2. Platz
    Und so schlimm ist es auch nicht weil wen wir nächsten Spieltag Köln wegfegen könnten wir wieder oben stehn. Wir müssen jetzt gut gegen Genua stehn in der Liga das beste machn und dann die Bayern aus den Pokal kicken rache für das Finale!
    Wir schaffens trotzdem!!
     
  14. pain

    pain

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +2
    Sorry.. Aber die gestrige Leistung war sowas von unterirdisch und absolut indiskutabel. Das darf einer Mannschaft wie Werder nicht passieren. Besonders nicht mit 3 so bescheidenen Gegentoren in 6 Minuten.. Das 1:1 kann passieren, da ich eh mit mindestens einem Gegentor gerechnet habe. Aber sich dann so schülerhaft, im wahrsten Sinne des Wortes, abschlachten zu lassen. Das geht nun mal gar nicht.. Auch, wenn in sämtlichen Köpfen die CL-Quali steckt! Als Profi mit Millionen-Gehältern muss man jedes Spiel ernst nehmen. Egal, ob es gegen Hoffenheim, den FC Mäusewitz oder gegen Real Madrid geht.. Tut mir leid! Aber in meinen Augen ist das einfach nur Arbeitsverweigerung gewesen, obwohl ich das Wort nicht gerne benutze. Schlimmer als die unterirdische 1. Halbzeit war aber die 2. Halbzeit! Ich dachte, dass TS in der Pause die Mannschaft wach rüttelt. Aber da habe ich absolut null Einsatzwillen gesehen, das Spiel noch drehen zu wollen. Mit einem 3:4 z.B. hätte ich besser leben können. Danach hätte man wenigstens sagen können, sie hätten noch alles probiert, es aber nicht mehr geschafft. Doch in der 2.Halbzeit war noch viel weniger zu sehen, als in der 1.

    Erschreckend wie einfach es Hoffenheim in der 2.HZ hatte und wie wenig sie sich anstrengen mussten. Es genügte halber Einsatz, um das Ergebnis zu verwalten. Werder war in keiner Minute fähig, ein Tor zu schießen.. Selbst, wenn Hoffenheim,überspitzt ausgedrückt, nur mit dem Torwart gespielt hätte, hätte Werder kein Tor mehr erzielt.. Sorry, aber das geht gar nicht! Eine absolute Frechheit.. CL-Quali hin oder her! Dagegen muss ich Hoffenheim aber ein dickes Kompliment aussprechen. Sie haben hervorragend gespielt, uns unsere Grenzen aufgezeigt und unsere Schwachstellen (LV) clever ausgenutzt..

    Tut mir leid, wenn ich kein gutes Haar an Werder lasse. Aber ich bin sowas von bedient. Zusätzlich noch das Los in der 2. Runde im DFB-Pokal gegen die Bayern ran zu müssen. Und das noch alles an meinem Geburtstag... :mad:
     
  15. derBONG

    derBONG Guest

    :tnx:

    Wirklich schlecht reden tu' ich ja auch nichts, alles was ich dort aufgeführt habe ist doch schon hinlänglich bekannt. Und genau DASS ist das Problem!!! Man kennt die Stärken, aber auch die Schwächen der Mannschaft - und dann muss man das nun mal hinterfragen, und das auch mal etwas kritischer.
    Gut, das Werder nie wirklich mit Geld um sich geworfen hat, ist mir auch klar - und das dies auch nicht wirklich zum Bremer understatement passt, ebenfalls - aaaber: Es ist im Grunde doch genauso wie bei Pauli - wie willst du nur mit "Tradition" sportlichen Erfolg erzielen? Ich meine Werder hat sich im letzten Jahrzehnt wirklich mehr als gemausert, ist zu einer Spitzenmannschaft im nationalen Fußball geworden, dies wurde durch gute Transfers mit Auge und durch akribische Arbeit im Trainerstab geschafft. Das haben wir als Fans mitgemacht, von der "grauen Maus" die ab und zu mal den Pokal holt und die großen ärgert, zu einer Mannschaft die es schafft 5 mal hintereinander in die CL zu kommen..., unser Anspruch ist mit unseren Leistungen gestiegen!!! Und jetzt ist unser Anspruch nun mal die CL, zumindest die EL, und diesem Anspruch ist mit der jetzige Kader nicht gewachsen. Gerade was die Defensive angeht. Gerade, wenn wie jetzt Naldo Stammspieler ausfallen.
     
  16. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    letztes jahr 2:3 gegen Frankfurt dann 23 Spiele ungeschlagen
    dieses jahr 4:1 gegen hoffenheim 41 spiele ungeschlagen
    weil 2:3 = 23 :lol:
    4:1 = 41 :lol:
    ich träum schon so ein bisschen :lol::lol:
    aber mal ehrlich niederlage am ersten spieltag ist zwar scheiße aber nicht so schlimm wie am 33,34 spieltag
    wenn wir nächste woche gewinnen bayern,h?v,Hoffenheim verlieren sind wir wieder punktgleich mit den also Kopf hoch :svw_schal:
     
  17. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Danke! Das nehme ich mal als ein sehr nettes Komliment! :knutsch:

    @ W auf dem dem Trikot: Auch Dir ein Danke für die Zustimmung

    @ alle anderen, die mir auch zustimmten, Danke!

    Man darf dieses Spiel nicht überbewerten...




    Wenn das so klappt, Super! Das heißt dann, dass Werder in der CL weit kommt und in die Liga weit oben stehen wird... Ich träume mit!
     
  18. Darum geht es doch gar nicht. Fakt ist, dass wir seit Jahren die gleichen Probleme haben und dagegen auch in diesem Sommer wieder (Zumindest bis jetzt) nichts getan worden ist.
     
  19. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Von welchen Problemen sprichst Du?

    Werder spielt seit Jahren immer oben mit! CL haben sie gespielt. Ein Ausrutscher war dabei. Aber in dem Ausrutscherjahr stand Werder im Pokalfinale und gewann dies und sie waren im UEFA-Cupfinale.


    Was willst Du mehr?

    Werder ist und bleibt ein "kleiner" Verein, der sehr gut wirtschaftet und immer oben mitmischt.

    Nur weil sie Meister geworden sind, darf man dies nun nicht immer erwarten! Bremen hat nicht das Geld um Spieler wie Raul, Robben, van Nistelrooy usw. zu holen. Bremen lebt auch nicht oberhalb seiner Verhältnisse.

    Bisher konnten wir Fans in keinem Jahr nach der Meisterschaft meckern. Verhältnismäßig ist alles immer gut gelaufen! Und wenn man sieht, welche finanziellen Möglichkeiten Schalke und Bayern zur Zeit haben (der HSV hat auch viel Geld verprasst), dann kann man doch nur stolz sein, was Werder immer auf die Beine stellt. Ich Hoffenheim und Wolfsburg verprassen immer so viel Geld. Werder nicht und sie stehen trotzdem immer oben!

    Also, abwarten. Es war das erste Saisonspiel! Denn so viele Fehler kann Werder nicht gemacht haben, wenn man bedenkt, was sie bisher erreichten! Werder ist finanziell kein Top-Club, aber sie reißen trotzdem was und zeigen der Liga, was man auch ohne viel Geld zu verprassen alles erreichen kann!