Spieltagsthread: Schachtjor Donezk - Werder Bremen (FINALE)

Dieses Thema im Forum "Schachtar Donezk - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt den UEFA-Cup 2008/2009?

  1. Schachtjor Donezk!

    31 Stimme(n)
    12,6%
  2. Werder Bremen!

    215 Stimme(n)
    87,4%
  1. ich bekomme echt ein dicken Hals,wenn ich höre die anderen haben mehr Kohle als werder:zweifeln:5 Jahre in der cl, uefa cup und in DFB pokalendspiel.

    ka redet auch auch immer die selben Sprüche runter,die personalpolitik von Bremen ist auch nicht mehr das gelbe von Ei,es wurden zu viele Spieler geholt die auch nur wissen das der Ball rund ist,und nicht wie man damit Flussball spielt.

    und der gegner von gestern war auch keine über mannschaft,aber man kann sich ja weiter hin Alles schön reden.
     
  2. Ich fand die Ukrainer auch besser...jedoch hat mich dieses Tor in aller letzter minute echt geärgert. Ich habe da kein Foul gesehen sondern einen normalen zweikampf. Naja leider hat es gestern nicht gereicht....aber dann holen wir halt den DFB Pokal....:svw_applaus::svw_schal:
     
  3. Ganz meine Meinung, aber ich hoffe mal dass wir das am Sa hinbekommen! Werder verliert gegen WOB, Stuttgart gewinnt gegen die Bayern und Dortmund gewinnt ebenfalls. Dann ist das BL Saisonfinale gerettet. Gehässig? Ja :p

    ...ich erkläre hiermit jeden Versuch, mich ausschliesslich auf das was Werder macht zu konzentrieren, bedauerlicher Weise für gescheitert :o
     
  4. Anscheinend hat hier Baumi gepennt. Schade, in seinem letzten internationalen Spiel. :(

    Das ist ja absoluter Blödsinn! Fritz war stark und Boenisch war so schlecht auch nicht, aber schlechter als Fritz. Es müssen aber dort noch sinnvolle Backups her.

    Ich denke, dass dieses Spiel für Özil nicht repräsentativ ist. Ich sage nur 5:2 gegen München und das war ohne Diego.

    Sehe ich genauso, auch wenn ich Rosi mag.

    Dito.

    Ich werde Samstag ausnahmsweise auch für Wolfsburg sein. Bayern darf niemals Meister werden!
     


  5. Öhm, Özil hat zwar in München ein Superspiel hingelegt, was wohl auch als sein Durchbruch zu bezeichnen ist, aber Diego war mit dabei!
     

  6. Deine Enttäuschung in allen Ehren, aber Ich glaube in allererster Linie sollten wir erstmal an unserere eigene Mannschaft denken. Ich hab auch keinen Bock auf Bayern als Meister, aber eine "Klatsche" wäre zum einen in Hinblick auf das Pokalfinale nicht sehr vorteilhaft und zum anderen nix was ich meinem Verein auch nur ansatzweise wünsche. :wall:
    Ein Unentschieden langt doch vollkommen...
     
  7. Echt? Dachte von nicht. :) Okay, dann nehme ich alles zurück.
     
  8. Eine Klatsche soll es nicht werden. Ein Unentschieden wäre ideal.
     
  9. Tja was soll man sagen?!?!?! Schlechtgespielt? Nein hat man nicht man war nicht auf einer augenhöhe trotzdem gut gespielt :D
    BIN TROTZDEM STOLZ AUF UNSER TEAM HABT IHR GUT GEMACHT:o
    HOLT EUCH DEN DFB POKAL
     
  10. mir ist das spiel gegen wolfsburg nunmal egal. und am besten ist, wenn wolfsburg nach 10 minuten schon 2:0 führt. dann brauch ich mir wenigstens nicht 90 minuten gedanken darüber machen, ob die bayern nun doch noch meister werden können. ich bin da ganz egoistisch. :)
     
  11. Ingo

    Ingo

    Ort:
    Walsrode
    Ich hätte eigentlich nicht gedacht das ich das mal tue aber am Ende des Artikels auf Bild.de das es so ziemlich aufn Kopf trifft:
    Kopf hoch, Werder! Wir sind trotzdem stolz auf Euch.

    und sowas steht auf Bild.de :D
     
  12. Kigoh

    Kigoh

    Ort:
    Leipzig
    Mein gott der sieg zählt eh nich. Europapokalsieger in Asien???!!!. Wird also nich gewertet^^ so jetzt fühl ich mich wieder besser^^.
    Hab gestern abend in Erding geschaut und als ich dann mit gesenktem Haupt nachhause gelaufen bin habe ich erstaunlich viele mitleidsbekundungen und "ich hätts euch gegönnt" etc sprüche bekommen. Bayern is doch ned so schlimm wie ich dachte^^
     
  13. Aber du musst dir Gedanken machen, ob Werder die erste zweistellige Niederlage seiner BL-Geschichte kassiert, und das ausgerechnet gegen die Radkappen, und das kann auch ganz schön nervig sein.
     
  14. ich hab lang gewartet um was zu schreiben aber jetzt muss es ma raus.
    ich bin richtig enttäuscht!!!! nicht das wir nicht gewonnen haben sondern das wie! hallo wir waren im uefacup FINALE!
    da kann man doch erwarten das jeder an die leistungsgrenze geht und darüber hinaus! aber mit wenigen ausnahmen z.B Naldo hat es fast keiner gemacht. ich vermisste einfach den absoluten siegeswillen und die agressivität. das kans doch ned sein!
    dieses finale zu gewinnen angesichts der leistung des gegners war vermutlich noch nie so leicht möglich gewesen. wir ham miserabel gespielt und nur knapp geloost. das äegert mich dermassen das ich kotzen könnte. mit wenig aufwand wär viel mehr möglich gewesen. ja es hat diego gefehlt und mertesacker aber das ist doch keine netschuldigung um nicht 100% zu geben.
    rosenberg what the fuck soll denn das sein läuft rum wie falschgeld!!! mit 10 mann wärs das selbe gewesen unglaublich!
    und wie wärs mal mit spiel über die flügel und HOHEN flanken gewesen Stichwort 7cm Taktik. wenn jede flanke nur auf 150cm höhe rein kommt dann nützt der grßenvorteil mal gar nix.

    WO war der SIEGESWILLE der aufoperungsvolle KAMPF, die AGGRESIVITÄT?
    wir standen im FINALE!!! ich verstehs nicht! die fans im stadion ham alles gegeben und hätten es verdiehnt gehabt das das die spieler auch tun.

    ach scheisse ich bin enttäuscht und traurig. aber das hätte nicht sein müssen so auszuscheiden


    schönen feiertag noch.
    wir sehen uns in berlin!

    werder ich liebe dich trotzdem ;-)
    lebenslang grün weiss
     
  15. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Was mich traurig macht: Das Spiel hätte man gewinnen können, denn Donezk war auch schlecht!

    Werder hatte gestern keine Power und Diego fehlte an allen Ecken und Enden. Özil war überfordert und Baumann sollte in Rente gehen. Das war so ein Spiel "Kann-Nicht gegen Will-Nicht....."

    Naja, jetzt sollte man auf jeden Fall gegen Leverkusen gewinnen. Aber auch das wird nicht leicht, da die Pillendreher auch international spielen wollen. Gewonnen ist der Pott noch nicht....

    Nächstes Jahr wird es ein neues Werder Bremen geben und ich denke das wird auch Zeit. Spieler wie Baumann sollten in Rente gehen und so einen wie Rosenberg sollte man verkaufen. Auch Tziolis sollte man auf gar keinen Fall behalten....Sanogo und CA sollte man auch mal langsam loswerden.

    Allerdings habe ich so meine Zweifel, ob man richtig nachlegen wird. Das hat Werder nie getan. Da werden 1 bis 2 neue kommen und das war es dann wieder mal. Vielleicht ein Knaller wie Marin und dann noch ein "Nobody" im Sturm. Ansonsten wird man auf Fritz, Bönisch, Özil etc hoffen. Ohne Pott werden eh keine weiteren Spieler kommen. Zudem klingen 25 Mio für Diego ja ganz gut, aber wenn man mal das Handgeld und die Steuern abzieht, reicht das gerade mal für Marin und für die Gehälter 2010 (ohne internationalen Wettbewerb).
     
  16. Gestern Abend hat die Klar bessere mannschaft gewonnen!!!

    Ist doch nun mal so! wenn wir den DFB pkal gewinnen werden wir nächste Saison wieder angreifen!!!

    Gute Europapokalsaison Werder!!! wir sind Trotzdem Stolz auf euch:svw_schal:
     
  17. Whythat

    Whythat Guest

    Ich habe genau so ein Spiel erwartet...doch habe ich gehofft, dass Werder sich ins Elfmeterschiessen kämpfen kann..tja schade...Donezk technisch sicher besser...aber viel gefährlicher waren sie auch nicht...Man kann nicht erwarten, dass ein 20jähriger Özil zum Messias wird...Was ein Druck auf ihn gelastet hat..Ich denke, dass man das Ding auch ohne Diego hätte gewinnen können, wenn man einen topfitten Jensen oder Hunt gehabt hätte...Per oder Hugo hätten auch nicht viel am Spielerischen geändert..Naja in Berlin kann man auf Diego und Hugo zurückgreifen..im MF hat dann nicht nur einer die gesamte Verantwortung fürs kreative Spiel...deshalb bin ich zwar geknickt,dass es gestern nicht geklappt habe, freue mich aber aufs Finale in Berlin , wo Baumi dann den Cup annehmen wird :beer:
     
  18. Eigentlich war schon nach 20 Minuten klar das es nichts mit einem Sieg wird, wir haben wirklich schlecht gespielt, hätten wir den Ausgleich nicht Geschenkt bekommen wäre das Spiel bereits nach 90 Minuten vorbei gewesen.

    Donezk wäre auch ohne Diego und Mertesacker Schlagbar gewesen.

    Wir haben viele Fehlpässe gehabt, kaum Fernschüsse aufs Tor, Flanken wie so häufig erbärmlich, zu wenig über die Außen, die Mitte war zu aber es wird trotzdem weiter dort versucht, keine Kreativität, sehr langsames, behäbiges Spiel, es gab kaum Direktpässe, auf der Linken Seite viel zu weit weg vom Gegenspieler, teils 2-3 Meter, folgerichtig wird das zweite Tor auch über diese Seite vorbereitet, Leidenschafft und vorallem der Wille das Spiel zu gewinnen, nichts davon war zu sehen. So sicher ist die Abwehr von Donezk bestimmt nicht aber wenn man sie nicht fordert können sie natürlich auch keine Fehler machen.

    Insgesamt sehr Enttäuschend, das fehlen von Diego und Mertesacker oder auch den Schiedsrichter als Ausrede zu nehmen, wäre in meinen Augen zu billig. Das Team kam mir irgendwie blockiert vor, sie haben nicht an nährend ihr Potenzial abgerufen, als ob sie nicht wussten worum es geht.

    So ein Spiel kann natürlich immer einmal passieren, bitter nur das es ausgerechnet in so einem wichtigem passiert. Das war vielleicht für die nächsten 10-20 Jahre die letzte Möglichkeit einen Europacup zu gewinnen.

    Bleibt nur zu hoffen das wir den Dfp Pokal gewinnen, nicht weil er so schön ist sondern weil es die einzigste Möglichkeit ist nächste Saison international zu spielen.
     
  19. Beck´s.78

    Beck´s.78 Guest

    Ein Spiel verloren, nicht mehr nicht weniger... :tnx:
     
  20. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Leider doch. Ein europäisches Finale, was wir bis jetzt in 109 Jahren genau zwei Mal hatten, verloren. :(