Spieltagsthread: SC Preußen Münster - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "SC Preußen Münster - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. August 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer zieht in die zweite Hauptrunde ein?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. August 2012
  1. Preußen Münster!

    40 Stimme(n)
    38,8%
  2. Werder!

    63 Stimme(n)
    61,2%
  1. Erschreckend war die Anhäufung von Fehlpässen aus der Abwehr und im Mittelfeld im Spielaufbau! Einige haben auf den Ball wiederholt gewartet anstatt entgegen zu gehen. Ich hab´mir ein ums andere Mal meine Haare gerauft!!!! Einsatz kann ich nicht absprechen, aber bei Münster war viel mehr Dampf und Einsatz drin!!! Da muß noch einiges kommen, will man die Liga besser abschließen als letztes Jahr!!!:eek:
     
  2. Hat jemand nach Arnautovic's Assist HannesAUT gesehen? :D
     
  3. :D
     
  4. Erst einmal Kompliment an den Werder-Block im Stadion. Erst Riesenjubel, dann Riesenenttäuschung. Aber: Es war immer laut...
    Die Stimmung im Stadion war wirklich obergeil. So etwas habe ich - zumindest bei den Preußen - seit Ewigkeiten nicht mehr erlebt. Die Hitze war allerdings brutal.

    Wir haben uns hinterher auch länger darüber unterhalten, warum Werder verloren hat. So richtig einig geworden sind wir uns nicht. Ich habe Werder allerdings nicht so schlecht gesehen wie eingie User hier.

    Für mich gab es zwei "Schlüsselmomente". Und zwar jeweils nach den (verdienten) Führungen zum 0:1 und 1:2. Jedes Mal hatte ich den Eindruck, dass die Werderaner nur darauf warten, bis die Preußen den Ausgleich machen. Bei einem 0:2 oder 1:3 und der Hitze wäre das Spiel vermutlich schon entschieden gewesen. Unverständlich, warum Werder die Preußen jedes Mal eingeladen hat, wieder ins Spiel zurückzukommen.

    Stichwort Defensive: Die sah bei Werder wirklich nicht gut aus. Dass die Preußen einen richtig guten M. Taylor in ihren Reihen haben, wussten KATS sicherlich auch vorher schon. Das Abwehrverhalten im 1:1 war nicht bundesligatauglich. Obwohl Taylor das natürlich auch klasse macht. Irgendwie wirkten die Abwehrspieler da regelrecht überfordert.

    Die Diskussion über den Vorteil der "eingespielten" Preußen finde ich abenteuerlich. Schaaf hat ja nicht vorgestern erst erfahren, dass Werder einen Tag später bei den Preußen spielt. Darauf stellt man sich in der Vorbereitung ein.

    Die Preußen waren taktisch glänzend eingestellt und haben die Abwehrschwächen von Werder aufgedeckt. Und das nicht nur bei den Gegentoren. Nach vorne sah das bei Werder eigentlich gut aus. Der Füllkrug scheint ein richtig Guter zu werden.

    Bin mal gespannt, ob KATS für die Abwehr noch eine Verstärkung holen werden/können.

    Insgesamt ist es aber schon sehr erstaunlich, dass gleich 6 Bundesligisten in der 1. Runde rausgeflogen sind. Und die meisten Underdog-Siege waren ja nicht mal unverdient.
     
  5. thomasr

    thomasr

    Ort:
    NULL
    ja wie Klaus schon sagt, wenn ich zweimal in Führung gehe, muß ich auch als Sieger vom Platz gehen...

    vom schlechten Spielaufbau mal abgesehen, fehlt mir jemand der dann mal die Ärmel hochgrempelt und gazwischen haut...
    scheiß auf die Harmonie im Team!!!
     

  6. Ähem... haben wir gestern nicht gegen einen Drittligisten sehr alt ausgesehen? Ich verstehe daher den Hinweis auf das Konterspiel von Vereinen aus der BuLi, der Primera Division und der Premier League etc. nicht so recht... Eine Mannschaft der Bundesliga sollte sich schon auf Konter von zwei Klassen darunter spielenden Teams einstellen können.
     
  7. Nordhorn

    Nordhorn

    Ort:
    Bremen-Vahr
    Kartenverkäufe:
    +2
    Mein Gott sogar Man City, ManU, Real,Barca usw haben auch schonmal gegen 3Ligisten verloren... Jetzt malt mal nicht den Teufel an die Wand..
    Wir haben gestern bei den Temperaturen gegen eine überaus übertrieben Motivierte Mannschaft der deutschen 3.Profiliga die schon 5 Wochen im Spielbetrieb sind nach 120 Minuten verloren...
    Wir haben doch wirklich alles versucht und man kann unserer Mannschaft doch wirklich nicht den Willen absprechen und alles schlecht reden...
    Es gibt wohl wie bei der Nationalmannschaft nur schwarz und weiss....
    :zzz:
     
  8. Noch peinlicher als der HSV, das muss man auch erst mal schaffen...:x:
     
  9. Addi83

    Addi83

    Ort:
    Berlin
    ...sind einige "Fans" hier... Hast Recht... :ugly:
     
  10. Und ob man das kann. Da kam in der Verlängerung nichts! Gar nichts! Während sich Münster den Arsch aufgerissen hat, haben bei uns alle 5 Gänge zurückgeschaltet.
     
  11. Was hat das Fan-sein damit zu tun? ich sagte nicht “Werder ist scheiße “, ein ausscheiden gegen einen drittligisten ist aber nun mal ohne diskussion peinlich, peinlicher als gegen einen zweitligisten...vor allem wenn man sich schon vorher am ausscheiden anderer erfreut.

    Einen Hinweis auf eine schlechte Saison kann das Spiel natürlich trotzdem nicht geben (außer im Pokal), der Pokal ist eben etwas anderes.
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Jo, nur hat der HSV auch gegen einen Drittligisten verloren... und die haben 4 Gegentore in 90 Minuten kassiert, wir nur 2.

    Ich will ja keine Haare spalten, aber in der Peinlichkeitsskala liegt der HSV noch knapp über uns.
     
  13. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    :tnx: Sehr guter Beitrag! :daumen:
     
  14. Addi83

    Addi83

    Ort:
    Berlin
    Warum schreibst du es denn nicht gleich so? Sondern klatschst da einen provokanten Einzeiler hin... Da ist es doch klar das jemand drauf anspringt!

    Ansonsten siehe Campinos Beitrag! ;)
     
  15. Was ist denn eine "überaus übertrieben motivierte Mannschaft"? Heißt das im Umkehrschluss, dass Werder nicht motiviert genug war?
     
  16. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Was durchaus öfter vorkommt, wenn ein Underdog auf einen haushohen Favoriten trifft...
     
  17. :tnx:

    Sehr guter Beitrag. Danke.

    Zu den von Dir benannten "Schlüsselmomenten"!:
    Altbekanntes Problem. Werder unter TS weiß dann mMn nicht, wie das Spiel "kontrolliert" nach Hause zu bringen ist! Die trainierten Automatismen greifen dann nicht mehr, man ist mit dem erreichten viel zu früh zufrieden und irgendwie siehts nach einer solchen Führung wie nen "Stuck in the middle" aus. Sie schaffen es in solchen Momenten nicht, das Spiel unter Kontrolle zu bringen, es mündet irgendwie in Halbherzigkeit, bis dass das Gegentor da ist und man dann wieder unter Volldampf loslegen muss. Keine Ahnung woran das liegt, aber mE ist das schon ewig so.

    Als Klopp das letzte Mal gegen Deine Blauen verloren hat, hat er "fehlenden Willen" und fehlende "Eier" angemahnt. Er hat es angemahnt und abgestellt. Das war auf einem viel höheren Niveau, aber trifft so auch oft auf unser Team zu!
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    War zwar nicht Live vor Ort aber was man im Fernseher so mit bekommen hat war dies wirklich das beste vom gesamten Spiel. :)
     
  19. Chodo

    Chodo

    Ort:
    Bonn
    :tnx:

    Campino, ich bin durchaus nicht immer Deiner Meinung, aber mit diesem Beitrag sprichst Du mir aus der Seele.