Spieltagsthread: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 31. August 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. September 2013
  1. Gladbach!

    25 Stimme(n)
    36,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    7 Stimme(n)
    10,3%
  3. Werder!

    36 Stimme(n)
    52,9%
  1. Äh, sorry das ist aber keine Begründung dafür das man bei Werder Bremen komplett das Fussball spielen verlernt hat.
    Ein bisschen Abstürzen kann wohl jeder mal außer vielleicht die Bayern aber das was bei uns passiert ist und weiterhin passiert ist eine absolute Katastrophe!
     
  2. Sind die denn beim Training auch so ohne jeglichen Esprit dabei???
     
  3. Sorry, wenn ich Dir zu Nahe getreten bin.

    Welches der 5 bisherigen Spiele fandest Du denn ergebnis-unabhängig überdurchschnittlich gut?
     
  4. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Macht er doch
     
  5. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Nö! Das was er momentan zeigt ist kein gehobenes Bundesliga Niveau, dass ist nicht mal zweitliga Niveau...:wild:
     
  6. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Wie? Es gibt nur schlecht und überdurchschnittlich gut (oder besser)?
    Ich fand das spiel in Braunschweig und auch gegen Augsburg nicht schlecht, aber eben auch nicht besonders gut.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    1) Wer hat von gehobenem Bundesliganiveau gesprochen? mMn hat fast jeder der in der deutschen 1. Liga spielt, gehobenes Niveau, wenn man das so mit dem durchschnittlichen Profifussballer (die es in ja auch in niederen Ligen gibt) vergleicht.
    2) Ich sprach auch nicht von aktuell.
     
  8. Seh ich auch alles so.
    ABER:
    Es kann einfach nicht angehen, das man so gar keinen Willen bei der Mannschaft auf dem Platz sieht. Jeder Drittligist hängt sich mehr rein als unsere Jungs. Da stehen 9 Mann im Strafraum und alle schauen zu wie 4 Gladbacher Ringelreigen spielen... Oder Kruse hat alle Zeit der Welt vorm 16er sich umzuschauen wo er hin spielen kann, während 2 Grüne mal abwarten was er macht...
    Das geht nicht. Und in unserer Situation schon gar nicht. Da muss in jedem Spiel ALLES gegeben werden. Zumindest sollte man das Gefühl und den Eindruck haben, das die Mannschaft das tut.
    Und keine Arbeitsverweigerung wie gestern.
    Das ist das was mich (und ich denke die meisten hier) so dermaßen auf die Palme bringt.
    Und ich finde ZURECHT!:mad:
     
  9. Bremen bricht nach dem Seitenwechsel ein


    Kruse & Co. spielen Katz' und Maus mit Werder :lol::lol:

    schreibt der Kicker
     
  10. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx: Ach so, dann sind wir uns ja doch einig...
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Das glaube ich zwar nicht, aber dass seine Leistungen aktuell nicht dass sind was er schon gezeigt hat sehe ich auch so.
     

  12. Dann sind wir uns dahingegend einig, daß die beiden 1-0 Siege allenfalls Bundesliga-Durchschnitt repräsentierten, und bei den drei Niederlagen unterdurchschnittlich schlechter Fussball gezeigt wurde.
    Kann man mit arbeiten, wobei ich persönlich das Augsburg-Spiel schon richtig schlecht fand.

    Jemand meinte weiter oben, wir sollten "nach einem schlechtem Spiel die Kirche im Dorf lassen."
    Und so ein Verhalten, das ich allenfalls mit deutlich zu viel Wohlwollen gegenüber dem Verein (read: "Fan-Brille") erklären kann, finde ich halt äusserst unangemessen.
    Man darf, man muss, auch als grösster Fan mal sagen können, wenn was richtig schlecht läuft.

    Gut, bin ich halt ab jetzt Fan einer grauen Maus, die gegen den Abstieg spielt. Hab ich persönlich seit Loedy Rombiak nicht mehr erlebt, aber gut, wenn es sein muss.
    Ich finde es halt richtig, richtig schade.
     
  13. oodin

    oodin

    Ort:
    NULL
    also die beiden 1:0 gegen ausburg und braunschweig waren reine glückssache, weil ausburg und braunschweig zu doof waren, tore zu schiessen.
    ausburg und braunschweig waren definitiv besser als bremen.

    gegen dortmund und jetzt mönchengladbach war bremen nach vorne nur erbärmlich schwach bis NICHT VORHANDEN.

    und hinten mauert man sich ein bis die gegner die tore schiessen.
    dann brechen die dämme und die abwehr läuft wie ein haufen hühner ohne plan und struktur durch die gegend.

    wenn bei werder jetzt nicht gewaltigt was ändert, seh ich schwarz.
     
  14. Das ist auch richtig so, aber es gibt da eine Linie zwischen "mal sagen wenn ETWAS richtig schlecht läuft" ... und ... andauernd nur über alles meckern, völlig übertreiben, subjektives und dauerhaftes schlecht machen einzelner Spieler und andauerendes den Teufel an die Wand malen ... das geht mir vorallem in der Menge und Kombination gegen den Strich ... das ist auch nicht auf dich bezogen sondern allgemein
     
  15. Marco F

    Marco F

    Ort:
    NULL

    Was soll sich ändern, aus einem Haufen talentfreier Spieler kann man keine Stars am Himmel der Buli-Sternchen zaubern. Wir brauchen schon eher ein ganz großes Wunder, damit wir auch 2014 noch in der ersten Liga spielen dürfen.

    Nach fünf Pflichtspielen kann ich hier nur Frank Goosen zitieren, der dass aber schon nach der ersten Viertelstunde am ersten Spieltag seines VfL gesagt hat: das is´ doch die selbe Sch...e, wie letzte Saison!
     
  16. Es ist halt auch ne ganz junge Truppe! Die trauen sich noch nicht allzu viel zu. In der Abwehr scheint es ja zu funktionieren, immerhin bis ein Gegentor fällt. Und nach vorne geht halt gar nichts oder zumindest zu wenig, um eine Erstligamannschaft in Gefahr zu bringen.

    Ich dachte neulich, WL ist vielleicht hingefallen oder gegen eine Tür gelaufen. Der hat doch glatt gesagt, dass er nach einem Investor sucht!! Was sagt man dazu: Herzlich willkommen in der realen Welt oder "Geistesblitz"??
     
  17. Gibts da irgendwo eine Quellte, würde gerne die Aussage mal im Original lesen.
     
  18. rick__scha

    rick__scha Guest

    Nach vier Spielen kann man nun abschliessend sagen:

    es ist noch nicht alles gut, es ist aber auch nicht alles schlecht.

    Sechs Punkte nach vier Spielen, das ist doch voellig in Ordnung.
    Und vor den naechsten Spielen muss man nun wirklich keine Angst haben,

    Frankfurt hat gegen Dortmund ein vergleicbares Ergebnis erzielt wie wir,
    spielte aber zuhause, wir hingegen auswaerts.

    Nuernberg hat zuhause gegen einen Gegner mit 0:1 verloren,
    den wir mit 1:0 besiegten, auch hier sind wir also im Vergleich besser.

    Hamburg hat nach zuvor schlechten Spielen nun stark aufgespielt,
    spielte aber auch yuhause.

    4 - 6 Punkte fuer uns in den naechsten drei Spielen ist also nicht utopisch, sonder absolut realistisch, sogar mehr waere drin.

    Aber selbst mit vier Punkten koennte man zufrieden sein, wir haben keinen Druck.
     
  19. Das, was Du da machst, ist Fußballmathematik (Quervergleiche), und die ist bekanntlich nicht zutreffend. Werder hat gute 6 Punkte - aber: diese Punkte wurden gegen Braunschweig und Augsburg geholt und zudem auch noch beide sehr glücklich. Ich habe gestern Frankfurt gesehen. Die waren bärenstark in der Offensive unterwegs, kein Vergleich zu uns. Richtig schlechter als uns sehe ich zurzeit nur Braunschweig. Hoffnung habe ich auf den Club und Freiburg, aber selbst dort geht mehr nach Vorne.

    Um es kurz zu fassen: Unser Kader ist Dank KA / TS dermaßen mit schlechten Spielern aufgebläht (die auch keiner haben will oder bezahlen kann), dass einem um die Zukunft nur Angst und Bange werden kann. Arnos Weggang ist daher folgerichtig, auch wenn er noch einer war, der einem wenigstens mal Hoffnung auf etwas Besonderes gemacht hat(wenn auch zu selten).