SPIELTAGSTHREAD: SC Freiburg vs SV Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "SC Freiburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Berliner69, 23. Mai 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Bleibt Werder erstklassig?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. Mai 2020
  1. Ja! Direkter Klassenerhalt

    8,3%
  2. Ja! Durch Relegationsspiele

    26,7%
  3. Nein! Gescheitert in der Relegation

    1,7%
  4. Nein! Platz 17 oder 18 in der Abschlusstabellre!

    63,3%
  1. Dann kann man den Kritikern ja doch danken ...das nenn ich mal konstruktive Kritik wenn dardurch die Mannschaft so eine kämpferische Einstellung erhält ...
    Aber hat Kohfeldt mehr Einfluss als die Kritiker ?
     
  2. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Die haben das erfolgreiche Modell, wir das Gegenteil davon..... :D
     
  3. Die Aussagen von Christian Streich nach dem heutigen Spiel fordern die größte Hochachtung. Seine Positionen (nicht nur zum Fussball) sollten ein Beispiel für viele Menschen in unserem Land sein. Chapeau




    "Heute mussten wir gewinnen und haben uns überall reingehauen. Nahc der Führung haben wir nicht mehr so Fußball gespielt, wie wir uns das vorstellen, aber wir sind froh, hier gewonnen zu haben."
     
  4. :denk:ähh nö! Ich finde es ja generell nett wenn man seinen Trainerkollegen zur Seite springt, aber das von ihm Vorgetragene hatte ein schlechteres Niveau als das der Kritiker ...
     
  5. OK.
    Wenn es erfolgreich ist, ist es ok, wenn nicht, dann nicht?
    Jetzt hab auch ich es endlich kapiert. Keine weiteren Fragen mehr.
     
  6. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Dafür ist Christian Streich ja bekannt. Allerdings fand ich die Kritik von Burdenski, Bratseth und Co absolut angebracht.
    Es war mal nötig dass die Klüngelei bei Werder kritisiert wurde. Dass auch Kohfeldt öffentlich angezählt wurde. Vielleicht hat das ja auch dazu beigetragen dass die Mannschaft anders aufgetreten war als zuletzt: wer weiß?
     
  7. Ist sie das denn?
    Werder hat nicht anders gespielt als gg Leverkusen, nur das Glück war halt heute auf der Seite von Werder.
     
  8. Berliner69

    Berliner69 Guest

    War ein Joke.... Bei Bayern hat das seit Ende der 70iger und dem Eintritt von Uli Hoeneß als Manager Tradition. Und über deren Erfolge müssen wir nicht diskutieren.
    Allerdings scheint dort auch der Weg zum Ausgang kürzer zu sein als hier.
    Nerlinger, der direkte Nachfolger war relativ schnell wieder weg.
    Und die müssen auch eine gewisse Kompetenz nächweisen. Der Erfolgsdruck und die Erwartungen sind höher.
    Bei Werder würde ich mir das auch wünschen.....
     
  9. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Habe beide Spiele gesehen. Finde, die haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles gegeben. Gegen Leverkusen war ja fast körperlos! Ohne Gegenwehr.
    Das es nur ein dreckiger Sieg war, wissen wir
    Warum muss man ihn schon wieder schlecht reden??? Scheiss egal wie Freiburg heute war! Werder hat nicht so viel zugelassen. Und Abseits ist Abseits!!!!
    Haben auch schon Tore aberkannt bekommen deswegen. Da hat der Gegner auch nicht gesagt "war nur Glück"...
     
    andy0606 gefällt das.
  10. Also ich hab heute im kämpferischen und körperlichen Bereich eine ganz andere Mannschaft gesehen als gegen Leverkusen...
    Vom spielerischen muss es natürlich noch um einiges besser werden!
     
    andy0606 und Berliner69 gefällt das.
  11. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Das wird erst besser, wenn das Selbstvertrauen wieder im Normalbereich ist, nehme ich an. Dann läuft der Ball sicherer durch die Reihen und die Spieler trauen sich vielleicht wieder mehr zu.
     
  12. Wie es intern läuft, interessiert mich spätestens seit Herbst 2019 relativ wenig. Wichtig ist „auf dem Platz“... Und mehr wurde auch nie kritisiert.
     

  13. Also in der Konstellation und unter Kohfeld glaube ich nicht, dass es mit etwas Selbstvertrauen wieder hoch geht. Erinnert euch an das Pokalspiel gegen Dortmund. Da haben auch viele davon erzählt, dass jetzt das Selbstvertrauen wieder da ist und dann kam das Spiel gegen Union...
     
  14. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Richtig..... Warten wir mal ab.
    Wenn sie gegen Gladbach wieder auftreten wie gegen Leverkusen, hatten wir die Hoffnung gerade mal für 3 Tage. Und dann war es das endgültig
     
  15. Zitter, zitter, zitter........, mein Gott, was für ein erbärmliches Angstspiel. So stelle ich mir auch die zukünftigen Spielverläufe nach einer (wahrscheinlich ohnehin nicht zu erwartenden) Werder- Führung vor. Bloß nicht den Sieg verspielen. Hinten reinstellen - und zu Gott beten. Das hat heute mit Ach und Krach gegen ohnehin nicht besonders torgefährliche Freiburger gereicht - und das auch nur mit äußerst viel Dusel.

    Auf so einen Sieg und vor allem auf die damit verbundene "Leistung" kann man leider nicht aufbauen. Das war kein Aufbäumen, sondern eher eine Verkettung von glücklichen Umständen. Mit tut es für Freiburg leid, die mit den 3 Punkten wesentlich mehr hätten anfangen können als Werder. Den "Grün-Weißen" helfen diese Punkte nicht sonderlich viel, aber Freiburg hätte sich um den Abstieg keine Sorgen mehr machen müssen. Egal, Werder steigt ab - und Freiburg wird sich die nötigen Punkte woanders holen. Ich gönne es Herrn Streich soviel mehr, als Herrn Kohfeldt den Verbleib in Liga 1.
     
  16. Nicht? Na dann...
     
    Berliner69 gefällt das.
  17. Mir tun die Freiburger nicht leid. Habe das Spiel zwar wie gesagt nicht gesehen, aber wenn die Breisgauer es nicht gebacken bekommen, aus der Überlegenheit Tore zu generieren, dann haben sie halt versagt.

    Streich gönne oder missgönne ich gar nichts, Kohfeldt ist mir persönlich auch ziemlich egal, aber trotz der Tatsache, dass ich keine Hoffnung mehr auf den Klassenerhalt habe, kann ich deinen letzten Satz überhaupt nicht nachvollziehen. Bei einem Abstieg wird mir das Herz bluten ...
     
  18. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Erstaunlich dass man jetzt versucht den Sieg klein zu reden. Warum?
    Im Moment können wir nicht mehr. Nach dem Verlauf der letzten Monate hat wohl keiner erwartet dass wir Freiburg an die Wand spielen, oder?
    Wir haben uns gewünscht den freien Fall zu stoppen.
    Das ist mit unseren Mitteln, die wir im Moment abrufen in der Lage sind, geschafft!!! Klar ist auch, dass jetzt nachgelegt werden muss!!!
     
    mezzo19742 und andy0606 gefällt das.