Spieltagsthread: RB Leipzig - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Rasenballsport Leipzig - SV Werder Bremen" wurde erstellt von JSFiVE, 22. Dezember 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. Und jetzt was? Alles das was funktioniert über den Haufen werfen weil "kritische Stimmen" unzufrieden sind? Du weißt selber, daß das Bullshit ist. Also was nützen gute Spiele? Die Antwort kennst du eigentlich selbst: Man weiß, dass man grundsätzlich ordentlichen Fußball spielt. Bedeutet, man muss nicht alles über den Haufen werfen sondern kann und muss punktuell an den Schwächen arbeiten. Das zum Beispiel die defensive Organisation sein, es kann aber in der Analyse auch herauskommen, daß die Qualität insgesamt für das Saisonziel nicht reicht. Aber eines ist sicher: Mann muss nicht wie Stuttgart oder Hannover das eigentliche Konzept in Frage stellen, so wie auch wir es in der Vergangenheit oft machen mussten. Immer was neues probieren, bis man mal was gefunden hat das passt und das, bevor die Saison zu ende ist und man runter geht. Also was haben wir von den guten Spielen? Wir können sehr gut darauf aufbauen und im Winter justieren, das haben wir davon.
     
    green66, ThoKoe, Whythat und 2 anderen gefällt das.
  2. Spielt keine Rolle. Er muss davon ausgehen (wenn nicht gepfiffen wird), daß der Mittelstürmer ins Spiel eingreift. Ich verweise dabei immer wieder und wieder auf den Titan, der einst sagte: Wenn ein Stürmer am oder im 5er im Sichtfeld steht, dann beeinträchtigt er in jedem Fall die Reaktion. Und deswegen war das für mich, frei Sicht hin oder her, klares Abseits. Aber daran hänge ich mich jetzt nicht auf, die Situation darf gar nicht erst entstehen.
     
  3. Absolut richtig! Wir hätten gegen Hoffenheim zwei und heute mindestens einen Punkt mehr holen MÜSSEN! Dann hätten wir 25 Punkte gehabt und auch Europa wäre noch realistisch drin gewesen. So sind es nur 22 Punkte, die auch bei mir große Enttäuschung hervorrufen. Ich kann mit der Punkteausbeute in der Hinrunde einfach nicht zufrieden sein. Da war deutlich mehr drin und das es nicht mehr wurden, liegt an eigener Dummheit!
    Mit diesem Kader in dieser Saison muß die (Punkte)Ausbeute einfach größer sein!
     
    green66 und Klatti5 gefällt das.
  4. Also unsere Stürmer haben heute 2 Tore gemacht, die des Gegners nur eines ;)
     
  5. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Extrem ärgerlich heute mal wieder.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  6. Naja, das war mein Frust über die Niederlage. Weltklasse wars trotzdem nicht, Nachspielzeit und ein paar gelbe Karten mehr hätten es schon sein dürfen. Aber generell wars gut und sie hat viel laufen lassen. Weltklasse heißt für mich perfekt.
     
  7. Man kennt das, man kommt beim Jubeln nach dem Ausgleich versehentlich auf den Knopf für "Radikale Offensive" und steht plötzlich komplett offen.

    Wusste nicht, dass das auch Buli-Trainern passiert :)
     
    lord_shanks gefällt das.
  8. Benni4all

    Benni4all Guest

    Jau , aber ganz extrem .
    Wie sagte es Max nach Spielschluß : wir können nicht immer von Glück und Pech sprechen , es liegt auch irgendwo an der fehlenden Qualität .
    Damit ist die ganze Hinrunde gut beschrieben .
    In Leipzig und gegen Hoffenheim wurde uns der Qualitätsspiegel schonungslos aufgezeigt ,nun kann man trefflich sagen die beiden Youngster im Angriff haben noch nicht die Erfahrung , woher auch bei zusammen gefühlten 10-15 Bundesligaspielen . Hoffen wir mal das Milot nicht auf die Coach muß .
    Was für mich viel eklatanter ist das Abwehrspiel 28? Gegentore ist für Ansprüche die sich die Mannschaft nun mal gestellt hat zu viel .Und hier seh ich auch die Bausteine die verbessert und , oder , geordnet werden müßen . Es muß doch einfach möglich sein , dass das Spiel von hinten raus mit Tempo gestartet wird . Ferner ist der Torwarttrainer gefragt was er da mit seinen Keepern trainiert ? . Ist es nicht möglich als Torwart mal den Ball 40-50 Meter mit der Hand zu werfen ? Nur das mal so .
    So, jetzt haben wir 22 Pkt und sind gefühlt auf den Weg nach unten , oder?
    Bei einigen Usern schrillen ja schon die A.-Glocken . Ich kann mich hier nicht mit anschließen .
    Von dieser Punktzahl haben wir jahrelang zur Halbserie geträumt . Und dazu kommt endlich wieder Fußball der anschaubar ist .
    Wir sollten uns nicht ständig von der Richtlinie die sich die Mannschaft gestellt hat verleiten lassen .
    Wird es am Ende Platz 7-11 ist alles ok.
     
    Cyril Sneer, Ewiger Fan, Whythat und 2 anderen gefällt das.
  9. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Oh welch entscheidender Satz, DAS geht mir schon die ganze Hinrunde auf den S..., aber eben auch ein entscheidender Faktor der fehlenden Qualität in der IV, wie Veljkovic das Spiel nicht antreibt in seinem Alter und auch Ludde wieder immer dieses abbremsen und wieder hinten rum und nochmal hinten rum (gegen Hoffenheim mit Druck nach vorne und Traumflanke auf Theo und heute?!), das ist schon bemerkenswert, wie wenig da von hinten raus immer angeschoben wird.
    Und wie wenig Tempo da gemacht wird aus der IV heraus, bei uns haben die gegnerischen Mannschaften immer Zeit ohne Ende sich wieder in aller Seelenruhe zu Staffeln und dann den Ball abzufangen, wobei Langkamp durch mehr Spielpraxis neben Moisander schon besser geworden ist aber insgesamt ist das einfach viel zuwenig, was da aus der IV heraus an Tempo aufgebaut wird und da darf man gerade von Veljkovic einfach viel mehr erwarten.
     
    Weserbear und Benni4all gefällt das.
  10. Wie jetzt?
    Ich dachte Unentschieden wären für dich völlig uninteressant.
     
    janstoike gefällt das.
  11. NEIN, ist es nicht! Weil einfach viel mehr drin war! Es ist doch nicht normal, nach solchen Leistungen u. Torchancen Spiele wie gegen Hoffenheim, heute oder in Stuttgart NICHT zu gewinnen. Dazu hergeschenkte (Sieg)Punkte gegen Nürnberg und 96. Wir haben sehr wohl die Qualität, mit Teams wie Hoffenhein, Leipzig, Frankfurt usw. mitzuhalten, nur stellen wir uns viel zu oft viel zu dumm an, hinten wie vorne! Das heutige Spiel war typisch für diese Hinrunde.
    Wir stehen unter Erfolgszwang, denn unser jetziger Kader ist nur mit sportlichem Erfolg so zu halten. Und dazu zähle ich ganz sicher nicht Platz 11!
     
  12. Ich rede vom Spielverlauf, den Torchancen und der eigenen Dummheit. Niemals hätten wir das heute verlieren dürfen. Für MICH sind Unentschieden uninteressant, was aber nichts daran ändert, das Werder heute eben mindestens ein Unentschieden hätte holen müssen. Auch wenn uns dies punktemäßig nicht viel weiter geholfen hätte.
     
  13. Ich finde, Werder ist spielerisch auf einem guten Weg. Wenn die unnötigen Punktverluste in der Rückserie vermieden werden, wird es wieder aufwärts gehen!
     
    green66 gefällt das.
  14. Benni4all

    Benni4all Guest

    Du hast ja Recht , Mainz hast noch vergessen . Nur die optimale Serie können wir nicht spielen , dank fehlender Qualität , bzw Erfahrung , lass die Mannschaft mal so über 3-4 Jahre , mit leichten , altersbedingten Veränderungen zusammen bleiben , garantiert sprechen wir über andere Ziele als heute .
     
  15. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Spielerisch sieht es ja auch zum Teil schon gut aus, aber es fehlt absolut die Stabilität und der temporeiche Spielaufbau auf der IV und der 6er und da reicht das Spielerische am Ende eben nicht aus um Ertrag und wichtige Punkte einzufahren, wie man heute wohl eindeutiger hätte nicht sehen können und wenn wir gewisse Ziele haben, dann muss eben genau das Thema angegangen werden, um am Ende der Saison sein Ziel zur erreichen, aber eben dann auch in diesem Ziel mitspielen zu können und da muss man ganz klar sagen, reicht das Gezeigte bisher leider beiweitem noch nicht aus.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  16. Naja ich weiß nicht in welche Richtung Werder gerade geht bzw. gehen möchte. Wir machen vorne nicht die nötigen Buden und hinten stehen wir zu offen. Von daher kann ich keinen Weg erkennen. Für mich basiert das alles auf Glück. Irgendwie den Ball nach vorne und hoffen, dass jemand den Fuß hinhält. Spielerisch waren natürlich einige schöne Szenen dabei aber wir machen uns das Leben einfach zu schwer weil wir vorne nicht die Pflichttore machen. Außerdem ist unser Umschaltverhalten unterirdisch. Wie oft bei uns der Baum nach einem eigenen Eckball oder Ballverlust brennt ist nicht mehr zu verstehen. Die Zeit der Einspielerei ist nach 17 Spielen mehr als vorüber. Das Argument zählt für für mich nicht. Alleine welches Geld die letzten zwei Jahre in den Kader investiert wurde und was dabei herauskam ist ebenso nicht überzeugend. Übrigens können wir mit dem Platz im Mittelfeld nichts anfangen, denn Spieler wie die Eggesteins, Klaassen, Kruse, Pavlenka und Augustinsson werden sich das a) auf Dauer nicht mit ansehen und b) deutlich bessere Angebote bekommen. Deshalb sind wir gezwungen mit dem momentanen Kader einen Ausreißer nach oben zu starten um neue Sponsoren und Spieler anzulocken um die möglichen Verkäufe adäquat oder besser zu kompensieren.
     
  17. Die Niederlage in Mainz war mehr als hochverdient, weil wir dort sauschlecht und ohne Leidenschaft gespielt haben. Die Mannschaft hat insgesamt absolut genug Erfahrung, ist ja auch eine der ältesten der BL. Und 3-4 Jahre kann man heutzutage kein Team mehr zusammenhalten, die guten Spieler wollen heute den kurzfristigen Erfolg und das schnelle Geld. Zur Anfangszeit eines KATS war das noch möglich, und damals haben wir wirklich ein tolles Team über Jahre hinweg AUFBAUEN können. Wie gesagt, in der heutigen, schnelllebigen Zeit leider nicht mehr möglich. Die Qualität dazu hätte der jetzige Kader, ich sehe viele Ähnlichkeiten zu der Zeit Anfang des Jahrtausends.
     
    Frantic gefällt das.
  18.  
  19. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Ort:
    Mozartkugel
    Kartenverkäufe:
    +7
    Aha, daran lag‘s... :D
     
  20. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Hat aber geschmeckt :D
     
    SkankinPenguin gefällt das.