Spieltagsthread: Borussia M'gladbach - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 9. März 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. 8 Punkte bis Augsburg und 8 Punkte bis Mainz.

    Damit bist Du nicht alleine.
    Aber was soll man machen? Welcher andere Club außer Wolfsburg schafft es, alle Fans zum Auswärtsspiel zu mobilisieren? Es sind tatsächlich alle 143 Fans mitgereist.
    Da wird dann ein Heimspiel schnell mal zu einem gefühlten Auswärtsspiel.
     
  2. :tnx::tnx::tnx:
     
  3. Klar denkt man bei Pavlovic an Pezzey. Er hat ja schon fast die Frisur. Und insgeheim wünscht man sich doch auch einen Typen wie Bruno.
     
  4. Damit die gesammelte Liga Grund zum lachen hat? Effenberg soll woanders üben.
    Sowieso wird ihn ein Traineramt im kleinen und vergleichsweise ruhigen Bremen auf Dauer nichts zu bieten haben; der Mann benötigt für seine Selbstdarstellungen die große Bühne - glaubt er - (und seine Dulcinea gleich auch); das wäre doch bei uns glatt Perlen vor die Säue werfen..........)
     
  5. Wenn ich die Kommentare zu Matteo höre, dann habe ich mir in Belek beim Kick gegen Zwolle ja das richtige Trikot geholt :D

    Effenberg ist von all den Ex-Fußballern am Mikro für mich der beste. Sein "Effe" gegen die Fans 1994 war übrigens voll berechtigt. In dem Spiel wo ihn die Fans vollpöbelten, war er bester Mann auf dem Platz und die haben sich ohne Ahnung von Fußball zu haben, ihn einfach nur weil sie ihn icht abkonnten, schon beim aufwärmen vollgepöbelt. Die Profis sollen Profis sein aber Fans dürfen sich alles erlauben? Schönen Dank. Auf solche Fans kann man verzichten.
     
  6. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    was heisst wir müssen unseren fussball modernisieren - es ist ja nicht das erste spiel gewesen mit einem 4231. mit marin, özil und hunt haben wir das ne ganze weile recht erfolgreich gespielt und waren teilweise fast schon übertrieben dominant bis zum 16er des gegners.
    so gesehen müssen wir eigentlich nur wieder dorthin zurück. dahingehend gilt es dann die richtige mischung zu finden, je nach gegner.

    ich kann mir schon vorstellen, dass schaaf mit seiner 4141 interpretation einfach etwas neues versuchen wollte, um die gegner zu überraschen, sodass die gar nicht wissen wo ihnen der kopf steht, sobald wir den ball haben. eben weil wir in den letzten jahren, aufgrunddessen was du dort ansprichst, zu leicht ausrechenbar waren.

    und wenn die bayern dortmunds system angeblich kopiert haben, hat dortmund unser 4231 system kopiert. :lol:

    im ernst - auch dortmund oder die bayern spielen ja nicht kopflos mit der brechstange nach vorn, sondern sind in erster linie um ein stabiles konstrukt bemüht, woraus sich dann diese offensive mit den tempowechseln erst entfaltet.
    und das sind absolute notwendigkeiten, wenn man oben mitspielen will - wenn das taktische/systemische korsett erstmal sitzt, dann können auch die einzelspieler glänzen. siehe heute. das ist im grunde das perfekte beispiel dafür im vergleich mit den letzten wochen.
    und unter diesem aspekt, würde ich auch keinen spieler im team abschreiben - denn auch die die bisher nicht so glänzen konnten (oder auch weit hinter den erwartungen blieben), können in einem funktionierendem gefüge dann auch den letzten kick als katalysator bekommen aufzudrehen. und von diesen typen haben wir ja einige, wenn man sich mal die auswechselbank von der heutigen partie ansieht.

    und an so manche hier - schreibt auch bitte ekici oder elia nicht ab. wenn die in einem team spielen können indem diese dinge gegeben sind, sind auch die welche die einen unterschied ausmachen und brennen können.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und genau DAMIT würden schon wieder die alten Fehler beginnen...:(

    Einen offensiven mehr wäre absolut richtig und sinnvoll, aber gleich zwei wieder davon bringen (für zwei defensive), wäre schon wieder falsch. Auch gegen Fürth, auch denen darf man nicht diese riesigen freien Räume lassen, sonst kann es ähnlich laufen wie gegen Augsburg.

    Da Du Iggy und Juno (zurecht) drinlassen würdest, müßte es also quasi Fritz und Trybull treffen. Gerade bei Trybull der falsche Ansatz, ihn jetzt schon wieder rauszunehmen, zumal er unserem MF-Spiel sehr, sehr gut tut. Der hat übrigens nicht nur defensive sondern durchaus auch offensive Fähigkeiten. Ich würde keinesfalls ihn für einen Elia, Ekici oder Arnautovic "opfern"...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  8. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    da fritz vermutlich ausfallen wird fürs nächste spiel (sollte sich das mit der leichten gehirnerschütterung bewahrheiten) und kevins knie weiter probleme machen, bräuchte man da gar nicht großartig irgendwas konstruieren um jemanden zu ersetzen, da sich das von allein ergibt.
     
  9. Glückwunsch zum hochverdienten Unentschieden !

    :mad:
     
  10. DR AKR

    DR AKR Guest

    Danke, gleichfalls! :D

    :beer:
     
  11. Nächste Woche bitte etwas offensiver mit Hunt oder Arnautovic von Anfang an und Junu vllt mal ne Pause geben, zur zeit ist das nicht das gelbe vom Ei.
    Yildirim, schade dass es heute für ihn nicht für einen Platz gereicht hat, ich bin heute sehr sehr zufrieden mit dem Match wir haben zwar defensiv gespielt aber hatten einige gute Spielzüge, sehr ärgerlich natürlich das Gegentor , als Trybull von Mlapa geschubst wird, und Pavlo in die Hacken tritt, auch ein großes Lob an Wolfgang Stark :daumen:
    Nächste Woche gegen Fürth ein Sieg und dann kann man nach diesen beiden Spielen zufriedne sein, alles andre als ein Sieg wäre wieder ein großer Rückschritt.
    LEBENSLANG GRÜN-WEIß!!!!
     
  12. wb-dan

    wb-dan Guest


    wieso geht das erste tor auf die kappe von schaaf ? der torwart hat wie ich schon oft sage da klare ansagen zu machen, und sich mind. 1 zu holen der sich an den scheiss pfosten stellt.
     
  13. Abgelehnt :mad:
     
  14. sei lieber froh das DeBruyne Euch frei vor Ter Stegen am Leben gelassen hat. Wenn wir da mit 1:0 in Führung gehen, dann läuft die Kiste ganz anders.
    Also immer schön cremig bleiben.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Werder ist stark!!! Das ist keine Frage, sondern Tatsache! Wir haben sehr viele starke Spieler, aber trotzdem glaube ich einfach das die Mannschaft viele Probleme mit ihrem Selbstvertrauen hat. Kommt eine stärkere Mannschaft, spielen sie mittelreif oder fast gar nicht, weil sie im Kopf einfach die stärkere Mannschaft sehen und denken - da kommen wir nicht gegen an. Kommt eine schlechtere Mannschaft denken sie das machen wir mit links und bemühen sich nicht richtig - weil die schlechteren können ja nicht besser sein. Und genau dadurch passieren viele Fehler. Werder muss einfach sehr viel mehr Selbstvertrauen aufbauen um zum Sieg zu kommen. Wir müssen in dieser Richtung einfach mehr arbeiten. Einfach denken - wir sind besser als alle anderen und Siegen! Kurz gesagt, es kommt nicht wirklich auf die Spieler an, sondern mehr auf das Selbstvertrauen der Spieler. Ohne dem geht gar nichts!!!
     
  16. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Bin mal gespannt ob das mit der 'Doppel-6' nun dauerhaft unsere Taktik ist oder nur in Gladbach als Notlösung diente?
     
  17. Es gibt doch mindestens zwei denkbare Möglichkeiten, was diese Pfostendeckerei angeht. Entweder TS gibt SM freie Hand und sagt "Du entscheidest, ob da einer stehen soll" oder er sagt, dass da definitiv keiner stehen soll.

    Wie es bei Werder läuft, wissen wir nicht. Vom eigenen Trainer oder eigenen Torwart in der Kreisliga auf Werder zu schließen, finde ich schon etwas anmaßend. Sorry! :D

    Fakt ist nur eins: Würde TS sagen, dass da bei Ecken einer bzw. zwei Nasen zu stehen haben, dann würden da auch ein bzw. zwei Leute stehen. Da könnte SM noch so jammern und sagen: Ich will da keinen haben!

    Schlussfolgerung: TS ist dafür verantwortlich, dass da keiner steht! Und das ist in meinen Augen unverantwortlich!!!
     
  18. 8ball

    8ball Guest

  19. Kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre auch äußerst fahrlässig, wenn es so wäre
     
  20. sehr platt und oberflächlich formuliert, aber im Grunde trifft es mMn haargenau den Kern der Situation wie sie sich gerade bei uns darstellt! :daumen: