Spieltagsthread: Eintracht Frankfurt - SV WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "SG Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von CK82, 7. April 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Der stand doch in der Anfangsformation bei der Eintracht...? :denk:

    Ansonsten habe ich zu Beginn des Spiels unsere doch sehr passive Spielweise kritisch beäugt und mich dann über zwei schöne Tore gefreut. Nach dem Halbzeittee habe ich mich über den schnellen Anschlusstreffer geärgert, dann über den Ausgleich noch mehr geärgert – zu dem Zeitpunkt fühlte es sich irgendwie wie eine Niederlage an – und dann dem Schlusspfiff entgegengefiebert. Alles in allem für mich ein "okayes" Unentschieden. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2017
  2. socke10

    socke10

    Ort:
    NULL
    Leute ich fand das Spiel heute gut. Könnte auch ein 3er sein mit bissl mehr Glück aber egal.

    Aber Wiedwald muss lernen wie und wann man rauslaufen muss. Bei dem Ball der zum Elfmeter führte muss er rauskommen, hochspringen und dann hat er ihn. Das wäre so nie zum Elfer gekommen. Und bei einer Scene die nicht schlimm war aber es hätte gefährlich werden können, da wartet er bis der Ball bei ihm landet. Ist da irgendein Frankfurter hellwach kommt er vorher an den Ball. Wiedwald hat Schwierigkeit beim rauslaufen, da muss er besser werden. Aber ansonsten hat er die letzten 3 Spiele wirklich gute Arbeit gemacht.
     
    Frantic gefällt das.
  3. Soll das ein Scherz sein? Man sollte schon richtig recherchieren, wer auch in dieser Saison wirklich wichtig von den o.g SPielern bei der SGE war...

    Fazit; Vallejo und Hase B---Meier auch nur noch bedingt... Der Rest deiner Aufzählung hat in dieser Saison 0 ROlle bei der EIntracht gespielt..zumal kp aber hat Eintracht 2 Chandlers? Einer davon hat jedenfalls heute laibhaftig auf dem Platz gestanden...

    Ich halte dagegen: Sane, Delaney Bauer wichtig und Stamm for Sure...Ebenso Gnabry...Kommen Vejlkovic und Caldirola hinzu, die während des Spiels ausfielen..P- B habe ich bewusst außen vor gelassen... Aber allein Delaney reicht schon...

    Das Remis geht in Ordnung..Das will ich auch gar nicht abstreiten... aber wenn man mit Ausfällen kommt..dann muss man schon fairerweise sagen,das bei Werder 4 Stammspieler vor dem Spiel schon ausgefallen sind und während des Spiels noch 2 hinzu kamen,währenf bei der der EIntracht mit Hase B und Vallejo 2 ausgefallen sind..Meier spielte auch nicht mehr so die Rolle wie noch die Jahre zuvor...

    Also dieser Vergleich hinkt mehr als nur gewaltig...

    Edit..Den Ball an die Latte schoss übrigens Abraham
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2017
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  4. Smaxx

    Smaxx

    Ort:
    NULL
    In Anbetracht der verletzungsbedingten Ausfälle neigt man dazu, sich das Unentschieden "schön" zu reden.
    Fakt ist jedoch, dass unsere Mannschaft insgesamt viel zu passiv war und sich die Butter vom Brot hat nehmen lassen.
    Insgesamt können wir mit dem Punkt und der aktuellen Serie trotzdem sehr zufrieden sein.
    Ich möchte aber die Zeit nutzen und 3 Personalien kurz ansprechen:
    Maximilian Eggestein:
    Er hat eine gute Entwicklung durchlaufen, war aber gestern auf der 6 total überfordert. Wenn der Gegner so über das Körperliche kommt ist er einfach noch nicht der richtige Spieler. Diese Erkenntnis sollte gegen Mannschaften wie Ingolstadt und den HSV berücksichtigt werden.

    Florian Kainz:
    tolle Dribblings, offensiv eine Bereicherung, denke ich. Aber sein Spiel nach hinten ist nicht ausreichend. Ich denke er sollte mehr Einsatzzeit bekommen, aber von der Startelf ist er noch ein wenig entfernt.

    Florian Grillitsch:
    Wenn er sich in zentraler Position (der 6) befindet, ist seine ruhige abgeklärte Art Gold wert. Warum war er heute der erste Pressingspieler? Bei Kontern hat er das Spiel so unerträglich langsam gemacht...

    Jetzt am Ostersonntag gegen den HSV kämpfen und siegen
     
  5. Unterm Strich hat uns wohl das Blackout von Moisander den Sieg gekostet - es sei ihm verziehen, da er in den letzten Wochen wirklich gut gespielt hat.

    Hab mich schon sehr lange nicht mehr so auf das Derby gefreut, da wir auch schon sehr lange nicht mehr so gut drauf waren.

    Denke, dass wird ein großartiges Spiel mit vielen Toren. :klatsch:
     
  6. Sich über ein Unentschieden gegen den Tabellen Siebten zu ärgern muss man sich auch leisten können :) Euch ein schönes Wochenende.
     
    Stef, Rantanplan2.0 und Steinkogler gefällt das.
  7. Positiv wir haben 8 Spiele lang gepunktet 6 davon mit nem 3 er 2 mit einem punkt .
    Negativ ein 2 -0 aus der Hand gegeben

    Hab das Spiel nicht sehen können kann also nur sagen was ich über Bremen 1 gehört habe und da hörte sich das so an als wenn Fraport besser war .

    Ich ärger mich nicht großartig da wir aufgrund der ausfälle vor und während des Spiels nicht verloren haben .
    Nun mit voller energie richtung Derby da einen 3er holen und ich denke dann sind wir durch.
    :nohsv::wdance::nohsv::wdance::trommel::trommel::trommel:
     
  8. Ein typischer Beitrag von so einigen hier, bei denen man doch deutlich merkt, das unsere jüngste Erfolgsserie einigen zu sehr zu Kopfe stieg.

    Vorab: Ich bin kein Freund von Unentschieden seit Einführung der Drei-Punkte-Regel, aber es gibt durchaus auch Spiele, wo man damit zufrieden sein kann. Unter Umständen sogar nach einem Spiel, wo man schon 2:0 führte. Und das war gestern der Fall.

    Ich war im Stadion dabei und...ja...BEGEISTERT!

    Warum? Weil es
    a) ein richtig, richtig tolles Fußballspiel mit einer wahnsinnigen Intensität und Leidenschaft war, von beiden Mannschaften
    b) es ein offensiver Schlagabtausch mit vielen Torchancen wurde und nicht das befürchtete 0:0 Defensivkrampfspiel aufgrund der Frankfurter Art
    c) die Atmosphäe und Stimmung in der Arena an diesem wunderschönen Flutlichtabend fantastisch war
    d) Werder die vielen Ausfällle VON EMINENT WICHTIGEN (!!!) Spielern wie Delaney, Bauer, Sane, Gnabry usw. hervorragend kompensierte
    e) Werder zusätzlich die zwei Ausfälle in der IV während des Spiels auch noch gut kompensieren konnte

    Was erwarten einige hier eigentlich? Das wir jetzt jeden Gegner an die Wand spielen und jedes Spiel gewinnen??? Und das trotz der vielen o.a. Ausfälle??? Kommt mal wieder auf den Boden und erinnert euch daran, wo wir noch vor 6 Wochen standen!

    Und akzeptiert auch mal, das auch Gegner wie gestern Frankfurt einen tollen Tag erwischen. Ja, die waren bärenstark und haben ein super Spiel abgeliefert. Fragt mal die Frankfurter Fans, die waren begeistert von ihrem Spiel. Zu Recht!

    Unsere Zwei-Tore-Halbzeitführung war im Prinzip ein Witz. Und man sollte nicht davon ausgehen, dass das immer so läuft, hinten Glück haben und vorne aus dem Nichts die Tore machen. Und deswegen war das Unentschieden, das sich die Frankfurter noch erkämpften, auch absolut verdient. Auch wenn die zweite Halbzeit ausgeglichen war und Werder einige tolle Chancen noch hatte.

    Angesichts unserer aktuellen Personalsituation sollte man deshalb mit dem Punkt zufrieden sein. Von unserer stärksten Besetzung hätte ich natürlich erwartet, so eine Zwei-Tore-Führung über die Zeit zu bringen. Aber gestern hatten wir wahnsinnige personelle Widrigkeiten, auch noch zweimal während des Spiels.

    Einziger Kritikpunkt meinerseits: Wieder stand Verlaat nicht im Aufgebot, dafür aber Spieler wie Zander oder gar Eilers. Was soll das? In dem Spiel ist das passiert, was ich befürchtet habe, Ausfälle in der IV. Einen kann man- wie auch geschehen- kompensieren mit der Umstellung auf Viererkette. Der zweite hätte uns fast das Genick gebrochen, denn Santi in der IV und Ulisses links war alles andere als optimal, aber die einzige noch verbliebene Möglichkeit..

    Wir haben jetzt 36 Punkte. Das ist sagenhaft nach dieser desaströsen Hinrunde, die wir hauptsächlich VS zu verdanken haben. Ein Dreier noch und wir sind durch. Danach geht es noch um eine ordentliche Endplazierung wegen der Fernsehgelder. Wer hier von Europa träumt dem kann ich auch nicht mehr helfen. Vor allem aber käme das viel, viel, viel zu früh! Für Europa fehlt uns noch so einiges und vor allem wäre diese Doppelbelastung in der nächsten Saison fatal. Wir sollten die Schritte nacheinander machen und nicht drei auf einmal...

    PS: Nicht nur Werders Serie ist beeindruckend, auch meine...Seit fast zwei Jahren habe ich keine Niederlage mehr im Stadion erleben müssen und das bei ausschließlich Auswärtsspielen...:klatsch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2017
    Enno B., Stef, Gazzarino und 7 anderen gefällt das.
  9. Eben, in Halbzeit 2 war das genau dieselbe Passivität wie schon gegen Wolfsburg nach der Führung. Mit dermaßen leichtfertigen Ballverlusten und halberherzigen Hingehen baut man nur den Gegner auf wie gestern. Grillitsch trabt da teilweise wie beim Ballett rum... - wenn man sowas sieht, kann man nur die Krise kriegen. :motz:Dass viele Spieler verletzt fehlen, ok, aber das entschuldigt auf keinen Fall diese Passivität. Auch der Ersatz muss eigentlich brennen, wenn er endlich mal zu Spielzeit kommt.
     
    Fabeldichter, MrDave7 und Schnitzel1985 gefällt das.
  10. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ne, hassen ist nicht gut und wäre auch überzogen.
    Mir entlocken Beiträge einer überzogenen Erwartungshaltung nur ein müdes Arschrunzeln.
     
    FatTony gefällt das.
  11. FatTony

    FatTony Guest

    @neuegrünewelle , mit Verlaat habe ich mich gestern schon verrannt, der ist gesperrt.
     
  12. Ups, das habe ich auch nicht mitbekommen bei dem vielen Stress, den ich zuletzt hatte. Dann nehme ich meine "Vorwürfe" Richtung AN natürlich zurück...
     
  13. Bitte dringend nach Ingolstadt zum Auswärtsspiel! :klatsch:
    Vielleicht sieht man sich ja :)
     
  14. über die saison gesehen, hat er recht; zum bleistift der augsburgkick.
     

  15. So kann ich das unterschreiben. Jeden Punkt den wir holen, verhilft uns am Ende zum Klassenerhalt. Im Übrigen haben wir jetzt 8 Spiele nicht verloren. Wenn ich mir anschaue wie eng das alles im Keller zusammen ist, wären wir ohne unsere Serie bereits so gut wie abgestiegen. Von daher sollten wir gerade jetzt kleine Brötchen backen. Ich habe anfang der Woche gesagt, dass ich mir keine EL Platzierung.... sofern es überhaupt so weit kommen sollte wünsche, da man gerade jetzt in den englischen Wochen sieht wie schnell du am Limit bist. Wir sind auch keine gefestigten Mannschaften die auf der Bank über 2-3 Spieler mit echter Qualität verfügen. Unser Bonus ist momentan der Lauf und dass jeder für jeden da ist und alles gibt. Sollten wir in den nächsten Spielen weiter Punkten und den Abstieg hinter uns lassen, so sollte für uns das Ziel zum Ende hin maximal Platz 8 sein. Keine EL, aber dennoch gute Fernsehgelder und dazu etwas mehr Prestige für kommende Zugänge.
     
    neuegrünewelle und Jörg Rufer gefällt das.
  16. :tnx:
     
  17. Zwei Dinge fehlten uns zum Schluß:

    die körperliche Fitness, um dagegen halten zu können und ein Innenverteidiger.
    Besonders unseren jungen Spielern war die englische Woche anzumerken, da fehlte die Frische.
    Ein Innenverteidiger wäre wohl beim ersten Tor hochgesprungen :D und Moisander hätte sich wohler und sicherer gefühlt,
    bei Garcia kann ich mich nur wiederholen, er bleibt ein Risiko mit seinen Aussetzern und seinem Stellungsspiel.
    2:0 zu führen und über eine Ecke und Elfmeter zu verlieren, :D ähh ein Unentschieden zu erreichen, da bleibt ein blöder Nachgeschmack,
    Punkt okay klar und 7 von 9 Punkte super, aber 9 von 9 wäre traumhaft gewesen. :D

    :schal:
     
  18. Konnte es leider nicht sehen gestern, aber bin echt froh über den Punkt. Hätte jemand im Jannuar gesagt, dass wir anfang April bei 36 Punkten stehen, hätte man denjenigen als hoffnungslosen Optimisten abgestempelt. Jetzt sollten wir einfach weiter das Ziel 40+ Punkte vor Augen haben. Dieses haben wir nun fast erreicht. Wie schon hier geschrieben wurde, könnte sogar ein Sieg gegen die ollen Hamburger reichen damit wir endlich mal wieder einen entspannten Saisionendspurt erleben dürfen. Mehr möchte ich doch gar nicht wenn man das alles mit den letzten Jahren vergleicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2017
    neuegrünewelle gefällt das.
  19. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Nur mal zur Erinnerung , vor 8 Wochen waren wir auf Platz 17 und da waren wir über jeden Punktgewinn froh.Jetzt wird bei einem 2:2 gejammert!!!Und wer hier immer noch von Europa träumt lebt in einer falschen Welt. Unser Restprogramm ist richtig heftig.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  20. stepotronic

    stepotronic Guest

    Das ist genau der Grund warum einige, dazu gehöre auch ich, hier gerne noch etwas mehr mitgenommen hätten. Klar hätte dann der 7 Platz auch gut ausgesehen. Aber nicht weil wir von Europa träumen, sondern weil die anderen Spiele deutlich schwerer werden. Mit dem richtigen Druck hätten die total verunsicherten Franfurter vermutlich nicht so aufgespielt. Ich bin auch zufrieden mit dem Punkt und auf jeden Fall gewaltig stolz ein Werder-Fan zu sein.
     
    MrDave7 gefällt das.