Spieltagsthread: FC Bayern München - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 14. August 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    89 Stimme(n)
    43,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    45 Stimme(n)
    22,1%
  3. Bayern!

    70 Stimme(n)
    34,3%
  1. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Sing* Gegen Wiese hat er keine Chance .. gegen Wiese hat er keine Chance! *Sing
     
  2. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Stimmt, denn mal ehrlich. Werder hat 2-3 gute Chancen gehabt. ANsonsten wurde nur verteidigt. Die Bayern hatten viel mehr Chancen, mehr Ballbesitz usw. Wiese war eindeitig "Man of the Match".

    Aus der Sicht muß man zufrieden sein.

    Heimsieg gegen Gladbach ist Pflicht.
     
  3. Das war schon mal besser als letzte Woche.
    Schönes Tor von Özil, Wiese mal wieder bärenstark. Sanogo bei der Ballannahme ein Grauen. Aber das kennt man ja von ihm.
    Insgesamt ein verdienter Punkt.
    Jetzt gilt es nächste Woche diese Leistung gegen BMG zu bestätigen.
     
  4. ergebnis geht in ordnung. also für mich. :)

    spielweise war zum abgewöhnen. ich hoffe, dass wir nicht häufiger so ängstlich auftreten. ansonsten gibts n böses erwachen. wir müssen auch bei den bayern dominanter auftreten. marin sieht keinen stich. er ist körperlich überhaupt nicht in der lage, etwas auszurichten. unser spiel auf özil und marin zu fixieren, halte ich für absolut bescheuert.

    also milde stimmt mich auch das unentschieden nicht, da die bayern insgesamt besser waren. und das ebenfalls mit dem ein oder anderen verletzten. als ribery rein kam, merkte kam direkt den unterschied zu den vorher gespielten 65 minuten.

    immerhin nur ein punkt hinter den bayern. :lol: is noch alles drin.
     
  5. Mit der Aufstellung ging das Debakel schon los.

    Wer um alles in der Welt gibt Pasenen in der Abwehr den Vorzug vor Niemeyer???? :confused:
    Warum muß Clemens sich immer hinter rechts die nicht vorhandene Lugen aus dem Leib laufen, wenn es Leute bei Werder gibt die besser sind als er ???????

    Und dann die ganz entscheidene Frage --- welche Droge hat TS bei den Einwechselungen genommen ---????? Von der Mischung hätte ich Fürs Büro auch ganz gern was ---- aber mit der Konsequenz der Entlassung vor Augen.!!!!:rolleyes:

    Wie kann man Bönisch, Marin und Özil bei einer so guten Leistung gegen solche Looser auswechseln ????? Ich muß jetzt erst einmal auf das --- GOTT SEI DANK UNENTSCHIEDEN --- anstoßen :beer:

    Bis demnächst im Stadion

    LG
     
  6. Kicker26

    Kicker26

    Ort:
    NULL
    Mehr Glück wie in Hälfte zwei werdet ihr in dieser Saison wohl nicht mehr haben…..Das war teilweise en Klassenunterschied und nahm Züge eines Handballspiels an.
    Ein 3:1 wäre nach der zweiten Hälfte realistisch gewesen bzw. damit wäre Werder gut bedient gewesen.
    Der FCB muss sich vor werfen , die klaren Chancen nicht genutzt zu haben.
    Spielerisch bot Werder in Hälfte 2 ein Armutszeugnis, in der Verfassung sind die Plätze 4 und 5 weit, weit weg.
    Ich habe selten eine Mannschaft gesehen, die nach ordentlicher Ersten Hälfte so einknickt bzw. so an die Wand gespielt wird.
    Aber die Realisten unter euch werden sich diesen glücklichen Punkt auch nicht schön reden. Das 1.1 war am Ende für Werder unverdient bzw. sehr schmeichelhaft aber wer die Tore nicht macht, ist selber schuld…..kann man beim FCB dann nur sagen. Aus Bremer Sicht hat sich gezeigt, das die Anspruchshaltung diese Saison wirklich bei den Plätzen 7 und 8 an zusetzten ist.
     
  7. ja nee is klar, in München its ein Punkt viel zu wenig. Vier ist da das mindeste und da wir das erste Saisonspiel verloren haben, hätten sechs hergemußt ....... :stirn:

    INSGESAMT WIRD DIE DEFENSIVE GELOBT; NACH DEM GEÄTZE DER LETZTEN WOCHE DOCH EIN DEUTLICHER HINWEIS, DASS ES DOCH GEHT MIT UNSEREM PERSONAL.

    ICH HOFFE NUR, DASS DAS JETZT EINEN POSITVEN SCHUB GIBT UND NICHT NÄCHSTE WOCHE DER ALTE SCHLENDRIAN EINKEHRT :svw_schal:
     
  8. Wie soll man denn für Unruhe sorgen? Indem Sanogo ständig wie ein bekloppter auf die Abwehrspieler zurennt? Somit Raum fürs Bayern-Spiel schafft? Ne ne, taktisch war das vollkommen OK, wie unsere Stürmer agiert haben.

    Was meinst, wenns anders in die Hose geht? Dann wärst du sicherlich der erste, der auf Sanogo eindrischt...

    Olic konnte sich mehr in Szene setzen, da die Münchner mehr für die Offensive getan haben und somit auch mehr Spielanteile hatten. Hätte Sanogo heut für die Bayern gespielt, hätte er sicherlich ne Bude gemacht :p
     
  9. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Na so viele Fragen!!!
    Ich habe da auch eine!!!

    Was hast du genommen???
     
  10. Zu 1. Pasanen ist erfahrener und ein klitze kleines Stück besser
    Zu 2. Wer hätte statt Fritz spielen sollen - wir haben niemanden
    Zu 3. Bönisch, Marin (wohl auch etwas angeschlagen), Özil waren auf! Einzig hätte man vll eher Moreno gegen Sanogo tauschen können, allerdings sollte Sanogo wohl vorne die Bälle halten um das Unentschieden zu halten.

    Also irgendwie kann ich Deinen Post nicht so ganz nachvollziehen.

    Wobei man auch sagen könnte Werder fehlt es an Qualität aus der 2. Reihe.
     
  11. Unentschieden in München ist schon OK!

    Glaube die Mannschaft hat heute ihre Stärke in der Abwehr gezeigt.
    Ging zwar wenig nach vorne aber halt gute Defensivarbeit.
    Vielleicht sollte man die Spiele immer aus aus einer gestärkten Defensive eröffnen, gibt Sicherheit und wir kassieren nicht ganz so viele Tore.

    Hätte mir heute einen Einsatz von Moreno gewünscht, den im Sturm fehlt noch die Durchschlagskraft.

    Riesen Lob an Tim Wiese, hat heute überragende Leistung abgeliefert.:applaus::applaus::applaus:
     
  12. Ein Punkt in München ist eigentlich okay, aber wir haben wie so oft in den letzten Monaten mal wieder eine Führung vergeigt (gegen sehr schwache Bayern). Das Gegentor würde ich übrigens Wiese doch zu einem Teil ankreiden, aber auf der anderen Seite waren auch tolle Paraden von ihm dabei.

    Als Fazit bleibt aus meiner Sicht stehen, dass Werder sich im Vergleich zur letzten Saison anscheinend nicht viel weiterentwickelt hat. Was viele schon nach dem Frankfurt Spiel befürchtet hatten ("Diese Saison wird wie die letzte..."), hat sich auch heute wieder bestätigt. Der Gegner war halt auch sehr schwach, daher geht das 1:1 in Ordnung.

    Und ich weiß, die Saison ist noch jung und eigentlich kann man noch kein Urteil fällen. Aber gerade letzte Spielzeit hat Werder mit Grottenkicks jeden Ansatz von Optimismus immer wieder zerstört...und ich sehe bisher keinen Grund, warum es dieses Jahr anders sein sollte. Hinzu kommt, dass die Konkurrenz echt gut aus den Startlöchern kommt und man dort sichtbare Fortschritte verzeichnen kann (Stuttgart, Schalke, Hamburg, Wolfsburg,...).
     
  13. Also ich bin mit dem 1:1 zufrieden.

    Viele sehen hier alles nur negativ. Wir haben bei den Bayern gespielt und
    in der Defensive eigentlich gut gestanden.
    Viele beschwerden sich dass Bayern ja heute sehr schwach war. Das ist richtig aber das lag auch an unserer kompakten Spielweise.

    Und was gibt es positives?
    Mit Özil und Marin werden wir noch viel Spaß haben.
    Diese Ballbehandlung und Dribblings....Toll....:applaus:

    Pasanen war eine gute Vertretung. (außer wo er das Schläfchen gehalten hat):applaus:

    Bönisch ist wieder da und eine klare Verbesserung zu Pasanen auf links. :applaus:

    In meinen Augen haben wir die klare Nr. 1 der Nati in unserem Tor stehen.
    Ohne Wiese hätte es nicht gereicht um einen Punkt mitzunehmen:applaus:

    Was gib es negatives?
    Tosic ist leider nicht Bundesligareif. (meine Meinung) Schade dass hier kein Ersatz gefunden wird oder einer von den Amateuren hier ausreichende Qualität hat. :mad:

    Konter wurden leichtfertig verschenkt. Bei Hunt regt mich diese totale Lethargie auf. Als wir kurz vor Schluss mal noch einen Konter fahren konnten trabt und trabt er mit dem Ball bis jeder wieder zugestellt wurde...furchtbar:mad:

    Nun ein Sieg gegen Gladbach. Vielleicht mit Pizzaro... wer weiß...
     
  14. Ehrlich gesagt müssten da 12 Punkte her. Das kann ich mir auch durchaus Vorstellen. Aber wichtig sind die Spiele gegen Aktobe (wenn ich das jetzt richtig geschrieben habe)
     
  15. Wie Du schon geschrieben hast, die Bayern haben ihre Chancen nicht genutzt und vor allem ohne Fronck auch immer das gleiche Schema runter-gespielt. Nicht sehr einfallsreich. Wenn das so weitergeht, wird es eng mit dem anvisierten Titel.

    Aber Du kannst Dir sicher sein, dass bei Werder ein 1:1 in der Allianzarena schon richtig eingeschätzt wird. Nächstes Jahr (evtl. schon in ein paar Wochen?;) ) wird Bayern auch ihren großen Spielmacher ersetzen müssen. Möchte mal sehen wie sie das machen, bei der Abhängigkeit, wie man heute wieder schön sehen konnte.
     
  16. Niemeyer hat in den vergangenen Spielen aber wesentlich mehr Engagement gezeigt als Pasanen -- man denke nur an das letzte Bundesligaspiel----leider wurde Niemeyer da wieder übergangen.

    Jeder andere Spieler --- egal wer -- kämpft mehr als Fritz und ist auch schneller.

    Die Auswechselungen sind nicht immer Spieler-bezogen, aber TS hat damit das komplette Aufbauspiel durcheinander gebracht.

    Hintern haben wir nun mal niemanden, der Naldo oder auch Mertesacker ersetzen könnte. Das ist ja gerade das Problem !!!!! :mad:

    Hat heute irgendjemand auch nur Borwoski in alter Form gesehen. ?????:D
     
  17. Also mal ganz was anderes wo alle von Wiese reden:

    Wiese ist für mich derzeit ganz klar der stärkste Torwart in Deutschland. Ein Spieler mit einem außergeöhnlichen Spiel und Reflexe auf der Linie und eine absolut hervorhebende Ausstrahlung.

    Ich weiß nicht was Löw an dem Enke gefressen hat. Enke ist für mich klar höchstens die Nummer 2!

    Wiese kann meiner Meinung nach den Unterschied machen und Spiele alleine gewinnen!
     
  18. Als halbwegs neutraler Zuschauer haben die Bauern für mich klar zwei Punkte liegengelassen. Mit dem Punkt hat Werder schon das Optimale mitgenommen. Werder konnte sich in der Abwehr steigern (was nach F-Spiel auch nicht anders zu erwarten war) und hatte einen richtig guten Wiese im Kasten. Dazu ein wieder gut aufgelegter Özil, der eine erstaunliche Entwicklung durchmacht. Dazu noch den nötigen "Dusel", den man sonst den Bauern nachsagt, schon steht ein Punkt zu Buche. Glückwunsch dazu.

    Dieser 1 Punkt ist schon deshalb so wertvoll, weil er eine ganze Menge Druck von Bremen nimmt. Beim FCB sieht das schon anders aus. 2 Punkte aus 2 Spielen kann den Ansprüchen nicht genügen. Der Buli wird es insgesamt gut tun, wenn erst einmal andere Exoten die Tabelle auf den Kopf stellen.
     
  19. Na ja also folgen kann ich Dir nicht. Wer sollte Fritz auf der Position ersetzen??? Soll Vander da spielen oder wie stellst Du Dir das vor? Es ist einfach im Moment keiner da der Fritz (Positionsbezogen) ersetzen kann.
     
  20. Sagen wir es mal so, wir liegen in der Tabelle nur einen Punkt hinter Bayern :applaus::D