Spieltagsthread: Borussia Dortmund - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 3. April 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Dortmund!

    50 Stimme(n)
    30,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    21 Stimme(n)
    12,9%
  3. Werder!

    92 Stimme(n)
    56,4%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    .............................................................................!!!!
    ...........................................................................!!!..!!!
    ........................................................................!!!..!!!!..!!!
    .....................................................................!!!..!!!!!!!!!..!!!
    ...................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    ................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    .............................................................!!!..!!!!!!!!............!!!!!!..!!!
    ..........................................................!!!..!!!!!!!!!!!!................!!!..!!!
    ........................................................!!!..!!!!!.......!!!!!!!!!!!!.......!!!!!..!!!
    .....................................................!!!..!!!!!......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.....!!!!!!!..!!!
    ..................................................!!!..!!!!!!!.......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!......!!!!!!!!!..!!!
    ................................................!!!..!!!!!!!!!!......!!!!!!!!!..!!!!!!!!!.....!!!!!!!!!!!..!!!
    ..................................................!!!..!!!!!!!!!.....!!!!!!!!....!!!!!!!!....!!!!!!!!!!..!!!
    .....................................................!!!..!!!!!!!.....!!!!!........!!!!!....!!!!!!!!..!!!
    ........................................................!!!..!!!!!!....!!............!!....!!!!!!..!!!
    ...........................................................!!!..!!!!!........!!!!........!!!!!..!!!
    .............................................................!!!..!!!!!!..!!!!!!!!!!..!!!!!!..!!!
    ................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    ...................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    .....................................................................!!!..!!!!!!!!!!..!!!
    ........................................................................!!!..!!!!..!!!
    ...........................................................................!!!..!!!
    .............................................................................!!!!


    ***Spieltagsthread zum 29. Spieltag der 1. Bundesliga 2009/2010 ***
    Samstag, 3. April 2010, Signal-Iduna-Park, 15:30 Uhr

    Borussia Dortmund- - - SV Werder Bremen

    Die Begegnungen des 29. Spieltages:

    Samstag, 3.4.2010, 15:30 Uhr

    Borussia Dortmund – Werder Bremen
    FC Schalke 04 – Bayern München
    Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen
    SC Freiburg – VfL Bochum
    VfB Stuttgart – Borussia M’gladbach
    1. FC Nürnberg – 1. FSV Mainz 05

    Samstag, 3.4.2010, 15:30 Uhr

    1. FC Köln – Hertha BSC

    Sonntag, 4.4.2010, 15:30 Uhr

    VfL Wolfsburg – TSG Hoffenheim

    Sonntag, 4.4..2010, 17:30 Uhr

    Hamburger SV – Hannover 96

    TV-Übertragung:

    Sky berichtet ab 15:00 Uhr. Der Kommentator des Einzelspiels ist Tom Bayer während in der Konferenz Martin Groß diese Aufgabe übernimmt. Bei LigaTotal berichten Daniel Günther (Einzelspiel) und Markus Götz (Konferenz). Moderiert wird von Sebastian Hellmann (Sky) und Oliver Welke mit Experte Thomas Strunz (LigaTotal).

    Historische Spielstatistik gegen den BVB [nur Bundesliga; aus Werder-Sicht]:

    Gesamt:

    Spiele: 83
    Siege: 38
    Unentschieden: 16
    Niederlagen: 29
    Tore: 146:121

    Bei Spielen in Dortmund [auch aus Werder-Sicht]:

    Spiele: 41
    Siege: 9
    Unentschieden: 9
    Niederlagen: 23
    Tore: 49:71

    Die letzten Bundesligaspiele zwischen den beiden Vereinen:

    2009/2010 12. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:1
    2008/2009 25. Spieltag Borussia Dortmund - Werder Bremen 1:0
    2008/2009 8. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:3
    2007/2008 22. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 2:0
    2007/2008 5. Spieltag Borussia Dortmund - Werder Bremen 3:0
    2006/2007 29. Spieltag Borussia Dortmund - Werder Bremen 0:2
    2006/2007 12. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:3
    2005/2006 22. Spieltag Borussia Dortmund - Werder Bremen 0:1
    2005/2006 5. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:2
    2004/2005 32. Spieltag Borussia Dortmund - Werder Bremen 1:0
    2004/2005 15. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 2:0
    2003/2004 22. Spieltag Werder Bremen - Borussia Dortmund 2:0

    Statistiken

    • Die Elf von Thomas Schaaf ist seit acht Partien ungeschlagen - die derzeit längste Serie im Oberhaus. Die Borussen verloren keines der letzten vier Spiele (drei Siege, ein Remis).
    • Gegen keine Mannschaft kassierte Borussia Dortmund mehr Bundesliga-Niederlagen als gegen Werder Bremen (38, wie gegen Bayern und Stuttgart).
    • Zum Saisonfinale 2001/02 trafen beide Mannschaften aufeinander: Der BVB konnte dank eines 2:1-Sieges - der eingewechselte Ewerthon schoss das Siegtor - die bisher letzte Meisterschaft feiern.
    • Bremen konnte die letzten drei Gastspiele siegreich gestalten. Sollte in Dortmund ein weiterer Sieg gelingen, würde Werder einen Bundesliga-Vereinsrekord aufstellen.
    • Bollwerk: In den letzten acht Heimspielen mit Roman Weidenfeller zwischen den Pfosten kassierte der BVB nur ein Gegentor. In der Rückrunde ist der BVB-Keeper mit 80,1 Prozent gehaltener Schüsse der beste unter den Stammtorhütern.
    • Werder Bremen traf ligaweit am zweithäufigsten per Kopf (14 Mal) und damit doppelt so häufig wie der BVB (sieben Mal). Keine Mannschaft kassierte so wenige Gegentore per Kopf wie Werder Bremen (drei).
    • Keine Mannschaft führte öfter als der BVB (22 Mal, wie der FC Bayern), doch auch kein Team gab mehr Punkte ab nach Führungen als Dortmund (20, wie Bochum).
    • Bremen schoss 26 Tore nach ruhenden Bällen, kein anderes Team mehr als 22. Eine besondere Spezialität sind dabei die Freistöße, nach denen Werder neun Mal traf.
    • Marko Marin, der gegen den "Club" zuletzt zwei Treffer auflegte, ist mit sieben Assists der beste Vorlagengeber in der Rückrunde.
    • Duell der Torjäger: Claudio Pizarro erzielte in Pflichtspielen dieser Saison 24 Treffer, BVB-Stürmer Lucas Barrios netzte 19 Mal ein.


    Das sagt Werder zum Spiel:

    Zu Gast beim BVB: Ein Wegweiser, keine Vorentscheidung
    In einem Punkt besteht vor Werder Bremens Gastspiel am Samstag, 03.04.2010, um 15.30 Uhr bei Borussia Dortmund keinerlei Zweideutigkeit: Auch nach Abpfiff, ganz gleich wie das Endergebnis lautet, sind noch lange keine endgültigen Tabellenplätze vergeben. Aber ein Wegweiser im Schlussspurt wird die Partie vor mehr als 80.000 Zuschauern auf alle Fälle. „Dortmund spielt in der gleichen Situation wie wir“, fasst Werders Cheftrainer Thomas Schaaf zusammen – mit dem derzeit minimalen Vorsprung von einem Punkt.

    Aktuell im Vordergrund für Werder: Auf den vierten Platz kommen

    Der Vierte empfängt den Fünften. Das ominöse Wort „Vorentscheidung“ landete auch bei BVB-Trainer Jürgen Klopp deswegen bewusst ganz schnell auf dem Index, denn „am Ende stellt man fest, es ist doch noch alles möglich.“ „Wir streben immer das Optimale an“, unterstrich derweil Werders Geschäftsführer Klaus Allofs, „vorausgesetzt, wir spielen gut und holen die Punkte.“ Ergo geht es für die Grün-Weißen zunächst vordergründig darum, „auf den vierten Platz zu kommen“, fokussierte Allofs: „Es nützt nichts, sich irgendwelche Dinge vorzunehmen, aber die unmittelbaren Aufgaben nicht lösen zu können.“ Dabei passe es wunderbar, auf den „vor uns platzierten“ Klub zu treffen. Und der ist selbstverständlich nicht einfach im Vorbeischlendern davon zu verdrängen. Zehn Punkte sammelten die Dortmunder in den vergangenen vier Bundesliga-Spielen, kassierten dabei nur ein Gegentor.

    „Wir müssen der unangenehmste Gegner der ganzen Liga sein“, fordert Jürgen Klopp von seiner Mannschaft, deren Spiel an guten Tagen von einer rastlos-aufsässigen Intensität und Balleroberungs-Mentalität geprägt ist, die schon so manches Team entnervt und ausgelaugt zurückgelassen hat. Vorliebend wie nimmermüde Windhunde hetzen und pressen die Dortmunder dabei aus einem zumeist 4-2-3-1-System heraus den Ball führenden Spieler der anderen Mannschaft umher – wenn nötig, bis schier in die entlegensten Winkel der gegnerischen Hälfte. Klopp nennt das ganz nüchtern „konzentriert und diszipliniert gegen den Ball arbeiten.“

    An guten Tagen wie nimmermüde Windhunde, an schlechten fehlen Gier und Zielstrebigkeit

    Schlechte Tage jedoch enden wie jener gerade noch glimpflich überstandene Warnschuss am vergangenen Wochenende bei Hertha BSC. Ein streckenweise schmeichelhafter Punkt blieb beim 0:0 über, mehrere große Möglichkeiten vergaben die Gastgeber, dazu wurde Gekas‘ berechtigtem Tor die Anerkennung verwehrt. „Die Gier, die Zielstrebigkeit, dieses unbedingt zupacken wollen – all das hat gefehlt. Ich verstehe das nicht“, mokierte Torwart Roman Weidenfeller nach Abpfiff genervt über die Darbietung seiner Vorderleute. Nur ein Beispiel dafür, dass diese im Durchschnitt so junge Mannschaft noch lange nicht am eigenen Zenit angelangt ist. Allein der 30-jährige ehemalige Bremer Patrick Owomoyela wird sich rein alterstechnisch in der gemeinsamen Viererkette mit Mats Hummels (21), Neven Subotic (21) und Marcel Schmelzer (22) oft vorkommen wie ein erfahrener Erziehungsberechtigter.

    Hummels steht mit extra angefertigtem Mundschutz nach einem überstandenen Kieferbruch vor seinem Comeback. Ende Februar hatte Kapitän Sebastian Kehl selbiges nach monatelanger Schambein-Verletzung gefeiert.

    Dessen mit glänzender Spielübersicht gesegneter Nebenmann auf der gemeinsamen Doppel-Sechs Nuri Sahin hat in dieser Zeit einen großen Entwicklungssprung vollzogen. Davor wirbeln, rackern und bereiten meist Blaszczykowski, Großkreutz und Zidan für den abschlusssicheren Knipser Lucas Barrios vor. 15 Saisontreffer erzielte der argentinische Welttorjäger bisher. Unter anderem war er auch der Schütze des BVB-Tores beim 1:1 zwischen Grün-Weiß und Schwarz-Gelb im Hinspiel.

    „Wer gegen Bremen versucht, einfach mitzuspielen, bekommt Probleme“

    Damals setzten die Gäste genau jene Vorgaben präzise um, die ihr Trainer auch für Samstag am nötigsten hält, um Werders Offensivdrang bestmöglich einzudämmen. „Wer gegen Bremen versucht, einfach mal so mitzuspielen, bekommt Probleme. Wir sind uns alle einig, dass die ziemlich gut sind“, mahnte Klopp auf der heutigen Dortmunder Pressekonferenz und erntete keine Gegenstimme der Journalisten. Aber genau diese Aufgabe „gegen eine der - wenn nicht sogar die spielstärkste Mannschaft Deutschland“ ist auch ebenso „super reizvoll“, bekannte der 42-Jährige. „Uns mitnehmen und dann Leverkusen jagen“, vermutete er außerdem hinter den Hoffnungen von Werder Bremen. Dass die eigenen Vorgaben in die wohl ähnliche Richtung zielen dürften, ließ Jürgen Klopp am Donnerstagmittag unerwähnt.[/QUOTE]


    Stimmen der Dortmund-Fans:

    Werder Bremen: S-S-S

    Werder Bremen – 1. FC Nürnberg 4:2 (3:0) (Bundesliga)
    Werder Bremen – FC Augsburg 2:0 (1:0) (Pokal)
    Werder Bremen – VfL Bochum 3:2 (0:1) (Bundesliga)

    -------------------------------------------------------

    Borussia Dortmund: U-S-S

    Hertha BSC – Borussia Dortmund 0:0 (0:0) (Bundesliga)
    Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen 3:0 (0:0) (Bundesliga)
    VfL Bochum – Borussia Dortmund 1:4 (0:2) (Bundesliga)

    bwin Quoten

    Sieg Werder: 2,75
    Unentschieden: 3,25
    Sieg Dortmund: 2,45

    Schiedsrichtergespann:

    Schiedsrichter: Babak Rafati (Hannover)
    Linienrichter: Holger Henschel (Braunschweig), Patrick Ittrich (Hamburg)
    Vierter Offizieller: Christoph Bornhorst (Damme)

    Die bisherigen Torschützen der Vereine:

    Werder Bremen

    [table=head]Platz|Name|Tore|Davon Elfmeter
    1.|Claudio Pizarro|12|0
    2.|Aaron Hunt|7|0
    |Mesut Özil|7|1
    4.|Naldo|5|1
    |Hugo Almeida|5|0
    |Per Mertesacker|5|0
    7.|Marko Marin|4|0
    |Tim Borowski|4|0
    9.|Torsten Frings|3|2
    10.|Peter Niemeyer|1|0
    |Markus Rosenberg|1|0
    |Boubacar Sanogo|1|0
    |Sebastian Prödl|1|0
    |Clemens Fritz|1|0
    [/table]

    Borussia Dortmund

    [table=head]Platz|Name|Tore|Davon Elfmeter
    1.|Lucas Barrios|15|0
    2.|Mohamed Zidan|6|0
    3.|Mats Hummels|5|0
    4.|Kevin Großkreutz|4|0
    |Nuri Sahin|4|0
    |Nelson Valdez|4|0
    7.|Neven Subotic|2|0
    |Kuba|1|0
    |Sebastian Kehl|1|0
    |Patrick Owomoyela|1|0
    [/table]

    Es fehlen voraussichtlich:

    Werder Bremen

    [6] Tim Borowski (Grippaler Infekt)
    [19] Sandro Wagner (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)
    [21] Sebastian Mielitz (?)
    [25] Peter Niemeyer (Sprunggelenk)
    [31] Kevin Artmann (Leistenprobleme)
    [32] Jose-Alex Ikeng (Kreuzbandriss)
    [33] Christian Vander (Einsatz noch zu früh)
    [43] Pascal Testroet (Kreuzbandriss)

    Borussia Dortmund

    [13] Damien Le Tallec (Aufbautraining)
    [31] Mario Götze (Aufbautraining)

    Sperren:

    Werder Bremen

    [22] Torsten Frings (Rotsperre)
    [30] Marko Futacs (Rotsperre)

    Borussia Dortmund

    /

    Gelbsperre droht:

    Werder Bremen

    [6] Tim Borowski (bisher 4 Gelbe Karten)
    [8] Clemens Fritz (4)
    [24] Claudio Pizarro (4)

    Borussia Dortmund

    [19] Kevin Großkreutz (4)
    [29] Marcel Schemlzer (4)
    [30] Tamas Hajnal (4)

    Werders Kader fürs Spiel:

    Tor: Tim Wiese [1], Felix Wiedwald [42]
    Abwehr: Sebastian Boenisch [2], Petri Pasanen [3], Naldo [4], Clemens Fritz [8], Sebastian Prödl [15], Aymen Abdennour [16], Per Mertesacker [29]
    Mittelfeld: Marko Marin [10], Mesut Özil [11], Aaron Hunt [14], Said Husejinovic [17], Daniel Jensen [20], Philipp Bargfrede [44]
    Sturm: Markus Rosenberg [9] Hugo Almeida [23], Claudio Pizarro [24]

    Mögliche Aufstellungen:

    Werder Bremen

    Wiese – Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen – Bargfrede, Jensen – Marin, Özil, Hunt - Pizarro

    Trainer: Thomas Schaaf

    Borussia Dortmund

    Weidenfeller – Owomoyela, Subotic, Hummels, Schmelzer – Kehl, Sahin – Kuba, Zidan, Großkreutz - Barrios

    Trainer: Jürgen Klopp

    Motivationspic für Frauen
    Motivationspic für Männer
    Motivationspic für Alle


    :svw_applaus: :svw_schal: :svw_applaus: :svw_schal: Auf geht’s! :svw_applaus: :svw_schal: :svw_applaus: :svw_schal:
     
  2. Auswärtssieg, 2:1!
     
  3. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Hab ein etwas seltsames Gefühl in der Magengegend... ich glaube irgendwie, das wird kein langweiliges 0:0 oder 1:1... entweder wir schießen den BvB ab oder die uns... auch wenn ich das rational gesehen nicht glaube. Naja, ich bin optimistisch und tippe auf 2:5. :D :applaus:
     
  4. Hey erstes mal Seite 1 :D
    Ich tippe auch 2:1 für Werder
    1:0 Barrios
    1:1 Marin
    1:2 Pizza

    Auf gehts Werder,kämpfen und siegen! :applaus::svw_applaus::applaus::svw_applaus:
     
  5. SYLAR

    SYLAR

    Ort:
    Kiel
    1. seite SIEG WERDER

    jetzt stürmen wir den 4. platz und dann den 3.

    AUF GEHTS WERDER:applaus::svw_applaus::svw_schal::beer:
     
  6. el_bacco

    el_bacco

    Ort:
    NULL
    ganz schwieriges spiel. gewinnen wir, dann gibt es nochmal kraft und mut für die restliche saison den 3. platz anzugreifen. dann ist alles noch möglich. also hoffen wir auf das beste.

    ach ja mit alicia keys kann normalerweise eh nichts schief gehen. mörderbraut :p
     
  7. 0:2 auswärtssieg :svw_schal:

    aber echt:warum fehlt eigentlich mielitz? :confused:
     
  8. AUS-AUS-AUSWÄRTSSIEG!!!:svw_applaus::svw_schal::applaus:
    100%WERDER
     
  9. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Ich glaube er hat Knieprobleme...


    :svw_schal: Auswärtssieg!!! :svw_schal:


    Habe in der kurzen Nacht geträumt 1:0 in der 87. Minute.
    Hätte ja nie gedacht das man so einen Quatsch träumt, habe diese Post´s der anderen dann immer belächelt...aber es gibt es wirklich :lol:
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wird noch enger als Nürnberg... Herzmaschine an und durchkämpfen Werder :applaus::applaus::applaus: :svw_schal:
     
  11. 2-4 :svw_applaus:
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wir gewinnen, weil wir es müssen. Uns allen ein gutes Spiel und den Leuten im Stadion natürlich ne Menge Spaß!
     
  13. Ein Sieg muss her und wir sind sowas von vorne mit dabei :svw_schal:

    Auf geht´s Werder kämpfen und siegen :applaus:
     
  14. Wird wohl leider ein 2:1 für die Borussia geben, sagt mir zumindest mein Bauchgefühl.

    :(
     
  15. Langweiliges Motipic :18:

    Wird Dank des DFB maximal ein Remis.
     
  16. Da Borowski nun auch ausfällt, sollte Jensen seine "Bewährungschance" bekommen!
    Hoffe, dass die Vorgabe für das Spiel nicht nach 10 Min. zum X-ten Male über den Haufen geworfen werden muss.
    Bitte im Defensivverbund zunächst gut stehen und Dortmund kommen lassen.
    Würde Borussia mit Sicherheit überraschen und im Spielgestalten hat die Truppe auch Probleme.
    Bin gespannt wie T.S. die Truppe ausgerichtet hat.
    Sollten wir nach 10 - 15 Min. wieder 2:0 hinten liegen, dann muss zumindest intern zur neuen Saison aufgeräumt werden.
    Wäre nicht nachzuvollziehen, warum die Truppe solche Spiele nicht annehmen kannn:wall:
    Nun, habe 2:2 getippt, wobei die zwei Gegentore bitte nicht nach ca. 10 Min. fallen müssen.
    Bei den sechs ausstehenden Partien ist wohl noch ein Unentschieden drin, der Rest muss gewonnen werden!
     
  17. Mein Tipp ist ein 2:2! Frings wäre schon wichtig gewesen. Auch wenn viele hier anderer Meinung sind, wäre Boro zumindest mit seiner Erfahrung wichtig gewesen, wenn Frings schon nicht dabei ist.

    Bin leider nicht im Stadion, hoffe aber, dass unsere Fans noch mal die passenden Worte für den armseligen DFB finden. Die sollen merken, dass sie nicht "unfehlbar" sind.

    Wird wohl wieder ein Spiel für Herztabletten. :svw_applaus::svw_schal::svw_applaus:
     
  18. Langweiliges Motipic für Männer!!!

    Trotzdem:

    AUSWÄRTSSIEG!!!

    3:1 für die Macht von der Weser!!! :svw_schal:
     
  19. Wird aufgrund der vom DFB betriebenen Wettbewerbsverzerrung und der damit verbundenen Schwächung unseres defensiven Mittelfeldes ein ganz schweres Spiel. Hoffen wir mal, dass Jensen irgendwie zur alten Form findet und wir das Spiel knapp gewinnen.

    Tipp: 2:1 Auswärtssieg :svw_applaus:

    Rafati sorgt für folgende Besonderheit:

    Wiese sieht in der 90. Minute rot wegen Handspiels auf der eigenen Torlinie. :wall:
     
  20. Ich werd das Spiel heute Seite an Seite mit nem Dortmund-Fan schauen und dem ein oder anderen Bayern Fan! Denk mal unser Schwerpunkt wird dann wohl auf Bauern - Schlacke liegen!
    Hab eh kein gutes Gefühl heute was nen Auswärtssieg angeht! :o
    Mein Tipp: 3:1 für Schwarz Gelb....
    Lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!!!!!

    PS: Wirklich MÜDE Motipics! :zweifeln: