Spieltagsthread: RB Leipzig - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Rasenballsport Leipzig - SV Werder Bremen" wurde erstellt von JSFiVE, 22. Dezember 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Mozartkugel
    Kartenverkäufe:
    +7
    Immerhin! :D :knutsch:
     
    opalo gefällt das.
  2. PK nach Leipzisch

     
  3. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Nicht nötig. Wir wählen seit Jahren erprobte Stände:)
     
  4. Für die Rückrunde ist wirklich sehr viel denkbar.......
    Der Schlüssel ist für mich der Rückrundenbeginn - da müssen wieder die Punkte her.
    Könnte mir vorstellen, dass unsere jungen Stürmer dann auch etwas abgezockter sind.
    Heute waren die Böcke von Max Kruse und auch von Jiti Pavlenka beim Siegtor einfach dämlich.
    Das Davy Klaassen ausgewechselt wird - okay. Defensiver hätte ich auch nicht gewechselt - das ist immer ein fatales Signal an die Mannschaft.
    Aber Pizzaro? Damit fehlte schlicht und einfach im Mittelfeld ein wichtiges Bindeglied.
    Die Mannschaft funktioniert m.E. ganz gut. Wir haben einen sehr guten Torwart, ein überdurchschnittliches Mittelfeld und einen hoffnungsvollen Sturm.
    Die Cleverness, die uns anfangs auszeichnete ist aber wie weggeblasen.
    Könnte man auch Pech nennen.
    Scheiß' Fußball eben :D
     
    green66 gefällt das.
  5. Alter was rauchst du, sportlich gleicher kader wie Leipzig oder hoffenheim...
    Wir hatten am anfang der saison Glück dass dieses Jahr überraschend viele Teams komplett von der Rolle waren. Platz 8 - 13 ist unsere Qualität und die hat nichts mit Europa zu tun
     
    Benni4all gefällt das.
  6. :lol::lol::lol:

    Leipzig? Klar, grandioses EL-Auftreten und in der BL oft mehr Glück als Verstand gehabt. Und wo war heute eigentlich der Qualitätsunterschied?

    Und Hoffenheim? Ich bitte Dich, die haben wir unter der Woche fast an die Wand gespielt und wenn wir nicht saudämlich beste Torchancen verballert hätten, dann würden wir jetzt punktemäßig vor denen stehen. Was ist an deren Kader IM GESAMTEN besser als an unserem?

    Man muß sich nicht schlechter machen als man ist. Wären wir nicht in einigen Spielen so saudämlich gewesen (Nürnberg, Stuttgart, Hoffenheim, Leipzig), würden wir weit vor Hoffenheim und auch vor Leipzig stehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2018
  7. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das die Mannschaft nach dem 0:2 nicht eingebrochen ist, sollte man nicht unterschlagen. Da hat man in den letzten Jahren schon ganz andere Leistungen gesehen, wo man nach 70 min nach Hause gehen konnte gegen solche Gegner.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  8. Oh Frankfurt hat letztes jahr im pokal die bayern besieht, klarer Meisterkandidat??

    Du willst doch nicht ernsthaft den Leipzig kader auf das gleiche niveau setzen??

    Nach deiner Logik sollte man city nach heute auch nicht um die Meisterschaft mitspielen.

    Schalke Leipzig Hoffenheim leverkusen, alle fast identischen kafer wie letztes jahr, wir eigentlich auch. Nach deiner Logik hätten wir ja dann letzte saison statt schalke auf Vize sein können
     
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Schalke hat Meyer,Goretzka und Kehrer abgeben müssen,klarer Qualitätsverlust bei denen.
    Und bitte,den Kader von Leipzig und Hoffenheim haben wir lange nicht.
     
  10. Ich hatte geschrieben...Zumindest 1 Punkt mitzunehmen...besser einen als
    Komplett mit leeren Händen dazustehen.
    Ich bin überzeugt dass dieser Punkt auch für die Mannschafft für das Selbstwertgefühl nach dieser Aufholjagt vor der Winterpause wichtig gewesen wäre.
    Natürlich, 3 Punkte sind immer besser, ohne Frage. Außerdem hatte ich nicht geschrieben das dass Team hätte besser auf ein Remis spielen sollen.
    Ich hoffe das diese Ausführung besser verständlich ist.

    Grüße
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  11. meisterraute1988

    meisterraute1988

    Kartenverkäufe:
    +26
    Die Einwechselung von Pizarro war unglücklich. :denk:
    Werder hatte Zeit genug, das Unentschieden über die Zeit zu retten. :top:
    Die von FlohKo sooft geforderte Geduld, hätte er auch von sich bei der Einwechslung einlösen müssen. :tnx:
    Mit dieser Geduld wäre sogar ein Sieg möglich gewesen! :tnx:
    Mal sehen was die Rückrunde bringt. Sportlich ist mehr wie graues Mittelfeld nicht drin. :kaffee:
    Mit Europa wäre dieser Kader, in der derzeitigen Form, komplett überfordert. :top::tnx::top:
     
    Slipringbody gefällt das.
  12. Ich weiß, warum wir so wenig Tore schießen, auch den Spielern geht der Kasperle-Song nach dem Nebelhorn auf die Nerven.

    Wer ist dafür überhaupt verantwortlich gewesen?
     
  13. Wurde aber behauptet.
    Zu Schalke, was hat Meyer und goretzka in der Rückrunde geleistet, haben die überhaupt gespielt?
     
  14. Ich glaube nicht, dass es großartig etwas ändern würde, denn das macht Kohfeld ja, soviel ich weiß, ohne Ende. Und trotzdem werden immer wieder die gleichen Fehler gemacht, das ist ja das Besorgniserregende...
     
  15. Welche Fraktion hat denn hier beim Stande von 2:2 bzw. vor dem Abpfiff abgelästert??
    Außerdem hält sich ein Großteil der Kritiker hier an Fakten. Die andere Fraktion verharrt in hätte, wenn
    und aber. Bei denen gilt eher das Prinzip Hoffnung.
    Sogar der Trainer hat vor dem Spiel die Feststellung getroffen, bei allem Mut und Spektakel, es wohl doch
    die Punkte sind die in der Bundesliga zählen.
    Für den Blödsinn "Spektakelfußball" ohne eine gesunde defensive Absicherung kann sich niemand etwas kaufen,
    außer vielleicht der ein oder andere Träumer hinsichtlich längst vergangener Zeiten.
    Ich glaube erst an den Blödsinn wenn es FB und FK gelingt eine einigermaßen Balance herzustellen.
    Wie? Einen verlässlichen IV, einen klaren 6er sowie einen Knipser. Dahinter dürfen sich dann JE und
    JS entwickeln. Außerdem haben wir Probleme auf den AV-Positionen, eher auf rechts Alter/Taktik
     
    green66, Weserpizarro24 und Weserbear gefällt das.
  16. Der Qualitätsunterschied heute war, dass Leipzig aus so einem Spiel mit 3 Punkten rausgeht und wir mit keinem.

    Und auch was die anderen Spiele betrifft: Du beschreibst es als „saudämlich“, bei der Häufung der Fälle frage ich mich schon, ob unsere Man schaff halt einfach nicht so gut sind, wie wir denken und die Qualität fehlt... ich hab durchaus auch gedacht, dass da jeweils mehr drin war, aber vielleicht ist das ja nicht so und es ist tatsächlich so, wie die Tabelle aussagt. Platz 10. Graue Maus. Aber vielleicht dann mal nichts mit dem Abstieg zu tun haben, das wäre ja auch schon ein Fortschritt (wenn auch kein so großer, wie wir uns wünschen würden). Wobei ich auf Grund der letzten Jahre selbst daran erst glaube, wenn wir frühzeitig 40 Punkte haben.
     
  17. Und dennoch jammern wir über 5 verschenkte Punkte. Haben wir den Kader wirklich nicht? ;)
     
    neuegrünewelle und Slipringbody gefällt das.
  18. Es ist letztlich auch eine Frage des Spielglücks. In unserer berühmten Rückrunde unter Nouri, oder auch Stuttgart unter Korkut, ist einfach gefühlt jede Situation die so oder so ausgehen kann, für uns gelaufen. In den letzten Spielen ist es eher so, das genau diese Situationen einfach mal alle gegen uns laufen. Trifft z.B. Rashica den Ball einfach nur einen Zentimeter anders geht er rein und wir reden hier über ganz andere Dinge. Aber so ist es halt nunmal gelaufen, da hilft kein Lamentieren. Da wir dieses fehlende Spielglück noch mit dummen eigenen Fehlern kombinieren, stehen wir halt wo wir stehen. Aber wenn nur eines von beiden besser läuft, holen wir in der Rückrunde mehr Punkte als in der Hinrunde.
     
  19. Dass ein Stürmer wie Rashica den Ball nicht richtig trifft hat aber mehr mit Qualität und weniger mit Spielglück zu tun.
     
    Weserpizarro24 und Cyril Sneer gefällt das.
  20. Ja klar, bei manchen Situationen. Aber das z.B. Klostermann so dermaßen in den Schuss springt und so(!) klärt, naja, das kann auch mal anders ausgehen. Das meine ich mit Spielglück. Selbiges letzte Woche bei Kruse.
     
    neuegrünewelle gefällt das.