Spieltagsthread: SV Werder Bremen - SC Freiburg (9. Spieltag, Sonnabend 29.10.16, 15:30)

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Felissilvestris, 29. Oktober 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wie endet die Partie?

  1. Sieg Werder

    15 Stimme(n)
    35,7%
  2. Unentschieden

    2 Stimme(n)
    4,8%
  3. Sieg Freiburg

    25 Stimme(n)
    59,5%
  1. Zu recht zieht sich die große Enttäuschung durch alle bisherigen Einträge. Zusammenfassend bleibt festzustellen:
    1. einige Spieler (Grillitsch, Gebre, Fritz) spielen bisher deutlich unter ihren Möglichkeiten, stehen aber trotzdem in der Startelf
    2. Manneh stieß zuletzt deutlich an seine Grenzen und benötigt dringend eine Pause, spielt aber trotzdem
    => beides hat der Trainer zu verantworten
    3. die Einstellung einer Mannschaft lässt sich auch an ihrer Laufbereitschaft ableiten, an diesem Spieltag lief nur Darmstadt (rd. 110 km) weniger als Werder (111,2 km), Freiburg lief im Übrigen 3 km mehr, die eher geringe Laufbereitschaft bei Werder zieht sich übrigens durch die bisherige Saison
    4. Thomas Eichin hat im letzten Jahr gesagt, dass die Mannschaft nur dann eine gute Leistung zeigt, wenn "sie das Messer an der Kehle hat". Wenn drei Trainer (Dutt, Skripnik, Nouri) keine nachhaltige Veränderung bzw. Verbesserung erzielen können, muss die Frage erlaubt sein, ob es nicht an der Einstellung der Mannschaft liegt und die Truppe ggf. nicht coachbar ist. Die Qualität der Mannschaft (der einzelnen Spieler) sehe als zu gut an, als um gegen den Abstieg zu spielen.
     
    Oblivion gefällt das.
  2. Ne eigentlich nicht, weil es keine vernünftige Antwort gibt, ausser das Wir gegen den Abstieg spielen und Schalke nicht :D
    Doch alles wird gut..:)
    Wir reden nächsten Sonntag um 19:00 Uhr nochmal darüber..:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2016
  3. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das bringt nur nichts, wenn (wie du betont hast) die Einstellung nicht stimmt. Wir bekommen einfach keine Konstanz in die Leistungen der Truppe. So ist heute ein nicht im Kader stehender Spieler der Gewinner, um beim nächsten Spiel die gleiche (schlechte) Performance zu zeigen. Für mich deshalb immer wieder erschütternd anzusehen oder zu lesen, wie man so unkonstant spielen kann.
     
  4. Eigentlich Jammerschade dass die Dikussionen im Grunde genommen sich nicht von den Dikussionen unterscheiden die wir hier noch vor kurzem hatten als Skribnix noch der Chefcoach war.
    Kritik natürlich...sonst ist es ja eher langweilig. Noch glaube ich aber, das AN die Kurve kriegt weil der Junge noch recht frisch im haiverseuchtem Becken der BL ist. AN ist mit Sicherheit lehrnfähig.

    Also Gruß
     
    Nico Bellic gefällt das.
  5. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich gebe Dir recht, es ist frustierend, diese Spiele rauben einem den letzten Nerv, die lange Vorfreude auf das Wochenende und ein Erfolgserlebnis seiner Mannschaft gegen Aufsteiger sei es Auswärts oder eben auch zu Hause machen einen schon mürbe und es geht einem gehörig gegen den Strich.
    Unsere Erwartungshaltung ist hoch und das zurecht und sie wird schon so lange immer wieder mit derben Nackenschläge auf die Probe gestellt.

    ABER, ich finde es ist viiieeell zu früh und absolut der falsche Ansatz Nouri dafür zu kritisieren und ihm die Bundesligatauglichkeit durch seine jetzigen Entscheidungen abzustreiten.
    Er ist ein junger Trainer und wird auch daraus lernen. Die Zeit werde ich ihm jedenfalls gewähren, wenn auch nicht dauerhaft.
    Ich kritisiere lediglich die nicht ausgenutze Chance 2-3 Spieler durch einen Austausch in der Startaufstellung gegen Freiburg mehr aus der Reserve zu locken, vielleicht auch zu schonen oder eine Denkpause zu verschaffen, das bewirkt manchmal Wunder, das muß er einfach mit dieser Kadergröße ausnutzen und damit gezielt arbeiten.

    Viel erschreckender finde ich seit geraumer Zeit bei weitem unsere sogenannten "Leistungsträger" im Team.
    Diese haben sich im Sommer Gedanklich wohl schon woanders gesehen und bringen einfach zu keinem Zeitpunkt dieser Saison die Leistung, die man auch nur Ansatzweise von ihnen erwarten darf/muss und das bricht uns immer wieder das Genick.
    Genau deshalb wünsche ich mir genau JETZT von Nouri mehr Mut, warum bringt er nich einen Bauer, N.Schmidt oder einen Johannsson zurück in die Startaufstellung, andere Mannschaften machen es vor, da wird gezielt die Leistung aufgestellt, und nicht nach Namen und Vertragsklauseln aufgestellt, warum ist die Liga so ausgeglichen und warum überraschen so viele Mannschaften die man nicht auf dem Zettel hat.
    Weil vor allem die EINSTELLUNG auf dem Platz eine ganz andere ist.
    Alleine die Tatsache, dass unser Junuzovic so viele Freistösse und Ecken schiesst, ist und bleibt mir ein Rätsel, das würde ich sofort abstellen,
    raus mit ihm.
    Entweder kämpft der Junge endlich für Werder und die Mannschaft und zeigt, dass er eben ein "verdienter" Leader im Team ist,
    oder er darf sich das Spiel eben von draussen anschauen.
    Und wenn Grillitsch die 6er nicht ausfüllen kann oder möchte und sich eher auf einer anderen Position oder einem anderen Verein sieht und Gedanklich keine Lust auf Fußball spielen hat, dann bitte setz Dich auf die Bank oder Tribüne und lass einen anderen jungen Spieler ran.
    Das gleiche gilt für unseren Kämpfer und Häuptling Fritz, auch er sollte sich seine Spiele nochmal anschauen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.
    Mir geht einfach die Einstellung der eigentlichen Führungsspieler gegen den Strich. Die, die in unserer Manschaft einfach mal dagegen halten müssten, gerade jetzt wo es mal nicht so läuft und mit grenzenlosem Einsatz und Kampfbereitschaft sich gegen diese Niederlagen wehren sollten,
    genau diese Spieler sind es, die zur Zeit leider in keiner Weise funktionieren und genau da gilt es JETZT knallhart anzusetzen und durchzugreifen.
    Wenn diese Spieler genau dazu nicht bereit oder fähig sind, dann bitte Nouri, walte Deines Amtes und raus mit Ihnen!
    Unser Kader ist groß genug, wir haben junge, hungrige Spieler im Team, Bauer, Veljkovic, N.Schmidt, Johannsson, Kainz bald Kruse.
    und genau das gilt es JETZT bis zur Winterpause zu nutzen.
     
    werderpower007 und syker1983 gefällt das.
  6. Da is ja das Spiel noch nicht aus, Schätzelchen! :)
    Jetzt sag erstmal deinem Modeste Bescheid, dass er dem HSV so 2-5 einschenken soll. ;)
     
    celine1912 gefällt das.
  7. du sprichst mir aus der seele.bin ganz deiner meinung.
     
  8.  
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2016
  9. So reichte es Freiburg, 2 Mann hinten zu lassen und hatten im Mittelfeld ständig Überzahl (zwischenzeitlich habe ich mal gezählt, ob einer mehr auf dem Platz war). Mit 2 Stürmern zusammen mit dem OM bindet man auch Gegenspieler. Irgendwie war es konzeptlos, was Werder bot.
     
  10. Gegen 2 Aufsteiger 1:3 sagt doch schon fast alles aus.

    Kein Abwehrverhalten, keine Struktur.
     
  11. Für Uns ist das Spiel um die Zeit schon gelaufen..:trost:
    Modeste, der kann doch nix..:D
     
  12. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    So schnell geht das nun auch nicht.

    Das wollen wir doch alle hoffen.
     
  13. FatTony

    FatTony Guest

    Das konnten die aber auch nur machen weil sie ziemlich schnell spitz gekriegt haben, daß Werder praktisch ohne Stürmer spielt.
     
    Oblivion gefällt das.
  14. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Schon seit Jahren !
     
  15. Wusste nicht, dass du auch mit Schalke sympathisiert! :D
    Heut darf er mal was zeigen, dein Modeste! :)
     
    celine1912 gefällt das.
  16. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :top:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  17. Klar, in Schalke spielt ja unser Ex Top Stürmer Franco..den hätten wir besser mal zurück geholt :)
     
  18. Moin,
    ich glaube , ich habe den Schock gestern mal mit ein paar Bierchen verdrängen wollen, aber es hat nicht geklappt.
    Klar bei der Leistung der Mannschaft (wahrscheinlich haben sie ja vor dem Spiel gewonnen) und der Austellung von AN.
    OM ist ein Rackerer, der ohne technische Möglichkeiten, nur in den gegenerischen Strafraum gehört und nicht im eigenen.
    Mein Trainer hat mir mal gesagt: Junge, wenn ein gegnerischer Spieler mit dem Rücken zum eigenen Tor wegläuft , dann lass ihn laufen. Er ist in dem Moment keine Gefahr mehr. Vielleicht sollte man Manneh sagen , dass die Trikots eine Zerreissprobe bestehen müssen bevor sie verkauft werden. Also Manneh sollte sich in Gelsenkirchen mal angucken wie AJ
    die Bälle animmt, ohne dabei mit den Armen den Gegner wegdrückt. Aber er wird wahrscheinlich lt AN ja Argumente im Training zeigen und die anderen schauen so traurig , das AN die Herzen der Spieler sieht und diese dann aufstellt.
    Wo sind also Kainz, Bauer,AJ, trainieren die nicht oder ?.
    Mich nervt diese Aussage : "sie haben Argumente geliefert und " ich sehe in die Herzen.... Alles Blödsinn !!!!
    Übrigens , Grillitsch kann ja mal von Velje ersaetz werden und dafür den Posten von Zlati übernehmen. Zlati und Om haben dann Zeit sich mal auszuruhen. Aber , wie war das" Argu..."
    Obwohl ich immer noch hoffe , das in Gelsenkirchen eine taktisch und kämpferische Mannschaft sich gut verkauft, aber wenn weiter die Abwehr so anfällig ist - dann sehe ich schwarz.
     
  19. Sehe ich ähnlich!

    Unsere Siege resultieren bisher aus einem Spiel gegen indiskutable Wolfsburger, wo wir am Ende Glück hatten und gegen ebenso schwache Leverkuser. Beide Teams haben eigentlich erheblich bessere Voraussetzungen als wir.

    Gegen direkte Konkurrenten wie Darmstadt, Freiburg und Augsburg konnten wir lediglich einen Punkt holen.

    Ich bin mega enttäuscht und immer noch sehr frustriert.

    Wenn AN jetzt immer noch an der gleichen Startelf festhält, dann kommen langsam Zweifel auf.
    Klar gibt es jetzt auch wieder Stimmen, die diesen Schritt für zu früh erachten, aber man muss sich ja auch auf seine Gegner einstellen. Man kann doch nicht einfach immer auf die gleiche Startelf bauen nur um Konstanz ins Team zu bekommen. Vor allem wenn die Konstanz einfach schwach spielt und verliert.

    Das man gegen Leipzig verliert ist akzeptabel, aber gegen Freiburg zu Hause darf das nicht passieren.
    Vor allem schon wieder 3 Gegentore.

    Wer jetzt immer noch von besserer Kompaktheit als unter VS spricht dem kann ich auch nicht mehr helfen.

    Bei den individuellen Fehlern kann man 1. nicht von kompakt sprechen und 2. kann diese auch gar nicht entstehen. Wir haben nach 9 Spieltagen 24 Gegentreffer!!! Hochgerechnet auf die Saison sind das 90! 2,66 Gegentreffer pro Spiel!

    Das macht mich echt wahnsinnig!
    Vor allem 2 Gegentore gegen Darmstadt! 3 gegen Freiburg! Beide Teams sind jetzt nicht für ihre starke Offensive bekannt.

    Der HSV wartet nur auf uns um endlich auch mal Tore schießen zu können....

    So peinlich wie der HSV im Sturm ist, so peinlich ist Bremen in der Abwehr!
    Das ist beides nicht bundesligatauglich!!!
     
  20. Das beides ist aber auch schon Jahren so. Das wir eine schlechte Abwehr haben ist seit ein Jahrzehnt bekannt :ugly:
    Wurde aber nichts gemacht, weil vorne Tore geschossen wurden und trotzdem Punkte eingefahren worden.

    Beim HSV ist das mit dem Tore schießen auch schon seit Jahren so.
    Beide Vereine sind aber nicht abgestiegen. :popcorn:
    Nur Verlassen darf man sich nicht darauf, da hast du recht.
    Daher wenn wir von der Offensivqualität wieder da hinkommen wo wir vor 10 Jahren mal waren, dann brauchen wir uns um die defensive keine Gedanken machen. Denn wenn man in der Lage ist in jeden Spiel 5 oder mehr Tore zu schießen wird es Gewinnt man Automatisch mehr Spiele als man verliert. :wink: