Spieltagsthread: SV Werder Bremen - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Tobbi, 31. Oktober 2015.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. November 2015
  1. Werder!

    10 Stimme(n)
    32,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    4 Stimme(n)
    12,9%
  3. Dortmund!

    17 Stimme(n)
    54,8%
  1. dieeeter

    dieeeter Guest

    ja, die hätten vielleicht sogar in hoffenheim in der nachspielzeit noch den sieg klargemacht..heute gibts sowas nicht mehr.
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Dortmund war heute , wie erwartet, zu stark für unser derzeitiges Team. Schade, aber kein Beinbruch.

    Ab jetzt kommen die Heimgegner, gegen die wir punkten müssen. Auch auswärts, wo wir uns tendenziell ohnehin leichter tun als zuhause, folgt mit Augsburg ein schlagbarer Gegner, der darüberhinaus innerhalb der Woche international gefordert sein wird.

    Nächsten Sonntag gilt's.
     
  3. :daumen:
     
  4. Sind wir schon abgestiegen?

    Also ich fand die heutige Leistung gegen sehr starke Dortmunder in Ordnung.

    Offener Schlagabtausch - wie Manche hier fordern - da wäre die Niederlage höher ausgefallen.Ich als Trainer hätte sogar noch mehr Beton angerührt.

    Werder steht defensiv stabil,das hat Schaaf in seinen 14 Jahren Werder nie so hinbekommen.

    Gegen Dortmund darf man verlieren - wichtiger wird die Einstellung unserer Jungs in Augsburg sein.Spielen die da so wie gegen Bayern und BVB,dann gewinnen sie auch.
     
  5. Pizarro stammt ja auch noch aus der Zeit, mit Eilts hat er ja sogar noch zusammengespielt. :D

    Insgesamt wirkt Werder defensiv in der Saison schon verbessert, heute war das aber alles andere als stabil. Trotz der hohen Qualität der Dortmunder, gerade in der Offensive, muss man sich nicht so oft mit einem Pass auseinandernehmen lassen.
     
  6. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    Himmelherrgott, Doofmund ist halt nunmal nicht so ganz unverdient Tabellenzweiter, das ist nunmal ein starker Kader. Ich finde, dass wir heute nicht so schlecht ausgesehen haben.

    Schlimmer sind die Niederlagen gegen die Schanzer oder Darmstadt, da haben wir die wichtigen Punkte liegen lassen.
     
  7. DR AKR

    DR AKR Guest

    ;) :bier:
     
  8. Ich muss ehrlich sagen, wenn ich solche Aussagen lese wie: so schlecht haben wir heute nicht ausgesehen. Bei aller Fanblindheit, aber in der zweiten HZ. war dies eine Vorführung von Dortmund, da war ein Klassenunterschied. Werder hat dort nichts gebracht, nur die schlechte Chancenauswertung von Dortmund ließ es wenigstens ergebnistechnisch knapp aussehen. Dies war eine verdiente Niederlage, genauso verdient wie die Pleiten gegen Darmstadt und Ingolstadt.
     
  9. DR AKR

    DR AKR Guest

    Erlaube mir bitte 2 Fragen:

    1) Hast Du erwartet, dass wir heute gegen Dortmund punkten würden??

    2) Hast Du die Spiele vs Darmstadt, insbesondere aber gegen Ingolstadt, gesehen??
     
  10. Wenn es wie erwartet war, warum klingt es dann so enttäuscht bei dir?
     
  11. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Finde, wir haben heute bis zum 3:1 ein sehr gutes Spiel gemacht. Man darf nicht vergessen, wer der Gegner war. Da wächst was zusammen. :schal:Wenn uns die besten am Ende der Saison nicht wieder weglaufen, werden wir nächste Saison auch wieder oben angreifen und uns einen Europa League Platz holen. Für diese Saison sollte das Ziel mMn einstelliger Tabellenplatz heißen. Nach dem 3:1 kam nicht mehr viel. Sowohl die Fans als auch die Mannschaft schienen zu dem Zeitpunkt aufgegeben zu haben.
     
  12. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    :eek::eek:

    Sag mir, was du nimmst...
    ...ich will dann das Doppelte!! :lol:

    Bei allem Wohlwollen...ein "sehr gutes" Spiel stelle ich mir noch a bissl anders vor.
    Das wäre für mich der Fall gewesen, wenn man knapp verloren hätte und zuvor auf Augenhöhe gekämpft hätte.
    Das war leider mitnichten der Fall.
    Wir waren letztendlich dann mit dem 1:3 noch gut bedient.
    Wenn man zudem unsere Abwehrschwächen und -fehler sieht - das ist alles andere als "sehr gut". :(

    Mit "da wächst was zusammen" auch nur, wenn in der nächsten Zeit auch alles, aber so ziemlich wirklich alles, optimal passt.
    Dass da was zusammenwächst hoffen wir doch nun schon seit Jahren vergeblich und es scheinen zudem bereits die nächsten Verkäufe (Vestergaard, Ujah usw.) vorprogrammiert zu sein... :(
     
  13. Schlimmer geht es nicht!!! Geht nicht um Spiel, das war ok. Aber Regional Express der Deutschen Bahn nach Hannover 19.18Uhr erreicht. Dann in Wunstorf... Irgendwer (ich will nichts behaupten, aber viele Dortmunder steigen aus) zieht die Notbremse. Dann werden irgendwelche Gegenstände in die Tür gesteckt. Zug Durchsage nach 40Min. Umsteigen nach S Bahn Hannover. Alle raus. Auch nette Leute die Bremer Fans von waren. Dann stehen wir am anderen Gleis der Zug fährt auf einmal weiter, ohne Durchsage!!! Ich nehme dann den nächsten der von Bremen kommt. Hat 4 Minuten Verspätung!!! Verpasse den Anschlusszug. Bin oben an Gleis fährt der los!!! Jetzt nehm ich nen anderen in die Nähe. Muss meine Freundin wach klingeln, das sie mich abholt!!! Sie muss um 3.30Uhr aufstehen. Das so :wild:
     
  14. :tnx::tnx:

    Hier ist immer das gleiche los, gewinnen wir mal, wird direkt wieder unrealistisch geträumt und bei einer Niederlage ist alles wieder sooo schlecht und alles kotzt einen an...

    Man, man, man, kann man nicht mal ne vernünftige Mitte finden, die der Realität entspricht? Ist das soooo schwer?

    Die erste Halbzeit heute war absolut o.k, bis auf das dumme und vermeidbare Tor kurz vor der Halbzeit, was uns das Genick gebrochen hat. Das darf einfach so kurz vor Halbzeit nicht passieren.
    Wären wir mit einem 1:1 aus der Kabine gekommen, wäre das Spiel wohl anders verlaufen.
    So war mit dem 1:3 die Sache gelaufen, dann kam absolut nichts mehr von uns, was natürlich so nicht akzeptabel ist. Das ist zweifellos zu kritisieren.

    Rückblick dagegen auf die zwei Siege, die mMn einige hier viel zu euphorisch gesehen haben: 10 Mainzer Black-Out-Minuten haben dort zum Sieg gereicht, gegen Köln wars den Chancen nach ein recht glücklicher Sieg.

    Letztendlich KANN das Ziel in dieser Saison nur sein, den Klassenerhalt zu schaffen, idealerweise so früh wie möglich. Alles andere ist unrealistisch.

    Was unbedingt besser werden muß ist die Heimbilanz. Fünf Niederlagen in sechs Spielen, DAS geht einfach nicht. Auch wenn das bis auf Ingolstadt alles gegen Spitzenteams war.
    Generell ist es aber so, das wir aktuell gegen die ganz Großen kaum eine Chance haben. Umso weher tun da Niederlagen wie gegen Darmstadt und Hannover, die einfach unnötig waren und nicht hätten passieren dürfen.
     
  15. Das ist doch bullshit. Der Konsenz war hier doch mehr oder weniger das Skripnik sich in Mainz eine Galgenfrist erspielt hat, nicht mehr und nicht weniger.

    Und bei einer Niederlage spielt das Wie auch eine Rolle. Bremen war heute eigentlich bis zum Ende ganz gut da, man hat nicht aufgegeben wie gegen Leverkusen.

    Dennoch ist man hier mit einem schmeichelhaft niedrigem Ergebnis abgezogen, das ist halt nicht wirklich prickelnd. Da kann man durchaus auch mal sagen, dass das ganze dicke Scheiße war.
     
  16. Sternberg und Grillitsch übrigens mit einer Zweikampfquote von jeweils 25%. Piza mit 0%.

    Schlechtester Mann bei Bremen für mich Heute ganz klar Skripnik. Schlecht abgestimmt für den Gegner aufgestellt und beschissen Gewechselt.
     
  17. Bullshit ist eher das was Du schreibst...
     
  18. Das ist der Konsenz wie ich Ihn hier wahrgenommen habe.

    Du hast hier irgendeine Standardfloskel rausgehauen die so hier überhaupt nicht stattgefunden hat. Es gab keine EL feiern oder Höhenflüge, wo hast du die gelesen? und für eine derart beschissene Niederlage wie Heute, ist das hier doch total gemächlich.
     
  19. Ich habe nicht erwartet das Werder gegen Dortmund punktet. Gehofft. Und ich war auch nicht besonders enttäuscht wegen der Niederlage. Nur mit der Aussage so schlecht war es doch nicht, damit kann ich nicht viel anfangen. Erste HZ. okay, aber zweite HZ, da bleibe ich bei meiner Meinung.
    Was deine 2. Frage angeht, ja ich habe beide Spiele gesehen. Gegen Ingolstadt war ich sogar im Stadion. Ich habe mich vielleicht nicht ganz korrekt ausgedrückt. Darmstadt und Ingolstadt haben meiner Meinung nach verdient gewonnen, weil Darmstadt es viel mehr wollte als Werder und Ingolstadt sich viel cleverer angestellt als Werder. Ich hoffe, dass ich dich mit dem Begriff Fanblindheit nicht beleidigt habe, ich bin ja genauso. Es war ein wenig Frust dabei. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften, schafft es Werder nicht, mal zu punkten gegen Mannschaften gegen die man es nicht unbedingt erwartet. Also hoffen wir mal wieder auf ein neues gegen Augsburg. Und diese Aufgabe wird nicht leichter, weil Werder hier punkten muss.
     
  20. Mainz und Gladbach waren doch schon ziemlich unerwartet. Wir schaffen es eher nicht zu Punkten bei Spielen wo wir Punkten müssen.