Spieltagsthread: SV Werder Bremen - SC Freiburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Tobbi, 4. Oktober 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. Oktober 2014
  1. Werder!

    21 Stimme(n)
    42,0%
  2. Niemand - Unentschieden!

    13 Stimme(n)
    26,0%
  3. Freiburg!

    16 Stimme(n)
    32,0%
  1. Hippo77

    Hippo77

    Ort:
    NULL
    :tnx:
    Volle Zustimmung - ich hatte mich nach dem vergangenen Spieltag schon ähnlich geäußert (mit der Erwartung von drei Punkten aus dem gestrigen Spiel, seufz).

    Nochmals möchte (auch) ich betonen, dass nunmehr die "mentale Stärke" der Mannschaft nicht einstürzen darf - trotz des Tabellenplatzes und der nächsten Begegnung.

    Das Unentschieden gestern war sicherlich - auf dem Papier - deutlich zu wenig, aber noch sind wir, zumindest halbwegs, im Soll. Hoffen wir, dass in den kommenden Spielen auch endlich die notwendigen Punkte (Siege) hinzukommen.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sorry, aber wir sind alles andere als im Soll. Ich sehe es eher so, daß der schlimmstmögliche Fall eingetreten ist. Mit der gefühlten Niederlage gegen Freiburg sind wir bereits in die befürchtete Abwärtsspirale hineingeraten, was man ganz leicht an der Körpersprache der Spieler ablesen konnte, die eher wie geprügelte Hunde vom Platz geschlichen sind.

    Nein, es hilft nun kein Schönreden oder hoffen auf mögliche Punkte in den kommenden Spielen mehr, sondern nur noch handeln, um den Supergau zum Ende der Saison abzuwenden ...
     
  3. Hippo77

    Hippo77

    Ort:
    NULL
    Das mit den Hunden sehe ich auch so. Ein Sieg war mMn Pflicht gewesen, schließlich ist der SCF ein direkter Abstiegsmitbewerber. Und schönreden will ich das Ganze bestimmt nicht, aber die ersten Spieltage war letztlich nicht zwingend mehr zu erwarten. Wir spielen jedoch mMn grds. besser als in der vergangenen Saison, das läßt mich hoffen.
     
  4. Leibundseele

    Leibundseele

    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Kartenverkäufe:
    +1

    Selke und Busch spielen unbekümmert, müssen sich noch viel lernen.
    Beide sind aber nicht von TERD verpflichtet worden.

    Petersen und Haijrovic sind gestern nicht eingewechselt worden , warum nicht ? Punkt gegen Freiburg verwalten ?

    Ein Obraniak ist für gutes Geld von Terd verpflichtet , also bis jetzt ein Griff ins Klo.
    Sein divenhaftes Verhalten schien dem Herrn Dutt ja nicht bekannt zu sein, ich erwarte aber von einem Trainer , ihn auf die Spur zu bringen.
    Ein Galvez muss 6er spielen , weil die vorhandenen IV besser sind. Trotzdem soll er ja spielen, aber auf einer Position, die ihm nicht liegt. Dafür
    sitzt Kross , mit verlängertem Vertag , auf der Bank.
    Makiadi spielt nachwievor katastrophal, Caldirola nur noch Bankdrücker. Und Garcia formschwach.

    Herr Dutt ist jetzt 40 Spiele im Amt, und es wird Zeit, dass er auch "seine Spieler " auf die Spur bringt.
    TABELLENLETZTER !!!!!!!
     
  5. Du sagst, ein Sie war Pflicht, reißt dann aber Deine Äußerung durch den Dreck indem darauf das ABER folgt. Hier gehts aber nicht um was wäre wenn oder um aber, sondern um Tatsachen. Werder hat den Saisonstart ohne internationalen Wettbewerb total verkackt.

    Du schreibst hier, dass Werder besser als in der vergangenen Saison spielt. Die letzte Saison war das desastöste Werder aller Zeiten und das wird aktuell noch negativ getoppt. Wie man da davon schreiben kann, dass Werder besser spielt als in der vergangenen Saison ist der blanke pure Hohn. Werder Bremen hat unter Eichin/ Dutt wertvolle Zeit verzockt, Entwicklungsarbeit hat nicht wirklich stattgefunden, Passquoten sind unter aller Sau, Strukturen sind nicht vorhanden, Automatismen aufgrund der mangelnden Aufbauarbeit in der letzten Saison in der aktuellen Saison nicht erkennbar. Das Resultat sind fehlende Punkte und fehlendes Durchsetzungsvermögen, sowie eine Mannschaft die total verunsichert ist, weil man ja eigentlich besser sein müsste. Der Trainer wiederum macht zur Vorgabe, die Pille hinten lang rauszupöhlen, egal ob Freund oder Feind an diese Bälle kommt. Hauptsache, die Pille ist weit weg vom eigenen 16ner. Damit gibt Dutt dem eigenen Team quasi zu verstehen, dass er seinem eigenen Team nicht wirklich zutraut, Fußball zu spielen und den Profis wird dadurch verwehrt, endlich Sicherheit in ihre Aktionen zu bringen.

    So stellt sich die Entwicklung unter Eichin/ Dutt dar und da will ich garnicht mal großartig auf diese miese total relativierende Kommunikationskultur dieses Duos eingehen. Bislang stellen sich beide als Totalversager oder Rohrkreppierer dar und sind auf dem besten Wege in die Geschichtsbücher einzugehen, nicht nur als das Führungsduo, dass den verherendsten Saisonstart aller Zeiten hingelegt hat, sondern auch als das Duo, was mit den höchsten Ansprüchen die niedrigsten Ziele erreichte und da können wir beim tabellenplatz anfangen übers spielerische Niveau bis hin zur Passquote.

    Bei den gelaufenen Kilometern mag Werder führend sein, dass ist mE aber keine Kategorie in der man es drauf anlegen sollte, führend zu sein.

    Des Weiteren werden Spieler zu Führungspersonen ernannt, die anstehende Partien mit einem Zahnarztbesuch gleichsetzen. Bei Werder stimmt aktuell vieles nicht und das haben Eichin/ Dutt maßgeblich mitzuverantworten. Leider merkt man recht wenig davon, dass die beiden sich dafür wirklich verantwortlich fühlen.
     
  6. Leute, nun bleibt mal ganz ruhig.
    Was ist denn bisher passiert? Nichts!
    Also kann es doch nur besser werden.
    Und Robin Dutt ist definitiv der richtige Trainer.
    Wer bitte soll denn kommen? Neururer ist in Bochum.
    Er wäre der Einzige, der unserem Verein helfen könnte.
    Neururer kann Abstieg, Dutt kennt die Mannschaft.
    Vor allem erreicht er sie noch. Ist ja auch nicht schwer,
    sitzen sie in der Kabine alle in Reichweite.
    Nein, im Ernst. Wenn Werder weiter so Dampf macht
    und sich nicht ständig zu Unrecht über die Schiris ärgert,
    wird es wieder aufwärts gehen. In München bin ich mir sicher,
    gibt es entweder einen Sieg (4:3) oder eine Niederlage (9:0)!
    Also immer weiter supporten und nicht den sand in den Kopf stecken...
     
  7. Mit Eichin hat man nen Blender der so wirkt als wäre er besser erstmal irgendwo bei einem Bundesligaclub als Trainee eingestiegen und mit dem risikoavers agierenden Dutt wird man niemals soviel aus dem Team rausholen wie es sein müsste um die Abstiegsränge dauerhaft verlassen zu können.

    Seit dem Dutt und Eichin im Amt sind sehen wir in Bremen eine negative Entwicklung die solangsam den Turbo einlegt.

    Man kann das natürlich auch einfach mal auf die Ignore packen und sich ne Dosis Betäubungsmittel einwerfen - keine Frage!
     
  8. Firedangerboy, so extrem sehe ich das nicht.
    Der Eichin ist doch ein Vollblutprofi auf seinem Gebiet.
    Und Dutt? Hat jahrelange Erfahrung im Buli Geschäft.
    Jetzt dem Vorstand und dem Trainer die Fähigkeit ihres Könnens abzusprechen halte ich für falsch. Auf dem Platz stehen die Spieler und die sind es, die nichts von dem umsetzen können, was der Trainer verlangt.
    Wie soll das auch gehen, wenn auf dem Platz, 9 von 11 Spielern gerade einmal durchschnittliches Zweitliganiveau besitzen?
    Mit 2 Buli tauglichen Spielern wirst Du langfristig nichts beschicken können.
    Klar kann man Eichin in die Verantwortung nehmen. Aber ohne Moos nix los.
    Wo ist die Kohle aus den fetten Zeiten denn geblieben?
    Die Mißwirtschaft der Vergangenheit hat nicht Eichin zu verantworten. Er muss aus dem Rest machen was zu machen ist. Im aktuellen Fall, einfach Nichts! Null... Und so spielen die Jungs auf dem Rasen auch...
     
  9. Eichin ein Vollblutprofi in seinem Gebiet?!? Im Eishockey mag das stimmen. Aber in der Bundesliga ist er ein blutiger Anfänger, der wohl dafür sorgen wird, das wir bald in Liga zwei kicken, wenn an dieser Personalie nicht schnellstens gearbeitet wird.
     
  10. Rautenpauke:

    Du verklärst die Umstände, aber wenn Du damit besser klar kommst sei es Dir gegönnt. MMn schaust Du der Wirklichkeit nicht in die Augen!
     
  11. Immer schön die Spieler in Watte packen und aus der Verantwortung nehmen. Ich kann euch ja verstehen, wenn ihr es auf Eichin und Dutt abgesehen habt. Sich jetzt auf die Mannschaft einschießen, würde diese noch mehr verunsichern. Wohin das führt ist jedem klar oder?
    Dann lieber auf erstgenannte stürzen. Niemand muss meine Meinung teilen, dennoch halte ich es für falsch. Die Spieler werden doch wohl in der Lage sein, das umzusetzen was der Trainer vorgibt. Er kann es ihnen ja aufmalen, falls sie m verbalen Bereich überfordert sind...
    Und Eichin? Klar, er kommt aus dem Eishockey, aber die Mechanismen sind dort die Gleichen, wie beim Fussball. Nir haltmit geringeren Summen.
    ...
    Nochmal, wer hat die Kohle aus den fetten Jahren denn verbraten?
    Wer ist gefordert, aus Nichts etwas zu machen?
    ...
    Hier die Spieler ständig nur streicheln halte ich für falsch. Denen muss mal vor Augen geführt werden, wasd er Fan tagtäglich leisten muss, um die sauer verdiente Kohle ins Stadion zu schleppen. U.a. werden davon die Gehälter der Spieler bezahlt! Also, wenn jemand in die Verantwortung genommen werden soll, dann alles auf den Prüfstand und alle anprangern.
    Vorstand, AR, Trainerteam und Mannschaft. Es ist immer leichter und billiger, den Trainer zu entlassen, als Konsequenzen innerhalb eines Teams walten zu lassen... Wenn Werder absteigt hänge ich meine seit 20 Jahren vorhandene Dauerkarte an den Nagel. Zweite Liga? Da erholt sich Werder nicht mehr und wird höchstens durchgereicht!
     
  12. Ich kann mir nicht helfen, jedesmal wenn ich Eichin sehe, denke ich der ist nicht Werder, sondern am falschen Fleck. Mir viel zu kühl. Aber vielleicht ist das heute so.
     
  13. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    ost steh?
     
  14. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Wenn man liest, wie jetzt wieder alle aus ihren Löchern kriechen und wild und undifferenziert auf die verhassten Eichin und Dutt einkloppen, ist das wohl das Beste, was man z.Zt. machen kamm. :roll:
     
  15. Nicht dass dann der Nagel weg ist.
     
  16. Werder hat Zeit verschenkt und setzt weiter auf diese Karte. :daumen:
     
  17. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    :tnx:

    Für RD gibts im Moment auch wenig Argumente. Und die, die es gibt werden ja seit anbeginn ingnoriert.

    Was TE angeht so wird er selbst, wenn er mit Werder die CL und den Weltpokal gewinnen würde, von einem Teil der Fans immer noch Ablehnung erfahren.

    :tnx:

    Ich hatte mit vier bis sieben Punkten aus den ersten acht Spielen vor der Saison gerechnet. Und hatte eben befürchtet, dass genau diese Unruhe hier einkehren würde, wenn wir eben nur an diese Minimalpunktzahl von Vier herankommen würden. Die Posts sind hier ja nachvollziehbar.

    Allerdings bin ich dabei aber davon ausgegangen, dass wir zumindest ein Spiel gewinnen und eben nicht so viele Gegentore fangen würden. Das sind die beiden Punkte, die mich wirklich beängstigen. Hinzu kommt, dass es die Konkurrenz schafft eben dann doch schon Punkte zu hamstern.

    Im Heimspiel gegen Köln müssen drei Punkte her und gegen die Bauern brauchts eine Reaktion in die Richtung, dass man sich von denen nicht abschlachten lässt.
     
  18. Ich frage mich, warum Du auf mich den Eindruck machst, als seist Du ein bezahlter Claquer?
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Falsch. Die negative Entwicklung sehen wir in Bremen schon seit 2011. Sie ist jetzt lediglich am Tiefpunkt, und man hat eine richtige Entscheidung (Entlassung von TS) letztlich mit einer schlechten Entscheidung (Dutt zu holen) vollendet.
     
  20. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +102
    Sind sie nicht... schon schlimm, dass du das immer noch nicht erkannt hast.