Spieltagsthread: TSG 1899 Hoffenheim - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "TSG 1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Hanodo, 24. August 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Sieg, Niederlage oder Remis?

  1. Sieg

    8 Stimme(n)
    28,6%
  2. Remis

    2 Stimme(n)
    7,1%
  3. Niederlage

    18 Stimme(n)
    64,3%
  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Hallo!
     
  2. PK nach Hoffenheim..:D

     
  3. Okay :top:
     
  4. :lol::top:
     
  5. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Holt euch noch ein paar ins Boot,vielleicht hat Reznor Zeit.
    Bin zwar angeschossen aber für euch wird's reichen.:klatsch::popcorn:
     
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Viel weniger aktiv bist du ja auch nicht aber schön dass du so aufmerksam bist!:top:
     
  7. Naja, noch lange nicht so wie du..okay, heute mal etwas mehr ;)
     
  8. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Drei Ecken ein Elfer.
    Nicht mal dieser Spruch reicht heute aus. Hoffe 3 Ecken 2 Tore.
     
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Lese ich da Neid raus?
     
  10. :denk::lol:
     
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich hab dich auch lieb :knutsch:
     
  12. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    das spiel lief ja mal wieder wie flüssiger stuhlgang. verstehe nicht warum man als trainer nur noch versucht seine spielphilosophi durchzuboxen anstadt mal die stärken seiner spieler gezielter einzusetzen. jede woche die selbe scheiss aufstellung mit dem selben scheiss ergebnis. jojo auf aussen (was soll der quatsch), sahin immer wieder als bindeglied zwischen abwehr und mittelfeld ( funktioniert auch nur so mittel ), lücke heute als 9er aber keiner der mal ne vernünftige flanke schlagen kann. dazu verletzt sich einer nach dem anderen. da kann doch was bei der trainingssteuerung nicht stimmen. bin ehrlich gesagt frustriert und habe auch keinen bock mehr meine samstage damit zu verbringen. und dann immernoch dieser scheiss var, man geht der mir auf den piss.
     
    brementerrier gefällt das.
  13. Wenn man so einen Mist sieht, kann man fast nur noch resignieren. Gegen zwei so jämmerlich schwache Gegner 6 (in Worten SECHS!!!) Gegentore zu kassieren, obwohl die noch nicht mal so viele Torchancen hatten, kann man fast schon als Kunst bezeichnen.

    Mit dieser Defensive will Werder nach Europa? Wir sollten besser aufpassen, das wir keinen neuen Gegentorrekord aufstellen. Ich möchte aktuell nichr wissen, was so offensivstarke Teams wie Bayern, BVB, Leipzig oder Leverkusen mit uns anstellen würden.

    Und was das Spiel nach vorne betrifft: Dieser endlose Ballgeschiebefußball, wie vor allem in der ersten Halbzeit praktiziert, nervt mich nur noch. Ist das der von FK so vollmundig verkündete Fortschritt in dieser Saison? Wenn ja, dann gute Nacht.

    Als Fazit kann man nach nur zwei Spieltagen ziehen: Die große Vorfreude auf diese Saison ist komplett am Arsch. Und die jetzt schon verschenkten 6 Punkte waren eigentlich Pflichtpunkte, die nur noch sehr schwer aufzuholen sind. Und jetzt kommt mir bitte keiner damit, was für ein starker Gegner doch Hoffenheim war. Die aktuellen Hoffenheimer haben rein gar nichts mehr mit den Nagelsmänner zu tun, das ist bestenfalls biederer Bundesligadurchschnitt in dieser Saison. Und gegen den muß man eigentlich gewinnen, wenn man nach Europa will. Aber von Europa aktuell zu träumen macht irgendwie auch keinen Sinn mehr...:(
     
  14. Ehrlich gesagt wird mir von Kohfeldt auch zu viel Positives nach außen getragen ohne die wirkliche Problematik anzusprechen.
    Dampfhammer ist zwar noch nicht wirklich angebracht aber ein wenig kritischer könnte er schon sein. Ich sehe beim besten Willen keine Verbesserung zur letzten Saison , im Grunde wieder die gleichen Fehler ohne Durchschlagskraft , die allgemeine Verunsicherung in der Defensivarbeit und kein Tempo oder Überraschungen in den Aktionen.
    Flügelspiel wird auch mit MS nicht fokussiert da wir auch keine Flügelspieler in dem Sinne haben (ausgenommen der verletzte Rashica)
    Wir sind nach diesen Vorstellungen meilenweit von Europa entfernt...leider die aktuelle Situation!
     
    brementerrier und neuegrünewelle gefällt das.
  15. Bremen

    Bremen Avatar auf Wunsch von...

    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:

    Es wäre vermessen gewesen, aus den ersten beiden Partien 6 Punkte zu erwarten. Aber 0 Punkte und 6 (!) Gegentore sind gemessen an den eigenen Ansprüchen der sportlichen Leitung ein erbärmliches Armutszeugnis. Daß gegen Düsseldorf durch Unvermögen vor dem eigenen und ebenso vor dem gegnerischen Tor ein Spiel verloren ging, ist ärgerlich. Aber es hätte ggf. noch als Ausrutscher angesehen werden können, wenn bei den Hopps eine entsprechende Trotzreaktion erfolgt wäre. Doch was ist passiert? Das Problem der Schlafmützigkeit in der spielerischen Defensive aus dem Düsseldorf-Spiel war bei den Hopps weniger zu erkennen, dafür wurde um so mehr bei den Standards gepennt. Ein Loch wurde damit geschlossen, indem ein anderes aufgerissen wurde. Und daran wird auch eine Verpflichtung eines (lassen wir dessen schwierige Charaktere jetzt mal außen vor) Bentaleb nichts großartig ändern können, denn wir haben ein generelles Qualitätsproblem in der Defensivarbeit, die mit einer Personalie nicht zu beheben ist, denn es finden sich leider zu oft einer oder mehrere Spieler, die für folgenreiche Fehler sorgen.
     
    neuegrünewelle und brementerrier gefällt das.
  16. An alle, die hier immer noch und zum Teil wider besseren Wissens behaupten, dass Werder diese Spiele aufgrund einer schlechten Defensive verloren hat: So ein blinder Bullshit. Defensiv war das über weite Strecken heute der einzige Hoffnungsschimmer. Offensiv war das ein Offenbarungseid! Keine Ideen, keine Überraschungen (die Pässe standen ALLE gestern schon in der Zeitung), keine Kreativität, keine Eier, keine Präzision, keine verdammte Seele in der Offensive, NICHTS!
    Verpflichtet bitte den besten 6er und AV der Welt! Dann wird es hier der letzte begreifen, dass Du Spiele gewinnst, weil offensiv jemand besser weiß etwas mit den Ball anzufangen als der Gegner.

    Habe es woanders vorm Spiel gesagt, nichts anderes als ein dreckiger Sieg wäre heute von absoluter Priorität gewesen. Fußball im Abstiegskampfmodus, um über Ergebnisse wieder zu sowas wie Spielklasse zu finden. FK wird es leider erst in 3-4 Spielen (weiteren Niedelagen) kapieren, weil er sich zu stolz ist einzugestehen, dass der Abstiegskampf mit DIESER Truppe JETZT begonnen hat. Diese Mentalität sollte er besser heute als morgen der Truppe vermitteln, anstatt weiter an Luftschlösser zu glauben, die ihm Baumann nicht bauen kann, weil Werder entweder falsch scoutet oder keine Kohle hat, um wechselwillige Spieler zu verpflichteten. Man könnte es auch zur Schwelle der Peinlichkeit nennen. Ziel Europa ist mit dieser Mannschaft so weit weg wie der hsv von der deutschen Meisterschaft.
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  17. Wir haben gestern wie gegen Düsseldorf die zwei grundlegenden Dinge verpaßt. Hinten aufzupassen und vorne die nötigen Tore zu machen. Zu Null spielen und wir hätten 4 oder 6 Punkte. Weil es ist sehr selten dass Werder mal kein Tor macht. Wenn Kohfeldt vor haben sollte, dass Gebre Selassie IV spielt und Eggestein RV, dann sollte diese Woche viel Zeit für die Standarts verwendet werden. Kann nicht sein dass man aus ruhenden Bällen so viel Tore kassiert
     
    Bremen gefällt das.
  18. Gibt es auch andere hier die es mit Macht ständig wiederholen, aber ich vergaß wir haben ja außerordentlich
    viel Verletzte und wenn die ……. dann …..;)
     
  19. Ziemlich eigenwillige Ansichten...

    Wenn man auswärts zwei (eigentlich drei) Tore schießt und trotzdem verliert, weil jeder Ball in unserem Strafraum im Tor landete, dann liegt das natürlich an der Offensive...:lol:

    Natürlich ist auch in der Vorwärtsbewegung vieles noch verbesserbar, aber das es geht hat ja die zweite Halbzeit teilweise gezeigt. In der ersten hatte ich das Gefühl, das Werder schon könnte aber nicht wollte. Vieles sah bei diesem Ballgeschiebefußball wie eine taktische Fessel aus. Verlangt FK vielleicht in taktischer Hinsicht und mit seinen Vorgaben zuviel von seinen Spielern?

    Wenn wir bald mit einem Mittelfeld mit Maxi Eggestein, Klaasen, Bentaleb und Osako spielen sollten, kann man von fehlender Qualität kaum sprechen. Auch im Sturm sind wir nun mit Füllkrug (der, wenn er gesund bleibt, uns noch viel Freude machen wird!) richtig gut aufgestellt. So ein Kopfballtor wie unser 0:1 habe ich schon lange nicht mehr von Werder gesehen. Leider fehlt uns diese Kopfballstärke hinten total. Man hat mich ja nicht für ernst genommen, als ich hier mal Naldo ins Spiel brachte. So ein Turm fehlt uns hinten schon lange. Und gestern ganz besonders...
     
  20. habe noch in erinnerung wie euphorisch kohfeld bzgl osako und sahin in der vorbereitung war, aber die realität holt ihn wieder ein - letzten beiden jahre haben über das offenbar tatsächliche können hinweg getäuscht - da waren allerdings auch leute wie delaney, gnabry, grillitsch und kruse aktiv - jetzt sind die weg und der nächstbeste (rashica) verletzt - wie ich schon sagte : nicht nach europa aber auch nicht nach hamburg - momentan können wir froh sein, wenn es dabei bleibt - und wenn kohfeld soviel positives bei werder sieht, soll er das mal mit freiburg vergleichen!
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.