Spieltagsthread SV WERDER BREMEN - FSV Mainz 05

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 16. Dezember 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Und. Wir waren ja so weit auch nicht weg. Und Köln ist sicherlich nicht so schlecht wie die meisten denken.
    Wir werden kämpfen müssen und noch etwas nachbessern im Sturm/offensives Mittelfeld
     
  2. Amen
     
  3. Kohfeld sein Bock:wall:Als Gondorf kam wusste ich das Mainz noch was reisst!
     
    werderfan_strausberg gefällt das.
  4. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das stimmt. Hajrovic und Gondorf waren mal wieder enttäuschend. Bezweifle dass Johannson mehr gebracht hätte
     
    Benni4all gefällt das.
  5. DR AKR

    DR AKR Guest

    Winterpause, Zeit für eine Zwischenbilanz: Werder steht nach einem leichftertig verspielten Sieg im letzten Hinrundenspiel gegen Mainz auf dem Relegationsplatz. 15 Punkte nach 17 Spielen sind viel zu wenig, bis zum 10. Spieltag aber konnte man nicht einmal mit dieser niedrigen Punktzahl rechnen.

    Abgesehen von der aktuellen Enttäuschung über den spät abgegebenen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten, muss man mit diesen 15 Punkten fast schon zufrieden sein, wenn man der Konkurrenz über 10 Spieltage quasi freiwillig einen Vorsprung gibt.

    Seit dem Trainerwechsel zeigt die Mannschaft, was in ihr steckt, u.a. an guten Tagen ein Sieg in Dortmund. Was wäre möglich gewesen, wenn man von Beginn der Saison an hätte gewinnen wollen?

    Der langfristige Ausfall von Fin Bartels im ohnehin dünn aufgestellten Sturm wiegt schwer. Hier muss Werder in der Winterpause unbedingt reagieren. Die Hoffnung auf eine schnelle Entwicklung des jungen Johannes Eggestein zu einer wettbewerbsfähigen, echten Alternative hat sich bisher leider nicht erfüllt. Der Neuzugang Belfodil wirkte wie ein Fremdkörper, auch wenn er heute getroffen hat. Der teure Plan C nach dem di-Santo-Abgang, Aron Johansson, bekommt weiterhin kein Bein auf den Boden, Justin Eilers ist dauerverletzt. Der Abgang des letztjährigen Shooting-Stars Serge Gnabry wiegt für Werder schwer. Viel zu viel hängt hier von einem fitten und willigen Kruse ab. Im Sturm muss etwas passieren.

    Das Mittelfeld ist insgesamt gut aufgestellt, allerdings ein wenig zu lauflastig. Es fehtlt ein Ballverteiler a la Grillitsch. Eine der positivsten Erscheinungen Werders in dieser Saison ist dabei aber Maximilian Eggestein, der mit hervorragender Laufleistung, Torschüssen und auch versuchten Spielverlagerungen die Entdeckung der Saison ist. Klasse Leistung, bitte weiter so. An zweiter Stelle ist hier Delaney zu nennen, der nach 17 Spieltagen der laufstärkste Spieler der ganzen Liga ist. Spielerisch ließ allerdings auch er einige Wünsche offen.

    Die Abwehr zeigt sich gegenüber der Vorsaison verbessert, auch wenn die wenigen Gegentore stark der ultradefensiven´Taktik unter Nouri zu verdanken sind. Eine Spielweise, die sich allerdings als absolut kontraproduktiv hinsichtlich Offensive, Spielwitz, Inspiration, Tor- und Punkterfolg, Selbstbewusstein, Perspektive, Saisonplanung und Laufbahn des ehemaligen Trainers erwies. Baumann hat sich diesen Wahnsinn viel zu lange mit angeschut, ehe er nach Ausgsburg endlich reagiert hat. Die Abwehr zeigt sich in einer 4er Kette mit Augustinsson, Moisander, Veljkovic und Gebre Selassie am stabilsten. Ähnlich wie Eggestein im MIttelfeld ist Veljkovic hier als eine der großen Entdeckungen der Saison zu nennen und aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken.

    Im Tor hat Werder den wohl größten Leistungsspung nach oben gemacht. Der neue Torhüter Pavlenka strahlt meistens Ruhe und Abgeklärtheit aus, ist der Torhüter mit den meisten gehaltenene Torschüssen und wirkt, als stünde er schon Jahre lang im Bremer Tor. Die dritte Entdeckung der Vorrunde. Klasse.

    Nun überwintert Werder auf Platz 16, dem Relegationsrang. Das ist nach einer heutigen schnellen 2:0 Führung gegen einen direkten Konkurrenten zunächst mal enttäuschend. Nach dem 10. Spieltag hätte aber wohl jeder Werder-Fan diese Platzierung unterschrieben, zumal die unmittelbar vorgelagerten Plätze nicht weit entfernt sind.

    Die Entwicklung unter dem neuen Trainer Kohfeldt stimmt. Die Mannschaft tritt meistens wieder wie Werder Bremen auf. Spielerisch, körperlich, mental zeigt sich das Team stark verbessert. Eine Vertragsverlängerung mit Kohfeldt dürfte nur noch eine Formalie sein. Danach hätte Kohfeld die Chance auf seine erste Vorbereitung mit dem Team. Auch wenn die Winterpause kurz ist, auch wenn zum Rückrundenstart gleich wieder Hochkaräter warten, ist diese Mannschaft konkurrenzfähig.

    Die Tendenz stimmt, daran gilt es im Januar 2018 wieder anzuknüpfen. Gelingt am MIttwoch noch der Einzug in die nächste Pokalrunde, oder reißt eine fast 30 Jahre währende Heimserie?

    Es bleibt spannend. Ein Umstand, an den wir vor 7 Wochen noch nicht zu glauben wagten. :kaffee:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2017
    green66, Pardus Viridis, LotteS und 9 anderen gefällt das.
  6. Und da schließt sich ja wieder der Kreis, oder warum haben wir 1/3 nicht bundesligataugliche Spieler im Startkader und 3/3 auf der Bank?

    Ich übergebe in den Baumann-, Bode, oder meinetwegen auch Filbry Thread. Nur da sind die Antworten zu suchen.
     
  7. Ich weiss nicht mal wem ich böse sein soll.

    Einfach schade.
     
  8. FatTony

    FatTony Guest

    Sehe ich auch so.
     
  9. :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:




    Felix Magath

    bitte sofort

    :wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel::wdance::trommel:
     
  10. Remis in der letzten Sekunde ist immer dämlich und unglücklich. Verlorene zwei Punkte...
    zumal der Mainzer Kader in der Form von heute kein Bundesligaformat hat.

    Aber unser eben auch nicht!

    Ohne Bartels, Kruse und Juno ist der Punkt gefühlt dann doch wieder ein Gewinn! Aber ohne die drei ist unser Kader nicht Bundesliga tauglich.

    Belfodil hat zwar getroffen, aber ich bleib dabei: der Kerl ist vielleicht was für Liga zwei oder eben schwächere Erstligisten. Für die Bundesliga reicht das nicht.
    Kainz und Hajrovic ebenfalls.

    Unser Kader ist viel zu schwach, deshalb konnten wir die Ausfälle nicht ersetzen und gegen schwach besetzte Mainzer auch am Ende nicht gewinnen.

    Zumal man oft bestraft wird, wenn man 20 Minuten auf Zeit spielt...
     
  11. FatTony

    FatTony Guest

    Sane war vorne, als Anspielstation. War offenbar die Vorgabe für einen letzten Konter, darum ja vorher auch Hajrovic der leider wie zu erwarten mal wieder wirkungslos blieb. Aber egal wie, an Sané lag es nicht. Da kann man eher fragen wieso Kohfeldt ihn nicht in die Abwehrmitte gestellt hat aber dafür kann Sané ja nichts.
     
  12. FatTony

    FatTony Guest

    Für mich war er heute einer unserer besten Spieler.
     
  13. Super.
    1. Sieg im 17. Spiel!
    Ergo: die können die Leistungsträger auch nicht ersetzen.

    WOB hat das Spiel wohl auf die leichte Schulter genommen. Arroganz der Millionäre?

    Wir haben ohne Kruse Juno und Bartels einen der schlechtesten Kader der Liga. Direkt daneben sind Köln, hsv und Mainz.
    Ganz ganz schwache Mannschaften.
     
    jaydee90 gefällt das.
  14. Ja heute war er ganz ok.
    Aber ein Spiel von ????

    Hajrovic hatte auch schon sehr gute Spiele.
    Kainz auch!

    Aber über einen zeitraum betrachtet beigennuns diese Spieler nicht weiter.
    Erst recht nicht wenn die stützen und Leistungsträger wie Kruse und Juno ausfallen.

    Ich find es zu wenig.

    In Latein hatte ich auch mal eine 1.
    Rest war 4 - 5.
    reichte auch nicht....
     
  15. Ganz genau..
    hätten wir fast die ganze Hinrunde ohne 6-7 Leistungsträger gespielt stünden wir wahrscheinlich genau so da wie Köln..
    Trotzdem muss ich ein Spiel wie Heute gewinnen..:D
     
  16. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Und wenn man an der Eckfahne dann, wenn man nicht rauskommt, nicht wenigsten Faul spielt, mit anschließendem lamentieren, Rudelbildung, eben alles was dazugehört, im Gegenteil die Mainzer auch noch vernünftig rauskommen lässt, darf man sich nicht wundern. Das regt mich tierisch auf
     
  17. mir tuen einfach die fans leid, die seit jahren ins stadion pilgern und bis auf wenige ausnahmen - die dann meistens im letzten moment die klasse sichern - immer wieder enttäuscht werden - und egal welche spieler, welcher vorstand oder welcher trainer - seit 2011 läuft bei werder das selbe programm ab, ausnahme als man mit skripnik ins dfb pokal halbfinale kam und in der letzten rückrunde - und wer 2:0 führt muß das über die zeit bringen und was für ein armutszeugnis, sich gegen eine truppe wie mainz, die aber auch überhaupt nicht besser - eher schlechter - besetzt ist in der 2. hz hinten rein zu stellen in der hoffnung, daß nichts passiert - da muß man schwarz sehen für das dfb pokal spiel gegen freiburg, wenn man deren letzte auswärtsvorstellungen ansieht - 4 tore und sieg in köln und 3 tore und fast sieg ausgerechnet in augsburg, werders lieblingsgegner - wenn fb in der winterpause keine wirklich entscheidende verstärkung für den sturm holt, wird die rückrunde noch schwerer als bisher und es droht relegation!
     
  18. :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:

    :beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer::beer:

    halt die Fresse

    BITTE




    1. abgemacht war Kohfeld bis Hinrunde. ENDE Vertrag. ( für nicht wissende aber trotzdem der Bundesliga interessierende Individuen, war von Baumann in Wort und Schrift bekannt gegeben

    und

    2. Platz 15 war Zielsetzung für Saisonende


    und 3.


    noch nie war Geld so günstig zu haben.



    bitte



    FELIX MAGATH

    sofort



    :wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn::wdance::popcorn:
     
  19. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Bis 15:30 Uhr war doch alles i.O., und nur, weil die Mannschaft zu dämlich ist?
     
  20. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    das ist machbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2017
    suldak gefällt das.