Spieltagsthread SC Freiburg - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "SC Freiburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von LotteS, 17. Februar 2018.

Diese Seite empfehlen

?

Spielt Streich uns einen Streich?

  1. Nein, heute sind wir die Zauberer auf dem Platz!

    11 Stimme(n)
    42,3%
  2. Ja, er hat unsere Tricks schon vorab enttarnt!

    13 Stimme(n)
    50,0%
  3. Uff, es reicht heute nur fuer ein Unentschieden!

    2 Stimme(n)
    7,7%
  1. Das ist der Hammer aber mit aller kraft auf den Nagel drauf. Genau so ist es auch. Alle Mann an Bord...wenn sich nicht noch einer beim Training verletzt oder sich hier im Norden an der beginnenden Grippewelle ansteckt.
    Schlussendlich. Ich werde das Gefühl nicht los das unsrere Gegener öfter mal mit einem 12ten Mann auflaufen. Der Mann mit der Pfeife in schwarz. :lol:

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2018
  2. Das ist nichts gegen Schalke :D
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  3. Ich mache mir um das Spiel gegen den H?V keine Sorgen. Die werden schwere Beine haben, nachdem sie durch die Stadt gejagt wurden ;)
     
  4. Auf jeden Fall wird Werder derzeit durch die Leistungen der Schiedsrichter benachteiligt, wobei ich aber keine Absicht unterstellen will. Wenn die (dumme) Aktion von Johannsson gepfiffen wird, muss es auch bei dem Schubser gegen Kruse Elfmeter geben.
     
    Exil-Ostfriese und neuegrünewelle gefällt das.
  5. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
  6. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Laut Statistik 0 Torschüsse im Strafraum. Das ist das Dilemma. Wir haben keinen Spieler in der Box. Bei über 60 % Ballbesitz muß die Box besetzt sein. Aber wir spielen schon die ganze Saison ohne Mittelstürmer. Johannsson hat im System auch nur den Halbstürmer zu spielen. Kruse spielt immer hinter den Stürmern oder die falsche Neun. Herr Kohfeld da müssen sie noch dazu lernen, wenn wir mehr Ballbesitz haben.
    Zum Schiedsrichter: Keine klare Linie. Herr Gräfe hätte keinen Elfmeter gepfiffen. Für mich war nur der zweite Elfmeter für Freiburg klar. Die anderen sind Kannentscheidungen für mich als Schiedsrichter.
    Zum Videobeweis. Die sitzen da vor Fernsehern und diese Bilder sind zweidimensional. Auch wenn sie mehrere Blickwinkel haben, die Bilder bleiben zweidimsional und haben mit der dreidimensionalen Realität nichts zu tun.
    Das finde ich äußerst unbefriedigend. Ein weiterer Faktor ist die Geschwindigkeit und die Intensität einer Berührung, die durch die Zweidimensinualität oder durch Zeitlupen nicht realistisch dargestellt werden kann.
    Durch diese Scheinrealität ist dem Fußball nicht geholfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2018
    jaydee90, Weserbear und neuegrünewelle gefällt das.
  7. Ich bin wirklich der letzte, der die Schuld dem Schiri gibt, wenn Werder mit einem schwachen Spiel verliert, aber heute war er definitiv spielentscheidend! Was aber NICHT unsere schwache Leistung entschuldigt!
     
  8. Hinzu kommt auch, dass Freiburg bei dem Foul von Abrashi an Bargfrede Glück hatte, dass es keine rote Karte gab.
     
  9. Weserbear

    Weserbear Guest

    Weiss garnicht ob es zu unsern Gunsten überhaupt mal einen Videobeweis gab.
     
  10. Liebe Mods,
    am ehesten lässt sich das Spiel abhaken, indem nun schon der Derby-Fred aufgemacht wird. Dann können wir die Verbalinjurien untereinander in Richtung Stellingen umleiten.
     
    Weserbear gefällt das.
  11. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das macht aber in seltensten Fällen ein Mod.
     
  12. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Suchen wir nicht die Schuld dort, wo wir sie gerne hätten (Schiedsrichter), sie aber letztlich nicht lag..

    Freiburg hat äußerst bieder gespielt; von der früher gelobten Spielkultur war nun wahrlich nichts zu erkennen. Werder hat weit mehr Ballbesitz gehabt als Freiburg. Es wäre Gelegenheit genug gewesen, mehreer reguläre Tore zu erzielen.
     
    opalo gefällt das.
  13. Es ist richtig, dass Werder keinen gutem Tag hatte, trotzdem hätte es Elfmeter für Werder geben müssen, womit es vermutlich 1 : 1 gestanden hätte.
     
  14. Da habe ich mich in der vergangene Woche wohl ein wenig zu frueh gefreut. Jetzt ist man zurueck auf dem Boden der tristen Tatsachen, wie eigentlich schon die gesamte Saison. Das war in jeder Hinsicht eine ganz schwache Vorstellung der gesamten Mannschaft. Wenn es spielerisch nicht langt dann sollte zumindest der kaempferische Einsatz stimmen und zwar beginnend mit dem Anpfiff der ersten HZ. Es wird wohl bis zum letzten Spieltag spannend bleiben. Schade, hatte wirklich gehofft dass die Mannschaft endlich die Zeichen der Zeit erkannt hat. Auch wenn der Kader nicht wahnsinning viel Qualitaet aufweist, so sollten doch die Grundtugenden stimmen.
     
    Eisenfuss57, opalo und neuegrünewelle gefällt das.
  15. meisterraute1988

    meisterraute1988

    Kartenverkäufe:
    +26
    In diesem Spiel war Werders fehlende Offensivkraft und mangelnde Durchschlagsfähigkeit deutlich zu sehen. :ueberrascht:
    Gegen Wolfsburg hat Werder das fehlen von Didavi in die Hände gespielt. :top:
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob ein Strafraumstümer oder ein Stoß Stürmer für unser Spiel die richtige Entscheidung für eine Verstärkung ist. :unglaeubig:
    Von Milot kam bisher nichts bis wenig. Stand heute befürchte ich eine deftige Fehlinvestition! :heul:
    Von einer sofort Verstärkung kann bisher keine Rede sein. Aber bei Baumann dauert "sofort" eben immer etwas länger! :wink:
    Hoffentlich nicht zu lange bis wir abgestiegen sind... :kotz:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  16. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Ich vermute, Theonlein meint das Spieltagsforum. Kommt in Kürze......
     
  17. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Danke, dann sorry.
     
  18. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Kein Ding!

    Ansonsten bin ich bei @Euagoras.

    Werder hat es nicht geschafft, das Bollwerk Freiburg zu knacken, und eine der schlechtesten Saisonleistungen abgeliefert. Da sollte sich die Mannschaft also erstmal an die eigene Nase packen.

    Der Schiri hatte vielleicht nicht seinen besten Tag - aber wie angefressen sollten dann erstmal die Kölner oder die Wolfsburger sein, letzteres sah für mich so aus wie "es wird so lange gespielt, bis Bayern gewonnen hat".

    Sprich, es werden auch andere Mannschaften - und auch andere Mannschaften im Abstiegskampf - benachteiligt. Das macht die Sache nicht besser, es ist aber aus meiner Sicht kein speziell Werder betreffendes Phänomen.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  19. Wieso wird sich bei Belfodil aufgeregt, wenn er in Paris im Schnee festhängt, aber nichts hier geschrieben wird, wenn die Mannschaft in Freiburger Winter festhängt....
    :lol:
     
  20. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Schweden / Pitea
    Kartenverkäufe:
    +2
    Bin da voll bei Dir, gibt eine Mannschaft die zwei abseits Tore haben und auch nicht eingegriffen wurde. Diese Mannschaft ist grade mal ca. 80 Km von Bremen weg. Back to the Roots wäre bei dem System das Richtige. in 10-15 Jahren wird die echte Meisterschaft eh in der zweiten Liga ermittelt, da dann die meisten echten Vereine eine Klasse tiefer spielen und oben die Clubs wie der RB,VFL,Hoppelheim,Leverkusen, Golfsburg und wen man bis dahin mit Geld hochgekauft hat.