Spieltagsthread: SV WERDER BREMEN - FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 20. August 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. :lol: Werd doch nicht direkt agressiv Junge
     
  2. Wie schon gegen Hoffenheim zeitweise ordentlich, am Ende aber nicht gut genug. Nüchtern betrachtet war ein 0 Punkte Start bei diesem Programm allerdings nicht unwahrscheinlich, insofern ist es zu früh für Untergangsszenarien.

    Die Pause muss nun genutzt werden um die Mannschaft optimal auf Berlin vorzubereiten.
     
  3. Ich hab hier den einen oder anderen auf ignore. Ich sehe die Zitate derer nicht.
     
  4. seltsam... :denk:
     
  5. Ja Gott sei Dank..könnte genau so sagen ihr mit eurer Träumerei und Schönreden seid peinlich
     
    jaydee90 gefällt das.
  6. MacReady

    MacReady Guest

    Aggressivität sieht anders aus. Ich mache Dich nur darauf aufmerksam, das ich halt nicht so dämlich schnodderig angesprochen werden möchte. Kapiert?
     
  7. Okay Meister..kapiert
     
  8. Gut, es waren die Bayern. Aber wenn nicht irgendwoher noch ein Stürmer oder OM kommt, werden die Werderspiele in dieser Saison nicht sehr witzig. Verstehe auch nicht, warum FB da nicht aus dem Quark gekommen ist, die Pause war ja nun wirklich lang genug. Scheinbar gab es wirklich nur Selke und lange Zeit keinen echten Plan B. Bis Donnerstag haste ja noch, Junge, aber das ist dann schon arg spät.
     
    MrDave7 und jaydee90 gefällt das.
  9. 2 Spiele...2x verloren und die Nerven liegen zT. blank. Na und.
    Aber ja natürlich, ich weiß, was interessiert mich das Geschwätz von gestern.
    2x mal durch die Beine und dann die Köpfe auf Grasnarbenniveau. Und der Pavlenka einmal am Ball vorbeigeflogen. Und vorne hat nix stattgefunden.
    Gott sei Dank, dass noch genügend Spiele da sind um alles besser zu machen
    Hoffe ich.
    Letzte Saison wurde es erst in der Rückrunde alles besser. Noch bleibe ich locker und entspannt. Weil... die Stellingen sind auch noch kein Meister.

    Gruß
     
    mezzo19742, Lübecker und Exil-Ostfriese gefällt das.
  10. Teilweise wie im Kindergarten hier... :facepalm:
     
    Oblivion, jaydee90, mezzo19742 und 3 anderen gefällt das.
  11. Ich finde es besser, wenn man 70 Minuten die 0 gg. die Bayern versucht zu halten (was evtl zulasten der Offensive geht), als nach 20 Minuten schon einem 2-0 Rückstand hinterher laufen zu müssen (s. letzten Spieltag Bayern gg. Leverkusen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2017
  12. Ezechiel

    Ezechiel Guest

    War aus meiner Sicht kein schlechtes Spiel von Bremen. Aufstellung fand ich gut und im Vergleich zur letzten Woche würde ich Nouri die Auswechselungen nicht ankreiden. Daran hat es nicht gelegen. Auch Bartels hat mir heute wesentlich besser gefallen als letzte Woche; gehört schon Mut dazu mit diesem Gegner munter ins Dribbling zu gehen. Schade das Maxi Eggestein (schöner Pass aus Kruse) etwas die Nerven versagt haben. Kurz darauf das Führungstor... Die Bayern sind individuell sehr stark was letztlich zum Sieg geführt hat. Ein Unentschieden wäre auch möglich gewesen, DASS stimmt mich optimistisch! Gegen Berlin geht was und ein Stürmer wird auch noch verpflichtet. Ich weiß nicht, ob es am Ende gesichertes Mittelfeld wird aber Abstiegskampf kann ich mir Stand Heute nicht vorstellen.
     
    Destinae und Exil-Ostfriese gefällt das.
  13. Wenn ich mir hier dies alles so durchlesen, wie sich hier manche gegenseitig beleidigen. Da Frage ich mich was habt ihr eigentlich erwartet. Im Vorfeld habe ich schon geschrieben, als Werderfan war dies von den Erwartungen das einfachste Spiel. Weil ich punktemäßig rein gar nichts erwartet habe. Und dies ist eben eingetreten. Enttäuschend war nur mal wieder die Art und Weise. Defensiv über weite Teile des Spiels annehmbar. Offensiv war dies, wie schon gegen Hoffenheim, ein Offenbarungseid. Bayern hätte praktisch ohne Torwart spielen können. Die wenigen offensiven Gelegenheiten wurden kläglichst nicht vergeben, nein sie wurden nicht zu Ende gebracht. Das zweite Tor war leider haltbar. Werder hat eben keine Bsnk. Wenn einige Spiele keine richtige Form haben, dann wird es sehr dünne.
     
    Oblivion und Exil-Ostfriese gefällt das.
  14. Genau. Immer locker durch die Hose atmen. Es sind noch nicht die letzten Spieltage angebrochen. :wdance:

    Gruß
     
    Benni4all gefällt das.
  15. Ist halt eine Frage der Erziehung... :kaffee:
     
  16. Benni4all

    Benni4all Guest

    Haben wir nicht solch einen Start in die Saison erwartet , entscheidend sind jetzt die Lehren die für das nächste Spiel gezogen werden.
    Vieleicht gibt es ja noch die Verstärkung an allen Fronten , sonst wirds ein Ritt au f der Rasierklinge . ( 3 € ins Schwein )
     
    heiko7166, janstoike und Exil-Ostfriese gefällt das.
  17. R.Schröder

    R.Schröder Guest

    Positiv heute: Die Defensive hat mir gut gefallen. 70 Minuten kein Gegentor gegen die Bayern, und das beinahe ohne Entlastung haben Lob verdient.
    Negativ: Eben die fehlende Entlastung. Kruse muss vorne gefühlt alles alleine machen. Da ist selbst sein Tank dann irgendwann mal leer. Außerdem fehlt einer der einen schönen Konter mal zu Ende spielen kann. Möglichkeiten waren heute da. Aber spätestens am Sechzehner gingen allen die Ideen aus. Da ist definitiv Luft nach oben. Bartels wirkt vorne irgendwie verloren. Er ist einer der über das Tempo kommt, aber wenn er schon bei der Ballannahme gegen einen wie Hummels steht, kann da nicht viel bei rumkommen.
     
    Oblivion, mezzo19742 und Pardus Viridis gefällt das.
  18. Und jetzt liegt die Hertha auch noch hinten.
    :facepalm:
    Das wird ein ganz schweres Spiel in Berlin.
    Da kann man die Punkte gleich hinschicken.
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  19. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Selbst schuld, wenn Du sie ernst nimmst!
     
  20. Wir haben ja jetzt 2 Wochen Zeit um uns bestens auf die Hertha einzustellen :D