Spieltagsthread: Hamburger SV - Werder Bremen (31. Spieltag; Freitag, 20.30 Uhr)

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Felissilvestris, 22. April 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Wenn der Trainer Machtlos ist, muß er gehen !
    (zu Ewiger Fan)
     
  2. Wir warten alle gefälligst aufs Stuttgartspiel! Vorher kann Skrippo machen was er will!!!
     
  3. Jeder hat seine Meinung dazu. Ich finde nur, es ist auch eine Einstellungssache der Spieler!
     
    celine1912 gefällt das.
  4. Glueckwunsch, damit ist der Kelch dieses Jahr wohl endgueltig an euch vorbeigegangen. Gedenk der ersten HZ war der Sieg auch nicht unverdient, da hat der schoene Bruno unserem Trainerexperiment eine ordentliche Lehrstunde erteilt.
     
  5. Deine Ansicht gefällt mir durchaus. War auch immer meine Meinung.
     
  6. Mann hat nicht nur in der letzten Saison so ziemlich die meisten Tore kassiert, sonder auch in dieser Saison ist Werder Bremen ein wahrer Meister in Sachen Gegentore. Jeder weiß um diese Problem, nur es wird nicht gelöst. Völlig sinnfrei wird verteidigt. In Dortmund hat man 2Tore in den letzten 10 Minuten eingefangen und selbst das Heimspiel gegen die Wolfsburg war das bis zum Schluss eine Zitterpartie um 3 Punkte. Und jetzt in Hamburg schafft sogar Lasocke innerhalb kürzester Zeit 2 Dingern uns in Netz zu donnern. Will sagen ...wenn hinten gepennt wird, und vorne nix passiert dann hat das Team eine nicht ausreichende spielerische Qualität, der Trainer erreicht die Mannschaft nicht oder die Spieler sind mangelhaft fokussiert und last but not least...alle drei Fakten kommen zusammen.
    Gruß
     
  7. Man ... man ... wer ist denn da für's Scouting verantwortlich. Da kann man ja auch Verteidiger aus der E-Jugend nehmen. Viele Dinge (Technik etc.) sind ja hier schon oft angesprochen worden. Ich bin schon seit Kindstagen Werderfan und was ich immer bewundert habe war dass man auch bis zum Schluss ziemlich cool geblieben ist und dass war oft gut so. Es macht jetzt auch keinen Sinn einen neuen Trainer zu verpflichten. Aber ich würde vielleicht mal den einen oder anderen Spieler gewaltig in den "A....." treten. Denen muss doch klar sein dass sie letztendlich um die eigene Zukunft spielen. Vom Trainer - auch wenn Ruhe am Rand vielleicht grundsätzlich besser ist - würde ich mir dass eine oder andere Mal mehr Emotionen wünschen. Vielleicht einmal mehr ins Feld rufen und die Spieler delegieren wenn es kein anderer sieht.
     
    Ewiger Fan gefällt das.
  8. Cl. Fritz hat das taktische Verhalten der Spieler kritisiert (Kicker) und das in der Rückwärtsbewegung die Ordnung gefehlt hat. Da kann ich ihm nur recht geben. Beim zweiten Tor tummelte sich Gebre Selassie im Strafraum des HSV rum. Der Konter des HSV folgte dann gerade auf der Seite. Wenn der Verteidiger sich vorne aufhält, muss es für einen Mittelfeldspieler selbstverständlich sein, dass er dann sich "fallen lässt" und die Seite abdeckt. Das muss man doch als Spieler im Gefühl haben. Da dies nicht passiert ist, musste ein Innenverteidiger rausrücken (Verstergaard, der sich dabei aber auch schlecht verhielt). Diese Gegentore haben wir doch oft bekommen. Sicher ist hier auch der Trainer gefragt aber von einem Profi muss ich doch erwarten, dass er dies selbst erkennt. Dieser Vorwurf geht an Cl. Fritz selbst. Auch Bartels lief dann Lasogga nur hinterher anstatt sich vor ihm zu positionieren. Er erkennt die Situation viel zu spät. Das ist amateurhaft.
    Auch das erste Gegentor darf so nicht passieren. Ebenfalls amateurhaftes Verhalten von mehreren Spielern.
     
  9. Ich denke es reicht, ich höre mir das gelaber nicht länger an und tschüß :dagegen:
     
  10. Ich denke nicht das es an der Offensive liegt, natürlich wurden einige gute Chancen vertan aber der Grund wieso Werder so tief im Abstiegskampf
    steckt ist die desolate Defensive. Das kann doch nicht wahr sein das man in 31 BL Spielen nicht einmal zu NULL spielt. Wenn das in den letzten 3
    Spielen nicht besser wird schauts düster aus.

    Man kann die letzten 3 Gegner schlagen genauso wie wir den HSV hätten schlagen können wenn da nicht die schlechteste Abwehr der letzten paar
    BL Saisons wäre.
     
  11. Ist schon sau gemein, da hat die Eintracht 2 Chancen, Kopfball nach Standard, die andere war keine Chance, aber ein abgefälschter Ball, der sich ins Tor senkt,
    bei dem Dusel hätten wir die Stellingen geschossen, diese Gurkentruppe,
    was hatten wir für Chancen, auch noch herausgespielte, dazu Elfer und Pizza kommt frei zum Kopfball...

    Der DFB und die DFL sind doch in Frankfurt, das nenn ich Einsatz, :frech2:
    ja ich weiß Obama,
    nach dem intensiven Spiel in München fehlte die Frische in Stellingen.
    Vielleicht hätten wir Piza nach seiner Peru Tour :rolleyes: in München schonen sollen,
    hat doch viele Gründe oder Ansätze, warum einige das Tor nicht trafen, :schal:
    (bei Bartels war es doch ähnlich, mit der Power von München gegen Stellingen?)
     
  12. Jeder geht anders mit der Niederlage um,
    so ist das im Forum, das man drüber spricht. :D

    mir gefällt auch vieles nicht, was ich lese, aber das ist doch mein Bier, meine Meinung, deswegen brauch ich die anderen ja nicht gleich verunglimpfen.
    Zum einen scheint dein geflügeltes Wort etwas ungenau zu sein, lesen, nicht hören.
    Zum anderen kann ich mit deiner Aussage :D auch nichts anfangen Tschüß :top:
     
  13. Aber die Taktik gibt doch der Trainer vor. Diese kann am Freitag nicht gewesen sein "konzentriert verteidigen und dann weiter sehen".
    Wenn man aus 20 m Entfernung eine so dilettantische Abwehrarbeit ansehen muss, ist das einfach nur bitter. Da sehe ich in der Bezirksliga ja ein besseres Stellungsspiel.
    Jeder Spieler muss doch wohl wirklich 90 min konzentriert sein können.

    Das war erst mal meine letzte Auswärtsreise.
     
  14. Schämen - jeder einzelne sollte sich schämen!
     
  15. Ah...und du fandest das Spiel gut??
    Also zufrieden mit der Mannschaft??
    Glückwunsch für deine Einstellung...Tolle Medikamente...
     
  16. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    kannst du nicht lesen? vieleicht sollte man lieber nicht so viel scheisse labern wenn man keine ahnung hat was da steht. und dein dämlicher spruch mit den medikamenten zeigt ja das es mit deiner inteligenz nicht weit her ist
     
  17. Ok...für die Medikamente entschuldige ich mich (Bin/war sauer über das Ergebnis)...
    Aber der Rest meiner Meinung und ob ich das Spiel gesehen habe oder nicht, bleibt stehen!
    Auch wenn die Mannschaft gestern gegen Mercedes gewonnen hat...es war und ist nicht VS verdienst...und auch nicht des einen oder anderen Arbeitsspielverweigerer!
    Soviel Realismus habe ich...da waren wie immer, die FANS ein sehr großer Motivator...