Spieltagsthread: Sportfreunde Lotte - Werder Bremen (Pokal, Sonntag 15.30 Uhr)

Dieses Thema im Forum "Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. August 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer kommt weiter?

  1. Lotte!

    50 Stimme(n)
    59,5%
  2. Werder!

    34 Stimme(n)
    40,5%
  1. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Plan A: Skripnik bleibt Werder-Trainer
    Plan B: Gibt es Probleme, tritt automatisch Plan A in Kraft
     
    tribby1603, MarcS1979, dylan und 5 anderen gefällt das.
  2. Dann hätte man nicht mit VS verlängert.
    Das bleibt weiterhin das größte Rätsel der Werder-Geschichte für mich.....warum man das getan hat? Jeder, aber wirklich jeder einzelne Anhänger und auch alle neutralen Beobachter erkennen, dass es mit diesem Trainer nichts wird, nur die Vereinsführung nicht. Ich verstehe es einfach nicht.... die Neuzugänge sind ganz gut dieses Jahr, auch wenn von Kruse abgesehen eigentlich jeder einzelne eine Wundertüte ist ( das wurde vor lauter Euphorie leider oft vergessen ), auf jeden Fall ist das eine Mannschaft, die nichts mit dem Abstieg zu tun haben dürfte, aber mit VS, so sehr ich seine Verdienste für Werder zu ehren weiß, kann es nichts werden....ich begreife es einfach nicht....
     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Politik!?
     
  4. Jepp. Das tut sie. Ist halt die ultimative Antwort auf alles. :):wall:
     
  5. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Peinlich, peinlich, aber wer kann schon erwarten dass wir das 3. Mal in Folge die erste Runde überstehen. Nicht zu fassen, aber der letzte überzeugende Erstrundenpokalauftritt war 2010 gegen Ahlen, da hat Özil noch für uns gespielt. Die folgenden Jahre waren nur noch Gemurkse und Angsthasenfußball. Peinlich auch, dass man sich danach wieder hinstellt und von Warnschuss redet, dem Gegner Schauspielerei vorwirft und sich hat provozieren lassen... wieder einmal (Ingolstadt und Darmstadt lassen grüßen)--> Konzept von Lotte voll aufgegangen, Werder lernt es einfach nicht, keine Ahnung warum man unsere Jungs nicht auf so ein Spiel eingestellt kriegt. Davon war doch auszugehen meine Güte... und jedes mal diese dämlichen Aussagen hinterher. Wenigstens die Fans haben dazu gelernt: Die (zugegebenermaßen sehr beeindruckende, weil unerschütterliche) Zuckerbrottaktik der letzten Jahre scheint ja nicht zu wirken.
    Wie viele schon schrieben: Skripnik geht mit Null Komma gar nix an Kredit in die Saison und ist bereits jetzt schon dick im Minus
     
  6. Wie wäre es dann mit "Hotte" Hrubesch? Immerhin konnte er in 3 Wochen mit sehr wenigen Trainingsmöglichkeiten eine Einheit auf den Platz bringen.
     
    Kappel1973, xploded76 und Minko gefällt das.
  7. Wir können uns auch einfach den Trainer von Lotte kaufen, der hat unsern ja gestern vernascht oder wir machen es wie letztes Jahr, dass Team entscheidet selber was trainiert und gespielt wird und Skripnik kann Urlaub machen, dass hat auch besser funktioniert.
     
    Pardus Viridis gefällt das.
  8. ...obwohl das "Pfändungsschutzkonto" nur auf Guthabenbasis geführt werden darf!

    Für mich ist er UND das gesamte Trainerteam bereits kurz vor der "Privatinsolvenz"! Nur auf unser Sprachwunder einzuschlagen, ist nur der halbe Ansatzpunkt.

    Allerdings kann es auch nicht nur am Trainerteam liegen!
     
  9. Killer_17

    Killer_17

    Kartenverkäufe:
    +6
    Werder hat sich volle Lotte den Schneid abkaufen lassen! 90 Minuten zum Vergessen... auf und neben dem Platz! :rolleyes:
     
  10. Naja vielleicht wird Lotte ja n zweites Bielefeld vor 2 Jahren und kickt noch mehr Erstligisten raus... Dann wären wir zumindest nicht die Einzigen...
     
  11. In der Führungsetage...:):):)
     
  12. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hrubesch sich das hier antun würde. Ein immenser Qualitätsgewinn wäre er aber in jedem Falle.
     
    Bremen gefällt das.
  13. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
     
  14. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Fans waren im Vergleich zur Mannschaft Absolute Giganten.

    Bengalos sind nicht annähernd so schlimm wie die Mannschaftsleistung gestern, wenn sie wie gestern ohne Gefährdung anderer entsorgt werden.
     
  15. Werder ist seit Jahren kein seriöser Verein mehr. Die Mannschaft macht sich regelmäßig zur Witzfigur Deutschlands und man hält weiterhin an VS fest, der nichts, absolut NICHTS aus der Truppe holt. Das müssen dann wieder 40k Fans übernehmen... Was abrufbar ist/war, hat man in den Pokalspielen gegen Gladbach, Leverkusen und selbst Bayern sehen können. Und jetzt? Nichts, da ist absolut NICHTS, was gegen einen Abstieg mit am Ende max. 21 Punkten spricht... :top:
     
  16. Boecke

    Boecke

    Ort:
    NULL
    Baumann hat auf dem Transfermarkt einen guten Job gemacht. Das bringt aber alles nix, wenn man vor dem Offensichtlichen die Augen verschließt. Skripnik ist einfache nicht in der Lage eine Bundesliga Mannschaft zu führen. Seine Außendarstellung ist total schlecht : So ist Fußball, wird gefühlt auf jede zweite Frage geantwortet. Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass am Ende immer die Fans mit einem Kraftakt den Karren aus dem Dreck ziehen, das wird es diese Saison nicht geben. Ich hoffe Baumann sieht seinen Fehler schnellstmöglich ein und handelt auf der Trainerposition, je früher desto besser, ansonsten wird es dieses Jahr ganz ganz eng!
     
    Pardus Viridis gefällt das.
  17. rudi1980

    rudi1980

    Ort:
    Wilhelmshaven
    Kartenverkäufe:
    +2
  18. Solche Vollpfosten hat jeder BL-Verein....

    Aber auch ein klares Idiez dafür, dass es reicht. Seit Jahren tolle Fanaktionen, wie Allez grün oder Wonderwall.
    Nun muss der Verein/die Mannschaft liefern.
    Das passiert einfach nicht und das ist total frustierend.
    Abstiegskandidat Nr. 1.
     
  19. Hatte mir die Bilder mit dem Foul von Moisander nochmals angesehen und er tritt auf die Schulter und etwas am Ohr. Wer das nicht gesehen hat, der sollte sich das mal genauer angucken. War vielleicht keine direkte Absicht, aber er tritt auf die Schulter. Kann man im Stadion meist nicht genau sehen und auch nicht, wenn man in der Nähe steht. Die Kameraperspektive bei Sport Blitz war aber eindeutig. Das war keine Schauspielerei. Auch von Fritz das Geschupse ist keine Schauspieleinlage, sondern eine Tätlichkeit. Gruß Franky
     
    SRKKGURU gefällt das.