Spieltagsthread: Bayer Leverkusen - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Bayer Leverkusen - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 3. Oktober 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Bayer!

    56 Stimme(n)
    30,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    58 Stimme(n)
    31,9%
  3. Werder!

    68 Stimme(n)
    37,4%
  1. Der Punkt geht in Ordnung und man kann wohl behaupten, wenigstens alles gegeben zu haben. Und bei allem Frust über den Saisonstart sind es trotzdem nur 5 Punkte auf Platz 3.
     
  2. Wollen wir doch mal abwarten was die Rückkehr der Verletzten noch so bringt.
    Bis Platz 3 ist alles nicht wirklich weit weg. Hoffen wir mal, das Naldo vielleicht ja wirklich "bald" wieder fit wird. Ich glaube mit Naldo und Merte würde einiges hinten wieder besser klappen. Vielleich kann man dann ja Prödl auch noch irgendwo einbauen, falls er flexibel genug ist.

    Bayern ist derzeit beispielsweise wieder nur punktgleich mit uns. Im Übrigen kommen nach der Länderspielpause ein paar kleinere Brocken. Falls bis dahin einige Spieler wieder fit sind, sollte das machbar sein.

    Jensen wird zudem bestimmt von Spiel zu Spiel besser.
     
  3. Ich werde aus der Mannschaft nicht schlau.

    Was ist diese Saison drin? Gelingt es uns, nochmal richtig oben reinzustoßen oder hat die Mannschaft ihre beste Zeit hinter sich.

    Wird es erneut eine 2008/2009er Saison oder ne 2009/2010er mit nem Happy End?

    Fragen über Fragen. Ich bin total verwirrt.
     
  4. Der Punkt geht in Ordnung. Beide Seiten hätten das Ding kurz vor Schluss gewinnen können.

    Schön zu sehen war wie werder nach dem Rückstand gespielt hat. Nach der Führung allerdings hat man zu weng getan da war bayer klar spielbestimmend.

    Mit den Verletzungspech muss man den Punkt mitnehmen. Andere Teams können ihre Stammelf auch nicht einfach so ersetzen.

    Nichtsdestotrotz hilft der Punkt unterm strich uns nicht weiter. Jetzt muss unbedingt ein dreier gegen Freiburg her.

    Mit der Einstellung von heute plus Spieler die bis dahin wieder genesen sind bin ich zuversichtlich!
     
  5. Aber das können doch auch nicht alle Teams so locker wegstecken, wenn denen Spieler vom Kaliber Piza, Naldo und Frings fehlen würden. Zudem fehlen weitere Alternativen in der Abwehr.

    Gut einige Mannschafen können das vielleicht, aber doch bestimmt nicht der Großteil der Liga, oder Irre ich mich da etwa?
     
  6. Wie immer wündertüte Werder. Es sind nur 5 auf Platz 3. Und ich gehe mal davon aus das die beiden Teams die jetzt vorne stehe am Ende dort nicht stehen.

    Werder muss stabil werden und jetzt ne Serie hnlegen.
     
  7. Keine Mannschaft kann einen pizza, naldo oder Frings ersetzen. Robben und Ribéry sind derzeit auch nicht zu ersetzen wie man sieht.

    Es gibt immer schlüsselspieler einer Mannschaft die einfach nicht zu ersetzen sind.
     
  8. Ups, ich habe das nicht völlig überlesen.
     
  9. Ich finde jetzt nicht, dass es ein großer Schritt nach vorne war.
    Das war jetzt das 6. Mal im 7. Spiel, dass wir zwei oder mehr Gegentore bekommen haben. Man kann ja jetzt kritisieren, dass Prödl nicht das 3:2 gemacht hat, aber normalerweise sollten auch 2 Tore zum Sieg reichen. Gerade auf der Abwehr muss das Hauptaugenmerk liegen in den nächsten Woche, sonst werden wir nicht Richtung internationale Plätze kommen. Es geht halt nicht immer vorne wie gegen Hamburg oder Köln.
     
  10. genau so sieht es aus.

    Mit diesem Defensivverhalten werden wir keinen Blumentopf gewinnen
     
  11. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    genauso ist es. wenn man sich vostellen kann, dass bayern noch meister wird, dann kann werder seine ziele auch noch erreichen. bisher war das sehr enttäuschend, aber es ist halt noch alles drin. hoffe, in der cl geht auch noch was.
     
  12. Länderspielpause!!!
    DURCHATMEN!!

    So, gegen Leverkusen also ein Punkt(gewinn). Ob man jetzt trauern muss, dass Prödl das Ding kurz vor Schluss nicht reinkriegt, ist für mich sekundär. Nach dem 0:1 hätte ich gar nicht gedacht, dass Bremen dort überhaupt was zählbares mitnimmt. Auch nach dem 2:2 hatte ich das Gefühl, dass Leverkusen noch einen nachlegt.

    Ich will jetzt nicht auf Kleinigkeiten rumhacken, aber ich versuche mal, vor der Länderspielpause ein kleines (positives) Zwischenfazit zu ziehen. Beziehe mich dabei nur auf die Bundesliga, da wir im Pokal noch dabei sind, und in der CL noch nix passiert ist. (Ob ein Punkt gegen Tottenham genug ist, wird sich zeigen, aber in Mailand waren eh keine Punkte eingeplant, von daher ist eig. noch nicht viel passiert....) Die negativen Sachen blende ich ein wenig aus, die sind hier sowieso überall zu finden, ich bemühe mich um einen optimistischen Ausblick.

    Erstmal vorweg: Es ist glücklicherweise noch nicht allzu viel passiert. Wir stehen zwar nicht besonders gut da, aber andere Teams, die vermutlich Konkurrenten um die vordersten Plätze sind, haben teilweise auch Probleme. Wir haben bei unserer Krise Glück, dass andere Teams (bis auf Dortmund vllt) noch nicht davongezogen sind. Ein Dreier heute wär richtig geil gewesen, dann hätten wir den Anschluss an die Spitzengruppe wiederhergestellt. So sind es 5 Punkte auf den 3. Platz. Noch völlig im Rahmen, wenn man bedenkt, dass wir ne dicke Krise angedichtet bekommen haben und ein Verletzungspech uns heimgesucht hat, dass seinesgleichen sucht.
    Außerdem starten wir traditionell schwerfällig in eine Saison. Lieber jetzt eine Krise als in der Rückrunde, wenn es richtig um die Wurst geht!

    Positiv ist, dass wir gegen die vermeindlich direkten Konkurrenten bisher ganz achtbar aus der Affäre gezogen haben. Heimspiel gegen Hamburg gewonnen, in München und Leverkusen jeweils nen Punkt geholt. Ungeschlagen gegen Teams, die nachher vllt mit uns um die internationalen Plätze kämpfen werden. Das könnte noch wichtig sein. Niederlagen gegen Hannover und Mainz waren sehr bitter, aber am Anfang der Saison sind solche Gegner manchmal unberechenbarer. Lieber gegen diese Teams mal Punkte lassen, als gegen direkte Konkurrenten!

    Die Tatsache, dass jetzt erstmal zwei Wochen Pause sind, lässt darauf hoffen, dass die Verletzenmisere etwas aufhört. Das wird der Mannschaft sicherlich zugute kommen.
    Die Defensive ist das größe Sorgenkind, schon 16 Gegentore, das ist einfach zuviel. In der Vergangenheit konnten wir die schlechte Defensive durch die grandiose Offensive kaschieren, aber dort hakt es im Moment leider auch. Die Verletzung von Pizarro wiegt schwerwiegend, der Özil-Abgang ist auch noch nicht gelöst worden. Dies ist auch Auslöser für die schwächelnde Defensive. Pizarro hält vorne viele Bälle im Spiel, lässt das Mittelfeld aufrücken. Wir haben schon viele Bälle in der Vorwärtsbewegung verloren, die wir ohne Pizarro vermutlich nicht hergegeben hätten. Auch wenn es komisch klingt, so zählt Pizarro für mich fast gleichwertig wie Naldo für die Defensive der gesamten Mannschaft.

    Andere Spieler sind leider im Formtief, die Neuzugänge sind auch noch nicht richtig integriert. Vor allem Wesley ist hierbei aber mMn auf nem guten Weg.
    Silvestre ist bisher ein absoluter Flop. Das ist jetzt absolut nicht böse gemeint, ich habe mich über die Verpflichtung gefreut und bin auch nicht voreingenommen, aber was die LV-Position angeht, scheint Werder echt die Seuche zu haben. Dort sieht einfach jeder Spieler scheiße aus. Hätte nicht gedacht, dass selbst ein so erfahrener Spieler da solche Probleme bekommt.
    Überraschenderweise sind die Fehler ja auch nichtmal unbedingt auf das restliche Team zu schieben. Selbst absolute Basics, wie Ballannahmen oder vernünftige Pässe gehen in die Hose. Da fand ich Pasanen auf der Position auch nicht schlechter. Zumindest defensiv habe ich bei Pasanen sogar ein besseres Gefühl.

    Seis drum:

    Nach der Länderspielpause wartet ein eher "leichtes" Programm, wenn man es mal vorsichtig so nennen darf:

    Freiburg (H)
    Gladbach
    Nürnberg (H)
    Stuttgart
    Frankfurt (H)

    Da müssen mal ein paar Dreier bei rausspringen und das ist mMn nicht unrealistisch. Ich hoffe einfach, dass die Mannschaft sich nach der Länderspielpause fängt und sich das Lazarett lichtet. Vielleicht überrascht nochmal ein Neuzugang ein bisschen und bringt Schwung in die Elf. Wir müssen einfach eine Serie starten und etwas Boden gutmachen.

    Noch ist Hopfen und Malz nicht verloren und ich blicke vorsichtig optimistisch in die nächsten Spiele! :svw_schal:
     
  13. SVW Grün Weiß

    SVW Grün Weiß

    Ort:
    ilsenburg ( Sachsen Anhalt)
    Kartenverkäufe:
    +1
    Schade kein Sieg, naja aber super spiel nur die Tore von leverkusen hätten nicht sein müssen,:):svw_applaus:
     
  14. Tschillis

    Tschillis

    Ort:
    LE
    Hat vielleicht jemand nen Youtube link mit den Highlights?

    MfG
     
  15. Das zweite Gegentor war an dämlichkeit ja kaum zu überbieten, da schauen drei Spieler zu wie der Gegner den Ball reinhaut, absolut unverständlich.

    Aber immerhin ein Punkt, muss man mit leben.
     
  16. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    gefühlte Niederlage durch diese Aktion. Man kommt nach nem Rückstand auswärts zurück geht in Führung und dann darf soetwas nicht passieren.
    Hat mich mehr aufgeregt als das 0-4 in Mailand.
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Nach der Führung breitete sich Euphorie und Zuversicht im Block aus und es wurde laut "Der SVW ist wieder da" skandiert und dann dieser doofe Ausgleich. Wir sind noch nicht wieder an dem Punkt, an dem die Mannschaft eine Führung mal "dreckig" nach Hause spielt. Auch den Gesichtern der Mannschaft konnte man entnehmen das Zufriedenheit anders aussieht.
    Aber gemessen daran, wie wir von außen schon kleingeredet wurden (viele Ausfälle, Not-Elf,....) haben sich die Jungs gut verkauft.
    Unterm Strich dann guter Auftritt bei tollem Spätsommerwetter in Leverkusen.
     
  18. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Zitat von Kufi Beitrag anzeigen
    Diese saison geht es nur um eins, den Klassenerhalt. Werder hat absolut alles, was ein Abstiegskandidat braucht:

    - Zuviele Mitläufer
    - die wohl schlechteste Abwehr der Liga
    - viele Verletzte
    - dünner Kader (Danke KA!)

    Es ist schlimm, mitanzusehen wie man Jahr für Jahr dieselben Fehler macht. Dieses Jahr werden wir wohl endlich die Quittung für die vielen Versäumnisse bekommen.

    Du hast wohl zuviel Holsten getrunken,absoluter Schwachsinn:wall:
    Ich bin mit dem Punktgewinn zufrieden,weil ich nicht damit gerechnet hatte.Ausserdem sah das schon wieder nach Fussball aus,und das mit dieser Verlegenheitself.Weiter so Jungs:svw_schal:
     
  19. Also zunächst muß ich erst einmal anmerken, dass ich im ersten Fazit positiv überrascht war. Es war nämlich wider Erwarten Kampf und Einsatz zu sehen.
    Aber zu sehen wae auch, dass die Verunsicherung deutlich vorhanden ist und dem ein oder anderen Spieler einfach das Handwerkszeug fehlt.

    Damit meine ich nicht MA, der hat eher etwas glücklos agiert, kann aber mehr.

    Nun ja, den Sieg hat man wieder durch nen blöden Fehler verschenkt. Merte hat sich austanzen lassen wie nen Kreisklasse-Senior...

    Aber ich hatte mit ner hohen Niederlage gerechnet, von daher hoffe ich dass wir nach der Spielpause mit diesem Einsatz weiter einen verbesserten Status erreichen.:svw_applaus:

    Ohne dieses dämliche 4321 hätten wir sicherlich mehr reißen können!