Spieltagsthread: Hertha BSC - SV Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Hertha BSC - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Felissilvestris, 7. März 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. 18 Punkte bitte ...
     
  2. Hätten auch nur 15 Punkte sein können..sage nur gegen D’dorf :D
     
    andy0606 gefällt das.
  3. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Bei den vielen Punkten, die wir Woche für Woche holen, kann man schon mal einen Zähler unterschlagen.

    Und wir sind seit 2 Wochen unbesiegt.
     
    Berliner69 und Weserpizarro24 gefällt das.
  4. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :D
     
    andy0606 und Berliner69 gefällt das.
  5. Das letzte Wunder was wir erleben durften fand in Düsseldorf statt und dann haben die gehandelt.
     
    celine1912 gefällt das.
  6. Ein Trainerwechsel kann natürlich auch mit dem Abstieg enden. Aber er kann auch zumindest in der Hinsicht etwas Positives bewirken, dass noch ein paar Punkte geholt werden , die Standards besser verteidigt. Die Ansprache wird sich ändern und Egge 1 und Osako müssen kämpfen, wenn sie spielen wollen....es gibt keine Lieblinge mehr und es werden vielleicht auch die Jungen eingesetzt . Der neue Trainer fängt psychologisch unbelastet an. Kohfeldthhört eh keiner mehr zu, wie es scheint.. Dass Kohfeldt ein halbes Jahr zu spät gefeuert wurde ist die Schuld von Cheech und Chong(... Baumann und Bode)
     
    Klatti5, MarcS1979, Cooper1978 und 3 anderen gefällt das.
  7. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Es wird ALLES etwas bringen was ENDLICH noch etwas verändert.:opa:
     
    MarcS1979, Cooper1978, andy0606 und 2 anderen gefällt das.
  8. Falsch. Wenn man von der Prämisse ausgehen soll, dass jeder Werder-Erfolg ein Wunder ist, dann war das letzte der Pokalerfolg gegen Dortmund ...
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  9. …. Wenn du aber ein Team hast, was eine Fitness besitzt, wie jemand, der früh um 5 Uhr von einer Tanzveranstaltung kommt, kannst du halt nichts reißen.[/QUOTE]
    Das ist leider der springende Punkt.
    Die Fitness fehlt völlig - und wenn ich als Spieler das weiß und ab der 60. Minute brutal merke, wo soll dann Selbstvertrauen in die eigene Leistung herkommen?
    Die Spieler haben das gestern doch gar nicht glauben können, als es plötzlich 2:0 stand.
    Wenn ein 2:0 gegen so blinde Berliner nicht die Steilvorlage für das herbeigesehnte "Wunder" ist, dann :crazy:
    Gegen Leverkusen werden wir wieder einen Alibikampf abliefern, Tore durch Standards kassieren, vorne zwei Mal Richtung Radetzky schießen und ab der 35. Minute die Bälle nur noch hinten raus holzen.
    Trotzdem muss diese Mannschaft mehr leisten können.
    Würde mich interessieren, wo wir mit Julian Nagelsmann stehen würden.
    P.S. Düsseldorf nun einen weiteren Punkt vor uns. Fürchte wir schließen mit Platz 18 ab.
     
    syker1983 und Cooper1978 gefällt das.
  10. Vor diesem Spieltag vier Punkte Vorsprung auf Werder, nach diesem Spieltag vier Punkte Vorsprung auf Werder.
     
  11. Tja, exakt so, wie ich befürchtet hatte. Da führt man endlich einmal (sogar mit 2 ganzen Toren) und was passiert? Es wird sich zurückgezogen, um "auf Konter zu lauern". Haha, mit dem "Zurückziehen" hat es bei Werder noch nie geklappt. Früher oder später fangen wir uns die Tore. Entweder aufgrund individueller Fehler einzelner Werder-Spieler, oder aber aufgrund des Drucks des Gegners.

    Wer ab der 15 Minute anfängt, vornehmlich zu verteidigen, der darf sich hinterher nicht die Augen reiben, dass er zum wiederholten Male mit (fast) leeren Händen dasteht.
     
    mojoforsvw gefällt das.
  12. Diese Mannschaft hat einfach keine Power, das wird wohl am Training liegen. Ich weiß auch nicht wer den Trainer ersetzen soll...ich meine würde Werder die ganze Zeit so ein guten Fussball spielen wie die ersten 15 Minuten , hätte es zur HZ 5:0 gestanden. Man kann natürlich so ein Tempo nicht über die ganze Zeit halten, das ist klar, aber das Spiel so komplett einzustellen ist unbegreiflich. Man hätte einfach weiter attackieren müssen die Räume zustellen usw usw. Man kann den Gegner ja ein wenig kommen lassen, dann den Gegner gezielt auskontern...
     
  13. Korrekt. Hatte gehofft es bleibt bei den 3 Points vom Samstagabend.
    Umsonst gehofft.
     
  14. Auch das hat der Trainer den Spielern nicht vermitteln können.
    Wie oft haben wir diese Saison schon 1:0 geführt ohne dann zu gewinnen? Zumindest weiß ich, das wir auch in dieser Statistik Letzter sind.
    Horrorbilanzen - aber der Werderweg heißt "weiter ruhig bleiben". Alles beim Alten lassen - hat ja unser Trainer schon vor der Winterpause so verkündet :crazy:.
    Falls Florian Kohfeld und Frank Baumann doch noch die Liga halten, fahre ich die 500 km nach Bremen und leiste persönlich Abbitte.
     
  15. :tnx: mir geht es auch einfach nicht in die Hirnfestplatte rein wie man so zum Himmel schreiend SAUDÄMLICH sein und einen verunsicherten Gegner durch eigenes zaudern wieder stark machen kann! Wir haben seit fast 10 Spielen kein eigenes Tor mehr geschossen, dann führen wir mal 2:0 und dann liefert die Mannschaft so eine HOSENSHICER Vorstellung ab? :wall::ugly::wall::ugly::wall::ugly:.
    Sorry, liebe Leute, aber bei mir persönlich ist die Geduld und der gute Wille am Ende! Es ist so wie mein Vorredner sagte: Na KLAR wollen die Spieler keinen neuen Trainer haben! Unter Kohfeldt können sie sich ja die Eier schaukeln und werden verhätschelt wie die Millionärs Blagen.
    Wir werden in der kommenden Saison in der zweiten Liga spielen und das VÖLLIG zu recht!
     
    andy0606 und Klatti5 gefällt das.