Spieltagsthread: TSG 1899 Hoffenheim - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "TSG 1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von CK82, 19. August 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. @neuegrünewelle wird damit umgehn können. Und der weiss auch, dass ich das nicht ernst gemeint habe.
    Muss nur noch bisschen mehr lernen seine harmlosen Sticheleien lockerer zu nehmen (anders als andere hier). Von daher sorry wg der Reaktion heut mittag :beer:

    @DR ich wäre dir sehr verbunden mir nicht durchs gesamte Forum hinterher zu laufen und zu sticjeln, wie du es jahrelang bei dem Mod Bremen (sogar über Dritte per PN) versuchst. Danke.
     
  2. Richtig...Hoffenheim war eigentlich gar nicht geplant...:D

    Aber das doch noch schön gewordene Wetter und eben doch meine Vorfreude auf die neue Saison haben zu diesem spontanen Trip geführt. In Offenbach war ich aber nicht. Dennoch: Die nächste Zeit findet Werder im Stadion ohne mich statt. Die sollen/müssen erst mal wieder meine Freude daran zurückgewinnen...
     
    jaydee90 und DR AKR gefällt das.
  3. Unterschätze die nicht! Die sind äußerst stark und vor allem unbequem. S04 wird da seine Probleme bekommen, Wehens Spielweise liegt denen überhaupt nicht. Da wirds nichts mit hinten kompakt stehen und vorne kontern...
     
  4. im DFB Pokal gibts jetzt die Chance auf Revanche,und das zu Hause !!
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  5. Ich meinte seine einstudierten Jubelposen für das Fernsehen,
    schießen da das absolute Glückstor, aber dennoch diese mediale Einlage, es wirkt so unwirklich, gekünzelt,
    der sich gerne im Fernsehen sieht,
    wenn man es nachstellt oder spielt, Partygag mehr nicht.

    Ja, Taktik würde ich es nicht nennen, wenn ich den und den Spieler auf der Bank habe, kann ich ihn bei 0:0 bringen,

    wenn man gewinnt, hat man immer alles richtig gemacht, egal wie der Trainer heißt

    :schal:
     
  6. Kritik ist logischerweise nach jeder Niederlage zu einem gewissen Maß angebracht, aber wenn ich lese, dass Leute - nach einem Spiel im Allgemeinen, und diesem Spiel im Speziellen - jegliche Lust auf die neue Saison verloren haben, frage ich mich doch, mit welchen überzogenen Erwartungen diese Lust im Vorfeld geschürt wurde :confused:

    Klar, dass man gegen Hoffenheim überraschend gut dagegenhält und doch nichts mitnimmt ist bitter, das Resultat am Ende aber nicht überraschend, vermutlich sogar eingeplant, wie man so schön sagt. Und natürlich muss die Truppe sich noch steigern, um in solchen Spielen optimal zu agieren und nicht nur ordentlich, aber das finde ich am ersten Spieltag nicht ungewöhnlich, ganz besonders nicht bei Werder, so frustig das auch sein kann.

    Mit allzu viel "Juhu! Ach ne, alles scheiße!" wird man dieser Saison wohl nie zur Ruhe kommen ;)
     
    Chrissi282 und Rantanplan2.0 gefällt das.
  7. Vielleicht hat sie Niederlage was gutes und die Geschäftsleitung wacht aus ihren Tiefschlaf auf!
     
  8. Eher nicht, die reden das Spiel ja auch schön...