Spieltagsthread: Hamburger SV - Werder Bremen (31. Spieltag; Freitag, 20.30 Uhr)

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Felissilvestris, 22. April 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. Smaxx

    Smaxx

    Ort:
    NULL
    Hallo alle zusammen, auch ich habe eine Nacht drüber geschlafen und werde immer wütender. Bis gestern habe ich immer gedacht, Skripnik sein ein guter, der packt das schon....

    Gestern war ich im Stadion und habe mittlerweile kein Verständnis mehr, weder für den Trainier, noch für die Mannschaft! Ich weiß nicht, was da los ist.

    Das 1:0 lass ich unkommentiert. Papy hat spekuliert und komplett versagt, das weiß er aber selber besser als wir.

    Beispiel vor dem 2:0: Vestergaard zeigt Grillitsch (?) er solle auf die Außenbahn gehen, der reagiert nicht, so dass die beiden sich fast über den Haufen rennen. Vestergaard geht dann raus, kann natürlich die Flanke nicht unterbinden und fehlt genau da, wo Lasogga einnetzt..
    Wenn sowas in der Kreisliga passiert, ok!! Aber die verdienen ihr Geld damit und trainieren fast täglich zusammen.
    Die Körpersprache war zum kotzen. Die Passgenauigkeit... bitte.. Meine freundin, keine Ahnung vom Fußball, fragt mich warum die das nicht können, einen Ball zum Mitspieler zu spielen... Das frag ich mich auch... unglaublich. Der 50 Meter Diagonalpass? Mit einer Passquote von ungefähr 3%. Warum? Erst als man angefangen hat, sich den HSV zurechtzulegen kamen die Chancen. vernünftiges Passspiel im Mittelfeld, dann sah das gut aus!

    Und jetzt kommt mein wahres Problem. Wie kann man in einer Halbzeit spielen, wie ein Kreisligist, in der anderen wie ein Europapokal Aspirant? Ganz einfach: FEHLENDER CHARAKTER! DIE HABEN KEIN BOCK UND DAS KOTZT MICH SO AN!

    Wenn man sich Hannover anguckt, sieht man, dass die nicht besser können. Ist dann halt so, aber Werder kann ja, DIE HABEN HALT EINFACH KEINEN BOCK DIE SPACKEN!! Das ist alles. Woher das kommt, keine Ahnung. Ob der Skripnik die scheiße einstellt und jemand anderes die Pausenansprache hält.. ich weiß es nicht.
    Mein Wunsch:
    absteigen, die ganzen überbezahlten feisten Spieler vergolden, Spieler und Trainier mit Charakter holen, wieder mit 40.000 Fans im Rücken aufsteigen und Meister werden. Wie Rehagel mit Kaiserslautern.
     
  2. Das ist sehr lange her. Skripnik hat 3 von 4 derbys verloren. Das konnte Dutt zumindest viel besser...
     
  3. in der vergangenheit wurden 4-6 punkte gegen den hsv immer schon einkalkuliert - da die nun komplett weg sind und uns das u.u.die klasse kostet, dann war das für den hsv eine schöne späte revanche für 2009, als wir ihnen alles kaputt gemacht haben und an dem sie heute noch kauen, aber das ist auch kein trost! trotzdem: es sind noch 9 punkte zu holen und mm 6 realistisch und das reicht immer noch ohne relegation und hoffen wir, daß vorstand, trainer und vor allem die mannschaft das auch so sehen!
     
  4. Das halte ich nicht für realistisch.
    Werder hat doch gg. die direkte Konkurrenz in schöner Regelmäßigkeit sch.... gespielt und Punkte liegen gelassen.
     
  5. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Tja aber gegen Frankfurt ,Köln und Stuttgart muss gewonnen werden. Und wenn man fast immer die erste HZ verpennt dann wird man auch gegen denen Leer ausgehen und somit wird es höchstens Relegation wenn nicht sogar direkt runter gehen. Ich habe einfach kein vertrauen mehr in die Spieler/ Trainer und Eichin....
    Warum ??? Es war Derby und da brauchen unsere Pappenheimer ne halbe Stunde um erstmal ins Spiel zu kommen geschweige denn auf den platz ein bissel was zu zeigen.... na guten Nacht....
    Versagertruppe
     
  6. Robin39

    Robin39

    Ort:
    NULL
    vielleicht würde uns ein abstieg gut tun damit die führung mal aufwachen tut und was macht
     
  7. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Falsch ......
    Das wäre das Ende.....
    ES muss geschafft werden in Liga 1. zu bleiben.....
    Aber das verstehen ja Spieler ,Trainer und Eichin nicht....
    Wie man noch so ruhig bleiben kann Hut ab ich hätte schon längst die Peitsche für die Mnaschft geholt.
     
  8. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Stabile Manschaft???????? Wir reden hier über die Schießbuder der Buli!!!!!
    Wir reden über die Manschaft die 40% der ersten Hz verpennt!!!!!

    Das nennst du Stabil???? WoW
     
  9. Robin39

    Robin39

    Ort:
    NULL
    es hätte schon längst was passieren müssen
     
  10. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    Baaaah ich könnt mich schon wieder so aufregen wenn ich bloß dran denke....

    In der ersten Halbzeit hab ich das Gefühl gehabt die Spieler verstehen den Ernst der Lage nicht. Dieses ganze "es ist eng da unten und wir müssen nach vorne schauen" Gerede und dann so auftreten. Ich kapier es nicht... es geht mir so unglaublich auf den Zeiger, das ich die alle würgen könnte wie Homer Simpson Bart. Es macht mich so dermaßen sauer wenn ein unmittelbarer Konkurrent der vor uns in der Tabelle steht energischer auftritt und sich unsere Jungs soooo vorführen lassen und statt dann selber Gas zu geben und energischer zu werden in Aktionen, fangen die an rumzustehen und lamentieren und die Arme hochzureißen.
    Die sollen alle die Fresse halten bis hoch zum Vorstand und einfach ihren Job machen und dementsprechend auftreten. Dieses sich gegenseitig auf die Schulter klopfen für die letzten beiden Auftritte war 100 prozentig dafür verantwortlich, dass die mit so ner wischiwaschi "wir spielen die an die Wand, oh hoppla die sind ja aggressiv" Attitüde auf den Platz gegangen sind als ob wir auf Platz 1-5 stehen würden.

    Die kommende Woche kommt wieder dieses Gefasel über Endspiele und besser machen wollen und sind wir unseren Fans schuldig und müssen zusammenrücken und haste nich gesehen. BLABLABLA. Einfach machen statt labern oder verpisst euch. Ernsthaft. :wall:
    Am besten sogar die PK vor dem nächsten Spiel absagen, da kommt eh wieder die selbe Grütze von allen Seiten, sowohl von Eichin und Skripnik, als auch von den Journalisten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2016
    Nexus1972 und nouseforaname gefällt das.
  11. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass dies eine Söldnertruppe ist, der nach wie vor die Einstellung fehlt.

    Vom Können der Einzelpersonen müsste der Klassenerhalt locker drin sein.

    Es fehlt aber die Konsequenz und der letzte Einsatz. Und hier sind auch die sportlich Verantwortlichen gefragt.

    So lässig, wie Djiboji vor dem 0:1 den Ball an den Gegner abgegeben hat, hätte ich ihn - so gut er sonst ist und trotz aller sonstigen Probleme - sofort ausgewechselt, weil er in jedem Spiel mehrere Sekunden-Schlafe hat, die schon zu mehreren Gegentoren geführt haben.

    Und was Pizarro angeht, kann es nicht darum gehen, ihm primär Chancen zu geben, seine persönliche Gesamt-Torquote aufzubessern. Schon die letzten Elfmeter waren sehr knapp. Es muss sich doch ein Schütze finden, der die Elfmeter humorlos einknallt. Man hat in letzter Zeit im Fernsehen mehrere Elfmeter-Schießen gesehen, und da werden in der Regel 9 von 10 Elfmetern ganz klar versenkt. Das muss Werder doch auch möglich sein.

    Jetzt hilft keine Freude über ein ach so gutes Spiel und nur fehlendes Ergebnis sowie Schulterklopfen vom Gegner und von den Medien, sondern schlicht und einfach nur noch Punkte, Punkte, Punkte,...... Es kann nicht um irgendwelche Nostalgien oder Nebenschauplätze gehen, sondern die Existenz des Vereins steht auf dem Spiel.

    Das auch die Bundesliga-Damen sowie Werder II dabei sind, abzusteigen, erwähne ich nur am Rande. Das kann insgesamt keine Frage von Pech oder Zufall mehr sein. Hier liegen ganz klar Führungsfehler vor. Für alle ist ein Wiederaufstieg schwerer als die Klasse zu halten.

    Und ich höre und lese immer nur etwas von Eichin, Eichin, Eichin ..., der immerhin viel tut, auch wenn er Fehler macht. Sind die anderen denn alles Nullen? Es scheint fast so.
     
  12. Ja und wird leider auch nicht besser, wenn man begreift, dass man das ganze Wochenende noch vor sich hat und ich denk an den Elfer, an den Kopfball :top:

    aber hier ist wiederum einer der wenigen Plätze, wo man meinen Schmerz versteht und mitfühlt. :schal:

    Jeder geht halt anders damit um, einige neigen sehr zur Selbstzerstörung

    Im Moment
    sollte man die Kräfte bündeln
    für drei Spiele.:frech2::trost::p
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  13. laker76

    laker76

    Ort:
    NULL
    Abstieg? Das kann doch nicht dein Ernst sein, oder?

    Die Zeiten, da man feste damit rechnen konnte, wenn ein großer sogenannter Traditionsverein (z.B. Kaiserslautern, Köln, Nürnberg oder Frankfurt) absteigt, dann auch den sofortigen Wiederaufstieg schafft – diese Zeit sind doch schon lange vorbei.

    Man braucht sich doch nur mal anschauen, welch namenhafte Vereine aktuell in der 2. Liga spielen.

    Ich denke, dass bei einem Abstieg der sofortige Wiederaufstieg alles andere als eine ausgemachte Sache sein dürfte – zumal dann ja auch die ganzen wirtschaftlichen Probleme dazu kommen.

    Meine Befürchtung ist eher die, dass es dann bei Werder langfristig so enden wird wie bei Kaiserslautern. Aber langfristig werden wir ohnehin alle sterben.
     
    Zodac gefällt das.
  14. Gib mir mal nen Tipp wie du die Kräfte bündelst. Ich bin eher der Typ Selbstzerstörung! :heul:
     
  15. Gestern war die erste Halbzeit unterirdisch. Wie man so so spielen kann, kann ich nicht verstehen. Aber ich glaube immer noch nicht, dass WERDER absteigt.
    Die zweite Hälfte war dann erheblich besser, aber wenn man einen Elfer nicht verwandelt und noch 2 - 3 bessere Möglichkeiten (30 Sek vor Schluss das Ding!!!!), dann kann das wohl nix werden. Jedenfalls hat der HSV in Hälfte 2 wie ein Zweitligist gespielt, nur WERDER konnte damit nix richtig anfangen.

    Woran es, wie schon lange, erheblich mangelt, ist ein konstruktives Aufbauspiel. Hinzu kommen so viel individuelle Fehler im Passspiel, in der Ballbehandlung, dass einem nur übel werden kann. Freistöße und Ecken kann man mittlerweile komplett vergessen. Da kommt so gut wie nix an. Gefahr kann man so nicht erzeugen.

    Aber nicht nur WERDER war eine Katastrophe. Ich war selbst im Stadion. In den Gästeblock (Eingang Südwest) ist man ja kaum reingekommen. Zum 1:0 war ich auf meinem Platz. Das Personal war dem Andrang überhaupt nicht gewachsen, oder war das Absicht?? Der Weg in den Block war ein Weg durch ein Labyrinth. Bis man in 13c gelandet ist, musste man ja x Treppen und x Umwege machen. Nix war richtig ausgeschildert.

    Habe gerade gehört, dass noch nie eine Mannschaft mit 37 P abgestiegen ist. 2 Siege gegen Stuutgart und Frankfurt reichen vielleicht?? Na ja, erstmal muss die Spiele selbst gewinnen, und dann gibt es ja noch andere Mannschaften, die eventuell mehr Punkte holen als WERDER. Das einzig Sichere ist natürlich Platz 15. Der ist noch drin, aber .......................Und die Relegation ist schon etwas Lotto. das muss nicht sein.
     
  16. laker76

    laker76

    Ort:
    NULL
    Es bringt gar nichts, jetzt zu resignieren und in Selbstmitleid zu zerfließen.

    Man muss halt die zweifelsohne beschissene Situation knallhart und schonungslos analysieren und dann die notwendigen Lehren daraus ziehen. Um dann auch gestärkt aus dieser Krise zurückzukommen und in den kommenden drei Spielen die notwendigen Punkte für einen Klassenerhalt zu sichern.

    Und ich finde, am besten fängt man halt bei sich selbst an. Ich bin gerade auch dabei, mein eigenes Auftreten von gestern kritisch zu hinterfragen.

    Muss ich unbedingt gerade während des Spiels in schwierigen Phasen ein Bier trinken, obwohl ich eigentlich meine beiden Hände frei für einen bedingungslosen Support haben müsste?

    Gab es Situation, wo ich mich vielleicht etwas dynamischer von meinem Sitzplatz hätte erheben können?

    Hätte ich statt einem Werder Schal vielleicht zwei mitnehmen sollen?

    In uneingeschränkter Solidarität,

    L.!
     
  17. tm14984

    tm14984

    Ort:
    NULL
    Die letzten3 Spiele gewinnen oder der Drops ist gelutscht so einfach ist das....
     
  18. Haben eigentlich die Neuzugänge die für den Sommer schon fix sind auch Verträge für die zweite Liga?

    Sollte ja eigentlich bei den Verhandlungen mit einbezogen worden sein.... Aber mittlerweile würde mich bei diesem Verein nix mehr wundern...
     
  19. *phantasie-Modus aus*

    Wie soll das Gelingen?
     
  20. Peinliche...einfach nur Peinlich...

    Habe das Spiel nur im Ticker verfolgen können...das was ich dort gelesen habe, lies mich erröten!
    Null Einstellung (Trainersache), null Willen (Spieler+Trainersache), null BuLi-Spiel-Qualität (Trainersache)!
    Fazit: Der VS ist nichts und kann nichts und wird auch nichts...egal...Bis zum Sommer einfach die Fresse halten und wenn es dann nicht reichen sollte, dann eben lauthals die Verantwortlichen von der Bühne holen!