SPIELTAGSTHREAD: FC Augsburg - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "FC Augsburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Hanodo, 1. Februar 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Das mit dem emotionslosen Fan sein nach zig Jahren habe ich so oft wie dieses Jahr noch nie gehört / gelesen. Man hat schon soviel erlebt, besonders im letzten Jahrzehnt viel Schlechtes, aber so wie es sich dieses Jahr anfühlt, so schlimm und gefährlich fand ich die Situation noch nie. Selbst das letzte Spiel damals gegen die Eintracht um Platz 15 fand ich hoffnungsvoller als die 14 Spieltage die uns noch bleiben.
    Die Planlosigkeit unserer Vereinsführung und ihr Warten auf bessere Zeiten haben mittlerweile auch mich resignieren lassen. Passiert nicht sofort was, sind wir dieses Jahr fällig.
     
    maipeu, WilderSüden, Benni4all und 3 anderen gefällt das.
  2. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das ist doch wunderbar wenn es nicht lange dauern würde bis er neue Angebote bekommt.
    Spannender finde ich Deine Ansicht, Werder habe eine Entwicklung genommen.
    Wenn Du damit die positive Entwicklung auf Platz 8 meinst, in der Kruse hier noch gespielt hat, ja alles gut.
    Und dann?!
    Welche Entwicklung haben wir seit dem genommen, wo stehen wir jetzt von der Entwicklung, leere Worthülsen in Dauerschleife mit Punkteversprechen zur Winterpause.
    Wenn das aktuell eine Entwicklung ist, die Du unterstützt, gerne.
    Und recht gebe ich Dir mit, er muss diese Situation meistern ohne Erfahrung, denn genau das fliegt uns grad gehörig um die Ohren.
    Wenn er jetzt noch die Kurve bekommt, wunderbar, alles richtig gemacht, mir fehlt aktuell nach dem gestrigen Auftritt der Mannschaft und auch der letzten zwei Monate alleine der Glaube daran. Es sei mir verziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2020
  3. Ich weiß wann eine Diskussion sinnlos ist. Und wenn für dich die Art und Weise wie in Bremen Fußball gespielt wird, von Dutt über Skripnik über Nouri bis zu Kohfeldt, eine horizontale Linie darstellt, dann ist das eben so. Dagegen werde ich nicht argumentieren können, also warum erst versuchen, wenn die Antwort ja doch immer die gleiche ist.

    .Und das obwohl es bis dahin keinerlei Entwicklung gegeben hat ;)
     
  4. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...wenigstens weißt Du wann eine Diskussion sinnlos ist, meistens, wenn einem die letzten positiven Argumente ausgehen...;)
     
  5. Oha....
     
  6. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Baumann und Bode, und die Abnicker im Hintergrund haben sich für die Personalie Kohfeldt entschieden. Und sahen sich bis Sommer 2019 durchaus bestätigt.
    Die Causa Kruse wurde komplett falsch eingeschätzt. Ihn ersetzen zu können durch Spieler wie Osako und mit dem Umstellen des Systems durch Verpflichtung von Füllkrug ist ähnlich gescheitert wie seinerzeit bei dem Abgang seinerzeit von Özil. Nur war damals Geld vorhanden.
    Die Verletztenmisere wurde ebenfalls falsch eingeschätzt. Augustinsson sollte nicht so lange ausfallen und Langkamp und Veljkovic sollten ebenfalls beim zweiten Trainingslager teilnehmen. Beide Trainingslager waren Muster ohne Wert und reiner Improvisation geschuldet. Testspiele ohne Wert und kein Einspielen möglich. Toprak und Lang kamen erst als es zu spät war. Das peinliche Sommer Transfer Fenster sprach ebenfalls für sich, wurde wochenlang von Namen wie Grujic Gregoritsch Bentaleb und Henrichs beherrscht, von denen keiner kam. Mal war der Spieler längst bei Hertha im Wort, mal wollte der Verein Monaco nicht ausleihen und Angebote für Gregoritsch gab es laut Reuter nicht.... Es wurde eine Erwartungshaltung geschürt der man nicht gerecht werden konnte.
    Über den Verlauf der Saison muss man nicht viel sagen. Was sich wie ein roter Faden durch die Saison zog waren Verletzungen über Verletzungen, dadurch ständig eine andere Aufstellung, Mangelnde Alternativen. Punkte die man teilweise durch Unvermögen liegen ließ oder auch durch teils Slapstick ähnliche Aussetzer und Fehler. Kurioserweise erfolgte der Einbruch nach dem Sieg in Wolfsburg. Danach wurde auch die Performance immer schlechter.
    Durch Vogt und Selke kamen gute Spieler hinzu. Man kann nur auf den erforderlichen Trainerwechsel hoffen. Ein neuer Trainer, neue Methoden und neue Ansprache. Keine Stammplatzgarantien mehr.
    Allerdings muss es ein Mann sein der nicht aus dem Nachwuchs des Vereins kommt
     
    maipeu und Exil-Ostfriese gefällt das.
  7. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gegen Wolfsburg hat die Mannschaft auch über 90 Minuten gekämpft und geackert, Bittencourt ist richtig marschiert und hat gepusht.
    War da live dabei und da haben sich die Jungs voll reingehängt.
    Mir fällt grad auf, ich muss gleich mal die Werderfahne im Garten aktivieren Scheiss auf den Sturm, ein bisschen Abergläubisch bin ich dann doch.:denk:
    Musste sie beim letzten Herbststurm abhängen, bin schon auf dem Weg...:opa:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2020
    WilderSüden und Werder Dirk gefällt das.
  8. :top: genauso ist es
     
  9. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Das ist wahrscheinlich der Grund für den Einbruch gewesen ..... :D
     
    WilderSüden und Exil-Ostfriese gefällt das.
  10. :top: das sehe ich auch so, sicherlich kann man FK in gewissen Dingen Vorwürfe machen ( z.B, Spielgarantie usw.) aber spielen tut die Mannschaft und jeder einzelne Spieler verdient saumäßig gegenüber den Fans , die trotz mageren Einkommen die teueren Eintrittskarten kaufen und dann von ihren Lieblingen entäuscht werden. Die Mannschaft muss sich selber heiß machen und aufrichten. FK gibt die Richtung an aber das Verhalten . Kampfeinsatz und Abwehrverhalten das ist die Pflicht eines jeden Spieler. Manchmal habe ich das Gefühl das sie mit dem Gehalt und ihrer Vertragslaufzeit zufrieden . Hier muß der Kapitän und der Mannschaftsrat als Vorbild und Mahner vorangehen.
     
  11. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...höhere Mächte...unabhängig von jeglicher Taktik und Systemen...so die Werderfahne weht und die BVB Fahne vom Nachbarn hängt nicht, ein erstes gutes Omen! ...und Dienstag bringe ich dann den Einzug in die nächste DFB Pokalrunde mit, so wie damals die 3 Punkte aus Wolfsburg...:opa::lol::trommel::trommel::trommel:
     
    Gazzarino und Berliner69 gefällt das.
  12. Optimist !! Na ja ist ja auch schön. Am Dienstag könnten ja mal die Reservespieler mal zum Einsatz kommen, denn es ist egal wer aufläuft,
    die Dortmunder Mannschaft ist allein vom Papier schon besser und die zeigen es dann auch auf dem Platz.
    Mit einer Reservemannschfat ist die Schmach dann nicht so heftig, aber die "glorreichen" Stammspieler können sich ausruhen und sich auf Union konzentrieren
     
    Berliner69 gefällt das.
  13. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :lol::lol::lol: Ausruhen, so wie in der Wintervorvereitung und der zweiten Halbzeit in Augsburg. Uns Ausruhen, ja das können wir grad besonders gut!:XD::XD::XD:
     
    WilderSüden, Gazzarino und rudi1980 gefällt das.
  14. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Köln führt 2:0 gegen Freiburg, wie war das noch mit denen und den Punkte einfahren?
     
  15. siehe Mainz, Düsseldorf, Augsburg, Paderborn und Union : alle wissen was Sache ist !!!!!!
     
  16. Von Köln war nie die Rede! Mainz, Düsseldorf und Paderborn.
     
  17. rudi1980

    rudi1980

    Ort:
    Wilhelmshaven
    Kartenverkäufe:
    +2
    das ist zur Zeit unsere einzige Stärke :trost:

    :opa:die willst du uns auch noch nehmen ?:ugly:
     
  18. Die Kölner kann man da auch getrost weglassen. Das war richtig gut heute. Jedenfalls das was ich im Augenwinkel gesehen habe :D
    Dass Gisdol dort so gute Arbeit macht hätte ich nicht für möglich gehalten. Irgendwie blöd :D
     
    Cyril Sneer und WilderSüden gefällt das.
  19. Sieht wirklich so aus, als wären die Kölner wie die Augsburger nun enteilt.
    Ich wäre schon zufrieden, wenn wir den Platz 16 halten könnten.
    Nur einmal noch will ich diese Saison eine Leistung wie gegen Heidenheim im Pokal sehen. Okay, war nur ein Zweitligist, aber da gingen wir von Anfang an 'drauf, hatten Selbstvertrauen, haben erfolgreich gepresst und Tore gemacht.
     
  20. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Bremerhaven-Mitte
    Kartenverkäufe:
    +1
    Haben wir deswegen nicht auch einen technischen Direktor Namens Thomas Schaaf im Hintergrund, der einen noch recht unerfahrenen Trainer
    a bissl Hilfestellung geben könnte? :denk:
    Oder ist dieser überflüssig...außer dass er mal in der dritten Liga Vertretung machen kann?

    Nicht nur ich sehe, dass das Team ständig den gleichen Stiefel runterspielt und Kohfeldt immer noch öffentlich stets verlautbart, sich nicht beirren zu lassen und so weiter zu spielen.
    Wenn er das macht, sind wir bald aber wirklich aussichtslos weg vom Fenster.

    Gestern keine 30% der Zweikämpfe gewonnen. Abstiegskampf geht mal ganz anders... :kaffee: